Ein Punkt zur besseren Note

15

anhören

Engherzigkeit Selbstsucht Ungerechtigkeit Schule Bamberg

Als ich damals an der BOS mein Abi nachgeholt habe, habe ich unfreiwillig dafür gesorgt, dass meine Banknachbarin eine schlechtere Note bekommen hat. Wir haben eine Klausur in Pädagogik/Psychologie zurückbekommen und unser Lehrer hat die Arbeit mit der Klasse besprochen. Bei einer Aufgabe habe ich auf meine Antwort keinen Punkt bekommen. Meine Klassenkameradin hatte dieselbe Antwort und bei ihr wurde es gewertet. Also habe ich mich beim Lehrer beschwert und meinen Punkt eingefordert! Wie das immer so ist, war ich genau an der Grenze zur besseren Note. Nachdem unser Lehrer die Arbeiten von mir und meiner Banknachbarin verglichen hatte, fiel ihm auf, dass ihre Antwort ebenfalls falsch war und er es nur aus Versehen gewertet hatte. Leider hatte sie die bessere Note auch nur knapp erreicht und bekam dann ohne diesen Punkt leider auch die schlechtere Note. Es tat und tut mir wirklich leid. Das war nie meine Absicht. Ich hatte Hoffnung auf eine bessere Zensur und wollte diese aufgrund meiner vermeintlich richtigen Antwort auch haben. Nicht nur, dass ich keine bessere Note bekommen habe. Nein, auch meine Nachbarin wurde aufgrund meiner Beschwerde nach unten korrigiert. Sie hat es damals einigermaßen gut aufgefasst und hat mir keinen Vorwurf daraus gemacht. Ich hatte aber trotzdem ein schlechtes Gewissen. Liebe J. es tut mir leid!

Beichthaus.com Beichte #00038000 vom 06.04.2016 um 22:31:46 Uhr in 96050 Bamberg (15 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Feuerfüchschen

Unsere Lehrer haben im Nachhinein immer nur aufgewertet, nie abgewertet. Dachte eigentlich dass wäre gängig, aber vielleicht waren Sie damals auch einfach nur nett.

08.04.2016, 08:20 Uhr     melden


Dan-Solo

Soweit mir das noch bekannt ist dürfen Noten nicht nach unten korrigiert werden, von daher liegt der Fehler sowieso beim Lehrer, Absolution.

08.04.2016, 08:21 Uhr     melden


Madman aus Stadt, Deutschland

Leider lebt J. aufgrund der schlechten Abchlussnote jetzt in der Gosse

08.04.2016, 10:45 Uhr     melden


LuesLues

Schließ mich den Vorrednern an, Lehrer dürfen nicht abwerten. Dein Lehrer hat Blödsinn gemacht.

08.04.2016, 10:46 Uhr     melden


ellisi

Genau das müsste ich eigentlich auch beichten, aber da die Leidtragende dann sehr böse zu mir war, tut es mir nicht mehr Leid.

08.04.2016, 10:56 Uhr     melden


WeiseFrau aus Berlin, Deutschland

Macht euch schlau, Lehrer dürfen das nicht, sonst würde ja jeder die Klappe halten.

08.04.2016, 12:09 Uhr     melden



“Beichte


Mickeythedog500

Vielleicht hatte deine Nachbarin ja auch bei dir abgeschrieben. Von daher brauchst du kein schlechtes Gewissen zu haben

08.04.2016, 12:46 Uhr     melden


TofuTorte aus MYK, Deutschland

Ich musste grade etwas lachen, weil ich mich tatsächlich angesprochen fühle. Aber leider passt der Ort Bamberg nicht,
sie wird es dir sicher nicht nachtragen. In anderen Schulen habe ich die Erfahrung gemacht, dass Noten sich nur noch verbesser, aber nicht verschlechtern können, auch wenn Punkte irrtümlich vergeben wurden.

08.04.2016, 13:54 Uhr     melden


Vorposter

Was dein Lehrer getan hat, ist verboten. Man darf Noten nicht nachträglich aufgrund von später gefundenen Fehlern verschlechtern. Andersrum schon. Und seit wann bekommt man nach dem Abi seine korrigierten Klausuren zurück?

08.04.2016, 14:49 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Du musst dir keine Vorwürfe machen. Denn das war schon bisschen unfair, wenn einer für die falsche Antwort einen Punkt bekommt. Zumal dann denjenigen eingetrichtert wird, die Antwort ist richtig, obwohl sie es eben nicht ist. Deswegen finde ich Deine Aufmerksamkeit da gut. Schuld hat nur der Lehrer, der es verpennt hat.

08.04.2016, 16:19 Uhr     melden


Gauloises19

Danke Madman, musste sehr lachen. Zur Beichte: Fehler des Lehrers, nach unten korrigieren ist doch eher unüblich.

08.04.2016, 17:25 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Deutschland

@Vorposter: Wo steht da was von Abi-Prüfung? Der Beichter/in schreibt, sie hätten eine Klausur zurück bekommen. @Beichter/in: Absolution. Es war ja keine Absicht.

08.04.2016, 20:23 Uhr     melden


elz

wieso sollte er das vergleichen?? er muss doch wissen, welche Antwort richtig ist und welche falsch sind. nach unten korrigiert zu werden kenne ich auch nicht.
nichts desto trotz ist die note deiner banknachbarin nicht deine schuld. wenn du mehr gelernt hättest, wäre es nicht so knapp geworden...

08.04.2016, 20:38 Uhr     melden


LaleluPp

"nur noch ein Punkt zur besseren Note" über die Note hat nicht diese eine Frage entschieden, sondern die Summe aus allem, was du gewusst hast - ebenso wie bei J. Und dann hat ihr nicht nur diese Frage gefehlt, sondern auch noch andere Aufgaben, die man besser vorbereitet sicher hätte beantworten können. Also gräm dich nicht - schimpf aber den Lehrer, das ist unsportlich, Punkte wieder wegzunehmen.

09.04.2016, 05:50 Uhr     melden


Spitzbub

Wie kommen hier eigentlich alle und meinen das man Noten nicht nach unten korrigieren kann? Kann jemand dazu auch eine Quelle angeben? Paragraphenmäßig am besten.

09.04.2016, 23:02 Uhr     melden


jjb aus Deutschland


Nur weil das gleiche da steht ist es noch lang nicht richtig. Abeschrieben oder 2 dumme ein gedanke.

Du hast an dem punkt nicht mal verstanden dass die antwort deiner freundin auch falsch war.

Der lehrer hätte dir mindestens zwei punke abziehen müssen.

10.04.2016, 13:14 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ausgedachte Handynummern

Ich schreibe ab und zu mal an Handynummern, die ich mir frei ausdenke! Und die meisten antworten sogar: "Welche letzte Nacht meinst du denn?" Ich finde …

Treffen in einer Bar

Ich habe mit der Freundin und einer Kollegin ein Treffen in einer Bar abgemacht. Nun, das wäre in fünf Minuten und mit dem Auto habe ich da ca. fünf …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000