Affäre mit einem Star

27

anhören

Begehrlichkeit Dummheit Medien

Ich (m/29) habe vor einem Jahr beruflich bedingt zwei Wochen in Frankfurt zu tun gehabt. Alles wurde von der Firma bezahlt, Spesen konnte ich quasi händisch aufschreiben und musste nicht mal nachweisen, wofür das war. Dementsprechend habe ich dann auch nicht der Firmenphilosophie entsprechend das günstigste Hotel gebucht, sondern in einem Mittelklassehotel ein Zimmer mit Doppelbett, Wellnessangebot und so weiter. Die Arbeit ging bis 16 Uhr, ich hatte also jede Menge Freizeit. Am Wochenende musste ich nicht arbeiten, also habe ich ein bisschen gegoogelt und am Freitag einen etwas gehobeneren Club besucht. Ich hatte ja nicht wirklich auf Geld zu achten, auch wenn ich es nicht übertrieben habe, und war bislang wenig interessiert, solche Lokalitäten zu besuchen.


Irgendwann kam ich leicht angeheitert mit einer hübschen jungen Dame ins Gespräch. Auf die Frage hin, was sie beruflich macht, schaute sie mich fragend an und ich wusste nicht Recht was ich sagen soll, also habe ich sie gefragt, ob sie tanzen will. Offenbar war sie davon angetan, wenn auch verwirrt, und nachdem wir etwas Bewegung hatten, sind wir ins Hotel und haben es uns im Bett gemütlich gemacht. Ich möchte nicht zu sehr auf die Details eingehen, aber wenn ich versaut sage, ist das Ganze noch ziemlich untertrieben. Ich hatte bereits ein paar Frauen, aber das ist noch mal eine Spur heftiger und härter. Am nächsten Morgen war sie verschwunden, hat mir aber ihre Handynummer dagelassen und wir haben uns Sonntag wieder getroffen. Gleiches Spiel. Sie wirkte zwischen amüsiert und ungläubig, dass ich keine Ahnung hatte, wen ich da vor mir habe. Auch wenn wir es krachen ließen, darüber wer sie ist, und was sie macht, habe ich damals nichts rausbekommen. Auf der Rückfahrt habe ich die ganze Zeit gerätselt, aber keine Idee gehabt und dann einfach nicht mehr drüber nachgedacht.


Sie hat mich dann öfter mal besucht, bis ich Anfang dieses Jahres auf einer privaten Feier war und dort der Fernseher lief. Ein Blick auf den Fernseher - und ich wusste, warum sie so amüsiert war. Sie ist nicht gerade unbekannt in den Medien und eigentlich sogar omnipräsent. Ich habe ihr direkt eine Nachricht geschickt mit "Jetzt weiß ich es". Es kam nur ein kurzes "Schlimm?" von ihr zurück, was ich verneint habe. Wir haben seitdem intensiver Kontakt und treffen uns, wann immer ihr Zeitplan das zulässt, allerdings mit der Prämisse, dass ich niemandem verrate, mit wem ich mich da eigentlich treffe und immer so heimlich wie möglich - vorher sind mir diese Geheimniskrämereien gar nicht aufgefallen. Witzig ist, dass sie in den Medien nicht mal annährend so rüberkommt, als würde sie im Bett auf unkonventionelle Dinge stehen. Da ich selbst meinem besten Kumpel verheimliche, wer denn die Dame ist, wegen der ich ihn ab und zu versetze, bitte ich um Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00036728 vom 28.09.2015 um 13:17:14 Uhr (27 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Troikah

Vlt ein Fak, aber die Dame A.Merkel fällt mir ein. Das wär lustig.

29.09.2015, 07:56 Uhr     melden


BluSonic

Bestimmt Palina Rojinski...

29.09.2015, 08:15 Uhr     melden


Mechy

Also ist deine Beichte, dass du wegen einer Frau deine Kumpels versetzt. Die lange Einleitung ist nur Angeberei.

29.09.2015, 08:34 Uhr     melden


Feuerfüchschen

Diese Beichten sind so bescheuert. "Hihihi schaut her, ich poppe mit Promis, aber sagen kann ich nicht, wer's ist"
Fishing for compliments halt.

29.09.2015, 08:38 Uhr     melden


JoeClever

meh. der selbe kram wie damals, als man hier versucht hat, der BH-gemeinde helene fische unterzuschieben. ziemlich langweilig, diese nervigen andeutungen bringen ja auch keinem was, man soll nur rumräteln um wen es sich wohl handelt.

29.09.2015, 09:28 Uhr     melden


WindowsXP

ihr armen kleinen neider. ihr glaubt wohl promis poppen nur mit engeln oder wat? das sind auch nur menschen die auch mal mit anderen menschen vögeln.
an den beichter: coole geschichte, geniess es weiterhin....
@joeclever gerade das macht die geschichte ja so gut!!!
wenn du dumme geschichten mit auflösungen brauchst um deinen trieb zu stillen, da gibs RTL und irgendwelche pseudo detekteien...viel spass

29.09.2015, 10:19 Uhr     melden


Madman aus Stadt, Deutschland

Früher war es hier mal lustig, aber in den letzten Monaten wird hier echt jeder Scheiß freigeschaltet.

29.09.2015, 11:34 Uhr     melden


mrs.mt

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung was das hier auf Beichthaus zu suchen hat! Soll hier etwa jeder anfangen seine Bettgeschichten hier aufzuschreiben? Nein, weil es keinen interessiert!

29.09.2015, 12:36 Uhr     melden


G.Now

Dann hast Du halt ein Medienflittchen im Bett, so what?! Und mit omnipraesent meinst Du sicher auch nur so RTL Promishows, stimmt's?

29.09.2015, 12:46 Uhr     melden


JoeClever

@WindowsXP verfasst du hobbymäsig solche storys oder warum reagierst du wie der letzte Spack? schön wenn du spaß dabei ist, aus irgendwelchem angeberischen geschwätz rauszulesen, welcher b-promi hier wohl beschrieben ist. bei dir liegt wohl auch glamour und bunte daheim rum, was? knecht. früher war beichthaus mal witzig.

29.09.2015, 13:17 Uhr     melden


Zufallsbeichte
“Ein



WeiseFrau aus Berlin, Deutschland

Bestimmt ne Soaptante.
Palina ist seit 2 Jahren in einer Beziehung.
Vor allem fährt man am WE nach Hause wenn dort nix zu arbeiten ist.

29.09.2015, 13:30 Uhr     melden


Halligalli1979.2

Also Helen Fischer hatte ich wirklich mal gebumst. Sie singt besser wie sie vögelt und ganz ehrlich: Ich finde sie als Sängerin scheiße.

29.09.2015, 14:59 Uhr     melden


Ceemor

is klar halligalli

29.09.2015, 15:06 Uhr     melden


Mrs.Pinky aus Deutschland

Du versetzt deinen Freund, daß ist nicht nett. Egal ob es nun eine Promi-Tussi oder Frau Müller von nebenan ist... Ich hoffe dein Kumpel vergibt dir.
Meine Absolution fürs Versetzen bekommst du, allerdings unabhängig vom bekanntheitsgrad deiner Liaison. Klingt leider irgendwie so, als wolltest du damit angeben. Ich glaub, hier interessiert sich niemand dafür, mit wem du f*ckst.

29.09.2015, 15:22 Uhr     melden


Scheinheilige

Eine Tussi, die bekannt ist, aber nicht jeder sofort erkennen muss und zudem aus Frankfurt kommt. Ich denke die ganze Zeit an Gina Lisa. Das ist nun wirklich nichts womit man angeben oder worauf man stolz sein kann.

29.09.2015, 15:31 Uhr     melden


John_Preston

Du bist jetzt so der 10. im Jahr 2015 der mit so einer Story daherkommt. Und wenn? Die kochen auch nur mit Wasser.

29.09.2015, 15:37 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Ich kann diese "hatte mit einem Star etwas" Beichten nicht Ernst nehmen. Das kommt immer oft erfunden rüber und enden im "ich kann es nicht sagen". Und wenn es stimmt geht es wohl eher darum, dass man sich später einen VIP Status erhofft und im Geld badet.

29.09.2015, 15:54 Uhr     melden


Infinity09

Schon wieder Märchenstunde heute ? Ohne Namen vollkommen nutzlose und langweilige Beichte. Keine Absolution weil du die Zeit der Leser stiehlst !

29.09.2015, 15:55 Uhr     melden


baer66 aus Wien

Ich glaube Dir zwar nicht, vergebe Dir aber, weil es eine schöne Beichte ist! Träum ruhig weiter von Deinem Sternchen!

29.09.2015, 17:07 Uhr     melden


WindowsXP

@joeclever

ein mensch ist nicht das was er an zeitschriften konsumiert sondern das was er selber im kopp hat. persönlich les ich noch net ma den stern oder so ein gelumpe. bildee mir lieber aus mehreren alternativen informationsquellen meine eigene meinung. ich fand nur das der beichter es gut geschrieben hat. einige hier sind so sensationsgeil das sie sich beschweren das der name der der ominösen promineten nicht erwähnt wurde. das ist einfach nur peinlich, der beichter hat seine und ihre würde bewahrt.

29.09.2015, 18:17 Uhr     melden


DJdani

Ich wette es ist Tine Wittler. DAS wäre zumindest eine Beichte wert.

29.09.2015, 18:59 Uhr     melden


Monet

@Scheinheilige:Ich musste auch an Gina Lisa denken.

29.09.2015, 20:20 Uhr     melden


Tari

Wenn der silbereisen das liest, haut er dir auf Maul. Oder er heult.

29.09.2015, 21:36 Uhr     melden


Vorposter

Wohnt Jorge Gonzalez nicht in Frankfurt?

29.09.2015, 21:49 Uhr     melden


mrbison

Ich hab nur bis zur Mitte gelesen und musste lachen. Für deine 29 Jahre (bin selbst so alt) klingst du doch ganz schön zurückgeblieben. Bleibt nur zu hoffen dass deine wirkliche Lebenssituation nicht so schlimm ist wie ich sie mir gerade vorstelle. Alles Gute!

29.09.2015, 23:10 Uhr     melden


G.Now

@DJDani. Oder Conchita Wurst!

29.09.2015, 23:16 Uhr     melden


testy

@BluSonic: Palina Rojinski kanns nicht sein, da gab es hier schon einmal eine Beichte über sie, dass sie im Bett total verklemmt wäre und so. Natürlich auch ohne Namen zu nennen, aber aus dem Kontext damals erschließbar.

05.10.2015, 10:16 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die fast perfekte Freundin

Ich (m/26) habe seit fünf Jahren eine Freundin. Sie ist eine echt tolle Frau und ich schätze es wirklich sehr, sie zu haben. Als ich sie kennengelernt …

Der Typ aus der Werbung

Ich (m/23) bin eigentlich zutiefst heterosexuell und hatte bisher nie irgendwelche Interessen an Männern. Im Gegenteil, ich fände es furchtbar eklig, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000