Eine Handvoll Leben

16

anhören

Schamlosigkeit Neugier

Seit meiner Geburt habe ich (w) ein großes Feuermal auf der rechten Wange. Früher als Jugendliche habe ich mich deswegen oft eingeigelt, heute mit 24 Jahren gehe ich selbstbewusst damit um, gehe unbeschwert mit meinen Freunden ins Café und in die Disco und freue mich des Lebens. Wenn ich angestarrt werde, bin ich nicht mehr verletzt - aber wenn jemand nicht aufhören kann, auf mich zu gaffen, habe ich mir eine Methode angeeignet, ihn ein wenig zu blamieren. Ihr kennt diese kleinen Notizzettel. Von diesen beschreibe ich immer ein paar mit "Eine Handvoll Leben" und stecke sie ein. Wer den Blick gar nicht mehr abwenden kann, am besten auch noch herumtuschelt und flüstert, bekommt von mir "Eine Handvoll Leben". Wer seine Zeit mit minutenlanger Starrerei vergeudet, scheint vom eigenen Leben noch nicht genug zu haben. Außer der freundlichen Ansage: "Eine Handvoll Leben für Sie, damit Sie nicht mehr so oft auf andere starren müssen", und dem Zettelchen gibt es nichts, ich hoffe aber, manchem Dauerglotzer das Ganze ein wenig ausgetrieben zu haben - denn nicht jeder, der angestarrt ist, weil er ein Feuermal hat, sehr dick oder sehr dünn ist, ihm ein Bein fehlt etc., kann damit easy umgehen.

Beichthaus.com Beichte #00038042 vom 12.04.2016 um 18:10:14 Uhr (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

R3C3P20

Mimimi.... offenbar fehlt selbstbewusstsein doch, da du nicht drüber stehen kannst.

14.04.2016, 08:48 Uhr     melden


candyman13280 aus Stuttgart, Deutschland

Eine bescheuerte Idee. Einfach die Leute ignorieren, da muss man nicht mit dämlichen Zetteln um sich werfen.

14.04.2016, 10:41 Uhr     melden


Dan-Solo

Eine handvoll Leben? Komischer Spruch, ich bin mir immer noch nicht sicher was genau das eigentlich bedeuten soll. Mal besser ein Einhorn drauf und schreib drunter "falls sie mal wieder gaffen wollen" oder ähnliches, das ist immerhin eindeutig.

14.04.2016, 10:44 Uhr     melden


Shirley-Manson

Papierverschwendung... Auch über Leute ohne Feuermal wird getuschelt, so sind Menschen nun mal. Da muss man drüber stehen und nicht blödsinnige Zettel verteilen. Damit machst du dich doch noch mehr zum Horst.

14.04.2016, 10:51 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Also ich finde das dass eigentlich eine zivilisierte Art ist um mit den Problemen umzugehen. Warum soll das eine blöde Idee sein? Wenn man sich Niveau voll zur Wehr setzen kann is das gut. Man muss sich schließlich nicht alles von den Unmenschen gefallen lassen.

14.04.2016, 11:30 Uhr     melden


\o/

Kenne weder den Begriff "eingeigelt" noch verstehe ich den Sinn der Botschaft "Eine Hand voll Leben". Kann es mir jemand erklären?

14.04.2016, 12:15 Uhr     melden


Zufallsbeichte



birgit1980

Finde, das ist ne ganz gute Art mit solchen Idioten umzugehen ohne beleidigend oder aggressiv zu werden. Versteh jetzt nicht so recht, warum die Kommentare hier so negativ ausfallen...

14.04.2016, 12:52 Uhr     melden


Miasmata

@birgit Getroffene Hunde bellen halt, kein Wunder, diese Seite hier ist ja auch nur dazu da, das Leben anderer Leute zur Schau zu stellen und zu verreißen.

14.04.2016, 15:03 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Finde ich gut! Ich hoffe diejenigen lernen was daraus. Sowas kann jeden Treffen.

14.04.2016, 16:12 Uhr     melden


BloodyKirika

@ \o/ weil Igel sich einrollen und die Stacheln ausfahren, kann man sich auch einigeln - also sich zurückziehen und von der Außenwelt abschotten.
@ Beichter: Absolution erteilt! Ich finde es ist eine zivilisierte Art mit dummen Idioten umzugehen.

14.04.2016, 18:46 Uhr     melden


X-Ray-T aus Berlin, Deutschland

Guckt man weg ist man böse.
Guckt man hin ist mach auch böse.

Ich persönlich gucke intensiv hin, frage mich wie es der person ergangen ist oder ggf. warum die Wissenschaft für XYZ noch kein Mittel gefunden hat.

Ist wohl falsch sich Gedanken um seine Mitmenschen zu machen...

18.07.2017, 03:35 Uhr     melden


Troy2017 aus München, Deutschland

Hat Dir Dein Therapeut diese saudämliche Methode beigebracht? Du machst Dich damit zur Lachnummer, anstatt drüber zu stehen.

12.05.2018, 09:23 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

Wie spooky ist das denn... Komischer Typ verteilt Zettel und redet verwirrt daher. Ich würde Dir in der Situation einen Arzt rufen.

20.01.2020, 19:03 Uhr     melden


KleineSahra aus Wetzlar, Deutschland

Gollomosh, kann es sein, dass Du die verwirrte Person bist? Es ist doch eindeutig ersichtlich, dass es sich bei der Beichterin nicht um einen Typen handelt!

Selbstverständlich gibt es für die Beichterin meine vollste Absolution. Die Starrer sind entweder in Gedanken versunken oder einfach nur dumm und dreist. Letztere wirst Du damit leider auch nicht wachrütteln, wie viele saudumme Kommentare beweisen. Aber es ist gut, dass Du Dir selbst damit auf eine zivilisierte Art Luft verschaffen kannst und Dir Gedanken gemacht hast, wie man Menschen auf idiotisches Verhalten hinweisen kann ohne unverschämt zu werden.

20.01.2020, 19:58 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

Ersichtlich ist das nicht, vor allem nicht wegen eines (w) allein.

20.01.2020, 21:50 Uhr     melden


HugoBruno

Keine Sünde, daher auch keine Absolution. Aber die Story hat Unterhaltungswert, also vergebe ich der Beichterin, eine Nicht-Beichte zu beichten. Und ja, meistens bezeichnet (w) einen weiblichen Mitmenschen. Aber natürlich könnte es auch sein, dass jemand idiolektisch ganz etwas anderes damit meint. ; - )

21.01.2020, 11:07 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Hochzeitsnacht eines Versagers

Wir waren zur Hochzeit eines guten Freundes eingeladen und haben dort das Schlafzimmer mit einer Spycam ausgerüstet. Musste ja irgend etwas dran sein, …

Pärchen anstarren

Ich (w) liebe es knutschende Pärchen solange anzustarren bis sie es merken und aufhören.


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht