Der Rächer der Unterdrückten

21

anhören

Gewalt Waghalsigkeit Zorn Ungerechtigkeit Gesellschaft

Ich (m/20) hasse das deutsche Rechtssystem, besonders das Thema Jugendgewalt ist für mich ein enormer Dorn im Auge. Fälle, in denen manche Menschen grundlos von Jugendlichen angegriffen werden, dann aufgrund von Selbstverteidigung und Notwehr etwas stärker zurückschlagen und dem Angreifer körperliche Verletzungen zufügen, nur um dann als Angeklagte vor dem Gericht zu landen und dem armen Jungen Schmerzensgeld zahlen zu müssen, treiben mich aufgrund ihrer Ungerechtigkeit zur Weißglut. In der Stadt, in der ich wohne, gibt es auch oft pöbelnde Jugendliche und es kam schon des Öfteren zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen den zwei "Parteien". Oft ist das Ende der Geschichte, dass das "Opfer" dieser Geschichten dem Jugendlichen Schmerzensgeld zahlen muss, da er ihm z.B. die Nase gebrochen oder - was auch schon vorgekommen ist - ihm den Arm ausgekugelt oder den Kiefer ausgerenkt hat. Meiner Meinung nach haben es diese Leute nicht anders verdient, ordentlich was auf die Fresse zu bekommen, da sie für mich nichts als sozialer Abschaum sind.

Nun zu meiner Beichte: Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, nachts durch die Straßen zu streifen, um Ausschau nach Konflikten zu halten, die ich dann beenden kann. Da ich seit meinem 12. Lebensjahr Kickboxen betreibe und allgemein ein sportlicher Mensch bin, enden diese Konflikte immer gut für mich. Da ich immer eine Art "Umhang" trage, also einen Ledermantel, eine Kapuze über den Kopf gezogen und darunter eine Maske trage, können mich die Angreifer nicht erkennen. Nur meine etwas überdurchschnittliche Größe (1,95 Meter) könnte eine Art Indiz sein. Aber das macht mir am wenigsten Angst. Seit mehreren Wochen bekämpfe ich nun schon das Verbrechen in der Stadt und meinen schlimmsten "Fall" hatte ich vor knapp einer Woche, als mehrere betrunkene Vollidioten eine Gruppe von Frauen angepöbelt und belästigt haben. Meistens warte ich gut versteckt in einer dunklen Ecke auf den Moment meines Eingreifens, doch an diesem Abend war meine Wut besonders stark und ich tobte mich an diesem asozialen Pack genüsslich aus.

Vor ein paar Tagen bekam ich allerdings Gewissensbisse, als ich einen dieser Typen mit Verband und Veilchen am Auge durch die Innenstadt gehen sah. Doch wenn ich daran denke, was manchen Menschen schon aufgrund von Jugendgewalt zugestoßen ist, oder weil Leute einfach weggesehen haben, anstatt zu helfen, wird mir wieder bewusst, dass sich in einem Staat, der seine Bürger scheinbar nicht mehr schützen kann, manche Leute eben die Hände schmutzig machen müssen, damit die der anderen sauber bleiben. Und dieses Opfer bringe ich gerne. Trotzdem nagt manchmal das schlechte Gewissen an mir, da ich bei manchen etwas zu fest zuschlage. Ein paar kräftige Ohrfeigen sollten das nächste Mal hoffentlich reichen. Ich bitte um Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00034708 vom 28.12.2014 um 00:58:21 Uhr (21 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Coren

Zu viel *KickAss* geschaut? Schatzerl du bist kein Superheld, auch wenn du es gerne wärest.

29.12.2014, 10:50 Uhr     melden


Plinius

Coren@ Lass ihn doch! Wir sollten eher mit Spannung erwarten wie KickAss oder Captain Ledermantel die Mafia in Deutschland zerschlägt. Wobei ich mit noch größeren Hoffnungen auf die Beichte eines elfjährigen Mädchens warte, das alias HitGirl die bösen Jungs abschlachtet, anstatt sie nur zu verprügeln.

29.12.2014, 11:09 Uhr     melden


Stratovariutz

@Plinius Captain Ledermantel, ich schmeiß mich weg! :D
An den Beichter: Mach nur weiter wie bisher. Wirst schon sehen, was du mal davon hast. Irgendwann gerätst du mal an die falschen und dein Stündlein hat geschlagen. Vielleicht hast du ja Minderwertigkeitskomplexe und versuchst, mit deinem Doppelleben als "Superheld" *hust* etwas aus deinem langweiligen Alltag auszubrechen? Was auch immer der Grund dafür ist, warum du plötzlich durch die Straßen ziehst und "asozialem Pack" eine aufs Maul haust, rechtfertigt noch lange nicht, dass du dich auf ihr Niveau begeben hast. Ganz egal, was der Grund für dein Handeln ist, du verletzt ebenfalls Menschen. Ein Drogendealer ist ein Drogendealer, auch wenn er mit dem verdienten Geld die Arztrechnungen seiner kranken Omi bezahlt. Es ist verboten, und das nicht grundlos. Es ist ja nicht schlimm, wenn man eine alte Dame rettet, indem man den Räuber (erinnert mich an die alten Comics aus den 80ern) in die Flucht schlägt, aber so wie du das hier beschreibst, verprügelst du sie gleich krankenhausreif und bist auch noch stolz darauf.
Was hier auf Beichthaus für edles Gemüt herumstolziert, mein lieber Herr Gesangsverein.

29.12.2014, 11:27 Uhr     melden


nukeitfromorbit

Der nächste hat nen Messer dabei und du ein Problem. Aber gut, deine Sache, du kennst das Risiko und bekommst daher Absolution.

29.12.2014, 12:34 Uhr     melden


bonduelle aus Hamburg

Batman bist du es? Also wenn ich Langeweile hätte würde ich das auch machen. Hab ich aber nicht. Ich finde daran nichts Schlimmes im Vergleich zu dem was sonst so gebeichtet wird, daher Absolution.

29.12.2014, 13:24 Uhr     melden


Rosewitter aus Der Kaiser von Limburg

Ein echter Held hat ein Schwert.

29.12.2014, 14:25 Uhr     melden


breschtleng aus Dünnpfiffhausen, Deutschland

Alles richtig gemacht, falls die Geschichte stimmt und nicht die möchtegern Träumerei von einem Typen ist. Ich wäre auch manchmal gerne Superwoman XD nein sorry, dafür dass diese Frauen belästigt haben oder andere eben grundlos atrackieren ist es schon löblich, dass du eingreifst. Du musst dir deshalb auch keine Gedanken machen ob du zu fest zuschlägst, die haben es schon verdient finde ich mal. Alles gute für deine Zukunft. Absolution.

29.12.2014, 14:57 Uhr     melden


147896325

Kann ich voll verstehn die Justiz is gerade bei Körperverletzung sehr wiedersprüchlich...wenn du en sidekick brauchst..meld dich bei mir.

29.12.2014, 15:31 Uhr     melden


OnkelHorst aus Deutschland

Ich verstehe nicht wieso hier gleich wieder rumgegiftet wird. Sofern die Geschichte stimmt (was ich auch nicht so ganz glaube) ist das doch absolut nachvollziehbar und in Ordnung. An die Moralapostel: Erzählt mir doch nicht, dass ihr als Opfer auf die deutsche Justiz vertrauen würdet!

29.12.2014, 16:26 Uhr     melden









bettyford

Weiter so Capeman...verteil ordentlich backenfutter an das gesindel

29.12.2014, 18:19 Uhr     melden


BabydoII

nananananana...BATMAN. Ich kann dich verstehen. Ich wünsche mir auch immer eine Situation in der ich alles was ich an Selbstverteidigung gelernt habe, endlich anwenden kann. Wenn du einen Weg gefunden hast, anderen zu helfen ohne dir selbst erheblich zu schaden ist das super. Also ich, als jemand der wirklich Angst hat nachts allein unterwegs zusein und ähnliches, weiß deine Taten zu schätzen!

29.12.2014, 18:48 Uhr     melden


LachsMitSauce aus Deutschland

Mann ey schon wieder ne Beichte wo ich nur zustimmen kann. Also ich meine den 1. Abschnitt, ne?

29.12.2014, 23:22 Uhr     melden


viktoriously

Das traurige ist ja..das in unserem Staat Notwehr bestraft wird. Wie Du es schon richtig gesagt hast. Ich denke du erweist vielen Menschen einen guten Dienst..auch leider für viele die sonst kein Rückgrat haben. Deswegen Absolution. Bedanken könnt ihr euch bei der deutschen Rechtsprechung.

30.12.2014, 03:28 Uhr     melden


holy-devil

Ich finde gut was du machst. Ich hoffe nur du schätzt die Situationen immer richtig ein. Pass bitte auf dich auf und mach weiter so!

30.12.2014, 09:49 Uhr     melden


Katzengras

Lass dich net erwischen oder lauf schnell weg wenn mal der falsche Gegner kommt..ich find gut was du machst..du setzt dich für schwächere ein und erteilst hirnlosen nen Denkzettel..für mich Held

30.12.2014, 12:04 Uhr     melden


Teralon

Wenn man Mist baut muss man auch mit den evtl. Konsequenzen leben. Das trifft sowohl auf Dich als auch Deine Opfer zu. Ich finde es gut das Du denen zeigst das schlechtes Verhalten böse Konsequenzen haben kann, und genau so gut werde ich es finden sobald Du erwischt und bestraft wirst.

30.12.2014, 14:33 Uhr     melden


AlexS

Kurz und knapp: Absolution im Namen all derjenigen die als ehrbare Bürger von der Staatsgewalt eine schallende Ohrfeige bekamen (ungeachtet des Kontexts), während das Gesindel straffrei davonkam!

30.12.2014, 18:18 Uhr     melden


agyness aus Asgard, Deutschland

Shut Up Crime!
Ich wusste, dass es Wellen schlägt!!
Klingt blöde, aber ich finde das nicht so verkehrt oder schlimm.
Kinder werden ermordet, Frauen vergewaltigt oder verstümmelt, Höchststrafe gefühlte 3 Monate auf Bewährung.
Aber wehe, der Staat wird mit Steuerhinterziehung beschissen, dann kommt man aus dem Kittchen nicht mehr raus, außer man ist ´n Promi.

So ein Fall hat in meiner alten Heimatstadt für Furore gesorgt: Ein Mädel, abends alleine auf dem Weg nach Hause, war schon dunkel,wird von 2 Typen angemacht. Die werfen sie zu Boden, wollen sie vergewaltigen, sie wehrt sich aber massiv. Dann rennen die beiden weg, aber mit ihrer Tasche.
Sie lässt das nicht auf sich sitzen, rennt hinterher, und holt sich ihre Tasche zurück. Da sie auch einen Kampfsport betreibt, prügelt sie die beiden Windelweich.
Ende vom Lied: Sie ist wegen Körperverletzung angezeigt worden, weil sie ihren Körper als Waffe benutzt hat. Die versuchte Vergewaltigung konnte nicht bewiesen werden und für den "einfachen" Diebstahl der Tasche waren die Prügel nicht angemessen gewesen.
Armes Deutschland!

31.12.2014, 03:31 Uhr     melden


toni-montana

Du bist wie Hitgirl oder Batman. Lass mal deine Kontaktdaten da, dann kann ich dein Robin werden.

31.12.2014, 09:54 Uhr     melden


Tummgopf

Erinnert mich spontan an Muxmäuschenstill. Hoffentlich endest Du nicht auch so...

06.01.2015, 02:21 Uhr     melden


John_Preston

Trotzdem bist du nicht Batman. Ich bin Batman. Füllwort

21.01.2015, 12:36 Uhr     melden


anaba aus Beutelland, Deutschland

Kann man dich auch buchen? Hätte da etwas Dreckspack, das entsorgt werden müsste...

07.09.2015, 21:59 Uhr     melden


Freidenker aus Hamburg, Deutschland

Find ich gut, nur Pass gut auf dich auf. Viele greifen schnell zu Waffen.

23.01.2021, 15:43 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Meine große Liebe in Mexiko

Ich (m/22) bin seit fünf Monaten in einer Fernbeziehung mit einem Mädel (19) aus Mexiko. Sie ist meine erste Freundin und ich habe sie über das Internet …

Prügelei im Brennpunkt

Ich gehe nach der Arbeit immer durch ein Viertel, in dem recht aggressive Leute wohnen, damit ich mich mal wieder prügeln kann. Und wenn sie meinen, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht