Die schönste Jahreszeit

16

anhören

Ignoranz

Ich möchte beichten, dass ich den Frühling und den Sommer nicht leiden kann. Eben gerade, weil da viel zu sehr die Sonne vom Himmel brennt und es so heiß ist, dass man kurze Klamotten anziehen muss, was ich auch nicht mag. Ich bedecke mich lieber, keine Ahnung warum. Außerdem gibt es im Frühjahr zu viele Pollen (Heuschnupfen). Ich kann die Leute nicht verstehen, die total ausflippen und happy sind, sobald die Sonne unerbittlich vom Himmel strahlt. Sie rennen dann sofort raus und braten sich stundenlang, in der Hoffnung, eine "gesunde Bräune" zu erhalten oder machen den ganzen Tag draußen Sport. Das ist doch nervig. Ich begegne solchen Leuten mit viel Skepsis, weil sie oft behaupten, durch die Sonne Energie zu erhalten und andere Leute, die nicht den ganzen Tag draußen rumrennen werden dann als langweilig abgestempelt. Irgendwie ist mir das alles unheimlich.


Ich mag es, wenn es draußen regnet, hagelt, schneit oder einfach nur bedeckt ist. Ich mag es, viel Stoff anzuziehen, der den ganzen Körper bedeckt. Mit mehr Stoff kann man sich modisch auch mehr austoben, ohne schlampig zu wirken. Ich mag es, blass zu sein. Ich mag die "hässlichen" Jahreszeiten. Übrigens werde ich auch im November heiraten. Kein Heuschnupfen, kein Schwitzen im dicken Hochzeitskleid.

Beichthaus.com Beichte #00036640 vom 15.09.2015 um 11:47:04 Uhr (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

nicnicu aus Schweiz

Könnte es auch einfach sein das du mit deinem Körper nicht zufrieden bist?

17.09.2015, 09:37 Uhr     melden


SonGoten

Ich mag auch lieber den Winter. Wenn es draußen fast dauerhaft dunkel ist, schneit, kalt ist. Gibt nix schöneres, als vor dem warmen Kamin zu sitzen wenn es draußen -20° hat. Wenn man dick eingepackt draußen läuft, der Schnee unter einem knirscht geil. Und nachts das Fester auf, damit diese kalte erfrischende Luft das Haus strömt. Sibirien wird mal ein Urlaubsziel.
Der Sommer ist doch scheiße, von früh bis spät läuft die Brühe, und nachts kann man kaum pennen vor lauter Wärme. Und überall diese Scheiß Gut gelaunten Leute, "hach die Sonne" "hach ist das schön" bla bla

17.09.2015, 09:49 Uhr     melden


americanjesus

Und ich mag Kuchen ... wen interessiert was du magst und was nicht? Oder beichtest du, dass du an einer geheimen Wetterwaffe arbeitest, mit der du den Frühling und den Sommer für immer verbannst?

17.09.2015, 09:58 Uhr     melden


ruffy aus Meer

Das mit der "Energie" im Sommer hat mit Vitamin D zu tun. Dies wird nur durch Sonnenstrahlen ausgeschüttet bzw. produziert. Deswegen sind die Leute auch im Winter immer etwas depressiv. Aber jedem das Seine.

17.09.2015, 11:00 Uhr     melden


Halligalli1979.2

Lass mich raten: Du bist mollig, magst Porzellanpuppen und alle Röcke, die kürzer wie bis zu den Knie sind, sind unzüchtig. An der Hochzeit bist endlich mal die Prinzessin und in der darauf folgenden Nacht, gibt es die Erstbesteigung.

Amen.

17.09.2015, 11:09 Uhr     melden


lisil1111

Die eigentliche Frage ist, ob du jemanden zum heiraten findest.

17.09.2015, 11:44 Uhr     melden


Zufallsbeichte



miale

Da schließe ich mich dir an. ?ch liebe auch die kalten Jahreszeiten, aber leider ist Deutschland aich nicht mehr das was es mal war. Mittlerweile wirds hier fast genauso heiß wie im Süden, was mich nur noch ankotzt evtl sollte ich auswandern mach Norwegen oder Schweden...kann ich dir auch empfehlen.

17.09.2015, 12:56 Uhr     melden


lovinglucy

Klasse, seit es Vicco gibt, muss ich fast gar nichts mehr kommentieren!

17.09.2015, 12:56 Uhr     melden


HexeDesNordens

Das geht mir genauso und da bist Du bei weitem nicht allein! Das Gelaber der Sommerfetischisten ertrage ich auch kaum noch. Jetzt, wo es endlich wieder schön ist, sag ich den hitzeverbrutzelten Idioten auch gerne, sie sollten es genießen, weil ich den dämlichen Sommer doch einfach genießen soll. Blass ist sowieso schöner. Es gibt keine gesunde Bräune, es sei denn Du bist von Natur aus braun.

17.09.2015, 15:29 Uhr     melden


stonetrust

Viele Menschen mögen Frühling und Sommer, da das Licht aufheiternd wirkt. Durch den anderen Tagesrhythmus als im Herbst oder Winter wird mehr Serotonin ausgeschüttet, es erzeugt mehr Glücksgefühle. Graue Herbst-/Wintertage werden deshalb oft mit Monotonie in Verbindung gebracht.

17.09.2015, 16:57 Uhr     melden


xLivii

Das könnte glatt von mir kommen.

17.09.2015, 19:23 Uhr     melden


NerdGirl

Du hast echt einen Knick in der Birne...der Sommer ist die beste Jahreszeit überhaupt.

17.09.2015, 19:24 Uhr     melden


schneetier

Ich liebe auch den Winter und habe Ende November geheiratet. (: Und blass ist wirklich schöner...

17.09.2015, 20:10 Uhr     melden


Benz1983

wenn dir das Körper bedecken so gut gefällt, wie wäre es mit ner Burka? ???

17.09.2015, 23:50 Uhr     melden


Brennholzverleiher

"Ich kann die Leute nicht verstehen, die total ausflippen und happy sind, sobald die Sonne unerbittlich vom Himmel strahlt."

Und ich kann solche dummen Puten wie dich nicht verstehen. Der Sommer ist die beste Jahreszeit, Kälte und Dunkelheit sind doch zum davonlaufen.
Wenn du mit deinem fetten Körper nicht zurechtkommst, dann geh mal ins Fitnessstudio oder friss weniger, aber mach dafür nicht die Leute verantwortlich, die richtig im Kopf sind!

18.09.2015, 16:51 Uhr     melden


breschtleng aus Dünnpfiffhausen, Deutschland

Ich habe ähnliche Vorlieben was das Wetter und das mit Kleidung bedecken angeht. Von daher Absolution.

22.09.2015, 07:27 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Klodeckel

Ich lass immer den Klodeckel oben, obwohl mir meine Mutter und meine mittlerweile Ex-Freundin (bei sich zu hause) ständig sagen, ich solle ihn runtermachen, …

Tür zu und los gehts

Ich (m/23) arbeite als Stadtbusfahrer in einer fränkischen Großstadt. Ich möchte hiermit beichten, dass obwohl ich Leute noch an die Haltestelle rennen …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht