Mein Verlangen nach Brutalität

33

anhören

Gewalt Masturbation Fetisch Intim

Mein Verlangen nach Brutalität
Mein Problem ist ziemlich massiv, deswegen muss ich (m/36) mir die Sache jetzt endlich von der Seele schreiben. In meinem Beruf als Programmierer sieht mich jeder als Genie an, niemand kennt meine dunklen Geheimnisse, jeder denkt von mir, dass ich der nette Onkel von nebenan bin. In meinem Kampfsportverein denken die Leute nur, dass ich sportbesessen bin und mich nach Feierabend abreagieren muss. Die Wahrheit allerdings ist, dass ich mich nicht satt genug sehen kann, wenn Frauen beim Sport verletzt werden und dabei Blut fließt. Meine wenigen Freunde halten mich für zu schüchtern, um eine Frau kennenzulernen. Meine Eltern halten mich für einen Einzelgänger, der zu gut für diese Welt ist. Die habe ich alle perfekt geblendet.

Dadurch, dass ich kaum ausgehe, habe ich praktisch mein ganzes Einkommen zur Verfügung und ich verdiene mehr als überproportional. Mein Bungalow ist längst abbezahlt, daher leiste ich mir eine heimliche Leidenschaft. In meinem Keller habe ich sämtliche Fenster zugemauert. Die Wände habe ich mit Gummimatten isoliert, sodass ich extrem laut schreien kann. Anfangs habe ich mir Operationsbesteck besorgt und dieses auf den Lederliegen ausgelegt, dazu Pornofilme von Frauen, die sich von gynäkologischen Instrumenten "öffnen" lassen. Damit konnte ich ganze Nächte lang Selbstbefriedigung ausüben. Das hat mir nicht mehr genügt. Nachdem ich mir einen Beamer besorgt hatte und jetzt eine ganze Wand mit Filmen ausfüllen kann, habe ich mir auch aufblasbare Puppen besorgt. Diese habe ich mit Folterinstrumenten so malträtiert, dass sie nach einer Woche nicht mehr zu gebrauchen waren. Ich bin dann auf lebensechte Puppen aus Silikon gestoßen, die ich auch richtig treten und gegen die Wand schlagen kann. Wenn sie zu verstümmelt sind, trenne ich ihre Gliedmaßen ab und verbrenne sie nachts - wegen des Qualms. Mittlerweile habe ich einen totalen Folterkeller beisammen und dazu noch sechs Puppen, die alle zu meinen Diensten sind. Ich liebe es, sie extrem zu missbrauchen und kann dazu meine Erektion über viele Stunden halten.

Die Mischung aus Filmen, Foltergeräten und Puppen hat mir bislang auch ausgereicht. Nur spüre ich, wie ich langsam die Kontrolle über mich verliere und nach mehr verlange. Meine Fantasien kann ich hier nicht niederschreiben, das ginge zu weit. Mein Verlangen nach Brutalität in Verbindung mit Sexualität ist so stark, dass ich nachts nicht mehr schlafen kann. Jetzt ist die junge Mutter, die mir gegenüber wohnt, seit drei Monaten Single. Sie signalisiert mir großes Interesse, ich begegne ihr jeden Morgen, wenn sie ihr Kind zum Kindergarten bringt. Sie ist immer so guter Laune und versprüht diese auch richtiggehend. Ich lache gerne mit ihr und habe ihre Einladung zum Kaffeetrinken bei ihr gerne angenommen. In den nächsten Wochen führe ich sie zum Essen aus. Das Kind von ihr mag mich anscheinend auch.

Jetzt kommt meine Beichte: Ich will gar nicht mit der Frau zusammenfinden, ich will sie nur zu mir in den Keller mitnehmen. Bislang konnte ich mich noch beherrschen, aber diese Gedanken verdichten sich so sehr, dass ich kaum noch an etwas anderes denken kann. Eine meiner Puppen habe ich bereits nach ihr benannt. Ich werde ihr natürlich nichts tun. Aber dass ich der Frau falsche Hoffnungen mache, ist mir nicht recht, ich habe ein schlechtes Gewissen und bitte daher um Vergebung.

Beichthaus.com Beichte #00035036 vom 07.02.2015 um 13:17:36 Uhr (33 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Wäre ich du, würde ich damit schon mal zu einem Therapeuten gehen. Zum einen sehe ich schon die Gefahr darin, dass du deine immer realer werdenden "Phantasien" doch noch in die Tat umsetzt, zum andern ist das für dich ja auch kein wirklich schöner "Zustand" so: eine Beziehung ist bei dir noch in weiter Ferne...

08.02.2015, 08:04 Uhr     melden


Herberts aus Minden, Deutschland

Du bist ja eine Zeitbombe!! Die arme nichtsahnende Nachberin mit Kind!
Ob da ein Therapeuth helfen kann? Ich glaube nicht!

Du bist einfach nur gefährlich!!!
Es wird der Tag kommen, wo was schlimmes passiert!
Ich denke da an die Nachberin!

Wüsste ich , wer Du bist, würde ich zur Nachberin fahren und sie aufklären, dass sie und ihr Kind in größter Gefahr ist!!

Hoffentlich kommst Du rechtzeitig in eine Anstalt!

08.02.2015, 09:51 Uhr     melden


Smarty13 aus Dummbach

irgendwas läuft gewaltig schief in deinem Kopf und das Beste wäre wirklich dass du dich therapieren lässt.Auf Dauer nimmt das ein böses Ende mit dir

08.02.2015, 10:25 Uhr     melden


Herberts aus Minden, Deutschland

@smarty13
Hier kann man nur bedingt helfen! Niemals wird er diese Neigunen verlieren! Er hat nur die Chance, dass er lernt damit zu leben, ohne andere zu schaden! Das wird sehr schwierig und mit Sicherheit auch in eine
Medikamentenproblematik hineinsteuern. Wenn ich mir diesen Keller vorstelle, wird mir ganz anders..Denke ich dann noch an die Nachberin, werde ich unruhig! Sie hat schließlich ein Kind! Er ist ja auch voll dabei die Sache in Richtung Keller zu bringen! Wer kann ihn aufhalten?

08.02.2015, 10:30 Uhr     melden


mohrrübchen aus hahahaha, Deutschland

ich kann mir nicht vorstellen, dass man "einfach so" solche fantasien und gefühle hat. irgendwas muss da mal bei dir passiert sein. und wenn du wirklich niemandem irgendwann weh tun willst, dann solltest du dringend rausfinden, was das war und es mit einem psychotherapeuten aufarbeiten!

08.02.2015, 10:36 Uhr     melden


Herberts aus Minden, Deutschland

@günni-Köologe
Ich bin da ganz bei Dir! Würde er schreiben, dass er das Kind der Nachbarin begehrt und es in den Keller locken möchte, so hätte man es schon gemeldet.
Er bereitet hier seine Tat vor und niemand wird ihn hindern. Er hat natürlich Bedenken und schreibt sie hier und sicher auch anderswo nieder.
Kein Therapeut wird ihm helfen können! Jedenfalls nicht so, wie manche sich das vorstellen! Er bleibt eine Zeitbombe! Das Spiel mit den Puppen ist die letzte Stufe zur Realität!
Er hat alle Bedingungen , um seinen "Traum" zu erfüllen! Er hat ein Haus, Geld und eine gute Anstellung und gibt nach aussen den attraktiven Single. Die Frau mit dem Kind ist ausgesucht und sie wird das Opfer!
Ich hoffe nur, dass sie nach der 1.Behandlung SOFORT die Polizei einschaltet!

08.02.2015, 10:58 Uhr     melden


majinuriel

Du solltest einfach mal Entzug machen! Fastenzeit steht eh vor der Tür. Keller abschließen und am besten mal in die Sonne fahren und schauen, was man im Leben sonst noch so genießen kann. Wenn du nicht abschaltest mag es gewaltig schief gehen bei dir...

08.02.2015, 11:17 Uhr     melden


Tonelock

Investiere dein Geld nicht in Folterwerkzeug und Gummipüppchen, sondern in einen guten Therapeuten! Toleranz gegenüber allen möglichen sexuellen Praktiken Hin oder Her, aber du scheinst da langsam keine Kontrolle mehr drüber zu haben, und dass deine Nachbarin diese "Leidenschaft" von dir vermutlich nicht teilt, kannst du dir sicher selbst denken!

08.02.2015, 11:19 Uhr     melden


DJdani

Durch die Steigerungen, wie du deine brutale Fantasie auslebst, bist du ein ganz klarer Fall für eine Anstalt. Genau dieses Verhalten stellt man auch beim größten Teil der Serienmörder fest. Es fängt mit Filmchen an und geht über Puppen zu echten Menschen.

08.02.2015, 11:50 Uhr     melden


enumer

www . kein-taeter-werden . de
Die können auch dir helfen, bevor es zu spät ist

08.02.2015, 13:56 Uhr     melden


Owek

lass dir helfen, BEVOR du durchdrehst

08.02.2015, 14:31 Uhr     melden


ladyfartfan

du brauchst dringend professionelle hilfe!!!!!!
und wenn ich wüßte, wo du wohnst, würde ich deine nachbarin alamieren....

08.02.2015, 14:33 Uhr     melden


Herberts aus Minden, Deutschland

Wie könnte man diese Frau warnen?
Ere schreibt, dass er in einem Bngalow wohnt. Sie wohnt gegenüber. Auch im Bungalow? Alleinerziehend im Bungalow. Eine solche Konstellation ist eher selten. Oder sind Wohnhäuser gegenüber seines Bungalows? Er wird seinen Bugalow nicht in einer schlechten Gegend gekauft haben.
Etwas eingrenzen kann man es wohl schon..
Es muss doch in der medialen Welt möglich sein, dass man die Frau erreicht!

08.02.2015, 14:42 Uhr     melden



Tonelock

Selbst wenn das ein Fake ist, würde das nicht schon unter Vortäuschung oder vorgetäuschte Androhung einer Straftat fallen und somit in jedem Fall irgendwelche Konsequenzen haben? Auch wenn der Beichter schreibt, dass er noch nichts wirklich Illegales getrieben hat? Egal, ich bin kein Jurist...

08.02.2015, 15:48 Uhr     melden


r-rated-r305

Herberts, kümmer dich lieber um dein ein eigenes Leben anstatt hier Superman zu spielen

08.02.2015, 17:33 Uhr     melden


MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Die Phantasie des Beichters wird von hunderttausenden Menschen in Deutschland geteilt. Meldet euch mal in einem der einschlägigen Sadomasochismus/BDSM-Foren an! Dagegen ist das was der Beichter hier beschreibt Kinderkacke. Ruft ihr auch gleich die Polizei, wenn ihr eine Frau total vertieft "Fifty Shades of Grey" lesend in der Bahn seht? Abgesehen davon werden die Daten des Beichters eh nicht gespeichert. Und selbst wenn, kannst Du davon ausgehen, dass sich die Leute, die wirklich was zu verbergen haben, zusätzlich noch über einen Anonymisierungsserver gehen. Aber egal, er hat nichts Verbotenes getan, also was soll man mit ihm und den hunderttausenden BDSM-Fans denn bitte machen?


Was mich hier aber wieder richtig aufregt, sind die Leser, die scheinbar kaum Lebenserfahrung haben, aber gleich Fake schreien. (Erging mir mit meinen eigenen Beichten übrigens auch so.) Hier werden nunmal Dinge erzählt, die Außergewöhnlich sind, weil die Menschen, die gewöhnliche Sünden tätigen, ja kaum das schlechte Gewissen haben, dass die eigene Tat etwas schlechtes ist. Es ist doch schon lobenswertes, wenn ein Mensch das selbst merkt. Wozu sollte er sich denn bitte hinsetzen und einen ellenlangen Text so detailliert schreiben, wenn er gar nicht diese Phantasie hat? Wo ist Motivation? Oder anders gesagt: Eine Person, die soetwas schreibt (und das gilt auch für viele andere Storys hier), muss sich ja schon damit eingehend beschäftigt haben. Wie soll er das sonst schreiben?

08.02.2015, 18:25 Uhr     melden


nokia1100 aus Hagen

Es würde mich nicht wundern , wenn der Beichter Besuch von den Herren mit der blauen Disco auf dem Autodach bekommt , um ein paar Fragen zu beantworten . Unabhängig davon ob bis jetzt ein strafrechtlich relevanter Tatbestand vorliegt oder nicht . Keine Behörde und kein Webmaster kann es sich heutzutage noch leisten , später zu sagen , man hat ja von nichts gewusst .

08.02.2015, 19:11 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Wenn man aus Afghanistan wieder in die Heimat kommt und die ganzen Bild-
er im Kopf hat, so kann ich den Beichter nicht verstehen! Lasse dir helf-en!

08.02.2015, 19:20 Uhr     melden


kicker1234

Mal was anderes. Wieso sollte die Frau es nicht auch mögen? Sie ist eine Frau. Der Beichter sollte seine Skills sammeln und versuchen, es ihr schmackhaft zu machen. So funktioniert das.

08.02.2015, 21:00 Uhr     melden


CoCaHunter aus Deutschland

Ich kann dir nur raten so etwas nicht in irgendwelchen Foren zu veröffentlichen. Big Brother is watching you!

11.02.2015, 10:56 Uhr     melden


tina-tittona

Ich kenne eine Dame die steht genau auf solche Spiele, schick mir mal eine private Nachricht wenn es Dir Ernst ist!

20.03.2015, 20:14 Uhr     melden


smart1985 aus Goch, Deutschland

Ich kenne das nur zu Gut.
Sicherlich ist unsere Art der Sexualität Extrem anders wie die der meisten. Aber ich habe meine Lust zum Hobby gemacht. Es gibt Viele Pärchen die darauf stehen einige sogar mit extremen. Eine Verstümmelung war zwar noch nicht dabei aber Fleisch schneiden allerdings.
Es gibt Foren wo man Devote Damen und Pärchen dafür findet und alles findet mit einverständis statt zwischen Euch

23.05.2015, 13:43 Uhr     melden


Vergeberli

Oh je oh je...Du solltest wirklich mal zum Therapeuten. Du sagst ja selbst, dass sich diese Leidenschaft immer weiter entwickelt. Was ist wenn du die Kontrolle verlierst und jemandem doch weh tust? Du willst das bestimmt nicht, aber wenn es mal passiert ist, ist es zu spät...

08.09.2016, 12:17 Uhr     melden


Fernbedienung

Deine beichte ist verstörend und beunruhigend...
Absolution? Brauchst du nicht, vielmehr jemanden (mit entsprechender psych. Ausbildung) mit dem du darüber reden solltest. Bitte nich falsch verstehen, ich will nix unterstellen aber rede mit jemandem darüber...!

05.10.2016, 20:07 Uhr     melden


Marquis

@ Herberts: Nicht das Kind. Nur die Frau ist in Gefahr. Ist ja auch schon ein Jahr her, das Ganze. Wohl schon tot, die Dame.

28.11.2016, 01:29 Uhr     melden


Baebae aus Berlin, Deutschland

Ich würde mal eine Therapeuten aufsuchen damit du die Fantasien in den Griff kriegst, sodass niemand zu schaden kommt. Ansonsten darfst du gerne so weiter leben wie du möchtest.

07.06.2017, 18:38 Uhr     melden


BelasBraut aus Frankfurt, Deutschland

Manchmal wünscht man sich, der Beichter würde sich nochmal melden und schreiben, wie es weitergeht.

26.12.2017, 20:14 Uhr     melden


xxriley aus Bremen, Deutschland

Das ist schon heftig.. Gilt deine Brutalität denn alleine Frauen? Ich habe auch ähnliche "Fantasien", die sind allerdings nicht sexueller Natur und ich bin mit Gore-Bildern, Torture Porn und dem Ausnehmen gefundener Tierkadaver zufrieden zu stellen.

07.02.2018, 13:54 Uhr     melden


MartinTemper aus Hannover, Deutschland

Brutalität gegen Frauen ist wirklich das Letzte! Ich mag es ja schon nicht wenn sich Frauen beim Sex würgen oder grob an den Haaren ziehen lassen, auch wenn das okay ist weil es sie geil macht, aber wenn ich von sowas geisteskrankem lesen wie hier, dann bekomme ich blanke Wut auf den Beichter. Ich weiß, man kann für seine Neigungen meist nichts, aber manche Menschen gehören doch lebenslang Weggesperrt mit Sicherheitsverwahrung. Mädchen und Frauen sind das Schönste was es auf der Welt gibt. Wie kann man nur so über sie denken?

02.03.2018, 12:05 Uhr     melden


EndlessParadox aus Hamburg, Deutschland

Ich kann den Beichter sehr gut verstehen
Ich habe auch so eine sadistische Leidenschaft, und ich habe solche Dinge, ohne Verstümmelungen, bei meinen Partnerinnen, die damit einverstanden waren und darauf standen, durchgeführt. Es ist einfach eine sexuelle Besonderheit, und wenn ihn solche Dinge glücklich macht, dann soll er das doch machen
Aber dann auch nur bei einer Frau, die selbst darauf steht und beide das so einvernehmlich machen.

Er hat sich nicht strafbar gemacht, und laut seiner Beichte hat er auch noch eine Hemmung, das bei dieser jungen Mutter durchzuführen
Ich würde ihm aber den tipp geben, dass er sich in einschlägigen Foren anmelden soll, damit er dort eben Personen findet, die mit seinen Vorstellungen konform gehen

Und an die Gutmenschen, die offensichtlich nichts von sexueller Vielfalt gehört haben:
Es gibt Personen, die einfach auf die Brutalität stehen, und wenn man selbst nicht den Drang hat, es einfach bei einer beliebigen Person durchzuziehen, dann muss man weder in die Klapse noch braucht man eine Therapie
Man kann sexuelle Vorlieben nicht "heilen"
Oder denkt ihr, dass man Homosexuelle heilen müsse, nur weil sie mit Gleichgeschlechtigen rummachen? Nein, das ist akzeptiert und normal, und die Homosexuelle haben sich das lange erkämpfen müssen und haben bis heute noch manchmal die Akzeptanz nicht
Was solls? Sollen die Leute das machen worauf sie Bock haben, solange es im gegenseitigen Einverständnis geschieht

Ich sage euch, ich war schon 12 mal in der Klapse, und ich habe nie jemanden da vorgefunden, der da drin ist, weil er einfach spezielle sexuelle Vorlieben hat. Die Personen haben eher andere Probleme wie psychische Krankheiten oder Drogenprobleme

Also hört einfach auf, so einen Quatsch zu schreiben und ihn als jemand darzustellen, der unberechenbar ist und der irgendwann böse Dinge macht
Natürlich wäre Vorsicht angebracht, aber ich denke, er weiß einfach nicht, dass es viele Personen gibt, die ihn mit Freude das geben können was ihn begehrt. Und solange er mit Personen diesen Spaß hat, die auch daran Freude haben, ist es nicht verwerflich

20.07.2018, 20:18 Uhr     melden


askeriasah aus asd, Österreich

"Eine meiner Puppen habe ich bereits nach ihr benannt"
Alles klar. Keine weiteren Fragen.

Oh btw. als Senior-Programmierer mit knapp 20 Jahren Erfahrung; der mit Fortran zu einer Zeit angefangen hat, als du noch nichtmal ein glitzern in mamas auge warst, kann ich dr versichern; du bist weder ein Coder-Genie noch überproportional bemerkenswert.... solche Möchtegerns fertige ich zu hauf jeden dienstag in den Vorstellungs-Meetings ab.

26.06.2019, 16:20 Uhr     melden


Yoursub aus Grebin, Deutschland

Lieber Beichter,
Ich meine die folgenden Worte wirklich nicht böse oder gehässig sondern es ist ein wirklich ehrlich gemeinter Rat von mir.... Ich würde an deiner Stelle wirklich über eine Therapie nachdenken. Niemand kann etwas für seine Neigung aber jeder hat es selbst in der Hand wie er mit seiner Neigung umgeht. Folgende Fragen musst du nicht hier, nicht öffentlich beantworten, beantworte sie dir einfach selbst Hast du mordgelüste/Gedanken? Hast du Fantasien in denen du Frauen schwer verletzt, so daß sie evtl. sogar ärztli h behandelt werden müssten?wenn ja, dann hol dir bitte hilfe und ansonsten, glaube mir egal welche Vorlieben, Fantasien und Gelüste man hat es gibt immer jemanden der dazu passt. Such doch mal auf entsprechenden datingplattformen für spezielle sexuelle Neigungen. Wünsche dir alles gute.

25.07.2019, 09:35 Uhr     melden


Rockurti

Debugge mal Dein Betriebssystem, bevor es zum Totalabsturz kommt.

13.08.2019, 15:39 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Puppengesicht

Ich (w/20) schäme mich total dafür, dass ich so notgeil bin. Ich denke ständig nur an Sex. Viele denken das gar nicht von mir, weil ich, wie manche …

Schauen mir auch Frauen zu?

Ich spüre jeden Tag den Drang dazu, mein Genital jemandem zu zeigen, deswegen gehe ich in diverse Flirt-Communitys und frage dort fast jede Frau, ob …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht