Fremdgegangen im FKK-Urlaub

15

anhören

Schamlosigkeit Fremdgehen Ehebruch Urlaub Burgoberbach

Ich (w/54) habe im Sommer 2014 einfach für meinen Mann (63) und mich einen Urlaub für zwei Wochen auf Gran Canaria gebucht. Ich habe mit Absicht ein Hotel in der Nähe der Dünen und des FKK-Strandes gebucht, da ich gerne durchgehend Braun sein möchte. Gleich am ersten Tag bin ich alleine zum FKK-Strand, mein Mann blieb im Hotel am Pool, da er sehr empfindlich ist und nicht mit an den Strand kann. Nach kurzer Zeit hat mich ein netter junger Mann Anfang 30 angesprochen - wir hatten ein nettes Gespräch und haben uns über die Umgebung unterhalten. Wo was am Abend los ist, wo man gut Essen gehen kann und warum man die Dünen nicht betreten dürfe und so weiter. Nach einer Weile sagte der Alejandro zu mir, dass er mir die Dünen und das Naturschutzgebiet zeige, wenn ich das wollen würde. Als wir dann in den Dünen waren, haben wir uns hingelegt. Er nahm mich in den Arm und wir haben uns geküsst - doch auf einmal stand ein Mann hinter uns und spielte an seinem Teil herum.

Alejandro hat es nicht gestört und er hat weitergemacht, die Situation machte mich so scharf, dass Alejandro mit mir Sex hatte. Auch der andere Mann kam dann noch dazu. Es war ein unglaubliches Erlebnis. Ich bin dann fast jeden Tag an den Strand und von dort aus in die Dünen gegangen und hatte den unglaublichsten Sex meines Lebens mit verschiedenen Männern, teilweise sogar mehrmals täglich oder mit mehreren Männern auf einmal. Ich bin meinem Mann in unseren 25 Jahren Ehe fast immer treu gewesen. Ich möchte dies auch öfter erleben, da mein Mann nur noch selten Sex mit mir hat und ich es seit diesem Erlebnis am Liebsten täglich hätte. Mein Mann weiß bis heute nichts davon - ich habe so etwas noch nie erlebt, geschweige denn gedacht, dass ich so etwas überhaupt tun könnte.

Mein Mann hat auch nichts bemerkt - er fragte mich manchmal nur, warum ich über fünf Stunden weg war. Aber ich war so geil, da ich dies nicht mehr missen wollte. Ich will auch in den nächsten Jahre wieder das Gleiche machen. Die Folgen sind mir egal. Unsere Kinder sind aus dem Hause, mein Mann will so gut wie nicht mehr und als Hausfrau erlebe ich nichts. Dann habe ich wenigstens im Urlaub meinen Spaß. Es tut mir auf der einen Seite leid, aber ich will auch ein erfülltes und erotisches Sexleben haben.

Beichthaus.com Beichte #00034631 vom 18.12.2014 um 10:23:36 Uhr in Burgoberbach (15 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

MatzePeters

Schon okay! Du warst ja in 25 Jahren Ehe immerhin "fast immer" treu, dann darf man sich schon mal im Urlaub von Hotelbubis sämtliche Löcher nach allen Regeln der Kunst stopfen lassen. Als Belohnung sozusagen.

19.12.2014, 12:49 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Wow. Du warst 25 Jahre lang fast immer Treu. Dann dürfen dir auch die gesundheitlichen Konsequenzen für dich und für deinen unwissenden Mann völlig egal sein. Immer hin ist dir langweilig. Was zählt denn dann noch so etwas wie Aufrichtigkeit und Verantwortungsbewusstsein? Du bist eine sehr niederträchtige Person. Anstatt über deine Probleme zu reden, lässt du dich von irgendwelchen dahergelaufenen Typen vollschlotzen. Und ein kleiner Fakt zum Schluss: viele Männer haben lieber schlechten Sex als gar keinen. Du musst dir nicht einbilden, dass die dich irgendwie begehrenswert finden. Für die gilt der Grundsatz "Loch ist Loch". Und das bist du für die auich nur: ein Loch (bzw. bis zu drei - je nach dem wie wenig Würde du hast).

19.12.2014, 13:33 Uhr     melden


geheim92

Krass, wie Leute einen Menschen den sie über 25 Jahre lang kennen so verletzen können. Hab bitte den Anstand und verlass deinen Mann. Dann kannst du dich austoben wie du willst. Wie? Dann hast du ja kein Geld mehr? Tja, ich hätte da eine Idee..

19.12.2014, 14:10 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Wie nennt man doch gleich die Typen die sich ältere Urlauberinnen holen und sich in der Zeit alles bezahlen lassen (meist selbst noch ne Beziehung mit einer Einheimischen haben)? Ich glaub solchen sitzt du gerade auf...

19.12.2014, 16:39 Uhr     melden


autovaz2104

Du bist einfach widerlich und grundsätzlich! Mehr gibt's nicht zu.sagen.

19.12.2014, 18:03 Uhr     melden



KeyserSoeze

Ich hoffe er findet es raus und Du wirst mit 50 / 60, alt und schrumpelig den Rest Deines Lebens alleine vor Dich hin vegetieren.

19.12.2014, 18:18 Uhr     melden


GuterFrager866

Jetzt mal im Ernst-was ist das denn für ne beschissene Ausrede?
Ich bin nicht fähig dazu, mit meinem Mann offen über meine sexuellen Bedürfnisse zu sprechen und lasse mir dafür im gemeinsamen Urlaub das Loch von einer ganzen Fußballmannschaft stopfen??? Keine Absolution!

20.12.2014, 01:56 Uhr     melden


HappyHC

Einfach nur abartig.....da kommt mir gleich das Frühstück hoch...

22.12.2014, 09:34 Uhr     melden


froemmi

Diese Pseudomoral kotzt einen echt an. Warum soll sie sich nicht holen was er ihr nicht gibt und auch nicht will! Auf die Gesundheit solltest Du achten klar. Aber ansonsten: tob Dich aus!
Absolution erteilt!

03.01.2015, 07:47 Uhr     melden


Moonatnoon

immer diese Moralapostel...
Sag mir einfachh, wann Du wieder auf Gran Canaria bist, dann stoße ich gern (da)zu...

24.07.2015, 14:34 Uhr     melden


Zweitaccount aus Klein-Kapfenhardt, Deutschland

Natürlich darf man in die Dünen. Ist auch sehr schön da. Und irgendwelche alten Frauen die dort aufgebockt werden hab ich noch nie gesehen.

23.10.2018, 00:52 Uhr     melden


Simki aus Ponyhof, Deutschland

Jetzt habe ich Bilder im Kopf, wie du breitbeinig, nackt und ehrlos im Sand sitzt, irgendwelchen Strandboys, die es zu nichts weiter gebracht haben, als sich von blöden, notgeilen Weibern aushalten zu lassen, den Pimmel leckst und bumsen lässt. Wie sah denn das "Vorspiel" für dich aus? Bäääh ist das widerlich. Mal abgesehen davon, dass die sich über dich kaputtlachen.

23.10.2018, 08:48 Uhr     melden


commodoredawe aus Innsbruck

Wir (beide 61) machen seit vielen Jahren Urlaub in Maspalomas. Im Urlaub hat meine Süße immer Lust auf mehr und dann spazieren wir in die Dünen und ich schaue zu, während sie bekommt, was uns beiden Spaß macht. Machen wir schon seit mehr als 20 Jahren. Ist doch OK.

01.03.2019, 18:56 Uhr     melden


fonseranzenbichler

Was stellt ihr euch alle so an? Wenn ihr Mann nicht mehr will dann so sie doch Spaß haben. Liebe und Sex kann man sehr gut trennen. Meinen Segen hat sie

15.07.2019, 15:05 Uhr     melden


fruits70 aus Stuttgart, Deutschland

Mein Mann (76 J.) hat gesundheitlich große und starke Erektionsprobleme und es geht so gut wie gar nicht mehr. Wir machen das schon sehr lange in Gran Canaria. Wir haben beide sehr viel sexuellen Spass können uns Annonym auseben, keiner bekommt was mit. Mein Mann bleibt in der Zeit meist im Hotel während ich (64 J. man sagt sehr Attraktives + junges Aussehen) mit einem oder mehreren jungen Toyboy bis (max. 30J) in die Dünen gehe oder er bleibt am Pool ud ich gehe auf unser Zimmer. Für mich ist es ein unglaubliche bereicherung. Zuhause wäre es nicht möglich da uns sehr viele Leute kennen. Manche können hier Schreiben wie ekelhaft es ist oder ähnl. Fakt ist viele Frauen wären froh sie könnten das gleiche Ausleben und Sie müssten nicht über Scheidung, Fremdgehen oder ähnl. Nachdenken. Sexuell ist es unglaublich was man erlebt, man kann total frei sein und sich sich richtig frei Ausleben. Ich kann meinen Sexuellen bedürfnissen nach gehen wie ich möchte.

22.08.2019, 14:50 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Mein Assi-Gatte

Mein sogenannter Mann ist ein ekelhaftes Stück Scheiße, der meinen Kindern und mir das Leben zur Hölle macht. Ich hasse jeden Abend, an dem er von …

Die perfekte Frau ist hässlich!

Ich bin in einer glücklichen Beziehung mit einer Frau, mit der ich mir mittlerweile ernsthaft eine Zukunft mit allem was dazu gehört vorstellen kann. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht