Sex aus Gefälligkeit

32

Dummheit Peinlichkeit Schamlosigkeit Sex Sonthofen

Niemals hätte ich (m/28) mich auf so etwas einlassen sollen. Meine Frau arbeitet in einem größeren Unternehmen als Bestückerin. Jetzt hat sie seit drei Jahren eine Kollegin, mit der sie sich den ganzen lieben langen Tag während der Arbeit unterhält. Diese Kollegin […]
Diese Beichte kann nur von Beichthaus Bewohnern gelesen werden. Jetzt schnell anmelden!

Beichthaus.com Beichte #00034466 vom 01.12.2014 um 17:55:57 Uhr in Sonthofen (32 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

suender2013

Junge Junge ... das war so ziemlich das dümmst was Du hast tun können! Hast Du gedacht, das kriegt keiner raus? Tja, der Spott ist Dir mal sicher, und das zu Recht. Keine Absolution dafür das man sich zum Idioten macht!

02.12.2014, 12:18 Uhr     melden


Klausewitz aus Deutschland

Eines muss ich sagen, hat mir BH gegeben: Seit ich hier die Beichten lese, komme ich mir so normal vor, wie nie zuvor im Leben!!

02.12.2014, 12:26 Uhr     melden


OnkelHorst aus Deutschland

Siehste mal das hat man davon, wenn man mal selbstlos und nett sein möchte. Reichst du ihnen den elften Finger nehmen sie gleich die ganze Hand.

02.12.2014, 12:26 Uhr     melden


MatzePeters

Glückwunsch, du bist jetzt der Deckhengst in deinem Umfeld. Manche würden mit dir tauschen wollen, aber ich versteh's, du bist eben nicht der Typ dafür. Interessant, dass deine Frau so was wie ein Cuckold ist. Hab gerade gegoogelt, man sagt wohl Cuckquean dazu. Wieder was gelernt.

02.12.2014, 12:28 Uhr     melden


Blebbleb

Wo ist das Problem, du bist doch fein raus?
Hast schöne Dreier geschoben, wünschen sich doch viele.
Der andere Typ ists doch, der richtig übel bei der Geschichte dasteht. Er macht sich selbst und seine Alte, die du vorher mehrfach gebügelt hast, zum Gespött, während du wie der Pornostar dastehst. Einfach mal so rum betrachten.

02.12.2014, 12:41 Uhr     melden


Teralon

Anstatt die Kollegen mit einem fetten Grinsen im Gesicht darauf hinzuweisen das Du ihre Eifersucht echt süss findest, bildest Du Dir ein Du hättest etwas falsches getan. Deine Frau hat Dir erlaubt, nein Dich dazu gedrängt, das Du mit einer Anderen schläfst und es hat Dir gefallen. Da ist nix Schlechtes dran, geniess es!

02.12.2014, 13:28 Uhr     melden


Luxembourg

Sei mal hinterhältig zurück, ich möchte niemanden zu schlechten Taten anstiften, aber sowas behält man für sich und tratscht es nicht in der Firma rum.Er hat eine Abreibung verdient, verhalte dich ruhig, zurückhaltend und still.
Und lass dir was gutes einfallen. Viel Glück.

02.12.2014, 14:28 Uhr     melden


PinkInk

Jetzt mal abgesehen von der Beichte, bin ich der einzige der sich hier fragt was zum Henker eine Bestückerin ist?

02.12.2014, 14:30 Uhr     melden


Teralon

Anstatt die Kollegen mit einem fetten Grinsen im Gesicht darauf hinzuweisen das Du ihre Eifersucht echt süss findest, bildest Du Dir ein Du hättest etwas falsches getan. Deine Frau hat Dir erlaubt, nein Dich dazu gedrängt, das Du mit einer Anderen schläfst und es hat Dir gefallen. Da ist nix Schlechtes dran, geniess es!

02.12.2014, 14:30 Uhr     melden


Klausewitz aus Deutschland

Bestückerinnen bestücken Freundinnen mit ihrem Gatten!

02.12.2014, 14:35 Uhr     melden


blitzermelder

Ich kenne den Begriff "Bestücker" aus dem Maschinenbau (gilt aber sicherlich für alle Branchen) - man kann auch von Fließbandarbeit sprechen.

02.12.2014, 14:44 Uhr     melden


GRADI66 aus Deutschland

Bestückerin = Arbeit am Fließband, stecken Haushaltsgeräte, Platinen u.s.w zusammen.

02.12.2014, 14:52 Uhr     melden



ichwillschweinkramlesen

Ich sehe das Problem nicht. Deine Frau ist verdammt cool. Im Bett musst du wohl auch was können, sonst würde deine Frau dich nicht "verleihen". Der andere Kerl, was sagt er bei deinen Kollegen? "Der Mann der Freundin, meiner Freundin, hat ihr beim Notstand ausgeholfen und es war die Idee seiner Frau, alle hatten Spaß". Wie gesagt, ich verstehe das Problem nicht und mehr, als ein "*high5*, Bro" gibt's von mir auch nicht.

02.12.2014, 15:17 Uhr     melden


Honigbienchen

Alter Schwede, wegen solchen Geschichten liebe ich diese Seite.

02.12.2014, 16:19 Uhr     melden


KeyserSoeze

Du kannst ihm ins Gesicht grinsen und in Ruhe weitermachen. Du hattest Sex mit seiner Freundin. Ihm ist das unangenehm und nun versucht er es Dir heimzuzahlen. Diese prüden Weicheier sind einfach lächerlich. Deine Freundin war damit einverstanden und somit ist alles in Ordnung. Frag ihn halt ob sie noch Deinen Namen stöhnt oder warum er so angepisst ist. Es geht keinen was an. Lächerlich.

02.12.2014, 16:33 Uhr     melden


Reg12

Hat der Typ wohl wahrheitsgemäß erzählt, dass du damals seine jetzige Freundin neben deiner eigenen Frau gebumst hast? Oder hat er dieses Detail verschwiegen und lediglich erwähnt, dass du (irgend-)eine Frau neben deiner eigenen geballert hast?
Erwähne dieses wichtige Detail doch mal deinen übrigen Kollegen gegenüber.

02.12.2014, 16:39 Uhr     melden


kps666

Solche Kleinbürger! Die sind ja nur neidisch weil sie es nicht mit zwei Frauen gemacht haben. Wenn nochmal einer fragt ob du seine Schwiegermutter beglückst entgegne doch einfach, dass du das nur tust, wenn seine Frau auch mitmacht, so wie du es gewohnt bist...

02.12.2014, 20:37 Uhr     melden


nick11

Schlag ihm doch einfach vor, dass ihr einen Partnertausch macht. Dann könnt ihr euch noch gegenseitig vollspritzen und ihr kommt dann alle gut miteinander aus.

02.12.2014, 20:42 Uhr     melden


Extreme

einfach ganz frech kontern wenn der typ mal in anwesenheit von kollegen ne andeutung macht einfach raus hauen : Na und ich hab deine alte geknallt biste neidisch weil ich besser bin?

02.12.2014, 20:55 Uhr     melden


Dimenhanter aus Deutschland

Mach kaputt was dich kaputt macht. Wieso dich das kaputt macht weiß ich allerdings nicht. Lächerlich macht sich doch nur der Typ, immerhin erzählt er rum dass du so potent bist, dass es locker mal für zwei Frauen reicht. Kann sich auch nicht jeder Mann aus dem Glied schütteln.

02.12.2014, 20:58 Uhr     melden


DerMetzgermeister aus Schweiz, Schweiz

Du solltest ihn verprügeln. Lasse deinen dunklen Passagier raus!

02.12.2014, 21:08 Uhr     melden


Nese

Anscheinend bin ich die einzige, die sich fragt, warum deine Frau dich mit einer anderen teilt???? So normal finde ich das irgendwie nicht...

02.12.2014, 21:16 Uhr     melden


Störtebeker19

Armes Schwein, hast es ja nur gut gemeint, nach mehrmaligen Ablehnungen. Allerdings würde ich trotzdem genauso reagieren, weil ich eine Frau habe, die ich
über alles liebe. Allerdings gibt es auch Grenzen. Im Übrigen bin ich bei Teralon

02.12.2014, 21:48 Uhr     melden


kampfkegel

falls er das wirklich verraten hat, geht das schon in den Bereich der üblen Nachrrede!

02.12.2014, 22:59 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Mann, Mann, Mann. MANN! Hammer Gschichte! Da weiß ich jetzt auch nicht, was dir raten... Vielleicht nen andern Job suchen?!?

02.12.2014, 23:22 Uhr     melden


Wendy

Ich sehe auch das Problem nicht. Der andere Typ hat das abgelegte Spielzeug von dir und deiner Frau. Wie schon weiter oben erwähnt, lächerlich macht er sich.

03.12.2014, 00:32 Uhr     melden


cheffe9

und ich dachte immer, Bestückerinnen helfen schlecht bestückten Männern aus... Ne jetzt im Ernst: Kack dem Kerl in den Kaffee, das ist die einzig angemessene Strafe

03.12.2014, 13:07 Uhr     melden


trucker8309

Wenn du paar Asis kennst, die dir nen Gefallen schulden... Selbst verprügeln sollteste lassen, wenn du den Job behalten willst.

03.12.2014, 21:33 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Komm ihm auf die verständnisvolle Schiene. Sag ihm, du verstehst, dass er eifersüchtig auf dich ist. Schließlich hast du es seiner alten ja mal so richtig geil besorgt, nach dem sie so ausgehungert war. Aber versichere ihm, dass er sich keine Sorgen machen soll, schließlich liebe sie ihn ja "bestimmt", und das er "bestimmt" etwas "besonderes" an sich hätte, was sie an ihm so sehr mag. Und wenn es seine Tratschsucht ist. Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass es von deinem Kollegen kommt. Kein Mann würde über die Frau die er liebt erzählen, dass sie Mitleidssex von seinem Kollegen bekommen hat. Männer, die ihre Frau lieben heben sie auf ein Podest und würdigen sie nicht als Frau herab, die auf Mitleidssex angewiesen ist. Zumal sie sich dadurch selbst herabstufen würden.

04.12.2014, 17:39 Uhr     melden


Infinity09

Wer den Schaden hat braucht für den Spot nicht zu sorgen. Alleine schon die ersten zwei Sätze sind spitze.

09.08.2015, 13:13 Uhr     melden


muenster2011

Was hast du denn für ein Problem. Ist doch eine witzige Geschichte und jeder Mann, der dich aufzieht, beneidet dich eigentlich nur. Steh dazu und drück es ihnen rein.

20.08.2019, 01:45 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

Deine Frau ist ein Engel, soviel steht fest!

20.08.2019, 01:55 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Ich bin ein Totalbrot

Ich will beichten, dass ich ein Totalbrot bin, ich die 10. Klasse warscheinlich nicht schaffen werde und dann von der Schule fliege... Und dass ich meistens …

Einschulung mit Brittany & Ringo

Ich (w) war letztens zur Einschulung meines Neffen. Da war ganz schön was los, alle Verwandten waren da und ich habe schon morgens beim Sektempfang, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht