Der peinliche Trick meines Hundes

25

anhören

Morallosigkeit Schamlosigkeit Peinlichkeit Tiere

Ich habe meinen Hund so abgerichtet, dass er auf Wörter wie Türke, Araber, Neger und so weiter hört. Er fängt dann an, laut zu bellen und hochzuspringen. Nein, ich bin nicht im Geringsten radikal, das ist einfach ein bisschen schwarzer Humor. Im Freundeskreis hat das schon manches Mal Gelächter ausgelöst. Aber jetzt, an Nikolaus, habe ich den Kindergartenkindern, die vor dem Kindergarten auf den Nikolaus warteten, erklärt, woher dieser eigentlich stammt. Dabei musste ich eben Wörter wie Türkei und Türke sagen. Dabei hat mein Hund ständig unmotiviert gebellt und ist auf und abgesprungen. Vielleicht hätte ich ihm doch andere Wörter beibringen sollen, mir war das peinlich, da es schon auffällig war - zumindest für die anwesenden Eltern.

Beichthaus.com Beichte #00034555 vom 09.12.2014 um 14:33:16 Uhr (25 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Klausewitz aus Deutschland

Natürlich bist du nicht radikal, du hast halt nur Humor....machst bestimmt auch Judenwitze und hast ne Glatze, natürlich nur aus modischen Gründen....aber radikal oder rassistisch kann man das natürlich nicht nennen....

10.12.2014, 12:19 Uhr     melden


suender2013

So was ähnliches wird von Altkanzler Kohl auch gesagt - bei dem waren es "Sozen" oder ähnliches. Vielleicht etwas derbe, aber Absolution erteilt.

10.12.2014, 12:22 Uhr     melden


OnkelHorst aus Deutschland

Der Nikolaus ist ein Türke? Wusste ich gar nicht.

10.12.2014, 13:04 Uhr     melden


GuterFrager866

hör mal bitte auf den armen kindern so einen scheiß zu erzählen! der nikolaus war nie ein türke und wird auch nie einer sein. das gebiet auf dem der echte nikolaus lebte war nicht türkisch weil es damals noch gar keine türkei gab! erst später kam dieses mongoloide reitervolk, eroberte diese wunderschönen landstriche gewaltsam und islamisierte diesen teil der erde. keine absolution weil du kindern erzählst der nikolaus wäre ein muslimischer türke! schande!

10.12.2014, 13:13 Uhr     melden


Tari

Wieso wisst ihr nicht, dass der Nikolaus aus der Tuerkei stammt? Seid ihr Ossis und stolz drauf, nie an der "Christenlehre" teilgenommen zu haben oder ist "Atheismus" die Entschuldigung fuer eure Unwissenheit?

10.12.2014, 13:26 Uhr     melden


mimimosa

GuterFrager866 warum ist das falsch? Kinder verstehen das besser, wenn man Ihnen sagt "aus der heutigen Türkei". Nur mal so, dein liebster Jesus war sogar Jude. Und wird von den Moslems auch sogar als Prophet angesehen.. Uuuuuh, jetzt ab in die Ecke mit dir zum ausheulen!

10.12.2014, 13:33 Uhr     melden


Klausewitz aus Deutschland

warum die es nicht wissen?? Zitat: Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Nazi ist es andersrum!

10.12.2014, 13:37 Uhr     melden


Gesuendigt

Die Überschrift ist falsch. Es muss "Tick" heißen und nicht "Trick"!

10.12.2014, 13:39 Uhr     melden


GuterFrager866

@ mimosa
ich bin kein christ sondern jude...soviel dazu...und nikolaus war nunmal kein türke. ungebildetes volk...

10.12.2014, 13:47 Uhr     melden



“Beichte


mimimosa

Guter Frager866: Habe ich gesagt er sei Türke? Lesen hilft!

10.12.2014, 14:00 Uhr     melden


GuterFrager866

@klausewitz
einbildung ist halt auch eine bildung....scheint bei dir programm zu sein...ich bin entschlossen gegen nazis aber was ihr hier verzapft ist historischer unsinn. 1. gab es die türkei damals noch nicht und 2. sind die türken rein ethinisch ein ganz anderes volk. was kann man daraus schließen? nikolaus war kein türke sondern römer/byzaniter/grieche! wikipedia hilft.Der heilige Nikolaus ist in der Stadt Patara geboren worden. Sein Name ist griechisch. Die Region in Kleinasien, in der er lebte (um 300 n. Chr.; Geburtsjahr und Todesjahr werden nicht einheitlich angegeben), hieß Lykien. Er war Bischof von Myra, der Hauptstadt dieser Region. Sie gehörte zum Römischen Reich (nach der Reichsteilung zum oströmischen Reich/Byzanz).

Die Türken lebten ursprünglich in Zentralasien. Sie kamen zuerst im 11. Jahrhundert (Seldschuken) nach Kleinasien. Aus einem der daraus hervorgegangenen Fürstentümer entstand das osmanische Reich. Sehr viel später wurde daraus der Staat Türkei. Aus Myra ist der Ort Demre geworden, der in der Türkei liegt.

Die Nationalität bezieht sich richtigerweise auf die damaligen Zustände. Als ein Geburtsort des antiken Dichters Homer wird unter anderem Smyrna genannt. Weil aus Smyrna sehr viel später die Stadt İzmir geworden ist, die zur Türkei gehört, ist er aber nicht Türke. Immanuel Kant ist nicht Russe, nur weil Königsberg als Kaliningrad heute zu Russland gehört.

10.12.2014, 14:10 Uhr     melden


PinkInk

Irgendwie ist das schon ganz witzig wenn man das mal im Kopfkino ablaufen lässt!

10.12.2014, 14:25 Uhr     melden


OnkelHorst aus Deutschland

@Klausewitz: Ich wusste nicht, dass der Nikolaus aus der (heutigen) Türkei kommt, daher bin ich ein Nazi? Sag mal wie tief musst du noch abrutschen bis du den Knall hörst?

10.12.2014, 14:32 Uhr     melden


Bonestorm

@Tari: Ist das dein Ernst? Mal ganz davon abgesehen, dass "Ossi" als Beleidigung absolut lächerlich ist, kann man durchaus auch stolz darauf sein, nicht an der "Christenlehre" teilgenommen zu haben und sich Atheist zu nennen. Außerdem würde ich es nicht gerade als Unwissenheit bezeichnen, die Herkunft des Nikolauses nicht zu kennen. Wie bereits von anderen erläutert, stammt der auch keineswegs aus der Türkei. Aber gut, woher soll man das auch wissen, wenn man all seine "Informationen" aus einem tausende Jahre alten Buch oder von Priestern eingetrichtert bekommt.

10.12.2014, 14:37 Uhr     melden


GuterFrager866

@mimiosa oder besser mimose
jetzt heul du nicht rum!

10.12.2014, 14:48 Uhr     melden


Tari

-Ossi ist nicht als Beleidungung gemeint, is ist kurz fuer "in der ehemaligen DDR aufgewachsen"
-am Religionsunterricht teilzunehmen hat ncihts damit zu tun, sich mit der dahintersthenden Ideologie zu identifizieren, sonder ist ein Teil der gemeinen Bildung. (Dann kapiert man naemlich auch wo, "seine Haende in Unschuld waschen" herkommt, gell?)
-Der Nikolaus, der den Kindern Suesses in die Schuhe steckt, stammt lt. kath. Kirche aus Myra, damals griechisch/byzantinisch, heute eben Tuerkei. Und ich finde es wundervoll, den Kleinen zu erklaeren, dass der Nikolaus as der heutigen Tuerkei stammt, es beyieht alle, auch Nicht Christen ein, schafft Identifikation und hilft idealerweise, sie zu offenen Menschen werden zu lassen.
und WIESO bitte, richtest du, lieber Beichter, deinen HUnd auf so einen Mist ab?? Warum nimmst du das N- Wort in dieser Form ueberhaupt in den Mund, zumal die ja gar nicht extrem sein willst??
Das ist purer Rassismus, als Witz getarnt.

10.12.2014, 14:52 Uhr     melden


mimimosa

GuterFrager866: Wenn man nichts mehr entgegen zu setzen hat : D

10.12.2014, 15:08 Uhr     melden


GuterFrager866

@ Tari
nein weltoffene und gebildete Menschen würden sie werden wenn man ihnen die Wahrheit erzählt. Und diese ist, dass mongolische Reitervölker immer wieder gewaltsam in Europa und Vorderasien eingefallen sind und dort nach und nach die Griechen vertrieben haben und sich der Islam in einer Jahrhundertelangen blutigen Expansionsphase über Afrika bis nach Europa (Spanien, Jugoslawien) etabliert hat. Kannst den Kids natürlich auch gerne erzählen was für Völkerwanderungen, Expansionen und Gewalttaten es auch von anderen Völkern aus gab, aber dein Kuschelmärchen vom türkischen Onkel Nikolaus ist nichts als Verblendung. Und btw Ossi ist eine rassistische Beleidigung und kein harmloses Kürzel. Schließlich ist das Wort Nigger auch kein harmloses Kürzel für einen Menschen der mal in Afrika aufgewachsen ist. Schäm dich! @ mimimosa: Du hast ja wohl noch nicht ein anständiges Argument einbringen können, aslo spar dir dein dümmliches infantiles Gewäsch.

10.12.2014, 15:12 Uhr     melden


Klausewitz aus Deutschland

Onkel, bei dir stellt sich die Frage erst gar nicht wie weit du abgerutscht bist, sag mal, wie sprichst du mit mir?? Habe ich DICH Nazi genannt?? KIndergartenrethorik, sich gegen nicht-gemachte Vorwürfe verteidigen und unter dem Deckmantel rumpöbeln!!

10.12.2014, 15:22 Uhr     melden


Psychobold aus Blechwerk Happendorf, Deutschland

Komm aber nicht noch auf den Gedanken, deinen Hund Ad*lf zu nennen. Dann kann es passieren, das er dir behördlich weggenommen wird. Finde deine Idee ansonsten aber ganz spassig, obwohl ich Hunde nicht mag. Und auch du bekommst von mir volle 5 Bewertungssterne, schon allein dafür, das du mit deiner Story dafür gesorgt hast, das hier endlich mal wieder ordentlich die Fetzen fliegen. Gut gemacht!

10.12.2014, 19:46 Uhr     melden


DerChakal

Der Türke sollte dich mal richtig rannehmen. Am liebsten der Nikolaus persönlich

10.12.2014, 23:50 Uhr     melden


Tari

@guter Frager: Sind Ossis eine Rasse?
Erzaehlst du einen KIndern echt von wilden Reitervoelkern, die in Europa eingefallen sind? Redest du dabei von Jugoslawien oder Bosien, Serbien und Kroation? Erwaehnst du auch die Reconquista? Was ist mit den Kreuzzuegen? Ich fress nen Besen, wenn deine KInder nicht irgendwann Angst vor Pferden kriegen...

11.12.2014, 11:49 Uhr     melden


malleus

@ Klausewitz:

Witzig, hast du etwa Vorurteile?

12.12.2014, 02:48 Uhr     melden


Duckman Drake aus Deutschland

Der Hund von meinem Kumpel verhält sich genauso beim Wort "Schalke". Wesentlich harmloser, aber ich muss zugeben dass ich daher diese Beichte trotzdem ziemlich witzig fand.

13.12.2014, 22:00 Uhr     melden


E38fahrer aus Sin City, Deutschland

Ich hab meinen Hund auch auf solche abgerichtet. Ist jedesmal ein Heidenspaß wenn wieder so einer vom Imbiss kommt und etwas in meinen Briefkasten stecken will. hehe

04.12.2021, 07:38 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ich will eine geile Stute!

Ich beichte, dass ich mit 15 Jahren noch keine richtige Freundin hatte und chronisch untervögelt bin. Bitte Gott, schenke mir eine geile Stute

Hilfe, meine Tochter ist eine Prostituierte!

Ich (m/56) sollte mich schämen. Freitag nach Feierabend wusste ich nicht, was ich machen sollte. Meine Frau ist mit ihren Freundinnen verreist und die …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000