Futterneid wegen des Geschenkkorbes

8

anhören

Selbstsucht Diebstahl Völlerei Weihnachten Bamberg

Ich habe meinem Opa und meiner Oma zu Weihnachten einen Korb voller selbst ausgesuchter, hochwertiger Lebensmittel geschenkt. Von Lachs, über Trüffelkäse bis hin zu hochwertigem Vodka reichte das "Sortiment." Da ich selbst ein Fan guten Genusses bin, wusste ich, was ich kaufte und wählte so ziemlich das Beste. Oma und Opa haben sich sehr gefreut und füllten gleich ihren Kühlschrank damit. Am nächsten Tag, dem Tag meiner Heimreise, sah ich kurz am Kühlschrank vorbei und erblickte natürlich all meine geschenkten Köstlichkeiten. Ich weiß nicht, warum, aber irgendwie bekam ich Futterneid und dachte mir nur: "Hättest du es nicht verschenkt, wäre es alles für dich!" Es kam, wie es kommen musste: Ich griff mir den Trüffelkäse, den guten Piccolo und die teure Salami. Da meine Großeltern recht dement sind, werden sie es nie bemerken. Hiermit beichte ich, dass ich mir einen Teil der verschenkten Köstlichkeiten aus Futterneid, wieder aneignete. Ich konnte nicht widerstehen.

Beichthaus.com Beichte #00034700 vom 26.12.2014 um 12:37:59 Uhr in 96047 Bamberg (8 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Longdongsilver111

Du hättest fragen sollen und nicht einfach die Sachen stehlen sollen, deine Eltern hätten es dir sicher gern gegeben.

27.12.2014, 13:02 Uhr     melden


Anonühm;) aus , Deutschland

Von mir keine Absolution. Hättest dir das Verschenken gespart und es gleich behalten. Vielleicht merken sie es doch und müssen mit dem Verdacht leben, dass der eigene Enkel Sachen entwendet. Ist zwar "nur" was zu Essen, aber die Demenz auszunutzen ist nicht ok.

27.12.2014, 13:42 Uhr     melden


Bücherwurm

Du bist wirklich widerlich.

27.12.2014, 18:10 Uhr     melden


Zufallsbeichte
“Ein



Günni-Kologe

Selten dämliche Aktion. Ich könnt im Kreis kotzen.

27.12.2014, 19:02 Uhr     melden


G.Now

Wer sowas verschenkt, kann sich wohl auch selber eine eigene Salami und Kaese kaufen. So dement sind die beiden evtl. naemlich doch nicht, dass sie das nicht bemerkt haben. Vielleicht verdaechtigen sie sich noch gegenseitig deswegen. Das war echt ne linke Nummer und du solltest das wieder gut machen.

27.12.2014, 21:44 Uhr     melden


Smarty13 aus Dummbach

Wie kann man seinen Eltern erst etwas schenken um sie dann so feige zu beklauen? Kotz

28.12.2014, 05:15 Uhr     melden


rachele_winter

Deine Eltern sind dement und wohnen allein? Niemals junge

28.12.2014, 10:19 Uhr     melden


EngelchenJudy

Wo lest ihr was von seinen Eltern? Er hat den Fresskorb seinen Großeltern geschenkt. Das Verhalten finde ich unmöglich...ich verschenke auch Dinge die ich selber gerne behalten würde aber ich käme nie auf den Gedanken dass auch wirklich zu tun.

28.12.2014, 10:58 Uhr     melden


blitzermelder

Ganz bestimmt hätten deine Großeltern dir diese Aktion verziehen. Großeltern verzeihen sowieso fast alles, daher auch von mir Absolution wg. eines harmlosen Vorfalls.

28.12.2014, 11:34 Uhr     melden


Butchery aus Evergreen Terrace, Deutschland

Du bist echt wirklich widerlich. Lass es mit dem schenken sein wenn es nicht von Herzen kommt & du dann sowas abziehst. Man könnte echt einfach nur kotzen,wegen Leuten wie dir wollen manche Dinge nicht wirklich anehmen eben aus der angst resultierend,das jemand so ein unehrlicher Beschenker ist wie du. Bist unmöglich ohne *cheiß.

19.08.2017, 23:31 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das Eis meines Mitbewohners

Ich esse die Sachen von meinem Mitbewohner. Beispielsweise esse ich sein Eis. Wenn er die Hälfte drin lässt, esse ich die andere Hälfte. Dann kaufe …

Das Geld meiner Mutter

Ich habe früher meiner Mutter immer Geld gestohlen. Nicht viel, nur mal ein Mark oder zwei Mark. Ich habe ihr das nie zurückgegeben und weiß, dass …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000