Entschuldigung, aber Sie stinken!

17

anhören

Unreinlichkeit Ekel Peinlichkeit Faulheit Trägheit Wiesenfelden

Ich muss beichten, dass ich es mit meiner Faulheit in letzter Zeit übertreibe. Ich war schon immer eher der faule Typ, und seit ich zum Studieren nach Frankfurt gezogen bin, ist es noch schlimmer geworden. In meiner Bude ist alles verstaubt und aufgeräumt habe ich hier noch nie. Ich putze höchstens mal die Böden, aber auch eher selten. Aber noch schlimmer ist es mit meiner Waschfaulheit. Ich habe mich eigentlich noch nie morgens gewaschen, weil ich keinen Bock habe, früher aufzustehen. Aber normalerweise habe ich so alle vier bis sechs Tage geduscht. Das gab früher schon immer Diskussionen mit meinen Eltern. Aber seit ich von zu Hause weg bin, hat sich das noch verschlimmert. Ich versuche, alles immer möglichst lange aufzuschieben. So kommt es vor, dass ich mich die ganze Woche nicht rasiere und in den gleichen Klamotten rumlaufe. Ich denke mir halt oft, dass es Deo auch tut. Aber seit einiger Zeit übertreibe ich es.


Ich habe vor den Weihnachtsferien mal zwei Wochen nicht geduscht. Als ich aus den Ferien zurückkam, habe ich festgestellt, dass ich meine Zahnbürste vergessen habe, aber ich habe mir bis heute noch keine Neue gekauft. Gestern früh bin ich zur Uni und hatte seit zehn Tagen nicht geduscht, mich seit fünf oder sechs Tagen nicht mehr rasiert, mir seit knapp drei Wochen nicht mehr die Zähne geputzt und ich habe seit zehn Tagen die gleichen Klamotten an. Dazu kommt, dass ich meine Boxershorts schon seit drei Wochen anhabe, weil ich keine frische mehr habe, aber zum Waschen im Moment zu faul bin. Und dann ist es passiert: In der U-Bahn sprach mich jemand auf meinen Geruch an. Das war mir echt unangenehm. Zumal der Typ auch noch echt laut gesprochen hat und sich die Leute schon umgeguckt haben. Als ich gestern Nachmittag dann aber wieder daheim war, hatte ich wieder keine Lust aufs Duschen.
Ich habe mir nur schnell die Haare gewaschen und das hat mir schon gereicht. Zum Rasieren habe ich mich dann noch gezwungen, aber dann hat die Faulheit doch wieder gesiegt.

Beichthaus.com Beichte #00034965 vom 27.01.2015 um 19:06:47 Uhr in Wiesenfelden (17 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

suender2013

Das geschieht Dir recht. Seit 2 Wochen nicht duschen, 2 Wochen keine Zähne geputzt, in der gleichen Zeit die gleichen Klamotten und Unterwäsche getragen. Wenn man genauer hinschaut, haste wahrscheinlich schon Maden in der Wohnung. Aber oh Gott ich bin ja so faul was soll ich bloss machen. Ja sag mal schämst Du dich eigentlich nicht? Und dann sich noch wundern, dass man eine Ansage kriegt. Was, stinken? ICH? Kann doch gar nicht sein. Komm endlich in die Gänge du elender Faulpelz!

28.01.2015, 13:09 Uhr     melden


G.Now

Lass mich raten, Du bist in der Uni mega beliebt und die Frauen reissen sich um Dich, stimmt's? Schaemst Du Dich nicht, andere Leute so vollzustinken? Krieg gefaelligst Dein Leben in den Griff! Morgens wird geduscht, Deo und frische Klamotten. Regelmaessig Waesche waschen und Koerperpflege sind doch echt nicht schwer. Altes Ferkel!

28.01.2015, 13:15 Uhr     melden


Mr.Goodkat

Sind deine Socken eigentlich auch schon eingewachsen? Du bist einfach ekelhaft, dafür gibts keine Absolution.

28.01.2015, 13:37 Uhr     melden


DeVille aus Deutschland

Es gibt fix & fertig feuchte Waschlappen. Kosten vielleicht 1,50€ die 20er Packung, bei DM zum Beispiel. Da kann man gut mit feucht durchwischen, der Lappen kommt dann danach einfach in den Müll. Die sind wirklich saupraktisch für die kritischsten Stellen wenn's mal schnell gehen muß. Ich hoffe ich konnte dir Ferkel damit eine Anregung liefern *g.

28.01.2015, 13:41 Uhr     melden


Teralon

Du bist ein Kerl, da dauert eine Dusche 10min UND man ist danach Wach. Ist ein tolles Morgenritual. Wie kann man dazu zu Faul sein?

28.01.2015, 15:28 Uhr     melden


mukhambiel

Hast du schonmal in der Boxershorts nachgesehen ob es da schon angefangen hat zu schimmeln?

28.01.2015, 15:45 Uhr     melden



“Beichte


ruffy aus Meer

Das ist wirklich widerlich! Hör auf WoW zu zocken und kümmer Dich mal um Deine Hygiene. Dein Mitmenschen werden es Dir danken.

28.01.2015, 15:50 Uhr     melden


VcS

Faulheit in Maßen ist erstmal eine gesunde Schutzreaktion, um sich nicht zu überarbeiten. Bei dir untergräbt es aber langsam das ganze Leben. Hast du auch sonst ein Problem mit Antriebslosigkeit oder hast du eher das Gefühl, ständig Zwängen ausgesetzt zu sein? Wenn es das erste ist: a) Ein Apfel und ein paar Nüsse können für einen klareren Kopf und mehr Schwung sorgen. Konzentrier dich nicht zu sehr auf die Probleme ('wenn ich mich nicht sauberhalte, mag mich niemand'), sondern eher auf die Chancen ('wenn ich mich sauberhalte, finde ich irgendwann ein heißes Mädel für mich!'). Wenn es dagegen eher an den Zwängen liegt: Ist die Hochschule bzw. der Studiengang vielleicht zu anstrengend? Es ist normal, dass der Start schwierig ist, aber wenn das Studium so erschöpfend ist, dass man sonst nichts auf die Reihe kriegt, muss man sich das nicht antun. Du kannst durchaus den Studiengang wechseln, ggf. sogar eine Ausbildung anfangen - und irgendwann mal wieder studieren, wenn du das dann noch willst.

28.01.2015, 16:12 Uhr     melden


Axolotl

Extreme"Faulheit" und Antriebslosigkeit können Symptome eines psychischen Problems sein.
Ich rate dir einen Termin bei einem Therapeuten zu machen, einfach nur mal um zu schauen woher deine "Faulheit" kommt, ganz Zwanglos mal mit jemandem drüber sprechen.
Ansonsten kann ich VcS nur beipflichten.
Ich kenne übrigens mehrere Menschen die nur einmal die Woche duschen und tatsächlich nicht stinken. Man kann nicht für jeden Menschen die eigenen Maßstäbe an Sauberkeit ansetzen.
Sobald das eigene Hygieneverhalten die Umwelt oder die eigene Gesundheit beeinflusst besteht Handlungsbedarf.

28.01.2015, 17:31 Uhr     melden


Herberts aus Minden, Deutschland

Hast Du denn kein Sexualleben? Was sagt Deine Freundin oder Freund dazu?

28.01.2015, 18:13 Uhr     melden


Brennholzverleiher

Mach dir nichts draus, was die anderen sagen. Hauptsache, du fühlst dich wohl.
Zudem ist dein eigener Geruch mit Sicherheit immer noch angenehmer als der penetrante, kotzreizerzeugende Gestank von Deo und Parfüm, die an sich auch nur eine Lüge von Menschen ohne Selbstbewusstsein darstellen.

28.01.2015, 18:14 Uhr     melden


elcazador1

Hast du nichts was dich antreibt das zu tun?Willst du ein ekliger stinkender vergammelter Mensch sein?Das willst du doch nicht wirklich oder?

28.01.2015, 19:06 Uhr     melden


JC

Ein Wunder, dass du es überhaupt geschafft hast diese Zeilen hier zu schreiben.

29.01.2015, 21:29 Uhr     melden


KimbaKimba

Ich halte die Beichte für einen Fake. Menschen, die wirklich diese Probleme haben (habe eine Freundin, die sich so gehen lässt wg. Depression) brüsten sich nicht so, wie du es tust. Ich glaube, da lacht sich einer ins Fäustchen. Wirkliche Betroffene leiden still oder rufen zumindest nach Hilfe.

30.01.2015, 17:35 Uhr     melden


neoi

Das was du da Faulheit nennst ist eine ausgewachsene Depression. Erzähle deinen eltern davon, die sollen dich zum arzt schleifen, alleine schaffst du es nicht.

02.02.2015, 16:17 Uhr     melden


Mitläufer

Ich finde es echt erstaunlich, wie ekelhaft manche Leute sind. Ich dusche auch nicht unbedingt täglich und manchmal auch ne Woche nicht, wenn ich nicht ausm Haus muss/niemanden erwarte und wasch mich dann nur so gerade eben, dass es nicht durch die Bude müffelt. Aber sobald ich raus muss, und sei es auch nur mal eben zum Aldi, geh ich duschen. Wie kann man so stinkend/dreckig unter Leute gehen ohne sich in Grund und Boden zu schämen?

09.02.2015, 01:01 Uhr     melden


Satiria

Ich bin ja auch ein sehr fauler Mensch, aber für mich geht das ein bisschen zu weit... Und nach einer Dusche fühlt man sich doch oftmals auch erfrischt und viel besser! Ohne könnte ich gar nicht...

13.02.2015, 20:01 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das Loch im Lehrerpult

Früher in der Schule hat ein Mitschüler seinen Wurstbelag auf seiner Stulle nicht leiden können, tauschen wollte keiner, geschenkt haben auch nicht, …

Diverse Lokalitäten mit fragwürdigem Angebot.

Ich war früher gern aktiver und passiver Besucher von diversen Lokalitäten in denen es Glory Holes gab. Ich habe beide Seiten immer sehr genossen und …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000