Warum sagen Frauen nicht mal was sie wollen?

12

anhören

Begehrlichkeit Fetisch Neugier

Ich (m/26) kann mich nicht im Geringsten über mein Sexleben beschweren. Ich habe mehrere Sexpartnerinnen, die ständig wechseln, oder, wenn es mir Spaß gemacht hat, auch dieselben bleiben. Probleme, Frauen kennenzulernen, habe ich nicht, da ich behaupten kann, dass ich recht attraktiv bin - stark gebaut und muskulös. Dennoch empfinde ich seit einer geraumen Zeit eine gewisse Langeweile und Desinteresse, diese Sexbeziehungen weiterzuführen. Ich führe es auf die Tatsache zurück, dass es für mich immer und immer das Gleiche ist und ich selten eine Frau treffe, die mich positiv überrascht oder es gar schafft, mich in ihren Bann zu ziehen oder mich zu begeistern. Meistens bin ich die treibende Kraft, die sagt und macht.

Ich möchte beichten, dass ich mir wünsche, eine Frau kennenzulernen, die die Führung übernimmt. Ja, ich wünsche mir auch eine Frau, die mich zum Teil auch dominiert, mir Sachen zeigt, die ich noch nicht kenne und die für den normalen Bürger nicht vertretbar sind. Auch habe ich den Wunsch, nachdem ich dominiert worden bin, die Rollen zu tauschen und die Frau so zu nehmen, wie ich das will. Ich wünsche mir harten, brutalen und tabulosen Sex. Ich wünsche mir Sex mit allen möglichen Hilfsmitteln, angefangen von Dildos bis zu Fesseln, Gel, Latex, und so weiter. Ich spiele auch seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, mich in die BDSM-Szene zu begeben. Das grundlegende Problem hierbei ist allerdings, dass ich absolut nicht weiß, wie das geht. Zudem kommt auch noch, dass ich in einem sehr kleinen Kaff irgendwo in NRW lebe, wo absolut nichts los ist. Ich bin mittlerweile schon fast verzweifelt und finde momentan nur ein bisschen innere Ruhe, indem ich mir dementsprechende pornografische Medien anschaue, wobei ich stark bezweifle, dass das auf Dauer eine Lösung ist.

Beichthaus.com Beichte #00036014 vom 24.06.2015 um 00:35:52 Uhr (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

nopsternope

Schau einfach mal in die Sklavenzentrale (einfach mal googlen), womöglich hast du dort Erfolg !

25.06.2015, 09:51 Uhr     melden


LilaBlaubeere

wie soll sich denn so eine vertrauensbasierte sexuelle nicht möglich, ich kann z.b. mit meinem verlobten A Bindung entwickeln ohne vertrauen?
das was Du da erwartest bedeutet sich fallen zu lassen und komplett vertrauen. wie soll das ohne liebevolle Gefühle zueinander funktionieren?
ich finde es nervig dass viele der Meinung sind in Beziehungen sei ein auf lange Sicht aufregendes liebesleben LLES ausleben, und habe den besten Sex meines Lebens.

25.06.2015, 09:57 Uhr     melden


autovaz2104

Aha, kurz zusammengefasst: Du pimperst dich seit einiger Zeit durch die Dorfdiskos, bist jetzt aber gelangweilt davon und möchtest jetzt eine Frau die Dir das Popöchen versöhnt. Fasse dich kurz, stand früher an den Telefonzellen.

25.06.2015, 09:58 Uhr     melden


>_

Viel gequatsche... Kauf dir nen Dildo und verwöhne dich selbst. Cheers!

25.06.2015, 09:59 Uhr     melden


Teralon

Bist doch auf dem richtigen Weg. Lerne viele Frauen kennen und dann wird da schon irgendwann eine dabei sein die sexuell zu Dir passt. Und zum BDSM gehst Du einfach in entsprechende Foren, liesst Dich in das Thema etwas ein und nach einer Weile fragst Du höflich nach Hilfe um mal dabei zu sein.

25.06.2015, 10:16 Uhr     melden


Zufallsbeichte
“Ein



VcS

Man kann ein leeres Leben nur teilweise mit Sex füllen. Exotischere Praktiken können die Leere eine Weile verdecken, aber irgendwann holt sie dich wieder ein. Versuch, mehr aus dem Kaff herauszukommen und was anderes als Bettsport zu unternehmen, spätestens in einer Großstadt brodelt das Leben...

25.06.2015, 11:12 Uhr     melden


Infinity09

Kurzum: Du möchtest nun mit einer Domina sesshaft werden. Würde ich mir nochmal überlegen.

25.06.2015, 11:31 Uhr     melden


Die,_die_recht_hat

Du hast keine Ahnung 'wie BDSM geht'? Was bist du denn bitte für ein einfallsloser Lappen? Willst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung?

25.06.2015, 13:02 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

"Ich möchte Beichten, dass ich mir wünsche, eine Frau kennenzulernen, die die Führung übernimmt." Beichtest du auch manchmal, dass du Hunger hast, oder dass grün eine Lieblingsfarbe ist?

25.06.2015, 14:26 Uhr     melden


mooneclipse

Dein Problem ist eher dein übermäßiger Pornokonsum. Ähnlich wie Werbung suggerieren dir die Filmchen, dass du zu einem richtig erfüllten (Sex-)Leben dies und jenes unbedingt brauchst. Hast du es bekommen wird es schnell langweilig und du brauchst mehr, Ausgefalleneres und Neues für einen größeren Kick. Glücklich wirst du dadurch dauerhaft wohl nicht werden. Sex ist sprichwörtlich geil aber trotzdem nur eine Facette einer Partnerschaft. Vielleicht suchst du dir ja mal eine Frau, die zu dir menschlich paßt, dich ergänzt und die du ehrlich liebst statt irgendwelche Dorfmatratzen, die nur für das Eine gut sind.

25.06.2015, 21:35 Uhr     melden


schneetier

Naja, wenn du immer neue Fremde aufreißt, ist es aber auch zu erwarten, dass ihr dann eher Standardsachen macht, die halbwegs jeder mag. Was du dir wünschst, ist eher für eine Beziehung geeignet, wo gegenseitiges Vertrauen besteht.

26.06.2015, 09:26 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Dein Problem ist, dass BDSM sehr viel Vertrauen und Liebe von den Partnern erfordert. Für mich persönlich ist es ja nichts, aber ein guter Freund von mir praktiziert mit seiner Freundin BDSM. Die beiden gehen aber im Alltag so liebe- und respektvoll miteinander um, dass man niemals erwarten würde, dass Sie ihn Nachts ans Bett fesselt, auspeitscht und sich die Stiefel von ihm lecken lässt. Du hingegen scheinst nur Abwechselung zu wollen, weil dich das herzlose rumgebumse langweilt. Irgendwann gewöhnt sich der Mensch an alles. Aber wie wäre es mal, wenn du etwas viel abgefahreneres als BDSM probierst: eine Beziehung. Und ganz wichtig dabei: Kein Sex mehr, und erst Sex mit der Frau, wenn ihr fest zusammen seid - also mindestens zwei Wochen bzw. 5 Treffen nach dem ersten Kuss. Je nachdem was zuletzt eintrifft. Und wenn du erstmal wieder Druck auf der Flöte hast, wirst du auch ganz anders an die Sache rangehen.

26.06.2015, 12:48 Uhr     melden


Monsterlesbaby

Ich wär die Richtige!!!
Ich muss meinen geheimen Wunsch auch unterdrücken!!!

31.12.2015, 16:33 Uhr     melden


Sunrisedream

Geht mir nicht anders... mein Problem ist, dass ich immer recht schnell gelangweilt bin... mit fehlt der adrenalin bringende kick... es ist eben wahnsinnig schwer, im realen sozialen umfeld gleichgesinnte zu treffen...
Und es ist möglich sich völlig fallen zu lassen... wenn man unterscheiden kann zwischen körperlicher und emotionaler bindung zu jemandem... ich lasse z.b. niemanden in meinen kopf oder mein herz, aber mich körperlich hemmungslos hingeben, wenn ich mich gut und wohl fühle, geht einwandfrei ;)
PPP
Prioritäten
Privilegien
Prinzipien wenn man die für sich erkannt und anwenden kann, ist man im leben auf der sicheren Seite :);)

Du bist nicht alleine, dir sei somit Absolution erteilt ;)

07.07.2016, 09:41 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Meine Vorliebe für kräftige Männerhände

Ich stehe total auf Männerhände. Natürlich nur auf kräftige, sehnige, richtig männliche Pranken. Ich glaube, ich gehöre zu den wenigen, die von …

Geile Schneckenleckerin

Wenn ich (w) könnte, würde ich mich gerne selbst oral befriedigen. Ich glaube, ich wäre ziemlich gut darin und würde mich wahrscheinlich in mich selbst …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000