Lesben beim Sex

13

anhören

Peinlichkeit

Ich (w/22) bin lesbisch. Aber bisher habe ich mich nicht getraut, mich vor meiner Familie zu outen bzw. die Einzige, die es in der Familie wusste, war meine Schwester. Ich hatte vor ein paar Tagen Besuch von meiner Herzensdame, und als wir dachten, dass niemand mehr im Haus sei, gingen wir zur Sache und hatten unbeschreiblich geilen Sex. Doch während sie gerade bei mir zugange war, öffnete sich meine Zimmertür. Und wer sah uns zu beim Sex? Meine liebe Mutter. Dadurch, dass ich studiere und in der Nähe der Universität wohne, blieb ich daheim im Elternhaus. Seit diesem Vorfall ist meine Mutter etwas abweisend zu mir, was mittlerweile auch mein Vater mitbekommt. Leider weiß ich nicht, wie ich mich für alle schonend outen kann.

Beichthaus.com Beichte #00035537 vom 23.04.2015 um 09:17:27 Uhr (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Persertiger

Ich würde mal sagen dass der Zug für "schonend outen" vor ein paar Tagen abgefahren ist.

24.04.2015, 09:11 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Wieso schonend?! Du sagst einfach allen: "Hey, Papa! Wir beide haben (noch) was gemeinsam: wir stehen beide auf Muschis und Möpse!" Oder weniger Humorvoll: "Ich bin lesbisch. Ich weiß das schon seid längerem, und es tut mir leid, dass ich euch das jetzt erst sage. Ich fürchte mich nämlich vor eurer Reaktion..." Aber bevor du dich allen gegenüber outest, solltest du mit deiner Mutter darüber reden. Bzw. ihr sagen, dass du lesbisch bist, und dass es dir leid tut, dass sie es so erfahren hat.

24.04.2015, 09:24 Uhr     melden


touchandgo

Was gibt es da jetzt noch zu outen? Abgesehen davon, dass Du Dich viel eher hättest outen können, kannst und musst Du es jetzt erst recht. Mein Gott wir leben in einer modernen Welt wo homo- und bisexulaität was völlig normales sind. Deine Eltern sollten Deinem Alter nach zu urteilen noch jung genug sein um ein Höchstmaß an Verständnis aufbringen zu können. Setzt Euch an einen Tisch und dann hau raus. Du wirst sehen, Deine Eltern werden es schon verstehen. Viel Glück.

24.04.2015, 09:26 Uhr     melden


Infinity09

Deine Mutter dürfte am Anfang sicher schockiert gewesen sein. Dennoch wird sie es letztendlich akzeptieren müssen das du lesbisch bist. Das ist keine Krankheit und auch sonst nicht verboten.

24.04.2015, 12:22 Uhr     melden


Mr.Goodkat

Du hast dich doch schon unschonend geoutet, zu was jetzt noch schonend outen? Lass dich einfach demnächst noch von deinem Vater beim Sex erwischen, dann wweiß die ganze Familie Bescheid.

24.04.2015, 12:23 Uhr     melden









VcS

Ist nicht leicht, aber sprich Deine Mutter darauf an. Wenn sie abblockt, liegt der Ball bei ihr, und irgendwann kommt sie damit klar. Mütter stören sich bei homosexuellen Kindern vor allem daran, dass die dann vielleicht keine Kinder kriegen. Wenn sie nach sowas fragt, sag Ihr, dass man Kinder ja auch auf anderem Weg bekommen kann (auch wenn das vielleicht bisher für Dich kein Thema war).

24.04.2015, 12:37 Uhr     melden


stonetrust

"Schonend outen", das hört sich so an, als müsstest du dich für deine Sexualität rechtfertigen, und das ist falsch. Stell ihnen einfach deine Freundin vor, oder erzähl ihnen von ihr. Wenn sie fragen ob du lesbisch bist, sagst du ja. Akzeptieren müssen sie es so und so, vor allem deine Mutter, die sich ja regelrecht intolerant verhält.

24.04.2015, 13:35 Uhr     melden


Goldsack3000

Immer raus damit. Deine Sexualtiät ist Deine Sexualität. Wenn jemand ein Problem damit hat ist das sein Problem.

24.04.2015, 15:14 Uhr     melden


Scareox

An den Kommentaren merkt man, dass die Personen sich entweder noch nie outen mussten oder eben einen Arsch voll Glück hatten, in einem sehr toleranten Umfeld aufgewachsen zu sein. LGBT ist noch lange nicht normal für die meisten. Wäre es das, müsste man sich gar nicht mehr outen. Mein Vater weiß erst gar nichts von meiner Homosexualität - und wird es auch nie erfahren - und meine Mutter will nichts davon hören, dass ich "so" bin. Es gibt Familien, für die ist eine lesbische Tochter ein Weltuntergang.
Zur Beichterin: Wie die anderen schon geschrieben haben - der "schonende" Zug ist schon abgefahren. Da heißt es nur noch Augen zu und durch...

24.04.2015, 19:39 Uhr     melden


BadmintonBobby

Wann und wie du dich outest ist deine Entscheidung. Wenn deine Mutter abweisend zu dir ist, weil du lesbisch bist, ist sie eine dumme Kuh. Außerdem sollte sie lernen anzuklopfen bevor sie in fremde Zimmer reinplatzt.

25.04.2015, 02:51 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Deine arme Mutter ..... Das *schonend* kannst Dir jetzt sparen.

23.05.2015, 17:33 Uhr     melden


firstsonic

Deine Mutter ist selber schuld, 1. klopf man an. 2. Warum hat sie nicht mitgemacht??

03.09.2015, 14:09 Uhr     melden


Hentai1987 aus Offenburg, Deutschland

Wenn deine Mutter dich mit einem Mädchen im Bett finden dann kann sie sich den Rest ja denken

24.09.2020, 17:12 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Erotikvorlagen meines Vaters

Ich (w/20) bin ein Kind getrennter Eltern. An sich haben meine Eltern das aber gut hinbekommen, ich habe zu beiden ein gutes Verhältnis und sehe sie …

Tränen der Rührung

Meine Freundin fängt bei Hochzeiten und emotionalen Momenten im Fernsehen regelmäßig vor Rührung an zu heulen, worüber ich mich immer lustig mache …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht