Prostitution ohne Sex

6

anhören

Prostitution Verzweiflung Falschheit Partnerschaft Hagen-Hohenlimburg

Ich habe eine Zeit lang als eine Art Prostituierte gearbeitet, aber ohne richtigen Geschlechtsverkehr. Ich wurde lediglich äußerlich angefasst und habe selbst nur meine Hände "beschmutzt" - zu dieser Zeit war ich sogar noch Jungfrau. Mittlerweile liegt das schon lange in meiner Vergangenheit und ich habe einen festen Freund, mit dem ich sehr glücklich bin. Schlussendlich hat er mich dann auch entjungfert. Trotzdem fühle ich mich schlecht wegen meiner unreinen Vergangenheit und ich weiß nicht, ob ich es ihm erzählen soll, oder das nur unnötige Probleme beschert.

Beichthaus.com Beichte #00036163 vom 14.07.2015 um 21:48:48 Uhr in Hagen-Hohenlimburg (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Teralon

Behalt es für Dich. Da wird nix Positives bei rauskommen wenn Du es ihm erzählst. Lass die Vergangenheit ruhen.

15.07.2015, 13:12 Uhr     melden


Magruder

Ich würde dir auch raten es für dich zu behalten, ich mein es war vor eurer Zeit und diese Vergangenheit solltest du hinter dir lassen und vergessen falls es dir möglich ist, ich hätte es auch lieber weniger von der Vergangenheit meiner Freundin zu wissen. Ich denke dein Freund denkt genauso .

15.07.2015, 13:21 Uhr     melden









bananiges_einhorn

Es kommt sicher nichts Gutes heraus, wenn du es ihm sagst. Falls er es aber zufällig herausfinden sollte, wäre es dann aber doch besser, du hättest es ihm vorher gesagt.

15.07.2015, 17:35 Uhr     melden


kicker1234

Du soltest deinem Freund die Wahrheit erzählen, wenn du ihn liebst. Verschweige ihm nicht deine Vergangenheit als Nutte.

15.07.2015, 19:52 Uhr     melden


G.Now

Behalt das mal fuer dich. Du hast nichts verbrochen und er wuerde wahrscheinlich nicht klar kommen, wenn er mehr wuesste.

16.07.2015, 05:38 Uhr     melden


VcS

Für dich wäre es natürlich nett, wenn es auf den Tisch käme und geklärt werden würde. Aber wie käme er damit klar? Wenn er nüchtern und abgeklärt ist, zuckt er nur mit den Schultern. Wenn er selbst einiges an sexuellen Eskapaden durch hat, zuckt er nur mit den Schultern und macht noch einen Spruch. Aber wenn keins von beidem zutrifft, belastet es ihn wahrscheinlich. Aber zu deiner ganz persönlichen Aufarbeitung: Wenn es freiwillig war, hak es als Jugendsünde ab. Die meisten von uns haben beim Thema Liebe, Sex und Partnerschaft irgendwann Mist gebaut, ich gehör auch dazu.

17.07.2015, 00:19 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Wenn die Schwangerschaft unmöglich ist

Ich bin wohl der schlechteste Freund, den eine Frau sich nur vorstellen kann. Ich habe mich mit 23 sterilisieren lassen, damals konnte ich mir ein Leben …

Böses Erlebnis im Londoner Rotlichtviertel

Vor ein paar Jahren war ich mit meinen Eltern zum Weihnachtsshopping in London. Ich beschloss am Abend allein shoppen zu gehen. In der Nähe des Piccadilly-Circus …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht