Fremdgehende Partner

34

anhören

Fremdgehen Zorn

Ich (w/25) bin seit sechs Jahren in einer Beziehung und liebe meinen Freund über alles! Seit zwei Jahren wohnen wir zusammen und es funktioniert super. Natürlich gibt es ab und an Streitereien, die aber schnell ad acta gelegt werden. Meine Beichte? Ich könnte kotzen, wenn ich Beichten lese, in denen die Beichter erzählen, wie sie ihren Partner nach Strich und Faden betrügen. Entweder ihr trennt euch oder ihr lasst so einen Mist! Dieses sinnlose Rumgeficke könnt ihr als Single machen, meinetwegen! Aber wer in einer Beziehung ist, hat einfach TREU zu sein. Und erzählt mir, was ihr wollt, aber so sehr lieben könnt ihr euren Partner nicht, wenn ihr euch auf jemand anderen einlasst! Und Bedürfnisse: Macht den Mund auf und sagt es eurem Partner! Aber nein, lieber habe ich was mit einem/einer anderen, statt über Gefühle und Bedürfnisse zu reden. Da müsste man sich ja hinsetzen und eventuell nicht nur über eigene Vorlieben diskutieren, sondern auch die meines Partners, den ich "ja so sehr liebe". Das widert mich an. Ihr widert mich an!

Beichthaus.com Beichte #00036618 vom 13.09.2015 um 00:59:28 Uhr (34 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Kiroxx

Genau so ist's richtig. Ich kenn in meinem Bekanntenkreis niemanden der nicht schon betrogen wurde oder betrogen hat. Ich versteh untreue Menschen einfach nicht. Alkohol ist keine Ausrede! Lernt lieben!

13.09.2015, 09:49 Uhr     melden


Betschwester14

Auf den Punkt gebracht. Genau meine Meinung. Diese Leute sind einfach nur feige und bequem.

13.09.2015, 10:12 Uhr     melden


jenska aus Deutschland

Das ist deine Meinung, ich sehe keine Beichte. 1 Stern, damit den Quark keiner lesen muss.

13.09.2015, 10:14 Uhr     melden


G.Now

Das hier ist Beichthaus, nicht Meinungshaus. Komm bitte wieder, wenn du verstehst, was eine Beichte ist.

13.09.2015, 10:47 Uhr     melden


jenska aus Deutschland

An dies Stelle muss es auch mal wieder erlaubt sein, dass Beichthaus Team zu kritisieren. Niemand von uns will so ewtas lesen, also bitte auch nicht veröffentlichen. Die PreCheck-Aktion scheint auch nicht zu funktionieren. Schade!

13.09.2015, 11:33 Uhr     melden


benutzername13

Amen! Genau meine Meinung!


13.09.2015, 11:34 Uhr     melden


Arret11

@jenska: anscheinend wollen es doch einige lesen sonst würde es wohl keine Zustimmung in den Kommentaren geben, wenn es dir nicht passt, brauchst die Seite ja nicht mehr zu besuchen!
@beichterin: kann nur zustimmen, und sollte auch so in der Form immer mal wieder nach außen publiziert werden!

13.09.2015, 12:01 Uhr     melden


JasminLaw aus Berlin, Deutschland

@jenska @G.Now Ich glaube ihr seid hier falsch. Geht doch auf irgendwelche Fun-Seiten, wenn ihr entertained werden wollt. Die Geschichten der Menschen hier sind nicht zu eurer Belustigung, sondern sie wollen sich etwas von der Seele schreiben, was ihnen am Herzen liegt. Ich habe im Pre-Check jedenfalls für den Text gestimmt!

13.09.2015, 12:28 Uhr     melden


Infinity09

Absolut nachvollziehbar. Fremdgehen ist für viele eben nun mal einfacher als an den Problemen zu arbeiten. Deswegen auch diese Einstellung.

13.09.2015, 12:38 Uhr     melden


jenska aus Deutschland

@arret11 du kannst es mir überlassen, wo ich mich rumtreibe.
@JasminLaw, wir sind hier bei Beichthaus, nicht Erzählhaus oder beim Kummerkasten. Deshalb verliert die Seite ihren Sinn, wenn es so weitergeht. Das natürlich Leute wie du so etwas im Precheck durchwinken, dafür kann Beichthaus nichts. Ihre Besucher können Sie sich leider auch nicht aussuchen. Wir möchten keine Fun-Seiten und keine Belustigung, sondern den ursprünglichen Sinn dieser Seite zurück. Eher solltest du andere Seiten aufrufen, wenn du gerne die Probleme anderer Menschen lesen möchtest.

13.09.2015, 13:03 Uhr     melden


vpuse

Frustrationshaus oder so wär mal ne nette idee, ich lese sowas gerne!!!

13.09.2015, 13:19 Uhr     melden


Lalilu

Ich lese das auch mal gern. Zeigt einem, dass die Welt eben doch nicht nur komplett voll mit Idioten ist. @Beichterin: Sehe und halte ich genauso.

13.09.2015, 13:22 Uhr     melden


JasminLaw aus Berlin, Deutschland

@jenska Das ist doch genau der springende Punkt! Du willst von dem Kummer und den Sorgen der Menschen nichts wissen. Aber was soll jemand beichten, der keine Probleme/Sorgen/Kummer hat bzw. hatte? Was dann rauskäme ist dann nämlich keine Beichte.

13.09.2015, 13:26 Uhr     melden









letmein

Sehe ich ähnlich bzgl der Treue, wie wohl deutlich mehr als 90% der Menschheit. Dass hier im Beichthaus! verstärkt Fremdgeher ihre Sichtweise darlegen... wundert es Dich ernsthaft? Ich glaube nicht, dass Du mit 25 und Deiner ersten oder zweiten Beziehung Dich hier belehrend äußern solltest. Warte lieber noch mal 25 Jahre...und selbst dann nicht. Danke!

13.09.2015, 14:05 Uhr     melden


Gerelec

Welch Ironie es wäre wenn eine der Affären Beichten hier von deinem geliebten wäre. Mund auf machen und 2-3 Meinungsverschiedenheiten durchstehen ist nicht die Allerweltslösung. Nicht jede Beziehung verläuft so glücklich wie eure.

13.09.2015, 14:41 Uhr     melden


Daneth

@JasminLaw Ich finde das der Ausdruck von Ekel und Abscheu keine Beichte ist, da solche Scham bzw Schuldgefühle voraussetzt, sondern moralistisches BlaBla (ich bin auch gegens fremdgehen. Nur damit wir uns nicht falsch verstehen). Man kann diese Einstellung gerne in den Kommentaren zu entsprechenden Beichten abgeben, vorausgesetzt man wird nicht zu aggressiv und persönlich, es bleibt schließlich eine persönliche Meinung.
Solche Beiträge sind meines Erachtens keine Beichte, sondern nur Selbstbeweihräucherung, um die Welt wissen zu lassen, wie perfekt und integer man ist-Schande und Missachtung für die, die nicht so sind wie ich.
Dazu kommt, das Gefühle weder mess- noch vergleichbar und schon gar nicht rational sind. Gerade (Verlust-)Angst lässt uns einen Sachverhalt gänzlich falsch Einschätzen und schreckt häufig vor Veränderung ab.

13.09.2015, 15:31 Uhr     melden


Cathy-T

Fremdgehen finde ich nur gut als Racheakt, also zb wenn ich betrogen verletzt oder ausgenutzt würde das ich darauf hin fremdgehe und so viel Geld/Vorteil aus der noch bestehenden Beziehung ziehen kann.

Oder wenn man halt von vorn herein nur mit Person XY zusammen ist weils einfacher ist , die Person Geld oder andere Vorteile biete oder was auch immer.

Was ich eigentlich nur hasse sind "ich liebe ihn/sie eigentlich kann aber nicht treu sein" dinger... also den Selbstbetrug kann ich nicht ab.. entweder man verarscht Leute oder eben nicht.. aber sich selber ein zu reden das man dafür nichs kann ist hirnverbrannt.

13.09.2015, 15:58 Uhr     melden


InLove94 aus Deutschland

Du sprichst mir aus der Seele, hätte mir nicht gedacht das es noch solche Menschen gibt

13.09.2015, 17:07 Uhr     melden


Nehalennia

Dann müsste man sich ja mit sich selbst beschäftigen. In einer immer ovberflächlicheren Welt ist das bestimmt gar nicht so leicht. Ich kann dich verstehen, mir gehts ähnlich. Allerdings gibts auch psychische Erkrankungen, die Leute zu sowas treiben können....

13.09.2015, 19:54 Uhr     melden


Rammstein84

Endlich mal ein anständiges und normales Mädchen! Danke für deine Beichte!

13.09.2015, 19:59 Uhr     melden


BloodyKirika

Ich glaube es hat noch nicht jeder verstanden, dass Monogamie nicht das ideale Konzept für jeden Einzelnen ist. In einer Beziehung sollten die Regeln gelten, die die beiden Partner sich setzen und nicht die Gesellschaft. Aber natürlich - in sofern gebe ich dir recht - sollte das nicht hinterm Rücken des Partners passieren. Die Einigung auf eine offene Ehe oder Beziehung mit dementsprechenden Regeln oder gemeinsame Besuche von Einrichtungen dafür finde ich angemessen.

13.09.2015, 21:44 Uhr     melden


DieGroßeFettheit

Männer sind nunmal nicht für monogame Beziehungen ausgelegt, komm klar damit. Man kann eine bestimmte Person lieben, aber 100 andere f*cken wollen, das ist eben so und wird auch so bleiben.

14.09.2015, 00:25 Uhr     melden


Eilaan

Keine Beichte.... Klar hast du Recht aber es verfehlt definitiv den Sinn dieser Seite.. Es sei denn du möchtest Beichten, dass du Fremdgehen hassen tust und sie am liebsten alle an die Wand stellen würdest und dann erschießen... Oder noch besser du hast nen Freund der deiner Freundin fremd gegangen ist, woraufhin du ihn umgebracht hast. Und im Nachhinein tut es dir Leid.

14.09.2015, 01:40 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Du bist süße 25 und 6 Jahre in deiner - wahrscheinlich ersten richtigen - Beziehung. Ich glaube nicht, dass du groß mitreden kannst bei Ü-30-Problemen. Keine Absolution für deine Anmaßung. Btw.: Für mich gehört Treue grundsätzlich auch zu einer Beziehung, aber ich habe schon oft genug erlebt, wie Untreue eine Beziehung paradoxerweise stabilisieren kann. Und ja: man kann seinen Partner betrügen, auch wenn man ihn liebt. Das liegt einfach daran, dass Liebe etwas gänzlich anderes als Begehren ist - aber das verwechseln leider viele.

14.09.2015, 10:49 Uhr     melden


Napalmentchen

Und wieder einmal eine Beichte die keine ist. Wär schön wenn das Redaktionsteam einen Filter gegen "Beichten" einbauen kann, die gar keien sind sondern nur die eigne Meinung des "Beichters". @Beichterin: Schön dich widert das an, andere vielleicht auch, andere wiederum nicht.

14.09.2015, 12:31 Uhr     melden


americanjesus

Jo, und nun? Soll das jetzt jeder beichten, den das ankotzt?!

14.09.2015, 13:10 Uhr     melden


tinuviel

Finde es immer wieder interessant, wie die Leute sich über Untreue aufregen. Nicht immer läuft in der Beziehung was falsch - Monogamie ist einfach nicht natürlich und der Mensch ist immer fremd gegangen und wird es auch immer tun. Wäre schön, wenn endlich mal ein Trend entsteht, dass die Menschen offener werden.

14.09.2015, 14:53 Uhr     melden


Cathy-T

@tinuviel

Ja klar... damit sich herpes, HIV und anderes noch schneller verbreiten.. damit noch mehr neid entseht....

leute die diese rumfickerei befürworten sind entweder noch sehr jung oder hoffen das sie weil sie sonst loser sind so dann doch einfacher an nen fick kommen...

aber findet ihrs nicht eklich in die reste von nem anderen rein zu halten? oder den lümmel zu lutschen der grad noch im arsch von nem anderen oder ner anderen war?

Und dieleuet die sich verstecken hinter " männer (oder auch alle menschen) sind nicht ausgelegt für monogamie" kann ich nru sagen das ist schwachsinn... jeder KANN monogam sein... man muss sich nur beherrschen können... wenn ich euch nicht beherrschen könnt alles zu ficken wieso erwartet ihr von anderen dann das sie sich beherrschen ihre boysahne nicht in euer essen zu tun? mh?

alles im leben hat mit selbskontrolle zu tun...und die rumfickerei ist bei der starken bevölkerung die wir menschen haben nicht nötig.. im gegenteil...

14.09.2015, 15:18 Uhr     melden


schrumpelchen

@tinuviel:
Spinnst Du?
Monogamie gibt es sogar unter Tieren! Du stellst dich damit unter das Niveau eines Tieres, Gratulation. Sexueller Kontakt existiert eigentlich ausschließlich zur Reproduktion, mit dem Nebeneffekt, daß es eben auch Spaß bringt. Gewisse Spezies müssen sich viel Reproduzieren, weil deren Art sonst aussterben würde - wir Menschen zählen NICHT dazu.
Deine Aussage beinhaltet eigentlich nur den Tenor:"Ich will rumf***en und keine ernste Beziehung eingehen" Jeder so, wie er es gern hat, aber immer AUßERHALB einer festen Partnerschaft. Wir haben den Tieren nämlich voraus, daß wir ein entsprechend großes Gehirn, ein Gewissen, Lokig, Ethik, etc. besitzen. Plus der Fähigkeit (wenn auch immer seltener), daß wir unsere Emotionen in Worte fassen und somit mit unseren Partnern kommunizieren können. Und nein, die Menschen sind nicht immer fremdgegangen - jedenfalls nie so schlimm wie heute. Früher galt Treue als erstrebenswert und als hohes Gut. Heutzutage steht fast nur noch der vermeintliche "Spaß", das Pushen des eigenen Egos und Kompensieren von Persönlichkeitsdefiziten im Vordergrund, verpackt als "Ausrutscher" und "Zu-viel-gertunken-haben". Es offenbart eigentlich den Sittenverfall der heutigen Zeit und daß viele sich selbst um ein vielfaches wichtiger nehmen, als den Willen, ihren Partnern treu zu sein.
Dazu kommt noch die weit verbreitete Unfähigkeit (vielleicht ebenfalls Unwille), sich wirklich in einer Partnerschaft zu BEMÜHEN, sich selbst zurückzunehmen und wirklich miteinander zu reden und Lösungen für eventuelle Probleme zu finden. Wie ein Pschychologe immer sagt: Eine Beziehung bedeutet immer VERHANDLUNG UND KOMPROMISSE - welche die wenigsten der heutigen Zeit wirklich eigehen wollen.
Und augrund des öffentlich geförderten "Ich-bin-mir-am-wichtigsten", gehen solche Botschaften immer mehr unter. Richtig böse könnte man von "Rumf***enden Egomanen" reden.
Zur Beichterin: Vollstes Verständnis.

14.09.2015, 19:38 Uhr     melden


Niak

So traurig es ist. Du weißt nicht, ob ihr in euer Beziehung treu seid, du kannst nur von dir selbst sprechen. Ob dein Partner dir treu ist, weißt du dagegen nicht, meist ist der Partner einer treuen Seele untreu. Und leider hast du nur die Möglichkeit zu erfahren, dass ich mit dieser Aussage richtig liege, aber nicht ob ich falsch liege.

15.09.2015, 05:34 Uhr     melden


masoeng aus Deutschland

Hauptsache so einen Müll lassen die als Beichte zu?! Ich weiß nicht welche Maßstäbe das Beichthausteam ansetzt, wenn man eine Beichte einreicht. Aber langsam zweifel ich, ob das Team seine eigenen Kriterien kennt!!

15.09.2015, 14:43 Uhr     melden


baer66 aus Wien

Das ist Publikumsbeschimpfung aber keine Beichte! Ich verzeihe nicht!

17.09.2015, 10:10 Uhr     melden


missanthrop

An alle Moniogamie-Ist-Nicht-Natürlich-Verfechter: Doch, ist sie. Gibts auch bei Tieren. Wenn ihr das aber für euch nicht wollt, sucht euch polyamouröse Partner und gut ist. Manche wollen eben Monogamie und Exklusivität in ihrer Beziehung - das macht jeder so, wie er es für richtig hält. In Absprache mit dem Partner. An alle, die meinen Monogamie wäre für MÄNNER nicht natürlich: Zurück in die Höhle!

17.09.2015, 12:51 Uhr     melden


Crof

Warum ist es eigentlich in unseren gesellschaftlichen Vorstellungen unmöglich mehrere Personen zu lieben ?

23.09.2015, 11:34 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Analsex mit der Ex

Ich habe vor Kurzem rausgefunden, dass meine jetzige Ex mich das ganze Jahr 2014 betrogen hat, also neben mir noch einen Zweitfreund hatte und sonstige …

Die beste Freundin und der Ex

Vor zwei Wochen trennte sich mein Freund spontan von mir, mit der Begründung, die Liebe sei futsch. Wir hatten Wochen zuvor schon mehrere Streitereien, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht