Lieblingssport vs. Freund

21

anhören

Selbstsucht Ex Sport

Ich möchte hiermit beichten, dass ich offenbar nicht ganz richtig im Kopf bin, denn ich habe meinen Freund meines Hobbys wegen verlassen. Ich war als Kind schon im Kampfsportverein und habe dort Karate praktiziert. Als Jugendliche kam ich dann zu MMA, also Mixed Martial Arts. Seit einigen Jahren mache ich dies intensiver und nehme auch an Wettkämpfen teil. Dementsprechend sehe ich nach so einem Wettkampf-Wochenende auch aus. Schrammen, Blessuren, blaue Augen oder der eine oder andere Knochenbruch stehen an der Tagesordnung. Das Ganze erfordert natürlich auch ein gewisses Maß an Training, weswegen ich mittlerweile schon relativ breite Schultern, ein beginnendes Sixpack und ziemlich muskulöse Oberarme habe. Mit alldem hatte mein Freund zunehmend ein Problem. Er hat sich ständig Sorgen gemacht, wenn ich wieder mal mit geschwollenem Gesicht oder irgendeinem Verband nach Hause kam. Mir ging sein ständiges Gejammere deswegen aber tierisch auf den Wecker. Seine ständige Besorgnis, das dauernde Kümmern und sein Geflenne darüber, dass er sich blöd vorkommt, wenn ich ihn im Club vor pöbelnden Besoffenen beschütze und nicht umgekehrt, waren mir irgendwann zu viel und ich schickte ihn nach sieben Jahren Beziehung in die Wüste. Ich bitte um Absolution dafür, dass ich meinem Freund das Herz gebrochen habe, nur um weiterhin meinen Lieblingssport ausüben zu können. Aber in meinen Augen sollte mein Partner mich mitsamt meinem Hobby akzeptieren.

Beichthaus.com Beichte #00035725 vom 17.05.2015 um 13:23:06 Uhr (21 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

AntiProKontra

Und in ein paar Monaten / Jahren kommt ne Beichte à la "Warum sind alle Männer solche Schweine die nur Sex und keine richtige Beziehung wollen".

Jedem das seine, wenn Du gerne wie ein Mann sein möchtest, nur zu. Einen liebenden, sorgenden Freund zu haben, ist ja nur die Wunschvorstellung von fast allen Frauen. Aber spätestens wenn Du Alt wirst, Dir einen "richtigen" Partner für das Leben wünscht, wirst Du Deine Entscheidung bereuen.

18.05.2015, 09:44 Uhr     melden


whatever01

Gibts nichts zu beichten. Wenn er dich nicht so akzeptiert, wie du bist, dann ab mit ihm. Schließlich hast du ja schon Kampfsport gemacht, bevor du ihn kennengelernt hast.

18.05.2015, 10:18 Uhr     melden


Liberté_Toujours

Ich finds immer traurig, wenn eine schöne und harmonische Beziehung an solchen "Kleinigkeiten" scheitert. Aber es ist dein Leben und du die Prioritäten darin setzt du.

18.05.2015, 10:42 Uhr     melden


Komaeda

Kann ich nachvollziehen, muss ich sagen- zu viel Fürsorge ist auch nichts für mich. Wenn du ihm immer wieder gesagt hast, dass es dich nervt, und er trotzdem nicht aufgehört hat.. Nur du kannst wissen, was für ein Partner zu dir passt, lass dir da von anderen nicht reinreden.

18.05.2015, 11:17 Uhr     melden


147896325

Auf die Idee selbst Kampfsport zu machen ist er nicht gekommen? War schon richtig so das du den abgeschossen hast..bleib bei deinem Hobby und such dir jemanden der damit klar kommt. Aber trotzdem gib hier ma nich so an..anstatt ausführlich zu erläutern wie muskolös du bist hätte auch ein kurzes "ich mache Kampfsport" gereicht, schon klar du bist weiblich und stark wir habens kappiert.

18.05.2015, 11:44 Uhr     melden


firmino

hätte kein Bock drug wenn meine Freundin mich auseinandernehmen könnte. Mega der Ego abfuck

18.05.2015, 11:45 Uhr     melden


jjb aus Deutschland

Wohl einen schlag zuviel an die birne bekommen. Ich wollte auch keine freundin die regelmaessig aussieht als haette ich sie verpruegelt

18.05.2015, 11:46 Uhr     melden


Mini-me

Hm ist doch alles ok so? Ihr passt halt so nicht zusammen.

18.05.2015, 12:20 Uhr     melden





nija

Man muss halt Prioritäten setzen im Leben. Und zwar eigene,- hast du getan. Alles gut, keine Sünde ersichtlich.

18.05.2015, 13:05 Uhr     melden


geheim92

Nach 7 Jahren sollte er dein Hobby eigentlich kennen und daran gewöhnt sein, wenn du mal paar blaue Flecken hast. Besonders wenn du nicht rumjammerst, kann er seine Sorgen doch mal beseite schieben.
Dein Hobby ist ein wichtiger Bestandteil deines Lebens, und wenn er das nicht versteht, ist er nicht der Richtige für dich.
Es gibt so viele Männer auf der Welt, warum dann mit einem zusammen sein der dich nicht so nimmt wie du bist? Du sollst doch auch glücklich sein, dein Freund war einfach nur egoistisch.

18.05.2015, 13:27 Uhr     melden


Vasilie

Wenn er nicht mit dir umgehen kann, dann schick ihn weg. Das war demnach alles Ok so. Viel Spass weiterhin. Absolution erteilt.

18.05.2015, 13:33 Uhr     melden


Homo-imLexus

Breite Schultern und Schrammen ohne Ende, alles klar Bruder

18.05.2015, 13:41 Uhr     melden


bettyford

Boahhhhh du kampfsau prügelst dich mit besoffenen...klingst eher wie ne kampflesbe mit einem hohen aggressionspotential...

18.05.2015, 14:00 Uhr     melden


neoi

Ich weiss nicht was die anderen für ein Problem haben, ich hab mich spontan in dich verliebt. Was soll man da vergeben? Wenns nicht mehr passt, passts eben nciht mehr. Man entwickelt sich manchmal in verschiedene Richtungen, das ist dann halt so. Wie kann nun rausfinden, wer du bist? grins

18.05.2015, 14:16 Uhr     melden


G.Now

Kann beide Seiten verstehen. Du fuehlst Dich nicht akzeptiert und er macht sich einfach Sorgen, dass seine Freundin mit blauen Flecken rumlaeuft. Natuerlich ist die einfachste Option sich einfach zu trennen. Eine so lange Beziehung haette man aber doch ggf. nicht so hinschmeissen sollen. Sowas kriegt man nicht einfach jeden Tag.

18.05.2015, 15:18 Uhr     melden


Drahakar

Also deiner beschreibung nach, hast du dich unansehnlich trainiert, aber zu deiner beichte.

Eine Beziehung is das akzeptieren und respektieren des anderen sowie das respektieren und akzeptieren des anderen, dazu zählt auch unter anderen der Wunsch, das der Partner nicht aussieht als ob man ihn selbst verprügelt und eine Feminime Ausstrahlung.

Das hättest du anders lösen können.

18.05.2015, 18:44 Uhr     melden


gernemueller1

Du bist ja echt eine Kampfmaschine, Respekt! Und zu Weihnachten hast du ihm die Walnüsse mit den Schamlippen geknackt, stimmt's? Nein ehrlich, so ein Weichei ist nichts für dich. Du brauchst einen echten Bullen an deiner Seite, der dich in allen Belangen richtig fordert und rannimmt und auch vollspritzt. geht in Ordnung.

18.05.2015, 19:55 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Hobby macht Charakter.

18.05.2015, 20:26 Uhr     melden


Suane

Wenn du damit leben kannst ist das in Ordnung. Hoffen wir, dass du mit deinem Sport später nicht jede einsame Lücke deines Lebens zu stopfen versuchst.

19.05.2015, 08:42 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Also ein richtiger Mann kommt auch mit einer stärkeren Frau klar. Das ist echt erbärmlich, wenn er das nicht handeln kann. Und es ist der einzige grund, warum ich dein Schlussmachen verstehe.

19.05.2015, 13:30 Uhr     melden


Rockurti

Wenn Du Dich lieber prügelst als zu lieben, ist das Deine Entscheidung. Passt schon.

01.06.2017, 16:02 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mit dem Ex betrogen

Ich habe vor ungefähr einer Woche meinen Freund mit meinem Ex betrogen. Es war echt geil. Ich hätte gedacht, ich habe ein megaschlechtes Gewissen, aber …

Der Lückenbüßer

Ich (w/28) möchte etwas beichten, das ich sehr bereue. Es war ungefähr vor zehn Jahren, als ich einen meiner besten Kumpels kennenlernte. Jedoch offenbarte …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht