Schach bei der Arbeit

9

anhören

Faulheit Trägheit Arbeit

Schach bei der Arbeit
Ich beichte, dass ich mich auf der Arbeit lieber mit Dingen wie Schach, Nachrichten und Youtube beschäftige, als mit der eigentlichen Arbeit. Mein Chef ist auch nur noch selten im Büro und ich habe keine anderen Kollegen. Daher stört mich keiner und es interessiert auch keinen, was ich mache.

Beichthaus.com Beichte #00038365 vom 13.06.2016 um 14:24:09 Uhr (9 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

subbegaschba

Das ist unverantwortlich und vollkommen undankbar deinem Brötchengeber gegenüber. Ich hoffe, du hast wenigstens ein schlechtes Gewissen, dann gewähre ich dir Absolution.
Aber was ich noch fragen wollte ... sucht ihr noch Leute?

14.06.2016, 09:29 Uhr     melden


SchoschDabelljuBusch

Vorsicht vor Boringout - das ist nicht zu unterschätzen !

14.06.2016, 13:28 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Und dafür bekommst du ein volles Gehalt. Das ist definitiv ungerecht aber würde jeder so machen wenn er könnte. Es wundert mich nur wie viele Leute bei der Arbeit schlafen oder nichts tun. Das sind dann warscheinlich sowieso unnötige Branchen die nichts für die Gesellschaft machen.

14.06.2016, 16:25 Uhr     melden


geheim92

Damit stellst du dir nur selber ein Bein. Irgendwann wird das Geschäft so schlecht laufen, dass du gefeuert wirst.

14.06.2016, 16:27 Uhr     melden









Ragno aus Hier, Deutschland

Das ist ziemlich unfair allen Anderen gegenüber, die hart für ihr Geld arbeiten, während Du chillst. Wenn dich der Job unterfordert, such Dir einen, wo zutun hast.

14.06.2016, 16:45 Uhr     melden


VcS

Nach einer Weile wird das immer ätzender, wenn dir die Stunden auf 'Arbeit' immer länger und sinnloser vorkommen. Boreout wird manchmal belächelt, aber kann dich ziemlich nach unten ziehen. Die Stelle zu wechseln wäre wohl die effektivste Lösung, aber es gibt noch eine Alternative: Mach was produktives in der Zeit. Schreib ein Buch, lern zeichen, lern eine Sprache, was auch immer. Ich kenn zumindest eine Person, die in ihrem Sinnlosjob angefangen hatte, ihr Traumprojekt zu verwirklichen.

15.06.2016, 01:21 Uhr     melden


BloodyKirika

Bin neidisch. Was genau arbeitest du und wo? Ich würde mich dort bewerben.

15.06.2016, 12:24 Uhr     melden


Miasmata

Dann musst du wohl Computerschach spielen, sonst hast du ja keinen Gegner. Vielleicht schliesst du dich einem Verein...ach nee, das war ja gar nicht das Problem.
Also, wenn dir das reicht, bitte schön, aber sobald du merkst, dass dich diese Tätigkeit in Grund und Boden langweilt, spring rechtzeitig ab und suche dir etwas anderes.

18.06.2016, 11:34 Uhr     melden


honyblonde

na dann ... Viel Spaß und lass dich nicht erwischen

22.06.2016, 15:10 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Deutschland

Solche Beichten machen mich immer ein bisschen neidisch... ;-) Was zur Hölle hast du für 'nen Job, dass deinem Chef nicht auffällt, ??ss ?? ?????s ????s??!

24.06.2016, 22:19 Uhr     melden


Tonia2264

Das heisst übrigens Burnout das kommt von ausgebrannt....

25.06.2016, 17:48 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Im Schlafanzug zur Arbeit

Ich beichte, dass ich unter der Jacke seit Jahren noch meinen Schlafanzug trage, wenn ich ins Geschäft komme. Hosen trage ich natürlich, weil es sonst …

Ich will nur noch TV schauen!

Ich (m/20) muss beichten, dass ich aus meinem Leben nichts gemacht habe und es auch weiterhin nicht vor habe. Ich habe noch nie etwas durchgezogen - seit …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht