Karnevalsjeck aus Düsseldorf

32

anhören

Falschheit Engherzigkeit

Ich bin Ur-Kölner. Seit Jahrhunderten ist meine Familie in Köln nachgewiesen. Auch meine Frau ist Ur-Kölnerin. Wir sind im Karnevalsverein aktiv, sprechen Kölsch, lieben diese Stadt - und dann wurde unser erstes Kind, unser Sohn Willy, vor 25 Jahren ausgerechnet in Düsseldorf geboren! Wenn er in Bayern, in Berlin oder sonst wo geboren worden wäre, wäre das unschön, aber nicht so ein Drama wie Düsseldorf. Es war zwei Wochen vor Geburtstermin, wir waren im Norden von NRW bei Verwandten und auf dem Rückweg platzt die Fruchtblase und ausgerechnet in einem Krankenhaus in Düsseldorf wurde er geboren! Ich beichte, dass ich auf der Geburtsurkunde den Geburtsort von Düsseldorf in Köln geändert habe. Unsere anderen Mädchen und Jungs wurden in Köln geboren. Wir - und er auch er selbst - behaupten stets, er sei in Köln geboren. Man stelle sich nur vor, er ist mal ein bekannter Karnevalsjeck und in Wikipedia steht als Geburtsort Düsseldorf!

Beichthaus.com Beichte #00035566 vom 26.04.2015 um 16:30:15 Uhr (32 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

RayxD

Tut mir leid, aber du hast sie doch nicht mehr alle zusammen. Ich denke, dass dein Kind es schon verdient hat, zu erfahren, wo es tatsächlich geboren wurde. Und wenn es mal bei Wikipedia steht, ist es halt so! Es gibt keine schlechte Presse

27.04.2015, 17:57 Uhr     melden


Jahra

Ich hab mal auf dem Karneval gearbeitet. Holla. Weiß wirklich nicht, wie man auf so eine "Kultur" stolz sein oder so ein Drama um eine Bagatelle machen kann.

27.04.2015, 18:11 Uhr     melden


G.Now

Laecherlich, sich ueber solche Nichtigkeiten ueberhaupt nur einen einzigen Gedanken zu machen. Als wenn Koeln der Nabel der Welt waer! Ach ja, ich find Karneval ist eine behorstete Saufveranstaltung.

27.04.2015, 18:27 Uhr     melden


thorben19 aus Berlin, Deutschland

Süß. Ich werde dich zu meiner Sammlung an Beispielen für den Begriff "First World Problems" hinzufügen.

27.04.2015, 18:41 Uhr     melden


Livixx

Du solltest eher beichten, dass er Willy heißt.

27.04.2015, 18:54 Uhr     melden


ankrime

Ich bin aus Düsseldorf und würde sagen, andersrum wäre mir das auch peinlich (auch wenn es im Grunde egal ist solange das Kind gesund ist)

27.04.2015, 21:03 Uhr     melden


Die,_die_recht_hat

Was zum Günther ist ein 'Karnevalsjeck'??

27.04.2015, 21:18 Uhr     melden


6erferdl

Als Ösi brauch ich deine Sorgen und Probleme um den Geburtsort deines Sohnes Gott sei Dank nicht verstehen, einfach lächerlich.

27.04.2015, 21:21 Uhr     melden


SummersGone

Ich versteh dich. Hätte genau so gehandelt.

27.04.2015, 21:31 Uhr     melden


Mr.Goodkat

Irgendwie kann ich die Beichte verstehen. Ich stelle mir grad vor, wenn meine Kinder in Leipzig oder Dresden geboren wären... Schrecklich, da würden die Leute zuletzt noch denken, dass das Ossis sind.

27.04.2015, 22:16 Uhr     melden


sündiges-würstchen aus Köln, Deutschland

Ich lebe auch in Köln…..mein ganze Familie kommt aus Düsseldorf! Mein ganzes Leben hab ich in beiden Städten verbracht…..wie zum Teufel kommt man auf die Idee, solch einen Städtekampf ernst zu meinen???
Vielleicht sind deshalb auch die besten Partys nur mit Imis (zugezogene)….Ur-Kölner oder Ur-Düsseldorfer sind nach meinen Erfahrungen leider zu Engstirnig!
Kölner schreien in alle Welt nach Toleranz…..35 km weiter hört sie dann wieder auf!
Wer soll das verstehen?

27.04.2015, 22:36 Uhr     melden


jjb aus Deutschland

Das ist urkundenfaelschung. Ich hoffe er braucht nie z.b. zur hochzeit oder so eine orginal geburtsurkunde.

27.04.2015, 22:57 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Fressfeind aus Bremen

Schlimm, dass sich diese "Jecken" auch noch fortpflanzen...

27.04.2015, 23:12 Uhr     melden


wandervogel

Ich weiß gar nicht, was das Ganze soll. Ob man nun die beschissenste oder nur die zweitbeschissenste Stadt als Geburtort hat, spielt doch keine Rolle.

27.04.2015, 23:15 Uhr     melden


Ingerimmsch

Köln ist die überschätzteste Stadt Deutschlands. Dicht gefolgt von Berlin.

27.04.2015, 23:24 Uhr     melden


Ragno aus Hier, Deutschland

Ich weiss, wieso ich Karneval nicht mag. Für mich ist das Ganze einfach albern und ein Saufgelage. Und die Beichte bestätigt es noch einmal mehr. Ist ist doch egal, wo ein Kind geboren ist. Seit lieber froh, dass es gesund ist!

27.04.2015, 23:45 Uhr     melden


IchMeldMichMalAn

Ich hoffe dass du selbst kein Problem mit deinem Sohn hast und es dir jetzt nur um die Urkundenfälschung geht. Diese Köln-Düsseldorf Diskussion ist sowas von banal. Geschrieben von einem Kölner, der sich hier pudelwohl fühlt aber auch gerne mal Freunde in Düsseldorf besucht.

28.04.2015, 00:12 Uhr     melden


Kneev

Abgesehen davon dass dein Sohn Willy heißt, und er damit schon genug bestraft ist möchtest du Ihn noch unbedingt in die Karnevalsschiene reindrücken. Traurig.

28.04.2015, 06:02 Uhr     melden


theblackone

Die erste Beichte seit Langem bei der ich wieder richtig laut gelacht habe.
Absolution von mir, vorausgesetzt du beichtest es auch deinem Sohn.

28.04.2015, 06:37 Uhr     melden


Netschatten

klingt nach Arroganz. Als ob eure Stadt so toll wäre.

28.04.2015, 11:38 Uhr     melden


WeiseFrau aus Berlin, Deutschland

Schlimmer ist, dass der Junge Willy heißt. Will die Namen der anderen Kinder gar nicht wissen.

28.04.2015, 12:29 Uhr     melden


Halligalli1979

Alleh hopp, aber Düsseldorf und Köln ist doch eh die gleiche Kante. Obwohl - in Düsseldorf ist das Bier besser. SCNR

28.04.2015, 13:42 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Ich persönlich mag Düsseldorf ja lieber als Köln. Mir ist Kölle irgendwie zu assi. Und Karnevall ist auch die Pest. Aber ich wusste gar nicht, dass man seinen Geburtsort ändern kann. Wieder was gelernt.

28.04.2015, 14:26 Uhr     melden


Johnny_Pümmel

Oje, "Willy der Karnevalsjeck"... Da wäre Düsseldorf als Geburtsort noch das geringste Übel. @Die, die recht hat: Ich stelle mir darunter einen albern verkleideten Schwuchti vor, der sich wie ein Affe benimmt, wenn diese zurückgebliebenen Irren 'Karneval' feiern. Wie man damit berühmt werden kann, sodass sogar ein Wikipedia-Eintrag vonnöten ist, ist mir jedoch schleierhaft.

28.04.2015, 14:45 Uhr     melden


Die,_die_recht_hat

Irgendwie ist alles, was ich von den deutschen Städten außer Berlin bisher so kennengelernt habe, entweder langweilig oder peinlich :-]

28.04.2015, 14:55 Uhr     melden


m1

Was regt ihr euch so auf? Immerhin hätte er das Kind in Düsseldorf auch direkt zur Adoption freigeben können, weil ihn der Geburtsort zu peinlich ist. Aber er hat deswegen "nur" die Geburtsurkunde gefälscht...

Das Kind ist sicherlich Anfang November geboren und ist so ein typisches Karnevalsergebnis.

28.04.2015, 15:48 Uhr     melden


Lalilu

Wenn man keine Probleme hat, macht man sich eben welche. Leider wird das spätestens dann rauskommen, wenn er eine aktuelle Abschrift aus dem Geburtenregister benötigt. Seis zu Hochzeit oder sonst etwas.

28.04.2015, 16:15 Uhr     melden


lieschen20

Ein richtiger Ur-Kölner ware die 25km heimgefahren...!

28.04.2015, 17:10 Uhr     melden


popelzwerg

Und da sagt man immer die Düsseldorfer sind arrogant und hochnäsig. Mir würde es nicht im Traum einfallen, zu verleugnen dass mein Kind in der Stadt mit dieser hässlichen Kirche geboren wurde.

29.04.2015, 22:24 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Das muß man schon aushalten.

23.05.2015, 00:21 Uhr     melden


BloodyKirika

Ehrlich gesagt finde ich das saulustig! Aber keine Absolution dafür dass er Willy heisst!

21.05.2017, 11:40 Uhr     melden


aeroOne aus Düsseldorf, Deutschland

Ich bin Düsseldorfer und studiere in Köln. Ich gebe bei jeder negativen Erwägung Düsseldorfs im Hörsaal immer einen dispektierlichen Laut oder ähnliches von mir. Ich sitze überbringe gerade im Vorgebirgspark und saufe in der Mensapause. Wir sind halt die toleranter und offenere Stadt. Ich hätte aber umgekehrt genauso gemacht.

11.06.2019, 12:33 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Sabotage des Einstellungstestes

Als ich jung war, bewarb ich mich und mein bester Freund für eine Lehrstelle bei einem Elektrotechniker. Dieser konnte aber nur einen einstellen. Mein …

Ich leide unter Hypersexualität

Ich (m/25) bin das einzige Kind meiner Eltern und muss endlich beichten! Ich weiß, dass sie sich sehnlichst den Tag wünschen, an dem ich ihnen die Frau …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht