Eine öffentliche Affäre

35

anhören

Fremdgehen Selbstsucht Partnerschaft

Mein Mann ist der liebevollste Mann, den ich kenne. Wir haben vor ca. zwei Jahren eine Party gefeiert, bei der auch sein bester Freund anwesend war. Er war den ganzen Abend etwas traurig. Wir hatten immer ein recht gutes freundschaftliches Verhältnis. Als ich ihn ein paar Tage auf seine Traurigkeit angesprochen habe, hat er mir unter Tränen erzählt, was los war. Mir wurde klar, warum er auf unserem vierten Hochzeitstag, nicht richtig feiern konnte. Seine Freundin, die er sehr liebte, hatte ihn erst vor Kurzem für einen anderen verlassen. Es kam so, wie es kommen musste. Wir kamen uns näher. Mein Mann war für ein paar Tage auf Geschäftsreise, also bekam er nichts davon mit.


Ich habe bei seinem besten Freund übernachtet. Als ich meinen Mann am Flughafen abholte, merkte er sofort, dass irgendetwas anders war. Er hat mich gefragt, was los sei, ich habe es ihm gestanden. Darauf hatte er nur eine nüchterne Antwort. Er hat es nicht geglaubt. Wir leben immer noch zusammen und lieben uns mehr denn je. Wenn er mich ärgern will, fragt er mich manchmal, ob es sein bester Freund auch so machen würde. Meine Beichte ist, dass ich vor ungefähr zwei Jahren meinen Mann betrogen habe, und es manchmal mit seinem besten Freund wiederhole. Es tut mir leid, dass ich es immer noch nicht geschafft habe, meine Dauer-Affäre zu beenden.

Beichthaus.com Beichte #00036818 vom 12.10.2015 um 23:37:11 Uhr (35 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Mrs.Pinky aus Deutschland

Ich finde das nicht gut. Ein einmaliger Ausrutscher wäre etwas anderes, aber eine dauerhafte Affäre...?! Keine Absolution. Schäm dich und beende das!

13.10.2015, 10:14 Uhr     melden


G.Now

Bist ein ordinaeres Miststueck. Du liebst deinen Mann ja sooo sehr. Genau deshalb laesst du seinen Freund ran. Lass dich halt scheiden und geh zu dem anderen Typen.

13.10.2015, 10:16 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Wie das trösten eines/r Freundes/in zwangsläufig zum Sex führen muss, ist mir nicht klar. Ich habe schon viele Freundinnen getröstet, und ich wurde auch von vielen Freundinnen getrösten. Aber Sex hatte ich deswegen mit keiner einzigen. Kann vielleicht daran liegen, dass weder ich, noch meine Freundinnen rückradlose Schlampen sind... Keine Absolution, zumal es ja nicht mal eine einmalige sache war. Dein Mann tut mir leid - auch wenn es ziemlich dämlich scheint, dass er den anfangs gebeichteten Betrug nicht glaubt. Außer er steht auf Cuckold. Dann ist alles okay.

13.10.2015, 10:30 Uhr     melden


ALunaO

"Es kam so, wie es kommen musste"? Tatsächlich?! Es MUSSTE so kommen? Klar, das ist ja normal, wenn man seinen Partner liebt! Ich krieg die Krätze, wenn ich sowas lese! Wäre ja nicht mal halb so schlimm, wenn danach Schluss gewesen wäre. Aber BITTE, ich würde so, so gerne wissen, warum du deinen Mann immer noch betrügst? Und er hat es nicht überwunden, wenn er dich damit auszieht. Er liebt dich nur zu sehr, und hat die Kraft, dir zu verzeihen. Weiß er es, dass du ihn immer noch betrügst? Naja, vielleicht wird er dir auch bald etwas gestehen...

13.10.2015, 10:36 Uhr     melden


TonyDiNardo

Ich habe gehofft, als ich die Beichte las, lass es wenigstens einmalig gewesen sein. Aber du falsches Mis..... bumst ihn weiter hinter dem Rücken deines Mannes, den du ja soooo liebst. Falsches, verlogenes Mist..... Wenn du schon kein Charakter, Stolz und Rückrat hast, trenne dich von ihm und dann kannst du vögeln was das Zeug hält und deine Muschi glüht. Echt zum kotzen bist du!

13.10.2015, 10:39 Uhr     melden


Pocket

Wie ich den Satz "Es kam wie es kommen musste" liebe. Keine Absolution.

13.10.2015, 10:40 Uhr     melden


americanjesus

Komisch, aber mir war direkt nach dem ersten Satz klar, worauf die Beichte hinausläuft ...

13.10.2015, 10:48 Uhr     melden


autovaz2104

Ach ja, mal wieder das übliche.... was mich nur interessiert, warum mußte das so kommen? Steht das im Gesetz? Wird man erschossen wenn man das nicht so macht?

13.10.2015, 10:55 Uhr     melden


Goldsack3000

"Es kam so wie es kommen musste." Ich lach mich schlapp.

13.10.2015, 11:20 Uhr     melden


Plinius

Eine Geschäftsreise und ein bester Freund in einem Text sind die schrecklichste Kombination, die es für einen verheirateten Mann geben kann. Aber Respekt, dass du deinen Mann seit zwei Jahren betrügst und immer noch von Liebe sprechen kannst, nicht jeder kann die Realität so effektiv verleugnen. Dein Mann tut mir wiederum sehr leid, er weiß ja was du getan hast, ahnt vielleicht was du tust und hat dennoch nicht die Kraft, dich zu verlassen.

13.10.2015, 11:47 Uhr     melden


Jaegerle86

Keine Absolution! Wer sich während der Geschäftsreise des Partners, mit jemandem bewusst trifft, nachdem man schon feststellt hat, dass es zwischen einem selbst und dieser 3. Person "knistert", handelt definitiv mit Vorsatz. Da geht man bewusst hin und geht fremd was das Fremdgehen meiner Meinung nach sogar noch schlimmer macht da man sich im Voraus hierzu schon Gedanken z.B. zwecks der Vertuschung, Alibi usw. macht.

13.10.2015, 12:13 Uhr     melden


Infinity09

Dein Noch-Mann hat den Kardinalfehler gemacht dir nicht zu glauben da du seiner Ansicht zu lieb fürs Fremdgehen bist. Damit hat er dir indirekt einen Freibrief erteilt. Trotzdem gibt es aber keine Absolution.

13.10.2015, 12:16 Uhr     melden


CrazyFroggg aus Deutschland

Ihr beide habt ihm ja überhaupt nicht verdient. Du als seine Frau und er der beste Freund?! Lächerlich! Er glaubt dir nicht? Tja dann lass euch absichtlich mal erwischen, dann glaubt er dir ganz bestimmt oder beendet das einfach mal. Ich sehe hier keine Liebe sondern eher ausnutzen, da dein Mann bestimmt ziemlich gut verdient was?

13.10.2015, 14:37 Uhr     melden


harry84

dein Mann ist also der liebenswerteste Mensch den du kennst? Warte ab, bis er hier beichtet, dass er der Schnepfe die mit seinem besten Freund seit Jahren rummmacht, auf jeder Geschäftsreise ordentlich fremdfi.ckt.. hahaha

13.10.2015, 14:43 Uhr     melden









Ragno aus Hier, Deutschland

Trenne Dich von ihm anstatt ihn weiter auszunutzen! Du hast es ihm gebeichtet, er glaubte es nicht, also siehst Du einen Freifahrtschein es weiter zu tun? Ekelhaft!

13.10.2015, 15:11 Uhr     melden


Verrückt.

Kann hier niemand "Rückgrat" richtig buchstabieren, bevor er damit um sich wirft?

13.10.2015, 16:00 Uhr     melden


baer666 aus Wien

Menschen sind nicht für die Treue geschaffen1 Was willst du mehr, als es zu gestehen? Ich verzeihe Dir!

13.10.2015, 17:20 Uhr     melden


bettyford

Ich wette der mann der beichterin hat selbst ein paar geile Schnecken am Start

13.10.2015, 17:35 Uhr     melden


Hannes25

Bis Dein Mann dann mal dahinter kommt.... Wie er das wohl finden würde? DIese Konstellation ist absolut tödlich. Auch von mir keine Absolution. Ein einmaliger Ausrutscher wäre schon schlimm genug gewesen.

13.10.2015, 17:48 Uhr     melden


Kiroxx

Wow. Du schaffst es irgendwie trotz deines Betruges sympatisch rüber zu kommen. Du bist eine sehr gefährliche Frau.

13.10.2015, 17:52 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Ja, wenn er traurig ist, dann muss man sich doch von ihm flachlegen lassen, wa? Traurig traurig sowas. Ich hoffe bloss, dass du dich schämst und es endlich gestehst. Du und der Freund deines Mannes könnt euch zum Teufel scheren!

13.10.2015, 18:07 Uhr     melden


carassi

du hast einen mann wie deinen gar nicht verdient.. wenn er erfährt was du da treibst (und sowas kommt oft irgendwann raus) wird etwas in ihm zerbrechen.

13.10.2015, 18:24 Uhr     melden


kallheinz

Du meinst wohl eher "er kam, wie er kommen musste", oder? "Er" in diesem Fall der beste Freund.

13.10.2015, 18:38 Uhr     melden


kp77

Dieser Mann ist nicht der Beste Freund deines Mannes, sondern ein A.....
Oder die beiden haben sich abgesprochen. Dein Mann überlässt ihm ab und zu seine Frau; der beste Freund schafft "Frischfleisch" für deinen Mann heran....

13.10.2015, 18:45 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Wieder so eine "Ich liebe meinen Mann über alles,lasse mich aber von dessen bestem Freund seit zwei Jahren fremdstopfen"!!Du widerst mich an und langweilst uns alle!

13.10.2015, 19:15 Uhr     melden


Hamma

Bleib locker, Du irrst Dich...Du bist nicht die Frau Deines Mannes und der Typ mit Sicherheit nicht sein bester Freund...ihr seid nur Abschaum

13.10.2015, 19:55 Uhr     melden


super010904

Wahrscheinlich vögelt sich dein Mann auch durch und ist froh, dass du mit seinem besten Freund gut versorgt bist. Somit ist doch alles gut oder bist du jetzt etwa eifersüchtig auf deinen Mann?

13.10.2015, 20:30 Uhr     melden


sinnfreier aus Berlin, Deutschland

Absolution erteilt. Diese anerzogenen Moralvorstellumgen behindern klar denkende Menschen eh nur. Alleine deshalb würde ich nie der kitschigen Idee einer Heirat und dem X fürs Leben hinterher rennen. Lebe, Liebe, F***e.

13.10.2015, 21:38 Uhr     melden


Gerdy0_0

Ihr seit alle erwachsene Menschen. Es ist nur Sex. Absolution erteilt.

14.10.2015, 09:26 Uhr     melden


Green79

Da soll einer sagen Männer sind Sch...... gesteuert.....

14.10.2015, 10:12 Uhr     melden


Steppenwolf3

Alles schon gesagt - du bist eine Schlampe der ganz besonderen Art.

14.10.2015, 10:50 Uhr     melden


Lumini aus Wolfhalden, Schweiz

@Sinnfreier und Gerdy:
Prinzipiell bin ich auch gegen gesellschaftlich aufgezwungene Normen und Regeln, aber das von der Beichterin ist einfach nur gemein. Sie liebt ihn so bla, aber es musste so kommen bla - das hat auch nichts mit Normen zu tun, sondern dass sie einfach nur das Vertrauen und die Gutgläubigkeit ihres Mannes ausnutzt, fertig. Sie ist ne dumme Nuss und das war es. Wenn sie das Okay von ihrem Mann einholt sieht die Geschichte ganz anders aus, dann haben sie ne offene Beziehung und gut is, aber das Hintergehen rechtfertigt keine Absolution!

14.10.2015, 10:52 Uhr     melden


IchMeldMichMalAn

Ich wette du siehst aus wie so eine aus den reality shows auf RTL

14.10.2015, 10:58 Uhr     melden


LilaBlaubeere

hahahhahahaha oh man das dümmste was ich seit laaaaangem gelesen habe.

14.10.2015, 12:07 Uhr     melden


ruffy aus Meer

Wenn ich solche Geschichten lese, bin ich mehr als froh, gerade Single und unverheiratet zu sein. Du bist das letzte Luder und solltest Dich nicht nur schämen sondern zu drastischeren Maßnahmen greifen.

14.10.2015, 15:18 Uhr     melden


Wendy

Lustig wäre es, wenn dein mann gar nicht auf Dienstreise ist, sondern irgend ne Uschi knackt. Damit, würdet ihr eigentlich quitt sein! Ach nee sorry das wäre ja was " anderes "

15.10.2015, 01:10 Uhr     melden


OstBlockLatino

Was ist nur falsch bei den Leuten heutzutage? Sind Fremdgehen und Affären jetzt in? Ist den Menschen sonst langeweilig? Ich kann es nicht verstehen. Wenn ich eine Partnerin hätte, dann würde ich nicht einen einzigen Gedanken daran verschwenden. Entweder man meint es ernst oder lässt diesen Beziehungszirkus einfach sein. Aber wer bin ich schon... Ein 22 Jähriger, der noch nie in einer Beziehung war, also kann ich auch nicht wissen wie es ist, ein Verlangen nach Fremdficken zu haben.

15.10.2015, 08:23 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ich hasse seine Playstation

Mein Freund spielt zu oft Playstation! Bzw. hat er das. Er liebt seine Playsi sehr. Damals habe ich Staubgesaugt und anstatt sie abzuwischen, bin ich …

Pimmelrotze

Ich habe meiner Freundin ins Shampoo gedödelt. Die Pimmelrotze ihres "besten Freundes" scheint sie am Wochenende ja auch nicht gestört zu haben. Achja, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht