Mathematik vs. Freundin

11

anhören

Verzweiflung Zwang Peinlichkeit Manie Studentenleben Mainz

Ich (m/23) bin ein Freak. Derzeit studiere ich in Mainz Mathematik und kann behaupten, der Inbegriff des typischen Mathe-Studenten zu sein. Nein, ich ziehe keine Latzhosen an, aber wie jeder Mathematiker auch, sitze ich lange vor dem PC und denke gerne über zahlentheoretische Probleme nach. Trotz allem habe ich eine Freundin, ja sogar regelmäßig Sex. Welcher Mathe-Student kann das schon behaupten? Gerade diese zahlentheoretischen Probleme sind es aber, die mein Leben negativ beeinträchtigen. Neulich wollte ich es meiner Freundin besorgen, doch wegen dieser behämmerten Riemannschen Vermutung, bekam ich keinen hoch! Es hat schon irgendwas Eigenartiges. Da bist du mit deiner Freundin auf dem Bett, weißt du musst aktiv werden, nur leider hat der "Außenminister" was dagegen. Auch sonst habe ich im Alltag Probleme mit meiner Denksucht.

Letztens saß ich im Bus und dachte wieder vor mich hin. Dieses Mal ging es darum, ob es ungerade vollkommene Zahlen gäbe und wie Gott so wollte, verpennte ich es, an meiner Wunschhaltestelle auszusteigen. Ich würde ja gerne an mir was tun, doch so, wie ich bin, bin ich nun mal. So langsam ist meine Freundin genervt von mir und dem ganzen Nerd-Getue. Wenn ich nach Hause komme, habe ich eher Lust auf partielle Differenzialgleichungen, als auf ein oberflächliches Gespräch. Verstehen kann ich sie schon. Ich meine, sie hat sich in einen netten Studenten aus dem Seminar verliebt, der öfters mal einen Witz raushaut. Jetzt bin ich nur noch ein Möchtegern-Wissenschaftler. So wie Euler oder Pierre de Fermat werde ich nie sein können und wahrscheinlich werde ich noch kinderlos sterben. Ja, das ist das Leben eines Versagers.

Beichthaus.com Beichte #00035247 vom 12.03.2015 um 21:03:23 Uhr in 55127 Mainz (Wiesenstraße) (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Pringlez

Jetzt reg dich mal ab. Ein Versager bist du nicht, aber ich konnte nicht so ganz rauslesen, ob es dich nun stört oder nur deine Freundin. Wenn es dich persönlich nicht stört und du ein Leben als verrückter WIssenschaftler verbringen möchtest, ebenfalls nicht aufopfernd genug bist, um dich für deine Freundin in dieser HInsicht zusammenzureißen, dann weißt du wohl, was zu tun ist. Und wenn nicht, dann weißt du es genau so. So unlösbar ist das nicht, du Mathematiker.

14.03.2015, 11:35 Uhr     melden


Quundi

Ich glaube, du musst einfach erwachsen werden und mal deine Prioritäten überdenken bzw. welche setzen. Das ist auch deiner zukünftigen Ex-Freundin auch am fairsten. Ich kenn einige Mathe-Nerds wie sie im Buche stehen. Ein paar suchen sie sich gleichgesinnte Nerd-Freundinnen und andere unterscheiden zwischen Mathe-Zeit und Freunde-Zeit - und genießen beides gleichermaßen. Wieder andere bleiben dann (oft freiwillig) lieber single, was auch ok ist. Ich mag es auch über alle möglichen naturwissenschaftlichen Themen zu lesen und nachzudenken - aber es gibt auch ein Leben außerhalb von all dem.

14.03.2015, 12:48 Uhr     melden


junge666

Machs doch so wie Gaus gelebt hat(die Vermessung der Welt), dann klappts vieleicht doch noch.

14.03.2015, 13:11 Uhr     melden


Sünder14 aus Deutschland

Also eins und eins solltest du schon zusammen zählen können. Wenn du weiter so machst, bist du sowieso bald Single und erfüllst das volle Klischee des Mathe-Studenten. Falls dir deine Freundin wichtiger ist, musst du wohl lernen dich zusammen zu reißen. So einfach ist das.

14.03.2015, 14:18 Uhr     melden



“35.000

“Beichte


VcS

Du machst dich selbst mit deinem Anspruch auf Perfektion fertig. Du musst nicht immer einen hochkriegen. Du musst nicht der perfekt passende Freund für deine Freundin sein. Du musst nicht ständig witzig sein. Schau mal kurz, was für Typen da draußen mit einer Freundin herumlaufen, und frag dich, ob die so perfekt sind... Gegen nerdige Interessen ist nichts zu sagen, die halten einen beschäftigt und machen Spaß (kenn das ja selbst), aber wenn du wirklich zufrieden und ausgeglichen sein willst, brauchst du noch andere Dinge. Nerdkompatibel sind z.B. Wandern (viel Zeit zum Nachdenken), Sport (eigenes Trainingsprogramm als Optimierungsproblem, pragmatische Wahl weil hilfreich bei Frauen), Psychologie (bei Menschen gibts viel zu lernen, verstehen und schlussfolgern) und komplexere Gesellschaftsspiele a la Dungeons & Dragons.

14.03.2015, 16:33 Uhr     melden


Tonelock

Ja du bist ja sooo megaschlau und eine Freundin hast du auch... warte ich lass dir ein Denkmal errichten...

14.03.2015, 18:25 Uhr     melden


O0OOO0O2014 aus Mos Eisley

Naja...so wie ich das verstanden habe willst du nicht wirklich eine Freundin haben, oder? Ich würd sagen schließ erst mal dein Studium ab und wenn die Phase vorüber ist mach dir Gedanken über eine Freundin, ok? Außerdem wäre ein bisschen Selbstbewusstsein nicht Schlimm...Was hilft ist wenn du dir deinen eigenen Stil zulegst...das könnte dich selbstbewusster rüberkommen lassen...

14.03.2015, 22:44 Uhr     melden


Kilowatt

Such Dir eine Mathematikerin und üb mit ihr die Kurvendiskussion. Und im Bett gibts dann netten Dirty Talk (Integrier mich! Dividier mich durch Null, Du endliche Parabel! Oh ja, ich schneide gleich die X-Achse!).

16.03.2015, 12:45 Uhr     melden


Vasilie

@Beichter: Was hast du denn bitte für ein Problem? Du denkst gern intensiv nach? Ich begrüße das. Du magst knobbelaufgaben mehr als schwachsinnige, oberflächlichle Gespräche? Das begrüße ich. Deine Freundin wird sich von dir trennen weil du ein Nerd bist? Kann passieren, aber sie ist nicht die einzige Frau auf der Welt. Nun zieh mal die Hose stramm und freu dich das du nicht so ein hirnverbrannter Proll bist. Ich mach selber grad meinen Dr. in Informatik/Mathematik und bin ein überzeugter Nerd. Und weeste was, ich genieße es so zu sein wie ich bin. Wer das nicht mag, bitte, muss er nicht. Steh einfach dazu. Ich kenn viele Leute die so sind und die meisten von denen sind, dank der Grübelei, weitaus menschlicher als die meisten einfachen Geister die ich kenne.

23.03.2015, 14:51 Uhr     melden


FredFromDarkside

Absolution, weil du wie ich ein Mathe-Student mit Freundin bist.
Ich mache es übrigens wie Quundi im zweiten Post von oben, ich unterscheide zwischen Mathe-Zeit und Freunde-Zeit.
Wenn ich nur Kommilitonen um mich herum habe, reden wir stundenlang nur über Mathe, wenn ich meine Freundin treffe oder Freunde, die nicht mit mir studieren, reden wir über vieles, außer über Mathe.

27.03.2015, 16:01 Uhr     melden


gemmakaffeetrinken aus Wien, Österreich

So leicht und oberflächlich geschrieben. Bemitleiden tu ich Dich nicht. Aber danke für das Neu*Wort Denksucht.

28.05.2015, 18:11 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ich muss beim Pinkeln alleine sein!

Ich (m/18) beichte, dass ich nicht aufs Klo gehen kann, wenn jemand anwesend ist. Ich muss zuerst die Person in ein anderes Zimmer geleiten, die Tür …

Sex nach dem Orgasmus

Ich beichte, dass ich eigentlich immer zu schnell komme. Ich kann dann aber nach dem Orgasmus noch eine ganze Weile weitermachen. Macht zwar nicht mehr …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000