Hochzeitsempfang von Fremden

12

Schamlosigkeit Trunksucht Waghalsigkeit Diebstahl Völlerei Waldmünchen

Vor Kurzem war ich mit meiner Freundin beim Fotografen, um professionelle Bilder machen zu lassen. Wir hatten uns dazu natürlich sehr schick angezogen. Im Anschluss sind wir im Sonnenschein um einen nahegelegenen See spaziert. Direkt am See ist ein sehr nobles Hotel, […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00035305 vom 23.03.2015 um 17:14:18 Uhr in Waldmünchen (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Ezraielor

Keine absoultion - nach 6 bier noch auto fahren is verantwortungslos!

24.03.2015, 10:34 Uhr     melden


SamirChris

Wären da nicht die Rosen die mitgenommen wurden und das Fahren unter Alkoholeinfluss, würde ich Absolution erteilen. Aber es ist einfach verantwortungslos sich noch ins Auto zu setzen und klauen sollte man auch nicht.

Aber sonst klingt es nach einen aufregenden Tag und viel Spaß.

24.03.2015, 10:49 Uhr     melden


Mr.Goodkat

@SamirChris: Achja, und die 5 Gläser Schampus und die 6 Bier unberechtigt reinsaufen gehen klar oder was? Seltsame Doppelmoral die du da zeigst, wenn Betrug nicht so schlimm ist wie Diebstahl und eine Trunkenheitsfahrt... Ich persönlich finds übrigens ziemlich amüsant, allerdings hättest du wirklich lieber nach Hause laufen sollen...

24.03.2015, 11:37 Uhr     melden


Tonelock

Mein Gott das Brautpaar werden die paar zusätzlichen Getränke und ein Blumenstrauß schon nicht in den Ruin getrieben haben. Das Fahren unter Alkoholeinfluss ist jedoch vorsätzliche Gefährdung anderer und geht ja mal gar nicht klar.

24.03.2015, 11:43 Uhr     melden



SamirChris

Mr. Goodkat: Ich betrachte "Mundraub" als nichtso schlimm. Hätte jemand auf meiner Hochzeit was getrunken und sich am Buffett bedient, hätte ich es auch nicht als schlimm empfunden. Aber diese beschi**enen Rosen sind einfach zu teuer um sie an Leute welche ich nicht kenne zu verschenken..

24.03.2015, 11:53 Uhr     melden


jenska aus Deutschland

Bis auf die alkoholisierte Fahrt finde ich die Geschichte super.

24.03.2015, 12:51 Uhr     melden


Johnny_Pümmel

'Wir hatten wirklich zwei wunderschöne Stunden, allerdings bin ich danach auch noch Auto gefahren.' Geiler Schlusssatz.

24.03.2015, 14:16 Uhr     melden


Sünder14 aus Deutschland

Bei der Hochzeit haben zwei Gäste mehr sicher nicht weh getan, aber das mit dem Auto fahren ist nicht okay. Das ist auch keine zwei schöne Stunden wert.

25.03.2015, 16:09 Uhr     melden


MilchUndHonig

Euer Verhalten war hochgradig asozial. Wenn ich solche Schmarotzer auf meiner Hochzeit erwischen würde, hätten die keinen Spaß mehr...

25.03.2015, 23:52 Uhr     melden


Orlylazorpew

Keine Absolution wegen Alkohol am Steuer. Alles andere war ja nicht so schlimm.

19.05.2015, 11:10 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

Es hat alles zwei Seiten. Und was sagt der Veranstalter dazu?

27.05.2015, 15:48 Uhr     melden


DahliaSix

Das scheint heute ja fast schon ein Sport zu sein. Meine Cousine hat jüngst auch geheiratet und in einem Schloss gefeiert und da haben sich einige Leute über den Tag hinweg reingeschmuggelt. Das mag für den Einzelnen ein Spaß sein, aber es ist nach wie vor dreist und frech. Von daher gibt es dafür von mir keine Absolution - denn auch sechs Bier und fünf Gläser Champus kosten das Brautpaar was, was einem (Nicht)Gast nun einmal nicht zusteht. Und die Sache mit dem alkoholisierten Autofahren geht auch mal gar nicht. Aber, das war ja scheinbar dem Beichter selbst klar.

15.08.2016, 18:11 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Betrunken gegen den Baum

Vor ein paar Monaten war ich (m/19) auf dem 18. Geburtstag meiner Freundin und habe mich ordentlich abgeschossen. Da ich sowieso bei ihr pennen wollte, …

Der Schmuck meiner Großtante

Eine angeheiratete Großtante von mir war gestorben. Zwei Schwägerinnen erbten den Schmuck. Wir hatten ein Familientreffen mit der ganzen Verwandtschaft, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht