Die perfekte Beziehung

13

anhören

Falschheit Verzweiflung Begehrlichkeit Ex

Ich (m) war 27 und habe zu der Zeit eine Frau über einen Verein kennengelernt. Die Kennenlerngeschichte ist wirklich schön, hat hier aber erst einmal nichts zu suchen. Relativ schnell waren wir dann auch ein Paar und von beiden Seiten aus hat es dermaßen gefunkt, so wie wir es beide noch nicht erlebt haben. Für diese Frau hatte ich Gefühle, wie ich sie noch für keine Frau hatte. Bis hierher hört sich das ja alles wunderbar an. Das Problem an der Sache war nur, dass wir 400 Kilometer auseinander wohnten, somit sahen wir uns also nur am Wochenende. Meistens bin ich zu ihr gefahren, weil sie auch am Samstag arbeiten musste. Zweimal war sie für knapp eine Woche bei mir und die Zeit war immer sehr schön und ich habe es genossen, sie einfach nur anzuschauen. Die Beziehung ging leider nur drei Monate. Am 23.12. konnte ich einfach nicht mehr und bin gefahren. Wer nun letztendlich Schluss gemacht hat, weiß keiner so richtig, was aber meiner Meinung nach auch völlig egal ist.

Das Problem war einfach die Entfernung, wir konnten beide nicht damit umgehen und somit haben wir uns auch relativ oft gestritten. Sie hat sich dann immer mehr zurückgezogen, was auch der Grund war, warum ich am 23.12. meine Sachen gepackt habe und wieder heimgefahren bin. Jetzt (gute drei Jahre später) habe ich eine neue Freundin, mit der ich jetzt schon seit fast zwei Jahren zusammen bin. Wir wohnen auch seit vier Monaten zusammen, alles läuft super. Klar ist hier und da mal ein kleiner Streit, aber das gehört nun einmal dazu. Der Rest passt einfach und ich kann mir mit ihr auch vorstellen, eine Familie zu gründen. Warum ich das alles nun schreibe? Tja - ich denke noch sehr oft an die besagte große Liebe von "früher". Das heißt nicht, dass ich meine jetzige Freundin nicht liebe, aber ich liebe sie einfach nicht so, wie ich die Andere geliebt habe. Das lässt sich wirklich schwer in Worte fassen, aber die Liebe vor drei Jahren war einfach etwas Besonderes. Insgesamt war ich mit vier Frauen zusammen und bei Keiner war die Liebe bzw. das Gefühl so stark wie bei der Einen. Ich würde es ja abschalten, weil ich Angst habe, dass es irgendwann meine jetzige Beziehung zerstört, aber das geht leider nicht so einfach. Meine Beichte ist nun, dass meine Freundin von alldem nichts weiß.

Beichthaus.com Beichte #00034744 vom 02.01.2015 um 12:29:04 Uhr (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

freyli

So lange du nicht vorhast wieder mit deiner "großen Liebe" in Kontakt zu treten muss deine Freundin auch nichts davon wissen.

03.01.2015, 12:45 Uhr     melden


Amai1504

Ich find das nicht wirklich beichtenswert. Ich hab mich vor ca 6 Monaten von meiner großen Liebe getrennt, nachdem mich sein Narzissmus an den Abgrund getrieben hat. Trotzdem war er die große Liebe.
Tja, jetzt bin ich wieder mit meiner Jugendliebe zusammen.. Und naja..während der letzten Beziehung hab ich viel an meine Jugendliebe gedacht, jetzt denk ich ebenso viel an meinen Ex. Die Gefühle waren jeweils grundverschieden... Meinen Ex hab ich definitiv anders geliebt, als meinen jetzigen. Mein Ex war mehr für die Gefühlsexplosionen da (in jeder Hinsicht, egal ob Streit, Eifersucht, aber auch Sex), während ich mit bei meiner Jugendliebe viel geborgener und friedlicher fühle. Ich glaub nicht, dass du eine mehr liebst, als die andere, sondern einfach nur anders.

03.01.2015, 12:47 Uhr     melden


Kaylie

Sowas ist ganz normal, musst nichts beichten. Und im nachhinein erinnert man sich viel eher an die guten Sachen und Zeiten, die schlechten, die zur Trennung geführt hatten, verdrängt man.

03.01.2015, 15:39 Uhr     melden


DieBesserwisserin

Die Beziehung von damals ging nur drei Monate und zusätzlich habt ihr euch kaum gesehen. Meinst du nicht, dass du dir da was vormachst und dir ein Idealbild ausmalst, das es vermutlich gar nicht gibt?

03.01.2015, 16:16 Uhr     melden


Giovannissimo aus Deutschland

Wenn man die letzten Sätze zuerst liest und sich eine Zusammenfassung alá "Was ich nun beichte ist,..." findet, sind die Beichten meist nicht lesenswert oder keine richtigen Beichten, ist mir aufgefallen.
Ne gute Möglichkeit, diesen ganzen Schnodder auseinander zu halten.

Achja..Find auch hier keine Beichte, da kein Grund...so ist das Leben, alles ganz normal...

04.01.2015, 00:12 Uhr     melden


Zufallsbeichte
“Ein



Vicco aus Deutschland

Sorry, aber bei 3 Monaten kann man nun wirklich nicht von großer Liebe sprechen. In den ersten Monaten einer Beziehung ist man ohnehin noch total auf Hormonen und von Liebe kann bei dieser ausschließlich hormongesteuerten Zeit nun wirklich nicht die Rede sein.

05.01.2015, 12:43 Uhr     melden


blauerfalke

Was du bei dieser Frau hattest, war nicht wirklich "Liebe" sondern genetische Kompatibilität, dadurch diese Intensität. Ob diese Bindung gehalten hätte, geht darauf nicht hervor. Nur weil es Hormonell zwischen euch gefunkt hat, heißt nicht, dass eine dauerhafte Beziehung funktioniert. Wenn du dagegen jemanden findest, mit dem es zwischenmenschlich gut passt und du über die Zeit diese tiefe Verbundenheit, tatsächliche Liebe zu dieser Person verspürst, mag das vielleicht weniger intensiv sein, geht aber in Wirklichkeit viel tiefer und ist so viel mehr wert. Sprich deiner jetzigen Beziehung also keinen Wert ab, nur weil sie dich nicht ganz so durch den Hormonorkan beutelt wie diese andere kurze Begegnung. : )

10.01.2015, 01:11 Uhr     melden


EinePerson

Soweit ich weiss, neigt das menschliche Gehirn dazu, die schönen Erinnerungen in den Vorder- und die negativen in den Hintergrund zu stellen, zumindest was vergangene Beziehungen betrifft.
Vor meiner jetzigen Beziehung hatte ich zwei ernste, und bei beiden hatte es seinen Grund, dass Sie zu Ende gingen. Dennoch ist es so, dass ich zuerst einmal positive Gefühle habe, wenn ich an eine der beiden Exfreundinnen denke.

02.03.2022, 11:37 Uhr     melden


Schwengl0r aus Gorzów Wielkopolski, Deutschland

Mit 27 warst Du mit 4 Frauen zusammen? Ähm... Okay? Bissl wenig evtl? Keine Erfahrung und so...

16.07.2022, 12:30 Uhr     melden


HugoBruno

@Schwengelchen: Nicht jede/r wechselt seine Beziehungen häufiger als die Unterhosen. Und ich finde es auch nicht weiter erstrebenswert, möglichst viele Beziehungen scheitern zu lassen. Für fühlende Menschen ist das doch jedes Mal auch mit viel Schmerz verbunden. Aber deine Kommentare klingen nicht so, als hättest du davon viel Ahnung.

18.07.2022, 16:31 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

@Hugo ist bei unserem multilingualen Freund mit der hohen Libido auch alles lange her, er redet aber weiter davon. Heute geht nichts mehr "popp popp", hoffe du verstehst ...

21.07.2022, 15:14 Uhr     melden


Schwengl0r aus Gorzów Wielkopolski, Deutschland

Ihr seid Sex-Betas!!!!
Es hört sich immer so an, als ob man heutzutage asexuell durch die Pubertät geht, sein erstes Mal mit 35 hat, keinerlei Spaß am Sex verspürt, niemals was Verrücktes ausprobiert, also sorry... Das ist doch traurig. Geht mal swingen! Holt Euch jemanden neues dazu! Seid verrückt statt "... also Squirten ist ja voll der Mythos. Das ist nur Pisse... lel" Ihr seid Sex-Betas!!!!

22.07.2022, 22:16 Uhr     melden


Truth666 aus Saarland, Deutschland

Das mit Pisse stimmt, musste da einmal so heftig Papier. Aber ging nicht, dann habe ich einfach laufen lassen in der Innenstadt. Sofort kamen mehrere jubelnde Frauen, die dachten, ich squirte für sie.

25.07.2022, 11:53 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ich liebe dich, aber der Sex ist scheiße!

Ich habe meinen Ex-Freund wirklich geliebt und tue das auch immer noch, jedoch hat er so einen kleinen Penis, dass er beim Sex immer rausgeflutscht ist. …

Wie ich wieder zum Raucher wurde

Ich (m/20) möchte heute zwei Sachen beichten. Erstens verbringe ich zu viel Zeit auf Beichthaus, während ich eigentlich arbeiten sollte. Zweitens war …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000