Fake-Profile bei der Singlebörse

19

anhören

Ignoranz Falschheit Internet Gesellschaft

Dass es bei Singlebörsen sehr oberflächlich und ignorant zugeht, ist ja sicher hinreichend bekannt. Ich beichte zum einen, dass ich neben meinem echten Account sowohl einen Fake-Account mit einer Frau, als auch mit einem sportlichen, gut aussehenden Mann erstellt habe, um rauszufinden, was Männer den Frauen so schreiben und ob Frauen auch von sich aus schreiben, wenn der Mann einfach nur gut aussieht und sportlich ist. Kurzes Fazit: Die meisten Nachrichten von Männern an die Fake-Frau waren eintönig, trotzdem nett, aber meist nicht sexuell anzüglich, wie oft behauptet.

Die meisten Nachrichten der Frauen an den attraktiven Fake-Mann waren genau die, die sie selbst nicht von Männern zu lesen bekommen wollen (z. B. Hi, wie geht es? Wie war dein Wochenende?). Und obwohl ich als Fake-Mann die Oberflächlichkeit und Ignoranz der Frauen sehr scharf kritisiert habe, war nicht eine einzige Nachricht negativ. Stattdessen waren sie angeblich alle Frauen, denen es genauso geht und die mir zustimmen. Keine erkannte sich in der von mir kritisierten Oberflächlichkeit plötzlich wieder. Letztendlich ging es aber immer nur um drei Themen: Aussehen, Sport und Reisen, denn genau das stach in dem Fake-Profil hervor.

Zum anderen muss ich beichten, dass ich über meinen echten Account zuerst mit einer Frau nett geschrieben und sogar mit ihr telefoniert habe, was ebenfalls sehr nett und locker war. Um sie dann nicht gleich zu nerven, habe ich ihr erst nach knapp einer Woche das erste Mal per WhatsApp geschrieben, aber nichts, worauf man zwingend antworten muss. Eine Reaktion kam auch nicht. Nach einer weiteren Woche habe ich mal nachgefragt, wie es ihr geht, da ich länger nichts mehr von ihr gehört habe. Dies wurde zwar gelesen, aber nicht beantwortet. Später fragte ich dann ein bisschen auf witzig, stichelnd nach, ob sie denn noch ansprechbar sei. Daraufhin wurde ich blockiert. Keine Antwort, keine Erklärung, einfach feige blockiert, weil es ja so schön einfach ist, in der Anonymität des Internets.

Ich beichte auch, dass ich mich daraufhin über den Fake-Account des gut aussehenden, sportlichen Klischeetypen mit ihr verabredet habe, ihr irgendwelchen Quatsch über meinen tollen Beruf erzählt habe und ich, als es dann zum Treffen kam, logischerweise nicht aufgetaucht bin. Sicher hat es etwa eine halbe Stunde gedauert, bis sie gemerkt hat, dass keiner mehr kommt. Als ich wusste, dass sie jetzt irgendwo blöd in der Gegend rumsteht und auf einen Typen wartet, der nicht existiert, habe ich den Account gelöscht. Ich bin eigentlich sonst nicht so, aber diese Frau hat dann eben abbekommen, was ich vorher schon über den Fake-Account kritisiert und bestätigt bekommen habe. In der Singleböse habe ich mich mit allen anderen Accounts ebenfalls komplett abgemeldet und versuche es jetzt wieder in der realen Welt.

Beichthaus.com Beichte #00038451 vom 03.07.2016 um 16:05:53 Uhr (19 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Genau bleib lieber in der realen Welt. Altmodisch aber persönlich. Aber wär trifft heutzutage noch Menschen im Real Life?

03.07.2016, 20:39 Uhr     melden


carassi

Jemand, der Fake-Profile erstellt, ist nicht wirklich in der Position, sich über Unaufrichtigkeit zu beklagen.. und dich hinter der Anonymität versteckt hast du auch. Und um jemandem beizubringen, dass abweisendes unhöfliches Verhalten falsch ist, zeigst du ihr, dass es Menschen auf dieser Plattform gibt, die keinen Respekt verdienen. Sinnvoll. Funktioniert bestimmt.

03.07.2016, 20:40 Uhr     melden


kicker1234

Dass die Weiber genau die Nachrichten schicken, die sie selbst nicht lesen wollen, macht mich allerdings stutzig.

03.07.2016, 21:26 Uhr     melden


MatzePeters

Also erstens: Eine Woche ist viiiel zu lang. Sie dachte bestimmt, du hast in der Woche andere getroffen und würdest dann auf sie zurückkommen, als Ersatz sozusagen. Zweitens: Mit den Nachrichten gebe ich dir Recht. Was der Großteil der Frauen als Nachricht schreibt, auf die sie Antworten zu bekommen ein Recht zu haben meinen, ist abenteuerlich (würde gern wissen, was Mark Twain zu diesem Satz gesagt haben würde).

03.07.2016, 22:00 Uhr     melden


salitos364 aus Deutschland

Ich frage mich woher du eigentlich das Recht nimmst, dich über diese Frauen zu beklagen während du sie mit einem Fake-Account verarschst. Du weißt doch ganz genau wie es auf solchen Singlebörsen abläuft, daher ergibt es für mich keinen Sinn, dass du dich extra dort anmeldest um dich über diese Oberflächlichkeit aufzuregen und eine fremde Frau dafür zu bestrafen. Vielleicht hättest du inzwischen im "Real Life" schon eine passende Partnerin gefunden, wenn du nicht deine Zeit mit so einem Blödsinn verschwendet hättest.

03.07.2016, 22:38 Uhr     melden


GingerSpice

Ach komm, tu doch nicht so. Als würdest du dem dicken, netten Mädchen Aufmerksamkeit schenken.

04.07.2016, 00:16 Uhr     melden


XxApplexXD aus Deutschland

Absolution. Fakt ist Frauen sind genauso wie Männer.

04.07.2016, 02:01 Uhr     melden









Ragno aus Hier, Deutschland

Single Börsen kann man im Internet meist vergessen. Im realen Leben ist es besser. Absichtlich einen Fake-Account zu erstellen, ist ziemlich arm. Damit unterstützt man das verlogene Verhalten der Faker und baut denjenigen die es wirklich Ernst meinen Steine in den Weg. Vor allem, wenn sich dann wirklich jemand verliebt und man dann ein Faker ist, tut man den Anderen ziemlich weh. Auch als Cyber-Ghosting bekannt. Das ist so ziemlich das asozialste Verhalten.
Diese Frau die einfach blockt ohne wenigstens zu schreiben das sie kein Interesse hat, ist auch nicht besser.

04.07.2016, 03:43 Uhr     melden


blondeshavemorefun

Bin ich die einzige, die nicht versteht, was an "Hi, wie geht's? Wie war dein Wochenende?" so verwerflich ist, dass der Beichter die Damen so scharf kritisiert? @Beichter: Sorry, aber du hast jeden Bezug zur Realität verloren.

04.07.2016, 04:04 Uhr     melden


ma8

ganz feige wie mancher Foren-Troll, hinter Anonmität verstecken. Ihr seid auch schuld an diese Situation.

04.07.2016, 05:47 Uhr     melden


LachsMitSauce aus Deutschland

Richtige Entscheidung. Diese ganzen Singlebörsen sind doch einfach nur peinlich.

04.07.2016, 08:43 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Nur weil du zu unfähig bist, dich auf Singlebörsen gut darzustellen wetterst du gegen alle Frauen?! Mal so als Tipp: Frauen reagieren auch im "Reallife" wie sie es auf Singlebörsen tun: Auf ein "Hi, wie gehts?!" eines für sie uninteressanten Mannes folgt maximal an abschätziger Blick und ein genervtes Wegdrehen. Wenn eine Frau aber auf einen Mann zukommt, springt fast jeder Mann sofort auf jeden noch so einfallslosen Spruch an, den eine Frau bringen kann - und dafür muss sie nicht mal sonderlich hübsch sein. Ein tiefer Ausschnitt reicht da schon. Dass ist die harte Realität: trotz aller Emazipation ist es wie in der Tierwelt - es sind nach wie vor die Frauen, die entscheiden, für welches balzendes Männchen sie sich entscheidet. Komm damit klar, und lass solche Kinderkacke wie Fakeprofile. So was machen Jungs, aber keine Männer.

04.07.2016, 08:57 Uhr     melden


Regex

Naja es gibt halt oberflächliche Frauen, aber aus meiner Sicht sind Männer da keinen Deut besser. Wenn ich mit Freunden etwas Trinken gehe, machen sich meisst alle anwesenden Typen über meine Figur lustig, da ich anscheinend wie ein Brett aussehe (genetisch bedingt, ich kann Essen soviel ich will). Ausserdem, der Erste Eindruck ist und bleibt der optische. Und bei einer Partnerbörse erhält man oftmals nicht viel mehr als den optischen Eindruck einer Person. Da sollte man sich nicht wundern. Ausserdem würde ich keinem Mann blöd antworten, wenn er mich ganz normal ohne irgend einen dämlichen "Aufreissspruch" anspricht.

04.07.2016, 09:31 Uhr     melden


Reg12

Was ist eigentlich, wenn dein Gegenüber ebenfalls ein Fake-Profil ist?
Ihr habt es euch gegeben...

04.07.2016, 10:15 Uhr     melden


marcmm

ich muss kommentieren obwohl ich gar nicht will und dann muss man da noch doofe worte hintendran hängen das es lang genug ist. grossschreibung wird überbewertet

04.07.2016, 11:26 Uhr     melden


Cookiekrieg

Als bisexuelle Frau, die auch auf solchen Plattformen schon war, kann ich nur bestätigen, dass Frauen genauso wie Männer intelligenzfreie und belästigende Mails schreiben. Allerdings gibt es eben auch sowohl bei Frauen wie auch bei Männern genügend Exemplare, die sich noch gut ausdrücken können und interessante und höfliche Nachrichten schreiben zum Kennenlernen. Das hat also nichts mit dem Geschlecht, sondern mit den Charaktären der Menschen zu tun, die einen anschreiben.

Viel besser bist du allerdings nicht, denn du hast dich genauso feige und gemein verhalten, wie die Frauen, die du kritisierst.

04.07.2016, 15:03 Uhr     melden


ibooh____

Die Anonymität scheint vor moralischen Verpflichtungen zu schützen...
In der realen Welt gibt es diese Anonymität nicht. Außerdem kann man sich charakterlich auch viel besser kennenlernen und das hat einfach große Auswirkungen auf den Eindruck, den man macht.

04.07.2016, 19:47 Uhr     melden


Fireboard

Absolution weil genau richtig gehandelt! Leider wird sie das nicht so treffen wie erhofft... Vielleicht aber trotzdem ein Denkanstoss für sie.

21.09.2016, 19:50 Uhr     melden


Magnatio aus ., Deutschland

Das mit den Fake-Profilen ist doch in Singlebörsen gängige Praxis. Das du allerdings dich auf das gleiche Niveau herablässt, dafür gibt es keine Absolution.

06.12.2017, 20:34 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Scheiß auf Pray for Paris!

Ich beichte hiermit, dass ich einen fürchterlichen Hass auf nahezu mein gesamtes Umfeld schiebe! Nicht, weil ich die Personen an sich hasse, sondern …

Der falsche Schauspieler

Ich (w/24) möchte beichten, dass ich mit 15 Jahren jemandem übel mitgespielt habe. Ich fand damals einen Schauspieler richtig geil, er war nicht so …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht