Spezialgewürz: Mumu-Saft

21

anhören

Ekel Schamlosigkeit Fetisch Ernährung

Ich (w/26) bin seit zwei Jahren mit einem wunderbaren Mann verheiratet. Er steht unglaublich auf die Tatsache, dass ich nicht nur feucht werde, wenn ich erregt bin, sondern einen regelrechten See unter mir bilde. Wenn ich stehe, läuft mir mein Saft an den Beinen herunter. Er liebt es, mich mit dem Mund zu befriedigen und dabei eine nicht kleine Menge meines Saftes zu schlucken. Ich selbst mag meinen Geschmack aber auch. Und das sogar sehr. Ihn zu beschreiben ist schwer, aber sehr lecker. Eines Tages im Februar stand ich gerade beim Kochen, ich machte einen Schweinebraten mit Soße. Mein Mann probierte die Soße und meinte, da fehle etwas. Plötzlich fasste er mir von hinten zwischen die Beine. Dann zog er mir den Slip unter meinem Kleid aus und hielt mir einen Löffel zwischen die Beine. Ich wunderte mich zuerst, aber das kühle Metall an meinen unteren Lippen fühlte sich erregend an. Als der Löffel gefüllt war, rührte er meinen Mumu-Saft in die Soße!


Zuerst war ich angeekelt, habe aber dann mit einem Teelöffel ein wenig probiert. Es schmeckte himmlisch! Seitdem machen wir das - mit variierender Menge - öfter. Bei Käsesoßen schmeckt es besonders gut. Einmal war ein befreundetes Paar zu Gast und wir diskutierten lange, ob wir es wagen sollten, vor allem, wenn Fragen nach unserem Spezialgewürz aufkommen. Doch beide waren nur von meinen Kochkünsten begeistert. Sie erzählte mir aber kurz darauf, dass ihr Freund kaum, dass sie zu Hause waren, regelrecht über sie hergefallen wäre und sie den besten, regelrecht animalischen Sex seit Langem hatten. Ich war kurz davor, es ihr zu sagen, aber da sie so ein Sagrotan-Mädel ist, glaube ich, dass sie mir nur die Freundschaft gekündigt hätte. Aber ich denke, es hatte etwas mit meinem Saft zu tun.

Beichthaus.com Beichte #00037941 vom 28.03.2016 um 16:54:42 Uhr (21 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Mr.Whatzup

Also da haben sich wirklich zwei gefunden. Wenn ihr deinen Ausscheidungen soviel Bedeutung zukommen lasst, baut euch einen Schrein oder opfert ein Lamm für ihn, aber es in das Essen von anderen Leuten zu mischen ist zum kotzen... wieder mal Beichthausstyle. Wieviel von euch "Körpersekrete ins Essen mischen" Leutchen gibt's eigentlich?

29.03.2016, 15:14 Uhr     melden


Freshducks

Wenn das wirklich so lecker ist wie du beschreibst, dann kannst du mit dem Konzentrat im Internet sicherlich reich werden. Zur Beichte muss ich glaube ich nicht viel sagen. Nur das es total ekelhaft ist. Wobei manche Leute sicherlich drauf stehen.

29.03.2016, 15:39 Uhr     melden


redhad

bäh. ich stand zwar noch nie auf lecken, aber ab jetzt ist es mir wohl völlig unmöglich das zu machen. und ich überleg mir jetzt genau, von welchem pärchen ich mich einladen lasse.

29.03.2016, 15:48 Uhr     melden


harry84

Demnächst mach doch mal ne Bowle, wenn soviel rauskommt...

29.03.2016, 15:53 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Na toll. Was ihr in eurem Bett macht ist mir ja egal. Aber lasst doch die Leute daraus. Niemand will Mumu saft im Essen.

29.03.2016, 16:03 Uhr     melden


John_Preston

Wusste bisher nicht, dass Pheromone auch über den Magen wirken... Die Beichte an sich finde ich jetzt grenzwertig, der Saft einer sauber gewaschenen Frau ist doch was feines und hat mit Ekel nichts zu tun, aber unfreiwillig.. Naja.

29.03.2016, 16:06 Uhr     melden


kotman

Also das anderen ins Essen zu mischen ist zwar strange, aber vielleicht könnt ihr ja damit Geld verdienen? Wenn es die Suppen/Soßen so verbessert? Schaut euch mal auf den Seiten ala "getragene Unterwäsche kaufen" um, da gibts bestimmt auch ne Möglichkeit deinen Saft zu verkaufen.

29.03.2016, 16:50 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Deutschland

Ach herrje... Das ist ja mal echt abartig! Es ist ja schön für dich und deinen Freund, dass ihr auf deinen Ausfluss steht. Das ist eure Sache und geht eigentlich keinen was an. Allerdings finde ich das im Essen für andere Leute echt eklig; geradezu widerlich! Dank Beichthaus werd ich noch mal paranoid... Ficken in fremden Betten, spucken ins Essen, schnüffeln an Höschen, Fleisch im veget. Essen, Sperma in der Wandfarbe und jetzt auch noch Körperflüssigkeiten im selbstgekochtem Essen bei Freunden... Nee, dafür hab ich kein Verständnis! Wenn ihr das so wollt; kein Problem. Aber bitte hört auf, das heimlich euren Freunden unterzumischen! Egal ob sie animalischen Sex hatten oder nicht; die beiden wären bestimmt nicht begeistert, wenn sie wüssten, was dein Spezialgewürz ist!

29.03.2016, 16:51 Uhr     melden


Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

psychodelica

Das ist mit Abstand die witzigste beichte die ich jemals gelesen habe.
Es fremden Leuten jedoch ins Essen zu mischen geht überhaupt nicht. Wobei das Pärchen dadurch ja keinen schaden genommen hat, im Gegenteil die hatten wahrscheinlich mal wieder richtig Spaß. Also geschadet hat es wohl nicht.

29.03.2016, 16:55 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Käsesoße mit...*würg*. Sry, aber das mega ekelhaft zu lesen! Wenn ihr darauf steht, Körperflüssigkeiten ins Essen zu mischen, Bitte, eure Sache. Aber jetzt noch den Gästen das unterzumischen ist mega ekelhaft! Bah...

29.03.2016, 17:32 Uhr     melden


bettyford

Widerlich...ernsthaft. hoffe dir scheisst mal jemand in die Nuss- Nougatcreme weil er ein koprophiler Feinschmecker ist. Kriegen eure Kinder später mal auch nen löffel mumu Saft in die Suppe gerührt?

29.03.2016, 17:38 Uhr     melden


Azzurok

Kann ich mal zum essen vorbeikommen? Ich liebe es auch!

29.03.2016, 20:33 Uhr     melden


dingsda25

Das ist wirklich mit Abstand das Abartigste, was ich je gelesen habe. Was du und dein Mann mögen ist eine Sache. Aber das mit euren Freunden geht eindeutig zu weit.
Ich glaube mir kommt gerade der Schweinebraten vom vorletzten Jahr wieder hoch.

29.03.2016, 22:29 Uhr     melden


netzpyhon

Ich finds ja echt super, dass du sie als Sagrotan-Mädel bezeichnest, weil sie nicht scharf drauf ist, deinen Mumu-Saft zu trinken. Was würdest du eigentlich davon halten, mal ihre Spezial-Käse-Sauce zu probieren? Nicht viel, nehme ich an. Deshalb merke für die Zukunft: Was man selber nicht mag, soll man auch keinem anderen zumuten.

30.03.2016, 00:10 Uhr     melden


jenska aus Deutschland

Auf so eine Story habe ich schon lange gewartet... wurde auch mal wieder Zeit. Da habt ihr also tatsächlich einen Duftstoff zwischen deinen Beinen gefunden, der vermutlich als Heilmittel angewendet werden kann. Irre.

30.03.2016, 07:54 Uhr     melden


schneetier

Mischt Leuten nichts ins Essen, was die da nicht drin haben wollten, wenn sie's wüssten - das ist doch ganz einfach, oder?

30.03.2016, 08:30 Uhr     melden


lexe aus Klagenfurt, Österreich

Okay?, Das ist mal Abartig, aber anscheinend für euch und Freundin ein Aphrodisiakum. Aber ich hoffe ich habe nicht solche Freunde die mir ihre Sektrete geben.

30.03.2016, 12:38 Uhr     melden


Senfdrauf

notiere: lasse dich niemals von einer verheirateten, 26-jährigen zum Essen einladen; Tipp: macht doch mal einen Kakka-Auflauf..

30.03.2016, 22:02 Uhr     melden


Brorifun

Ganz im Ernst: Nach mehr als tausend gelesenen Beichten ist das nun diejenige, welche in mir beim Lesen Ekel ausgelöst hat.. Ich zitiere den guten Bruce Darnell: " Du solltest dich schämen!"

01.04.2016, 20:50 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Mich macht das mehr an als es sollte. Aber dafür, dass ihr fremden Menschen ungefragt und heimlich deinen Muschisaft verabreicht gibt es natürlich keine Absolution. Aber der Umstand, dass dein "Spezialgewürz" mit der Suppe aufgekocht wird, und daher keimfrei sein sollte, und ich das trotz allem irgendwie geil finde, fällt die Sünde in meinen Augen geringer aus, als in denen der anderen Kommentatoren. Ich kleiner Perversling...! BTW: Viele kosten beim Kochen mit einem Löffel, und tunken den angesabberten Löffel beim nächsten Kosten wieder ins Essen. Nicht minder ekelig, aber da regt sich keiner drüber auf, bzw. machen bestimmt alle selbst! Und im Mund sind in der Regel mehr Krankheitserreger als in der Muschi. DAS ist ekelhaft!

04.04.2016, 17:00 Uhr     melden


klaasclever

OMG meine erste freundin war auch immer sehr "saftig"! warum bin ich nie auf so eine idee gekommen. glückwunsch zu so eine geilen frau!

27.06.2016, 22:00 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Eine Wochenladung in der Mülltüte

Ich möchte etwas beichten, was ich mich nirgendwo anders zu sagen trauen würde, nicht einmal einem echten Pfarrer. Ich (m, 25, armer Student) habe seit …

Meine Liebe zum Löchlein

Ich liebe A****löcher. Ich (m/27) meine nicht Menschen, sondern die Echten. Sie sind niedlich auf ihre Weise, faltig, wie kleine Sterne. Sie zucken, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht