Hotpants & hüpfende Brüste junger Mädchen

31

anhören

Begehrlichkeit Schamlosigkeit Neugier Berlin

Ich (m/29) wohne seit zwei Jahren in Berlin und muss sagen, dass hier viele Leute rumlaufen. Viele Frauen. Viele junge Frauen. Und viele hübsche, knapp bekleidete, junge Frauen. Die Rede ist von Mädels zwischen 13-16 Jahren, die teilweise regelrecht aufreizend rumlaufen. Und ich als Mann habe nichts anderes zu tun, als hinzuschauen. Teilweise sogar zu glotzen und zu starren! Ich weiß, es ist absolut unanständig. Ich versuche, es so gut wie möglich zu vermeiden, aber was soll ich denn tun, wenn die Kleine mit knappem Top, Ausschnitt und Röckchen an mir vorbeiläuft oder in der Tram gegenübersitzt? Sorry, aber ich kann dann nicht anders. Es macht mich regelrecht an, diese hübschen, jungen Dinger zu beobachten. Vielleicht erhasche ich ja einen Blick auf ihre Unterwäsche oder kann einen ungestörten Blick in ihren Ausschnitt werfen. Nicht falsch verstehen: Ich will keinen Sex mit den jungen Damen, ich will einfach nur gucken. Der Blick in ihren Ausschnitt reicht mir, der Blick unter ihren Rock ebenso.

Letztens erst ist es mir wieder passiert, dass ich an der Ampel stand, auf der anderen Straßenseite waren zwei junge Hüpfer. Die Eine hatte eine Jacke an, da war nichts zu sehen, aber die andere hatte die Jacke offen, nur ein Top drunter. Es wird grün, die Zwei gehen los und die Titten fangen an zu hopsen - bei jedem Schritt. Ich musste echt aufpassen, dass ich nicht anfange zu sabbern oder wieder in den Starr-Modus verfalle. Echt schlimm, aber oft denke ich mir: Was sagen die Eltern dazu, dass ihre Kinder so aus dem Haus gehen? Ich wundere mich nicht mehr darüber, dass es so viele pädophile Menschen gibt, wenn die Kinder so rumlaufen. Da hüpfen die Brüste schon fast aus dem Oberteil, die Hotpants sind knapper als knapp und die Leggings sind fast durchsichtig.

Beichthaus.com Beichte #00034636 vom 18.12.2014 um 16:28:27 Uhr in 10409 Berlin (Ostseestraße) (31 Kommentare)

Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

nusskopf

Ja klar, die Eltern sind schuld.

Eher sollte man deine Eltern fragen, warum du so notgeil bist, dass du 13-jährige Mädchen anstarren musst.

19.12.2014, 13:42 Uhr     melden


LeDanton aus ZÜRI, Schweiz

Die Eltern sind Schuld. Ich glotze auch gerne und lass das den Gegenüber gerne spüren. Wenn die Möglichkeit da ist, lege ich auch mal sanft meine Hand hinten an.

19.12.2014, 13:49 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Keine Absolution, dafür dass du nicht weiß, was der unterschied zwischen Pädophilie und Parthenophilie ist. Aber in einer Gesellschaft, in der von Marketingstrategen und kranken Modedesignern Minderjährige als Sexsymbol verkauft/missbraucht werden, ist weder dein Verhalten, noch das Verhalten der Mädchen überraschend, sondern einfach eine zu erwartende Folge. Krank ist es trotzdem, zumal ich und viele andere diesen Gaff-Reflex bei so jungen Dingern einfach nicht haben.

19.12.2014, 13:51 Uhr     melden


MatzePeters

Hach ja, irgendwer setzt willkürlich eine Grenze von 18 Jahren und schon ist alles, was zehntausende Jahre lang normal war, plötzlich "krank".

19.12.2014, 14:00 Uhr     melden


FinFin

Unabhängig davon, dass du nix strafbares gemacht hast, sind nicht dieser Kinder/Jugendliche an den Pedophilen schuld. Das eine hat mit dem anderen zumindest in diese Richtung nix zu tun. Das klingt zwar nach einer schön einfachen Antwort, aber mit solchen Argumentationen brauchst du gar nicht erst anfangen.
Und ja, es ist die Aufgabe der Eltern, drauf zu achten, wie die Kinder rumlaufen. Aber erstmal können die ihre Augen nicht überall haben und dazu kommt benannte Modeindustrie. Irgendjemand hier auf die Schnelle die Schuld für irgendwas zu geben halte ich aber für selten dämlich und zum Teil auch verlogen.

19.12.2014, 14:35 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

@MatzePeters: Du findest es also nicht krank, sich an nicht mal halb so alten Mädchen zu ergötzen, deren geistige Entwicklung noch nicht mal ansatzweise abgeschlossen ist, und daher für viele Männer eine sehr einfache Beute wären, weil sie leichter zu manipulieren sind?! Außerdem kamen z.B. die Mädchen im Mittelalter erst mit an die 18-20 in die Pupertät. Also nichts mit "10.000 Jahre war das okay"... Übrigens war es auch 10.000 Jahre lang okay einfach so vor aller Augen hinzukacken. Machst du das deswegen auch?

19.12.2014, 15:28 Uhr     melden


supernigga9000 aus Deutschland

Wieder jemand, der offensichtlich keine Ahnung hat, was Pädophilie eigentlich bedeutet.

19.12.2014, 15:28 Uhr     melden


Liberté_Toujours

Du schmeißt da ziemlich viel durcheinander. Die auf- und ab hüpfenden Brüste einer Sechzehnjährigen dürften einen durchschnittlichen Pädophilen absolut kalt lassen. Pädophile stehen auf KINDER. Was du tust, ist Frauen hinterherzustarren, die noch nicht volljährig sind. Und das ist völlig normal, das mach ich auch ab und zu. Hand aufs Herz: nie wieder sind wir so knackig und straff, wie in diesem Alter. Gottseidank bist du, trotz aller sexueller Anziehung, vernünftig genug, konkrete Annäherungsversuche zu unterlassen. Deshalb Absolution!

19.12.2014, 15:39 Uhr     melden


Blebbleb

Glückwunsch, Beichter. Du bist ein heterosexueller Mann. keine Sorge, das ist nur eine vorübergehende Phase. Bis zum Ende deines Lebens.

19.12.2014, 15:44 Uhr     melden


G.Now

Nun ja, gucken ist doch eigentlich in Ordnung. Da Du die Maedchen weder unsittlich antatscht oder gar anbaggerst, kann ich das an sich nicht verurteilen.

19.12.2014, 17:12 Uhr     melden


toni-montana

Geh doch mal zu einer der Damen hin. Da hat man manchmal sogar ganz gute Chancen. Bei gleichaltrigen klappt das meistens eh nicht.

19.12.2014, 19:28 Uhr     melden


Number7Seven aus Deutschland

Wenn du im Schwimmbad 10-jährige im Badeanzug siehst, starrst du dann auch hin? Ist es dann auch die Schuld der Eltern, dass du dich nicht im Griff hast und Kinder anstarren musst?
MatzePeters, es mag sein, dass es früher okay war 13-jährige Mädchen zu verheiraten und zu vergewaltigen aber zum Glück sind wir nicht mehr im Mittelalter und wissen, dass es falsch ist, nicht wahr?

19.12.2014, 19:39 Uhr     melden



Morpheus74

Da schaue ich auch oft und gerne mal hin, weil es einfach zu schön ist, sich vorzustellen, wie diese " Beautys"denn mal so in 10 Jahren aussehen

19.12.2014, 19:49 Uhr     melden


GuterFrager866

das ist krank...hättest du jetzt 16-18 J. und älter gesagt, hätte man zumindest was die Geschlechtsreife angeht von jungen Frauen sprechen können, aber 13-16??? Alter 13,14,15 jährige sind auf jeden Fall noch Kinder du Pädo.

20.12.2014, 01:48 Uhr     melden


froemmi

Der einzige der Recht hat, ist MatzePeters.
Historisch belegt!
Absolution erteilt!

03.01.2015, 07:42 Uhr     melden


suender2013

Armselig. Hast Du so einen hässlichen Drachen abgekriegt? Reiss' Dich zusammen!

03.01.2015, 23:57 Uhr     melden


Schicksal aus Isle of Man, Deutschland

@Vicco woher hast du bitte deine Informationen? Im Mittelalter sollen die Mädchen erst mit 18-20 Jahren in die Pubertät gekommen seien? O.o Und im Steinzeitalter wohl erst mit 28-30 was? Entschuldige, selten so ein Humbug gelesen, sicher mag sich die Grenze der Pubertät im 21. Jhr. weiter nach unten verschoben haben, aber 18-20 ist unrealistisch, realistischer ist eher 17 Jahre. Allerdings geht man davon aus, dass dies mit der Ernährung zu tun hat, so brauch ein Mädchen einen gewissen prozentualen Körperfettanteil um die erste Periode zu bekommen. Was also heißt, dass es stark vom Stand abhängig war, abgesehen ist ja nachgewiesen, dass das durchschnittliche Alter im sogenannten Mittelalter bei rund 35-50 Jahren lag und man Kinder bzw. Jugendliche als bereits "kleine" Erwachsene ansah und sie ja schon teilweise mit 12 verheiratete. Und es hat auch nichts mit Krank zu tun sondern mit Natürlichkeit bzw. ist Sache DER Natur, die Pubertät bedeutet nämlich, dass die Geschlechtsreife einsetzt, sprich sich primäre und sekundäre Geschlechtsmerkmale ausbilden. Und das Jugendlichkeit dies noch bestärkt ist von der Natur nun mal auch so gewollt, wenn sich junge, gesunde und nicht alte, kranke Zellen fortpflanzen ist das in der Natur nun mal vorteilhafter, alleinig der Mensch "pervertiert" das Ganze durch seine Ansichten und in die ständige Einmischung in die Natur, weil er der Meinung ist, es IMMER besser zu wissen.

05.01.2015, 12:04 Uhr     melden


Schicksal aus Isle of Man, Deutschland

@GuterFrager866 Du scheinst auch keine Ahnung zu haben und prahlst damit auch noch groß, wirklich traurig. Im deutschen Raum gelten Mädchen ab dem 14. Lebensjahr als Jugendliche und nicht mehr als Kinder, zudem lässt ein Kind das Kindsein mit eintreten der Pubertät hinter sich, eventuell solltest du dies mal nachschlagen, denn Pubertät bedeutet Geschlechtsreife und das hat dann absolut nichts mehr mit einem Kind zu tun, sicher mag der Prozess seine Zeit dauern bis er abgeschlossen ist. Aber die Natur spielt da nach ihren Regeln und nicht nach der willkürlichen festgesetzten Regeln der Menschheit, die sich je nach Zeitalter auch immer wieder ändern, d.h. in der Natur ist es nun mal gewollt, dass man auf diese Geschlechtsreife anspringt vor allem wenn sie mit Jugendlichkeit verbunden wird, den immerhin ist es für die Natur wichtiger, wenn sich junge und gesunde Zellen fortpflanzen, sicher mag es Ausnahmen geben aber die sind kaum die Regel und in der Medizin wird eine Schwangerschaft ab 40 schon als Risiko abgesehen, warum wohl nur. Mehr Bildung würde dir wirklich gut tun, ganz ehrlich.

05.01.2015, 13:05 Uhr     melden


Number7Seven aus Deutschland

Ein Mann versucht das Schwängern von 12-jährigen Mädchen zu rechtfertigen? Wirklich überraschend ist es nicht. Dein ignorantes Gefasel hättest du vermeiden können, indem du dich über die Gefahren und Risiken solcher Schwangerschaften bzw. die Sterberaten der jungen Mädchen während der Schwangerschaft oder der Geburt im Mittelalter informiert hättest.

05.01.2015, 23:30 Uhr     melden


Klue

tja, Pädophilie ist eine schlimme Sache, aber wenn sich 13 jährige wie nutten anziehen und schminken ist es mit meinem mitleid nicht weit her wenn se dann sexuell belästigt werden.

20.02.2015, 20:10 Uhr     melden


Pinkypromise

Also erstmal vorweg: Es ist NICHT die Schuld des Opfers, wenn es belästigt, vergewaltigt oder Ähnliches wird. Tut mir Leid, aber die Argumentation "Ja selber schuld! Kein Wunder, dass du vergewaltigt wirst, wenn du in so einem kurzen Rock herumspazierst." ist schlichtweg falsch.

Im Umkehrschluss müsste jedem Mann, der zum Opfer von jemandem wurde, der auf eine Schlägerei aus war, sagen "Selber schuld, wenn du jetzt einen Schädelbasisbruch hast, obwohl du einfach nur existiert hast. Hätteste halt einen Helm aufgesetzt."
Wenn ich meine Haustür nicht absperre, ist das auch keine uneingeschränkte Erlaubnis für jeden, einfach in mein Haus einzutreten und sich umzusehen oder sich mitzunehmen, was ihm gefällt. Das ist illegal.

Ich als Frau kann nur sagen: Ein Minirock oder ein tiefer Ausschnitt sind weder eine Aufforderung noch eine uneingeschränkte Erlaubnis. Eine Frau ist kein Gegenstand, den man sich einfach nehmen kann, wenn einem danach ist. Egal wie sie angezogen ist, die Frau hat da sehr wohl das Sagen, wer ihren Körper wann und wie anfassen darf. Das wär ja noch schöner.

Jetzt zur Beichte: Ich erteile dir keine Absolution, da du oben genannte Tatsachen überhaupt nicht bedenkst oder einsiehst. Es ist zwar nichts Schlimmes passiert, aber ich finds eklig und du könntest dich ruhig etwas mehr in Zurückhaltung üben.

Ich denke, ich spreche für die meisten Frauen, wenn ich sage: Gucken ist OK, aber starren, antatschen oder zu nahe kommen nicht.
Ich finde es nicht schlimm, wenn du jungen Hüpfern in Hotpants und Minirock ein bisschen hinterherguckst - jeder sieht gerne schöne Menschen an und auch Frauen laufen weder blind noch mit Scheuklappen durchs Leben. Auch wir gucken dem einen oder anderen hübschen Kerl auf den Knackpo.

Aber unterlass bitte auffälliges Starren, Glotzen, Hinterherpfeifen oder Hinterherrufen. Das finden Frauen wahlweise unheimlich, nervig, schlicht unangenehm oder sogar angsteinflößend. Je nachdem wie das Mädchen drauf ist, wird es dadurch vielleicht wütend und aggressiv, genervt, fühlt sich plötzlich in dem Outfit, das ihr heute Morgen noch so gut gefiel, nicht mehr wohl in ihrer Haut oder bekommt sogar Angst.

22.05.2015, 17:37 Uhr     melden


Ironman0410

@nusskopf, natürlich sind die Eltern schuld, er kann nichts dafür! Der Mensch besitzt viele Triebe die 3 größten sind zum einen der Überlebenstrieb/Selbsterhaltungstrieb, Nahrungstrieb und der Sexualtrieb, ist doch nicht sein fehler wenn die 13-jährige Mädchen rumlaufen als kommen sie gerade vom Strich und wollen Crack verkaufen!

18.06.2015, 13:48 Uhr     melden


DerSpezialist aus München, Deutschland

Es gibt gar nicht so viele Pädophile. Außerdem ist das eine sexuelle Orientierung. Du wirst auch nie schwul werden, egal wie viele hübsche Männer in deiner Umgebung sind. Was das betrifft, ist es das gleiche: Eine Orientierung.

22.06.2015, 00:19 Uhr     melden


baer666 aus Wien

Das einzige, was ich dir nicht verzeihen kann, ist das du keinen Sex mit den Mädels willst! Ansonsten guck nur weiter!

15.10.2015, 08:35 Uhr     melden


Blendamed2016

Mach ich genau so . Kucken darf man , immerhin stehen die bestimmt drauf wenn mansie anstarrt

29.06.2016, 03:37 Uhr     melden


Kappa_Haupt

Hallo erstmal,
ich kann absolut nicht verstehen wie man diesen sog. "jungen Hüpfern" unter den Rock oder in den Ausschnitt gucken kann. Widerwärtig sowas. BAH!

20.07.2016, 19:36 Uhr     melden


FredFromDarkside

Ja das sind solche Tage wie heute immer richtig schlimm, wenn dir in der Bahn eine Schönheit gegenübersitzt, deren Beine im Prinzip fast gar nicht bekleidet sind.
Absolution, weil es mir an solchen Tagen ähnlich geht.

20.07.2016, 20:42 Uhr     melden


pranky aus Deutschland

Glotzen und sabbern ist erlaubt, dass wollen die jungen Dinger nur und legen dann später selbst Hand an sich an.

31.07.2016, 20:00 Uhr     melden


Quacksalberin aus köln, Deutschland

Frauen die sich wie Nutten kleiden, dürfen sich nicht beschweren wenn sie wie solche behandelt werden. Wenn ich nicht beglotzt und permanent angemacht werden will oder gar schlimmeres, dann zieh ich mich anständig an und zeige nicht mehr als ich muss. Wenn es dennoch passiert dann bin ich völlig unschuldig dran, wenn ich rumlaufe wie ne Nutte dann hab ich ne gewisse Teilschuld am geschehen. Ursache und Wirkung. will ich so nicht wirken, behebe ich die Ursache. Ich kann nicht immer davon ausgehen dass die Menschen um mich herum Geistig normal sind und sich voll im Griff haben. Logisches denken + Eigenverantwortung ist hier gefragt. Aber Nein, manche Frauen wollen am liebsten Nackt durch die Gegend laufen aber nicht angemacht werden und Baden ohne Nass zu werden.

25.10.2016, 19:21 Uhr     melden


ANew

'Ich wundere mich nicht mehr darüber, dass es so viele pädophile Menschen gibt, wenn die Kinder so rumlaufen. Da hüpfen die Brüste schon fast aus dem Oberteil, die Hotpants sind knapper als knapp und die Leggings sind fast durchsichtig. ' - Stimmt, das ist nuttig. Wer so rumläuft, ist aber auch kein Kind mehr. Denn er (sie) will mit dieser Bekleidung ja, dass sie begehrt wird. Und sofern sie älter als 13 ist: Kein Problem!

Nuttig find ich es aber trotzdem!

14.11.2016, 01:20 Uhr     melden


SimbaTheCat aus Uetersen, Deutschland

Ich kann das vollstens nachvollziehen.
Ich schaue da auch sehr gerne hin und ich schaue auch nicht verschämt weg wenn diese Mädels dann gucken.
Sollen sie es doch merken, die wollen es doch auch gar nicht anders. Allerdings finde ich 13 schon ein bischen sehr jung, da ist doch noch gar nichts zum gucken.
Aber so eine knackige 16jährige sieht schon extrem lecker aus. Besonders im Hochsommer drehe ich da auch regelmäßig frei.

25.11.2016, 13:04 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Sex mit Männern

Ich (m/damals 20) gestehe, dass ich Sex mit meinem besten Freund und seinem damaligen Lebensgefährten hatte. Das Ganze ging nach der Schule und während …

Sie hatte geilen, versauten Sex

Ich habe zu beichten, dass ich verschiedene E-Mail und ICQ-Kennwörter von meinen Freunden weiß. Ich weiß auch das E-Mail Passwort von meiner besten …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht