Würgereiz vor der Arbeit

13

anhören

Verzweiflung Manie Arbeit

Ich (m/28) möchte beichten, dass ich jeden Morgen einen starken Würgereiz verspüre, bevor ich zur Arbeit gehe. Mein Beruf ist relativ gut bezahlt, dennoch hasse ich ihn mit jedem Tag mehr. Es liegt an verschiedenen Umständen, die der Beruf mit sich bringt. Ich werde nicht gemobbt oder so, es ist vielmehr der Beruf an sich. Sobald ich also aus dem Bett aufstehe, dreht sich mir der Magen um. Da dieser nach der Nacht jedoch leer ist, muss ich mich zum Glück nicht übergeben, kann jedoch zum Frühstück nichts essen. Nachdem der Würgereiz dann mehrmals aufgetreten ist, kommt er manchmal auch wieder, wenn ich mit dem Auto zur Arbeit fahre. Es ist eine Art starker Magenkrampf. Der Magen will seinen nicht vorhandenen Inhalt loswerden und zieht sich zusammen. Einmal an der Arbeitsstelle angekommen, geht es dann komischerweise. Vermutlich ist das so ein psychischer Tick. Dennoch mag ich die Arbeit nicht, auch wenn ich dort keine Magenkrämpfe bekomme.

Leider kann man mit dieser Ausbildung nicht viele andere Sachen machen und wenn, dann wesentlich schlechter bezahlt. Da ich das Geld jedoch benötige, kann ich nicht kündigen und einen schlechter bezahlten Job annehmen. Auch kann ich niemandem von diesen Krämpfen berichten, da ich sonst als ungeeignet für den Beruf angesehen werden würde. Daher behalte ich meine täglichen Würgereize für mich und quäle mich zur Arbeit. In knapp 35 Jahren kann ich in Rente gehen, solange muss ich durchhalten.

Beichthaus.com Beichte #00037420 vom 17.01.2016 um 18:49:11 Uhr (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

TheMassmix

Änder dein Leben und zwar jetzt. Hör auf rumzuheulen und packs an.
Was sind zwei / drei Jahre investiert wenn dir dein restlichen 30 Jahre 1000x besser gefallen.

18.01.2016, 15:18 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Ich verstehe das irgendwie nicht. Warte die ganze Zeit auf die Ursache und es kommt nix. Ich dachte eher, dass bei der Arbeit schlechte hygienische Zustände etc.. Vielleicht solltest das mal medizinisch abklären lassen.

18.01.2016, 16:12 Uhr     melden


rattenjunge5

1. Magenspiegelung und (spätestens dann) Protonenpumpenhemmer - denn egal ob psychosomatisch oder nicht, du hast sehr wahrscheinlich eine ordentliche chonische Magenschleimhautentzündung
2. Mach ne Therapie, dann hast du zumindest die Chance dich mit deinem Job zu arrangieren.

Mach was draus. Sich mit einer scheiß Situation abzufinden ist keine Option, wenn es einem schlecht geht!

18.01.2016, 17:22 Uhr     melden


hOOden

Ich tippe auf Versicherungskaufmann oder einen ähnlich abstoßenden Beruf.
Aber es geht nicht jedem so wie dir. Ich mag meine Arbeit sehr, kaum eine Tätigkeit wiederholt sich, ich verdiene etwas über dem Durchschnitt und bis auf Sicherheitsschuhe S3 oder S1P besteht keine Bekleidungsvorschrift. Die nächsten Tage und Wochen werden klasse. yeah

18.01.2016, 17:29 Uhr     melden


VcS

Du brauchst das Geld? Sicher? Also ich würd ohne zu zögern bei Wohnung und Auto Abstriche machen, wenn es meine Gesundheit rettet. Was soll ich mit Geld, wenn ich gesundheitlich dauerhaft angeschlagen bin, oder sogar tot...

18.01.2016, 17:47 Uhr     melden



HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Mich würde es ja wirklich mal brennend interessieren, was du machst... Wirtschaftsprüfer..?

18.01.2016, 20:09 Uhr     melden


DieBesserwisserin

Wenn du das Geld nicht so dringen brauchen würdest, hätte ich dir einfach geraten eine neue Ausbildung zu machen, weil im Grunde ist es dieses zur-Arbeit-quälen nicht wert. Es dankt dir keiner.

18.01.2016, 20:34 Uhr     melden


Memsahib

tippe auf Fluglotse. Man kann mit dieser Ausbildung nicht viel anderes machen und es ist bekannt, dass diese häufig mit Magenproblemen, verursacht durch den Stress, zu kämpfen haben.

18.01.2016, 22:05 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Deutschland

Schade, dass du nicht näher auf deinen eigentlichen Job eingegangen bist. Wäre hier doch ein anonymer Rahmen... Lass es bitte abklären. Vielleicht ist es psychosomatisch, vielleicht aber auch MorbusCrohn o.ä. Du solltest wirklich etwas an deinem Leben ändern. Investiere lieber ein paar Jahre um eine Umschulung oder so. Besser so, als sich die nächsten 30 Jahre zu quälen. Und du solltest meiner Meinung nach auch mal ernsthaft eine Therapie in Erwägung ziehen. In Akutfällen, oder bis du einen Psychologen gefunden hast, könntest du dich auch an die Telefonseelsorge wenden. 0800 1110111 oder 1110222

18.01.2016, 23:13 Uhr     melden


nukeitfromorbit

Ich denke mal du bist ein Banker und dich plagt das schlechte Gewissen, weils bei deinem Job nicht ums gute Beraten, sondern nur um die Verkaufszahlen geht. Traurig. Wie gut, dass ich mir meinen Job besser ausgesucht habe als du.

19.01.2016, 00:15 Uhr     melden


Mini-me

Versicherungsberater oder Bankangestellter? Oder Türklinkenputzer?

19.01.2016, 01:08 Uhr     melden


Daarkest_Trut

Meine Ex hatte das auch mal und dort war es eindeutig psychisch bedingt. Macht ja auch absolut Sinn wenn man deine "Beichte" liest, du findest deine Arbeit "zum Kotzen".

19.01.2016, 13:12 Uhr     melden


Alex78

Klingt für mich nach einer Konversionsstörung, F44 nach ICD-10. Ich hatte das auch bei einem blöden Job, später wurde es so schlimm, dass ich sogar auf der Arbeit aufs Klo gehen musste, um zu k*tzen. Egal, wie du jetzt jobmäßig weitermachst, du solltest dich um einen Magenschutz kümmern. Die enden meistens mit -prazol: Omeprazol, Pantropazol usw. Schrieb rattenjunge5 bereits.

19.01.2016, 14:39 Uhr     melden


RelaXxx aus Wonderland , Deutschland

Ja das muss "leben" sein. Was du machst ist einfach dumm. Tag für Tag quälst du dich für etwas das du nicht möchtest. Und wenn du dann in Rente bist auf was blickst du zurück? Auf ein gutes Leben bestimmt nicht.

19.01.2016, 18:31 Uhr     melden


LilaBlaubeere

ich wüsste zu gerne was du beruflich machst :o bestimmt riesige Ölkonzerne unterstützten oder Waffenhandel katalysieren.
uhhhh ich will wissen!!!

19.01.2016, 20:18 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Depressionen gefährden mein Studium!

Ich habe vor gut einem Jahr den Menschen verloren, der mir in meinem Leben am nächsten stand. Der Tod kam plötzlich und völlig unerwartet und hat mir …

Tierquäler im Dienst

Ich habe mich nur als Helfer im Tierheim angemeldet, weil ich es seit meiner frühen Kindheit liebe, Tiere zu ärgern und zu quälen. Dort kann ich meinem …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht