Traumatischer Schock für unseren Kater

12

anhören

Trunksucht Ekel Tiere Last Night

Traumatischer Schock für unseren Kater
Ich (m/29) bin seit zehn Jahren in einer festen Beziehung, seit circa acht Jahren leben wir zusammen. Alles verläuft recht harmonisch, da ich ein gefühlsarmer Soziopath bin und sie eine recht egomane, launische Person ist, ergo: wir uns nur gegenseitig dauerhaft ertragen können, verläuft das Ganze recht harmonisch und wir lieben den abartigen Humor des jeweils anderen. In diese perfekte Idylle drängte sich eines Tages der Ruf der Natur in Form eines latenten Kinderwunsches meiner Freundin. Da ich Kinder hasse wie die Pest und mir klar war, dass ihr Impuls durch Anschaffung eines beliebigen, zu behütenden Lebewesens befriedigt wäre, schafften wir uns zwei Katzen, Geschwister, Kater und Katze an.

Auch hier ein perfekt match. Charakterlich sind beide sehr umgänglich, liebevoll und unkompliziert. Eines Nachts kam ich von einer Party heim, meine Freundin war mit Freunden auf einer anderen Feier. Ich war so sternhagelvoll, dass ich mich nach circa 5 Stürzen im Treppenhaus entschied, die Stufen (bis zur 3. Etage) kriechend zu erklimmen. Unser Kater kam, wie immer, freundlich auf mich zu, um mich zu begrüßen und rekelte sich um meine Beine. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich mich noch nie wirklich wegen Alkoholgenusses übergeben müssen. Plötzlich brach mein Innerstes mit der Kraft von tausend Sonnen aus mir heraus, so, dass ich es nicht mehr auf das WC schaffte. Ich kotzte alles voll. Die Möbel, die Wände und natürlich den Kater. Als ich mir des Ergebnisses meiner Entleerung bewusst wurde, wurde mir klar, dass meine Freundin mich im Schlaf erstechen würde, wenn sie dies sähe. Also entledigte ich mich, immer noch rotzvoll, all meiner Kleidung, um diese nicht zu beschmutzen und begann akribisch mit der Beseitigung der Beweislage. Leider war der Kater ebenfalls von Kopf bis Fuß mit Erbrochenem eingedeckt. Ich hob ihn in die Badewanne und versuchte, ihn so sanft wie möglich mit lauwarmem Wasser aus dem Duschkopf und ein wenig Shampoo zu reinigen.

Die Reinigungsaktion gelang mir vorzüglich, alles war nach zwei Stunden blitzsauber. Leider war der Kater danach knapp zwei Jahre lang von einer Angstneurose traumatisiert. Bei plötzlichen oder schnellen Bewegungen und lauten Geräuschen zuckt er massiv zusammen, beginnt zu zittern oder rennt weg und versteckt sich. Nach knapp zwei Jahren therapeutischen Wirkens meinerseits ist er wieder halbwegs auf dem Damm, auch wenn man immer noch ein wenig behutsam mit ihm sein muss. Meine Freundin weiß bis heute nicht, wieso der Kater in Panik verfällt, sobald sie auf ihn zugeht, um ihn zu streicheln.

Beichthaus.com Beichte #00034666 vom 22.12.2014 um 11:41:38 Uhr (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

netzpyhon

Klingt ja nach einer genialen Idee, nicht über die Tatsache eines "latenten Kinderwunsches" deiner Freundin zu reden und stattdessen zwei Katzen als Ersatzbefriedigung anzuschaffen, das kann ja nur gut gehen!

23.12.2014, 11:38 Uhr     melden


zomfgxD

Ich sitze auf der Arbeit und kann mich nicht halten... Danke! Absolution weil kann jedem passieren.

23.12.2014, 11:43 Uhr     melden


Bonestorm

Da du mit Mitte/Ende 20 noch nicht in der Lage warst/bist, deinen Alkoholkonsum einzuschätzen, ist die Entscheidung gegen Kinder wohl die beste, die ihr machen konntet.

23.12.2014, 12:40 Uhr     melden


OnkelHorst aus Deutschland

"da ich ein gefühlsarmer Soziopath bin"...aja. Welcher echte Soziopath würde sich nicht diesen Stempel aufdrücken?

23.12.2014, 13:46 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Deadfire

Also ich musste lachen, danke dafür. Nur schade, dass deine Katze derart davon geschockt war.

23.12.2014, 13:50 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Ist mir immer noch schleierhaft wie man selbst in rotzevollem Zustand einfach ALLES vollkotzen kann.

23.12.2014, 23:04 Uhr     melden


toshy1

Also ich kann mich vor lachen nicht mehr halten, hätte gern den Blick des Katers gesehen (auch wenn er mir leid tut), aber sowas kann passieren. Shit happens.
Absolution

26.12.2014, 09:58 Uhr     melden


Kilowatt

Wie kann man einen Kater in der Badewanne reinigen, ohne danach den Notarzt für sich bestellen zu müssen?

09.01.2015, 11:08 Uhr     melden


Claudi31

Tierquäler !

Absolution nicht erteilt, weil ich Katzen süß finde und ich der Meinung bin, dass erwachsene Menschen selbst im Rausch vernünftig kotzen können. Wenn du anderen Lebewesen schadest, solltest du vielleicht deinen Alkoholkonsum reduzieren oder einfach garnicht mehr trinken.

11.02.2015, 15:40 Uhr     melden


alinhotr

Geil aber schade für den Kater. Normalerweise vergessen die doch schnell wenn sie danach einigermaßen verwöhnt werden

15.06.2015, 21:42 Uhr     melden


Hododendron

Toller Humor in der Beichte : ) Füll-lol Füll-lol Füll-lol Füll-lol Füll-lol Füll-lol Füll-lol Füll-lol Füll-lol Füll-lol

25.11.2015, 23:47 Uhr     melden


schneetier

Wie hast du das gemacht mit dem Therapieren?

25.06.2016, 01:33 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Wahlplakat angezündet

Vor ein paar Tagen war bei uns ein Fest und ein Kumpel und ich hatten einiges getrunken. Als wir uns nun auf den Rückweg machten (so gegen 3 Uhr nachts), …

Binde unterm Kopfkissen

Was ich zu beichten habe, ist schon ein paar Jahre her. Ich (w/33) hatte damals meine erste eigene Wohnung - klein aber fein. Jedenfalls wollten wir mal …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht