Prügelei mit dem aufdringlichen Bettler

29

Aggression Gewalt Maßlosigkeit

Zurzeit kann man bei uns nicht mehr in Ruhe einkaufen gehen, denn auf jedem Supermarktparkplatz laufen die Bettelbanden rum. Heute, als ich (m/19) einkaufen wollte und mir einen Wagen holte, sprach mich wieder einer dieser Rumänen an. Ruhig sagte ich ihm, dass er nichts […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00035837 vom 01.06.2015 um 20:45:10 Uhr (29 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

bubu1234

Absolution erteilt. Füllwort Füllwort Füllwort

02.06.2015, 13:18 Uhr     melden


Plinius

Im Großen und Ganzen hast du mein Verständnis dafür (Kommt auch ein wenig auf die Beleidigungen an, die du ihm an den Kopf geworfen hast). Wer bettelt, sollte zumindest ein Nein akzeptieren können und den Begriff "Respekt" kennen. Durfte auch schon solche Leute erleben und wenn man sowas sieht, kommt einem schon die Wut hoch.

02.06.2015, 13:22 Uhr     melden


autovaz2104

Hat der Typ verdient. Hoffentlich gibt es für Dich keine Konsequenzen. Um es noch mal zu betonen, daß Gros der Rumänen ist anständig, was Du da erlebt hast war der Bodensatz.

02.06.2015, 13:24 Uhr     melden


Pringlez

Du hast alles richtig gemacht. Man erntet, was man sät, mehr gibt es nicht zu sagen.

02.06.2015, 13:30 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Du hast definitiv ein Aggressionsproblem. Aber wenigstens hat dein Ausraster jemanden getroffen, der es verdient.

02.06.2015, 13:33 Uhr     melden


Teralon

Schön das Du dich so lange zurückhalten konntest. Bei dem Versuch zu klauen hätte es von mir etwas auf die Zwölf gegeben.

02.06.2015, 13:42 Uhr     melden


bld aus Deutschland

Lügner. Jeder Psychologiestudent im ersten Semester, lacht sich hier schon schlapp über deine "Erfahrungen". Bravo Du H4-Rassist!

02.06.2015, 13:53 Uhr     melden


nija

Ich verstehe nicht, warum man sich in dieser Situation beweisen muss. Ignorieren, weitergehen. Keine Diskussion starten, einfach blocken. Wer danach noch wagt mich oder meine Sachen ANZUFASSEN, kriegt auch von mir direkt eine rein. - Keine Frage ! Aber mich beschleicht irgendwie das Gefühl, der Typ ist dir ganz gelegen vor die Flinte gerannt.... Möglicherweise hättest du den Eklat verhindern können ???

02.06.2015, 14:04 Uhr     melden


\o/

Absolution von mir...in Deutschland muss keiner betteln. Jeder, der sich legal hier aufhält bekommt Sozialleistungen nur so hinterhergeworfen...Habe kein Mitleid mit so Leuten...

02.06.2015, 14:08 Uhr     melden


mostmichl aus der schönen Oberpfalz, Bayern, Deutschland

Richtig so! Zwar scheinst du mir etwas impulsiv zu sein, aber ich finde dass der Typ es so verdient hat. Er war schließlich zuerst mega aufdringlich, obwohl du ihn mehrmals darauf hingewiesen hast dich in Ruhe zu lassen, beleidigt dich, bestiehlt dich und schlägt dich dann auch noch. Ich wäre auch ausgeflippt. Ich hoffe nur, dass die rechtlichen Konsequenzen für dich nicht allzu hart ausfallen und hoffentlich auch gegen den Bettler ermittelt wird.

02.06.2015, 14:28 Uhr     melden


Halligalli1979

Du hast dich zu Recht gewehrt. ..............................

Allerdings war der Agressor ein Rumäne. Von daher: Du bist ein Nazi (<-- saugeil, wenn ich diese Gutmenschen-Logik anwende, ist alles total easy *Megagrinsesmiley*)

02.06.2015, 14:57 Uhr     melden


Mehr Real-Life-Stories gibts im MONDFEGER - dem neuen unabhängigen News-Ranking-Portal.

Monco

Prinzipiell kann ich dich ja verstehen, von daher Absolution.
Aber so austicken das du in Handschellen abgeführt werden musst...nicht besonders helle. Da hättest du mit etwas mehr Ruhe mehr erreichen können.

02.06.2015, 19:18 Uhr     melden


miss.behave

Absolution erteilt!
Mir ist vor ca 1,5 Monaten am Bahnhof auch so ne junge ausländische Bettlerin vor die Augen getreten. Sie faselte irgendwas von "Bitte, bitte [blabla] Jesus Christus, bitte bitte [blabla]" in so ner weinerlichen, mitleiderregenden Tonlage. Da ich sowieso schlecht drauf war, hatte ich beschlossen sie einfach zu ignorieren. Ich tippte am Handy rum, rauchte genüsslich meine Zigarette und tat so als ob sie gar nicht neben mir wäre. Die hat das tatsächlich einige Minuten durchgehalten, aber dann hat sie doch genervt (und fluchend) aufgegeben. Eins zu Null für mich =D HA!

02.06.2015, 20:47 Uhr     melden


MatzePeters

Die meisten Rumänen sind ganz anständige Leute. Das, was du meinst, heißt Zigeuner. Da sollte man schon einen Unterschied machen, schließlich wollen wir doch nicht alle in einen Topf werfen.

02.06.2015, 21:21 Uhr     melden


G.Now

Grundsaetzlich sollten Supermaerkte solches Pack ueberhaupt nicht auf ihrem Gelaende dulden.

02.06.2015, 21:33 Uhr     melden


Schakalskopf aus Berlin, Deutschland

@ MatzePeters: DU wirfst hier gerade ganze Gruppen von Menschen in einen Topf. Als ob alle/der Großteil der Zigeuner Bettler sind, bzw wie der dumme Bauer meint "ziehende Gauner". Meine Fresse. Informier dich doch vorher mal und erweitere deinen geringen Horizont!

02.06.2015, 21:38 Uhr     melden


cassidy

Absolution erteilt. Du hast das gemacht, was ich mich in einer ähnlichen Situation nur in Gedanken getraut habe. Wenn ein Bettler kein "Nein" akzeptiert, hat er es nicht anders verdient.
Dennoch solltest du wissen, wann es genug ist und nicht die Polizei es beenden lassen.

02.06.2015, 21:43 Uhr     melden


LachsMitSauce aus Deutschland

Keine Absolution für den Vollidioten. So benimmt man sich nicht, auch wenn man verzweifelt ist. Naja und du solltest dein Agressionsproblem in den Griff kriegen Kollega.

02.06.2015, 21:56 Uhr     melden


Der_Prinz_auf_dem_Gaul

Haha, einfach genial. Wer nicht hören will muss fühlen...

02.06.2015, 22:33 Uhr     melden


sauerkraut aus nein

Volle Absolution. Hab Verständnis für dein Handeln und wäre gern dabei gewesen.
Hatte auch schon mal so ein Fall wo ein Rumänen Balg mit seinem Akkordeon den Weg der Straßenbahn blockierte. Angeblich wollte "ES" mitfahren. Und der Fahrer öffnete tatsächlich die Tür. OMG dachte ich nur.
Kaum losgefahren kam was kommen musste...."ES" bettelte um Geld.
Am liebsten hätte ich "ES" wieder herausbefördert. Sowas aufdringliches nervt nur.

02.06.2015, 22:56 Uhr     melden


MatzePeters

@Schakalskopf: Wo bitte habe ich behauptet, dass alle/ein Großteil aller Zigeuner Bettler sind? Es gibt mehr als genug Zigeuner, die dringend benötigte Fachkräfte für Eigentumsübereignung und Prostituiertenführung sind.

03.06.2015, 00:06 Uhr     melden


stonetrust

Abgesehen davon, dass ich dir deine Geschichte nicht so ganz abkaufe, erinnerst du mich eher an ein wütendes Kleinkind. Du solltest unbedingt dein Temperament in den Griff bekommen, denn man kann solche Situationen auch besser und vor allem gewaltfrei lösen. Keine Absolution.

03.06.2015, 00:46 Uhr     melden


Meiose

Gut so!! Noch eine auf die 12!!!
'Es gibt mehr als genug Zigeuner, die Fachkräfte für Eigentumsübereignung und Prostituiertenführung sind' - Stimmt leider!

03.06.2015, 01:26 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Für Absolution braucht es eigentlich Reue. Trotzdem finde ich nicht, dass du derbe falsch gehandelt hast. Die Typen kennen nix und vielleicht lernt er so was fürs nächste mal.

03.06.2015, 12:30 Uhr     melden


Schakalskopf aus Berlin, Deutschland

Boar jetzt fangen die scheiss Nazis hier noch mit ihrem Slang ala "Fachkräfte" an, ich kotz gleich Blut!

03.06.2015, 20:26 Uhr     melden


Bermann

Absolution erteilt - du hast genau richtig gehandelt. Würden alle so reagieren, wäre bald Schluss mit der Belästigung durch dieses Gesindel

05.06.2015, 17:12 Uhr     melden


Mini-me

Ich bin ja gegen übertriebene Gewalt. Aber der Asi hats drauf angelegt....

16.06.2015, 22:14 Uhr     melden


LXE09

So ein Bloedsinn...das haettest du gerne gemacht und dir das vorgestellt, als du dann in deinem Auto gesessen bist. Allein der Ablauf ist schon vollkommen absurd... Beim naechsten Mal Luegen denk erst nach bevor du hier wertvollen Webspace vollurinierst... Normal kommentier' ich ja nicht, aber sooo ein Bloedsinn...?!

21.06.2015, 15:08 Uhr     melden


Qualle123321 aus Hannover, Deutschland

der penner hats verdient... der lebt ja nicht ohne grund auf der strase der penner

12.01.2018, 21:51 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Von Brandwunden und Ohrfeigen

Als ich (w) zwölf Jahre alt war, war ich mit meinen Freundinnen schwimmen. In unserer Nähe lagen einige Jugendliche, die laut Musik hörten. Die grell …

Aggressive Metal

Ich beichte, dass ich heute den ganzen Tag aggressive Metal gehört und dabei meine Roundhouse-Kicks trainiert habe. Dabei habe ich (aus Versehen) ein …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht