Unser Essen ist halal!

16

anhören

Betrug Unglaube Falschheit Ernährung

Ich bin Bereichsleiter bei einem landesweit bekannten Lebensmittelproduzenten. Unsere Produkte findet man in so gut wie allen Supermärkten und in sehr vielen Firmenkantinen sowie Unimensen. Wir sind bekannt dafür, Nahrungsmittel "halal" zu fertigen, also für Muslime unbedenklich. Meine Beichte ist, dass zwar "halal" draufsteht, aber dieses Gütesiegel zu nullkommanull Prozent eingehalten wird. Daher lande ich wohl in der Hölle, weil ich aufgrund diverser Sparmaßnahmen wohl zehntausenden Muslimen - wenn das überhaupt reicht - mit Schweinegelatine, Schweinefett und Schweinefleischpulver vermengtes Essen produziert und damit vorgesetzt habe.

Beichthaus.com Beichte #00036479 vom 27.08.2015 um 16:31:40 Uhr (16 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

OhhMyGosh

Ich bin selbst nicht religiös, aber wenn jemand entscheidet sich halal zu ernähren, sollte man das auch akzeptieren. Aus Profitgründen einfach überall "halal" draufzuschreiben ist sehr respektlos. Wenn ich etwas esse, möchte ich mich darauf verlassen können, dass das was draufsteht auch drin ist. Hoffentlich fliegt dieser Betrug irgendwann auf. Natürlich keine Absolution!

29.08.2015, 12:09 Uhr     melden


HierundDa

Oh ja, du wirst in der Hölle landen und ewige Qualen leiden!

29.08.2015, 12:09 Uhr     melden


carassi

klingt in der tat erfunden. denn jemand der son siegel hat sollte wissen was die anfoderungen an "halal" sind. und dass kein schwein drin sein darf ist nur teil davon. es würd mich allerdings nicht wundern wenn es solche fälle in deutschland gibt. und es würde mich nicht wundern wenn irgendein gläubiger muslim mal nachsehen lässt was er da isst und es nen riesenskandal gibt

29.08.2015, 12:23 Uhr     melden


Amnesia92

Das wäre ja was ganz neues wenn in den Verpackungen drin wäre was drauf steht.

29.08.2015, 12:24 Uhr     melden


Infinity09

Bei Bio-Gemüse wird doch auch getrickst, oder glaubt wirklich jemand das dies alles so Bio ist, wie es drauf steht ? Aufkleber sind eben auch nur bedrucktes Papier.

29.08.2015, 12:36 Uhr     melden


Ferrox

Wenns war ist, ist es nichts anderes was in der restlichen perversen Lebensmittelindustrie auch gemacht wird... Nur sind wir zu faul was dagegen zu tun.

29.08.2015, 12:49 Uhr     melden



“Beichte


Plinius

Ist zwar mies, dass es nur noch ums Geld geht aber wundern tut es mich nicht. Wenn man sich nicht gerade selbst versorgt, hat man eigentlich nie die Sicherheit, dass man das isst, was man zu glauben isst. Bio ist oft kein Bio, halal eben auch selten halal ... Solange keiner von dem Essen krank wird, wird auch keiner genau nachschauen.

29.08.2015, 12:49 Uhr     melden


psy2000

Super! Es wird bei uns gegessen, was bei uns hergestellt wird. Halal... niemand kann sowas ernstnehmen.

29.08.2015, 15:51 Uhr     melden


Kurai

Ich hoffe, dass dir jemand auch mal wieder bisschen Pferd in deine Lasagne schmuggelt.

29.08.2015, 17:36 Uhr     melden


Lalilu

Dir ist schon klar, dass man aus deiner Beichte recht gut rauslesen kann, um welche Art von Produkten es sich handelt und es da nur ne begrenzte Anzahl an Herstellern gibt und noch viel weniger Hersteller, die halal auf ihre Produkte schreiben oder? Wenn das mal keine Konsequenzen hat.

29.08.2015, 18:22 Uhr     melden


blackfeather

Naja, ich sag dir nur mal, dass das keine Konsequenzen hat für die Muslime, die das Zeug zu sich nehmen, denn wenn man unwissentlich etwas "unreines" isst, wird einem dafür vergeben, sozusagen Absolution erteilt. Somit schadest du mit der Aktion AUSSCHLIEßLICH deinem Abreitgeber. Herzlichen Glückwunsch

29.08.2015, 23:03 Uhr     melden


terror123

Es gab eine Dokumentation im TV zu sehen, wo man Dönerfleisch in Labor hat untersuchen lassen. Dabei kam raus, dass darin auch Schweinefleisch enthalten ist. Das wird tatsächlich aus kostentechnischen Gründen dazugemischt. Schweinefleisch ist halt billiger als Pute. Dafür kann der Dönerverkäufer nichts, sondern der, von dem er das Fleisch bezieht.

29.08.2015, 23:59 Uhr     melden


dekiesel

Wenn jemand kein Schwein essen will, o.k., aber diese barbarischen Schlachtungsmethoden gehoeren verboten. Wer drauf besteht, dass sein Essen noch lange qualvoll leidet bevor es stirbt ist nicht mehr ganz sauber.

31.08.2015, 10:45 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Du kommst nur in die Hölle, wenn der Islam zufällig Recht hat. Haben es die Hindus, hast du wahrscheinlich sogar ein gutes Werk vorllbracht, weil du dadurch viele Kühe gerettet hast...

31.08.2015, 11:44 Uhr     melden


Gutzilla

Religiös gesehen "unreines" Essen gibt es eh nur in der Einbildung von religiösen Menschen. Solange sie es niemals erfahren und im Glauben sind sich korrekt ernährt zu haben, damit Gott ihnen keins aufm Deckel haut, ist es somit auch nicht schlimm. Keine Angst du wirst nicht in die Hölle kommen und der Nikolaus wird dir am 6. Dezember keins mit der Rute verpassen oder dergleichen.
Nun zum moralischen Teil: Es ist unehrlich! Und Betrug zahlt sich letzten Endes selten aus (wie ich als halbwegs positiv denkender Mensch meine) sondern hat in der ein oder anderen Form meist schlimmere Konsequenzen. Also sei fair und gib den Leuten in Zukunft richtiges halal-Essen.

31.08.2015, 12:48 Uhr     melden


Zweitaccount aus Klein-Kapfenhardt, Deutschland

Haha, selbst schuld die Leute. Find ich absolut in Ordnung wenn man daraus Kapital schlägt. Oder glaubt ihr auch an den Weihnachtsmann?

21.09.2019, 21:06 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mit Altklausuren zur Bestnote

Heute habe ich in der Berufsschule eine Klausur geschrieben, die unsere Parallelklasse schon vor ein paar Wochen geschrieben hat. Jeder hat nach genau …

Korrupter DJ

Ich habe bis vor zwei Jahren als DJ gejobbt, also nur nebenberuflich. Das ist aber jetzt nicht die Beichte, es geht eher darum, dass ich sozusagen Schmiergelder …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht