Ein ruhiger Sonntagmorgen

4

anhören

Falschheit Selbstsucht Familie

Wie jeden Sonntag ist meine Laune um sieben Uhr auf dem Tiefpunkt, wenn meine Kinder anfangen zu toben und zu schreien und kein ruhiger Sonntagmorgen mit einem gemütlichen Frühstück zustande kommt. Auch meine Frau merkte, dass meine Laune komplett im Keller ist, und drohte mir gerade, dass sie die Kinder schnappt und den Tag bei ihrer Mutter verbringt, wenn ich nicht sofort gut gelaunt bin. Ich habe dann noch ein bisschen rumgemotzt und gerade eben sind sie tatsächlich gegangen. Ich habe mich noch mit einer traurigen Miene an die Tür gestellt, sitze jetzt aber auf dem Sofa und freue mich auf den ruhigen Tag! Ich bitte um Absolution! Aber wenn ich am Samstagabend erst um 22 Uhr vom Arbeiten komme und morgens um vier Uhr wieder aufstehen muss, dann brauche auch ich ein bisschen Zeit für mich.

Beichthaus.com Beichte #00035985 vom 21.06.2015 um 09:00:28 Uhr (4 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Voellig verstaendlich. Absolution! Aber wenn es dich troestet: Irgendwann dreht sich der Spiess und ihr werdet wochenends die Bude saugen und immer mit dem Staubsauger gegen die Kinderzimmertuer kommen, hehe. Ist doch super, wenn deine Frau mal die Kids uebernimmt und du einen ruhigen Wochenendtag hast. Aber denke daran: Mach das auch mal andersrum, damit deine Frau auch mal entspannen kann!

22.06.2015, 10:10 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Goldsack3000

Geile Drohnung abzuhauen wenn man nicht sofort bessere Laune bekommt. Als könnte man Launen einfach so umschalten.
Absolution! Manchmal braucht man auch mal seine Ruhe.

22.06.2015, 10:36 Uhr     melden


Somethin01

Und du kommst nicht auf die Idee, dass deine Frau, die sich mit Sicherheit 24/7 um die Kinder kümmert, auch gerne mal eine Pause hätte? Ich kann dich zwar irgendwie verstehen. Jeder braucht mal eine Pause. Aber dass deine Frau so krass reagiert hat und gleich gegangen ist, lässt mich vermuten, dass du dich auch sonst nur wenig kümmerst.

22.06.2015, 12:17 Uhr     melden


Liberté_Toujours

Ich habe das gleiche gedacht, wie Somethin01. Eure Ehe klingt nicht gerade harmonisch. Vielleicht solltet ihr ab und an mal in einen Babysitter investieren. Jede Beziehung braucht ein bisschen Privatsphäre und Exklusivität. Das Leben ist nicht schön, wenn man immer nur "funktionieren" muss. Wenn ihr euch für die Kinder aufreibt, ohne an euch selbst zu denken, könnte auf Dauer eure Ehe den Bach runter gehen.

22.06.2015, 12:28 Uhr     melden


budhet

Fand den Satz" ist doch super, wenn deine Frau mal die Kinder übernimmt..." im Kommentar am besten. Das ist sicherlich die grosse Ausnahme...
Kann dich irgendwo verstehen, denn ich hätte auch gerne mal wieder einen ruhigen Sonntag morgen, aber wenn man kleine Kinder hat, ist das nun mal nicht gegeben. Die Reaktion deiner Frau War ein Eigentor, was sie vermutlich selber weiss, aber ich verstehe auch sie. Vermutlich ist sie tagtäglich mit den Kids zusammen und freut sich darsuf, wenn dann vielleicht mal Sonntags jemand mithilft....wenn derjenige dann auch noch schlechte Laune verbreitet, geht es einem selber auch noch schlechter.
Ihr scheint Großeltern in der Nähe zu haben, vielleicht ist es möglich, dass Sue mal die Kinder über Nacht nehmen? Ansonsten sucht eine andere Lösung. Man braucht auch Freiräume: als Paar und jeder für sich.

22.06.2015, 13:39 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Geld macht nicht glücklich

Ich (m/24) muss endlich mal etwas loswerden. Ich hatte als Kind eine schwere Kindheit. Meine Eltern sind ziemlich reich - genau genommen ist es mein Vater …

Ich hänge noch an meinem Ex!

Hi, ich muss beichten, dass ich nicht mit meinem Freund schlafen will, weil ich seinen Schwanz hässlich finde. Allerdings sage ich ihm immer, dass ich …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht