Der schlechteste Trauzeuge der Welt

11

anhören

Trunksucht Schamlosigkeit Masturbation Feigheit Last Night Legden

Ich muss beichten, dass ich als Trauzeuge meinen Kumpel ziemlich mies verarscht habe. Letztes Jahr hat er geheiratet und sein Junggesellenabschied fand im Dorf Münsterland statt. Für die, die das nicht kennen: Das ist ein Partydorf, also ein Komplex aus einem Hotel und mehreren Discos und Bars. Der Abend war feucht-fröhlich und der Bräutigam war dermaßen betrunken, dass er kaum noch stehen konnte. Gleichzeitig war er extrem gut drauf und in Flirtlaune, was aber aufgrund seiner extremen Alkoholisierung nicht unbedingt auf Gegenliebe stieß. Irgendwann war er so voll, dass wir ihn in sein Zimmer brachten. Er zog sich komplett aus und schlief direkt ein. Auf dem Weg zu meinem Zimmer hing an einer der Hotelzimmertüren ein Tanga, den ich erst nicht weiter beachtete. Auch einige andere gingen in ihre Zimmer. Ich war auch ziemlich voll und irgendwie rattig, sodass ich mir ein Kondom überzog und mir in meinem Bett einen runterholte.


Irgendwie kam mir dann eine seltsame Idee. Mit dem vollen Kondom ging ich zurück in das Zimmer des Bräutigams und nahm auch noch den Tanga mit, der an einem der Zimmer an der Türklinke hing. Das volle Kondom legte ich auf den Nachttisch des Bräutigams, die Verpackung drapierte ich auf dem Boden. Den Tanga legte ich neben dem Bräutigam aufs Kopfkissen. Dann verließ ich das Zimmer und ging schlafen. Da wir um elf Uhr morgens das Hotel verlassen mussten, standen die meisten gegen zehn Uhr auf, da wir auch noch frühstücken mussten. Einige machten sich wohl auf, um den Bräutigam zu wecken, was sich durch großes Gegröle und Gejohle bemerkbar machte. Offensichtlich interpretierten alle Anwesenden, und auch der Bräutigam die Situation ziemlich eindeutig. Der Bräutigam beschwor noch alle, dass bloß niemand etwas erzählen dürfte, und so etwas sei ihm absolut noch nie passiert. Er könne sich an absolut gar nichts erinnern. Im Nachhinein tut mir das Ganze ziemlich leid, weil er sich bestimmt mit seinem Gewissen quält. Ich überlege, es ihm zu sagen, habe aber Angst vor der Reaktion, weil ich ihn schon seit über einem Jahr im Ungewissen lasse.

Beichthaus.com Beichte #00036485 vom 28.08.2015 um 09:34:36 Uhr in 48739 Legden (Haidkamp 1) (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

DieBesserwisserin

Ich würde dich jetzt gerne Ohrfeigen, Aber das überlasse ich dem Bräutigam.

29.08.2015, 13:56 Uhr     melden


autovaz2104

Klär ihn sofort auf du Vollhorst. Wäre vielleicht lustig gewesen wenn Du das am selben Tag spätestens aufgelöst hättest. So ist es mehr als asozial.

29.08.2015, 14:30 Uhr     melden


Infinity09

Ich denke du hast eine gewisse Verpflichtung ihm die Wahrheit zu sagen, auch nach über einem Jahr. Richtig asoziale Aktion deinerseits!

29.08.2015, 14:44 Uhr     melden


Vorposter

Jaja, immer schön an Safer Sex denken beim Jürgen würgen. Man könnte sich ja was holen oder seine Hand schwängern.

29.08.2015, 16:22 Uhr     melden



“35.000

“Beichte


stonetrust

Hättest du ihn sofort danach darüber aufgeklärt, wäre es ja noch ein lustiger Streich gewesen. So ist es allerdings eher mies.

29.08.2015, 16:43 Uhr     melden


Kiroxx

Schäm dich. Du hast eine Ehe riskiert. Das ist dein Freund also mach reinen Tisch

29.08.2015, 19:37 Uhr     melden


Oberfeldzwiebel

Das ist eine der Sachen, die einen guten Schlusssatz in deinem Testament bilden könnten! HA, der Humor gefällt mir sehr, vor allem dass du es ihm ein Jahr lang verheimlichen vermochtest. Jedoch, würde ich mir wegen des Kondoms Sorgen machen, da das schon eine ziemliche Sauerei war. betrunkene Ideen usw. nun denn, an deiner Stelle würde ich es ihm beichten, statt den Armen noch länger zu Quälen... Oder du erzählst die Geschichte seiner Frau, das könnte auch homorös ausgehen!

29.08.2015, 21:02 Uhr     melden


schneetier

Bitte sage ihm das sofort!! Besser nach einem Jahr als nie!

30.08.2015, 09:52 Uhr     melden


Mini-me

Einer der Jungs tratscht es weiter an seine Freundin, die Freundin hat n schlechtes Gewissen oder will die Frau von deinem Kumpel fertig machen und erzählt es ihr weiter, und schon ist er geschieden ohne daran Schuld zu sein.....

30.08.2015, 11:50 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Einerseitsbist du echt ein Arsch. Andererseits ist der Bräutigam echt ein Idiot. Wer sich so abschießt, hat es nicht besser verdient, als verarscht zu werden. Aber trotzdem solltest du es ihm und allen anderen sagen. Aber wahrcheinlich wird dir das ohnehin keiner glauben - außer dem Bräutigam... Nicht, dass das mal rauskommt, und die Ehe deines Kumpels deshalb in die Brüche geht.

31.08.2015, 11:25 Uhr     melden


Dickerbauchundglatze

Ich versteh nicht, wie diese Beichte sogar noch 3 Sterne bekommen kann... Du bist das größte Stück dreck von den ich je gelesen habe...

04.11.2015, 09:27 Uhr     melden


ToFlo

Naja, immerhin hast du ihn passend verarscht. Eine Aufklärung wäre wohl angemessen (und ja, war auch früher besser gewesen). Aber ganz im Ernst, so schlimm ist es ja nun auch nicht gewesen.

01.01.2016, 09:53 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Sex mit der perfekten Frau

Ich bin froh, diese Seite gefunden zu haben, weil es schwierig ist, jemandem von meinem schlechten Gewissen zu erzählen. Ich bin hier geboren, aber meine …

Das Umleitungsschild

An der Kirchweih in einen Nachbardorf haben zwei Kumpels und ich richtig einen über den Durst getrunken. Also wie halt drei betrunkene 18-jährige Kerle …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht