Der nervige Raucher auf dem Konzert

13

anhören

Zorn Aggression Boshaftigkeit Musik Last Night

Ich (m/23) war letztes Wochenende mit meiner Freundin auf dem Konzert einer Metal-Band. Da die Veranstaltung in einer großen Eventhalle stattgefunden hat, wurde am Anfang mehrfach aus Brandschutzgründen darauf hingewiesen, dass innerhalb des Gebäudes nicht geraucht werden darf. Jedenfalls sind meine Freundin und ich beide Raucher und haben vor dem Einlass noch jeweils eine oder zwei Zigaretten geraucht, damit wir für den Abend dementsprechend "versorgt" sind. Da wir große Fans dieser Band sind, waren wir schon ziemlich früh am Veranstaltungsort und in der Halle standen wir auch in der ersten Reihe. Nun zu meiner Beichte: Kurz bevor die "Hauptband", also nach den zwei Vorbands, zu spielen begann, haben sich ein paar Vollidioten scheinbar in den Kopf gesetzt, sich von ganz hinten bis direkt hinter uns vordrängen zu müssen, warum auch immer. Da wir in der ersten Reihe waren, war uns das eigentlich ziemlich schnuppe. Allerdings hat einer dieser halbstarken Prolls danach noch gemeint, sich in aller Gemütlichkeit eine Zigarette anzünden zu müssen. Auf die Bitten mehrerer Personen um ihn herum, dass er seine Fluppe bitte ausmachen soll, ging er erst gar nicht ein.


Auch wenn ich Raucher bin, kann ich es überhaupt nicht leiden, wenn in geschlossenen Räumen geraucht wird bzw. man aufgrund der Ignoranz mancher Menschen zum Passivrauchen gezwungen wird. Sollte jemand das Verlangen danach haben, eine rauchen zu müssen, dann soll er gefälligst vor die Tür gehen. Nach ein paar Minuten nuckelte er immer noch an seinem Glimmstängel und qualmte all die Leute unbeeindruckt zu. Da ich ohnehin schon etwas angepisst von ihm war, drehte ich mich energisch um, zog ihm die Zigarette aus seiner Fresse und trat sie am Boden aus. Anschließend riss ich ihm seinen Pappbecher mit Bier aus der Hand und kippte es ihm über den Kopf und riet ihm, sich jetzt am Besten zu verziehen, wenn er nicht noch mehr Probleme mit mir haben wollte. Zuerst wusste er gar nicht, was er sagen sollte, allerdings trollte er sich dann doch nach mehreren Versuchen, irgendwas zu erwidern und wir haben ihn den restlichen Abend nicht mehr gesehen. Im Prinzip tut es mir nicht mal leid, dass ich ihm eine kleine Lektion erteilt habe, nur um das schöne Bier ist es etwas schade, das hätte man sicherlich noch trinken können.

Beichthaus.com Beichte #00034872 vom 15.01.2015 um 19:59:03 Uhr (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

147896325

Das ging ja einfach. Klang für mich so als bräuchte der nen ordentlichen uppercut aber haste gut gelöst.

16.01.2015, 11:51 Uhr     melden


hans_dieter aus Ghjjkk, Deutschland

Auch wenn du hier versuchst dich zu rechtfertigen: du scheinst ein echter Choleriker zu sein. Wenn du mit Rauch auf einem Konzert (!) in einer grossen Halle (!) nicht klar kommst solltest du wohl lieber zuhause bleiben.

16.01.2015, 13:04 Uhr     melden


Green79

Gute Reaktion von meiner seite nachvollziehbar....

16.01.2015, 14:07 Uhr     melden


marcmm

Schade das du keine in die Fresse bekommen hast. Meine Güte...selber rauchen und dann so rumheulen. Keine Absolution

16.01.2015, 14:31 Uhr     melden


rainer.malz

Finde super was du gemacht hast. Das geht mir auf jedem Konzert so. Nicht nur dass einer dieser moechtegern Coolen die Luft verpesstet, nein, er muss die Kippe dann immer von sich weg halte. Brandloescher oder Verbrennungen sind die Folgen eines solchen Arschlochverhaltens. An alle Raucher die dass normal finden: Ihr draengt den Leuten in eurer Umgebung etwas auf das Sie nicht wollen. Egoistischer geht es nicht, Rock Konzert hin oder her. Passt euch an oder verpisst euch! Schliesslich gibt es auch Dinge die Ihr nicht aufgedraengt haben wollt.

16.01.2015, 16:25 Uhr     melden



“35.000

“Beichte


Bonestorm

Eigentlich top Sache, anders verstehen es solche Leute nicht. Auch "auf einem Konzert in einer großen Halle" stört Rauch aus einem Meter Entfernung gewaltig, dazu kommt die Gefahr sich aufgrund solcher Leute Löcher in Klamotten und Haut zu brennen.

Und jetzt kommt das große ABER: Das gute Bier! Man kann nur hoffen, dass es sich um ein Biermischgetränk handelte, was einerseits eh schon versautes Bier ist und andererseits auch viel besser klebt.

16.01.2015, 16:50 Uhr     melden


toni-montana

Dann bleib zuhause, wenn du mir niemandem klarkommst.

16.01.2015, 18:19 Uhr     melden


Green79

Man genau erkennen in den Kommentaren wer raucher und wer nicht raucher ist.....lach...

16.01.2015, 22:06 Uhr     melden


Kaylie

Ich denk mal, du warst nur neidisch, dass du selbst nicht rauchen durftest, darum auch der Wutausbruch. Typisch Suchtie

16.01.2015, 22:23 Uhr     melden


toni-montana

@Green79 Ich bin strikter Nichtraucher, ich finde es trotzdem daneben.

17.01.2015, 09:34 Uhr     melden


Tsaxndi aus München, Deutschland

Du brüllst bestimmt auch im Auto rum wenn einer auf der Autobahn nicht schnell genug nach rechts rüberzieht, oder?
Ich hab diese Erziehertypen gestrichen dick! Von mir keine Absolution

17.01.2015, 12:44 Uhr     melden


autovaz2104

Ist schon in Ordnung. Habe leider auf Konzerten genug Brandlöcher von irgendwelchen Trotteln davongetragen, welchen im Gedränge sich noch unbedingt eine anstecken mußten....

18.01.2015, 10:05 Uhr     melden


Laubfrosch aus der Hölle, Deutschland

Idoten gibt es überall, raucher sind beonders oft dabei, weil rücksicht ein fremdwort ist für diese süchtigen Volltrottel.
Hättest den Arsch noch in die Fresse hauen sollen oder die brennede kippe in seinen Hals entsorgen können

30.08.2017, 20:51 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Tierfreund auf Abwegen

Alles fing mit zwölf oder dreizehn Jahren an - als mein bester Freund eine Taube geschlachtet hat, um sie zum Essen zuzubereiten. Dabei blieb es allerdings …

Verachtenswerte Radfahrer

Ich möchte beichten, dass ich Radfahrer im allgemeinen, aber Rennradler und Mountainbiker im Besonderen, hasse wie die Pest. Wie das kommt, das will …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000