Der weltbeste Spion

17

anhören

Engherzigkeit Zorn Ignoranz Gomadingen

Ich (31) bin nahezu unsichtbar. Ich wäre der beste Spion überhaupt! Natürlich nicht physisch unsichtbar, aber "für andere Leute" sozusagen. Schon als Kind wurde ich kaum geachtet, eher verachtet, wenn überhaupt wahrgenommen. Das zieht sich bis ins Erwachsenenalter. Wenn ich mich mit anderen Menschen unterhalte, dann nehmen sie mich nur so lange wahr, wie ich mit ihnen alleine unter vier Augen bin. Wenn eine dritte Person dazu kommt, bin ich sofort unsichtbar.


Es geht sogar so weit, dass ich etwas in einer Gruppe von Leuten sage, alle es hören und wahrnehmen. Ein paar Sekunden später wiederholt es eine andere Person aus der Gruppe mit genau dem gleichen Wortlaut und bekommt plötzlich Reaktionen darauf: "Haha, das ist aber lustig!" oder "Cool, so habe ich das noch nie gesehen!", wenn ich fünf Sekunden vorher für alle wahrnehmbar gesagt habe, obwohl mich die Leute in manchen Fällen dabei sogar angeschaut haben. Oft passiert es auch, dass ich mit einer Gruppe von Leuten etwas unternehme und am nächsten Tag vergessen sie, dass ich dabei war, und erzählen mir, wie toll es doch war und warum ich nicht dabei war: Sie sind dann extrem überrascht zu erfahren, dass ich dabei war. Das extremste Beispiel war, als ich mit meiner Familie zur Feier meines abgeschlossenen Abiturs essen ging. Bei diesem Fest war ich sozusagen die Hauptperson. Knapp eine Woche später fragt mich mein Onkel, warum ich nicht mitgekommen bin, weil es doch so ein gutes Restaurant war.


Ich überlege mir schon seit Jahren, wie ich dieses Phänomen als Karriere nutzen kann. Bis jetzt fiel mir nur ein, dass ich wohl der weltbeste Spion wäre. Ich bin anwesend, ich kriege alles mit, bin für alle sichtbar. Nach kurzer Zeit vergessen sie, dass ich dabei war, dass es mich überhaupt gibt, oder dass das, was sie gesagt haben eigentlich von mir stammte. Ich kann Leute Ideen einreden und sie denken sie sind selbst drauf gekommen. Und jetzt zu der eigentlichen Beichte: Ich bin sogar bereit, moralisch fragwürdige Dinge mit dieser Gabe zu tun, weil sich inzwischen eine ziemliche Wut aufgestaut hat. Wenn sie so dumm und unsensibel sind, dass sie mich vergessen, dann verdienen sie es auch nicht anders!

Beichthaus.com Beichte #00035667 vom 08.05.2015 um 06:59:54 Uhr in Gomadingen (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

danjal aus Passau, Deutschland

das ist keine gabe. dich kann einfach niemand leiden. such dir andere freunde und die gabe wird verschwinden

09.05.2015, 07:24 Uhr     melden


TimPF

Ähm. Ist dir schon mal in den Sinn gekommen, dass dich einfach alle Leute verarschen? :D Das erscheint mir doch etwas wahrscheinlicher als deine psychische Unsichtbarkeit.

09.05.2015, 09:01 Uhr     melden


eujen

Bei mir ist leider das Gegenteil. Ich wäre schon sonst wo dabei gewesen, was nicht der Fall ist oder Sachen gesagt, die ich nie gesagt habe. Absolution erteilt.

09.05.2015, 10:07 Uhr     melden


SpeedAngel

Laut deiner Logik muss dann jemand anderes diese Beichte verfasst haben. Denn den ursprünglichen beichter hat man überlesen. Nutze deine superkraft für was auch immer. Doch aus großer kraft folgt große Verantwortung

09.05.2015, 13:55 Uhr     melden


odytlt

ändere deine glaubenssätze!!!

man mit findet für alles "beweise" was man glaubt! immer

wenn du dennkst jemand ist ein arsch und er macht NUR eine sache im jahr schlecht denkst AHA ich wusste es
denkst du dagegen jemand ist super und er benimmt sich total scheiße und macht EINMAL was netter denkst AHA ich wusste es ..

deine glaubensatz ist mich nimmt keine war!
ändere ihn in ich bin sehr gesellig und lustig zb!

09.05.2015, 14:35 Uhr     melden


DieBesserwisserin

Ich habe auch schon öfter erlebt, dass man in einer ewigen Diskussion hängt und eine Idee hat, die keiner hören will. Wenn sie dann aber jemand anders sagt, ist sie plötzlich toll und man denkt nur: Das habe ich die ganze Zeit gesagt! Da mich selbst solche Situationen unglaublich aufregen, kann ich mir gut vorstellen, wie du dich fühlen musst, wenn sogar deine Anwesenheit ständig vergessen wird. Ich denke aber, dass du einfach von Menschen umgeben bist, die dich nicht richtig wertschätzen. Versuche dir Freunde zu suchen bei denen du dich wohl fühlst und denen du dich öffnen kannst, ohne dämliche Reaktionen zu ernten, Leute denen du vertrauen kannst. Dann nimmt dich auch sicher mal jemand wahr.

09.05.2015, 17:13 Uhr     melden



Bolle84 aus Berlin, Deutschland

Deine Gabe wird zum Fluch, wenn Du mal ein (echtes) Alibi brauchst. Dann kann sich keiner erinnern, ob Du dabei warst.

09.05.2015, 22:58 Uhr     melden


vincitus

Das ist ein energetisches Phänomen. Ich kenne das (nicht ganz so krass, aber doch) auch von mir. Klingt jetzt voll eso, aber wenn du dich traust DICH, deine Aura, zu zeigen, dann nehmen dich die Leute auch wahr. Man kann es lernen wenn man will. Ich habe es zum Teil dann ins Gegenteil gekehrt, und die Leute haben es schon wahrgenommen wenn ich sie von hinten aus 50m Entfernung angeschaut habe. Ist auf Dauer auch nicht viel lustiger, weil man ständig aufpassen muss wo man hinschaut.

10.05.2015, 01:09 Uhr     melden


dadadadada

Wer hat diese Beichte geschrieben ? Kann sich jemand noch erinnern?

10.05.2015, 04:24 Uhr     melden


Soulder94

Du erinnerst mich mit deiner story starkvan die Hauptperson in "das Parfüm" und einen Bösewicht in dem Film Julias eyes. Beides extrem unauffällig, dich beide nutzten das für igre bösen Zwecke. Nach was draus!

10.05.2015, 09:12 Uhr     melden


gonzo-muc aus Berlin, Deutschland

Das ist wirklich traurig . Auch ich habe an Süskinds 'Das Parfum' gedacht . Vielleicht nehmen die Menschen Deinen Geruch nicht wahr - eventuell weniger duschen oder ein passendes Eau de Toilette verwenden ... zumindest einen Versuch ist es wert . Good luck mein Lieber .

10.05.2015, 17:46 Uhr     melden


Kilowatt

Diese Unauffälligkeit ist eine Grundeigenschaft für einen guten Privatdetektiv. Werner Mauss (der Wolpertinger des BND) hat mal im Flugzeug neben Personen gesessen und sich mit ihnen über die Person auf dem Titelblatt einer Zeitschrift unterhalten, ohne daß diese gemerkt haben, daß diese Person direkt neben ihnen sitzt.

11.05.2015, 07:57 Uhr     melden


Madman aus Stadt, Deutschland

Spontan würde ich grellbunte Krawatten empfehlen?!

11.05.2015, 11:19 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Da hat wohl jemand zu früh die tibetischen Übungen der Unsichtbarkeit gemacht.

22.05.2015, 00:32 Uhr     melden


thinner aus Berlin, Deutschland

Eigentlich so richtig traurig, diese Geschichte...

23.11.2017, 22:08 Uhr     melden


-petaQ- aus München, Deutschland

Grenouille lässt grüßen - dich mag halt einfach niemand.

15.05.2019, 22:47 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

Naja von wegen Gabe … du wirst aktiv ausgeschlossen, weil du anscheinend nur dummes Zeug redest, riechst oder einfach scheiße aussiehst.

11.07.2019, 14:03 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Schlechte Zähne sind eine Krankheit!

Wir haben einen Jungen in unserer Klasse. Er ist sehr unbeliebt und hat keine Freunde. Er hat schlechte Zähne und sagt immer, es wäre eine Krankheit. …

Ungeliebte Schwiegermutter

Ich habe meine zukünftige Schwiegermutter kennengelernt und muss beichten, dass ich sie jetzt schon nicht ausstehen kann!


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht