Die Hälfte der Einrichtung

13

anhören

Rache Vandalismus Ex

Ich habe eine Aktion zu beichten, die schon einige Jahre zurückliegt. Damals war ich gerade mit meiner ersten Freundin zusammengezogen. Wir hatten uns die Kosten für die Einrichtung unserer kleinen Wohnung redlich geteilt. Ich war total glücklich und der Meinung, diese Beziehung würde ewig halten. Leider verlor meine Freundin kurz nach dem Einzug unerwartet ihren Studentenjob, und so trug ich die komplette Miete ein knappes Jahr alleine, da sie nicht gleich einen neuen Job fand. Nach einiger Zeit fiel mir auf, dass sie von Woche zu Woche abweisender wurde, und wir uns ständig wegen Banalitäten stritten. Eines Tages kam ich von der Uni nach Hause und stellte fest, dass sie rege mit einem anderen Typen skypte, ihn aber, als sie mich bemerkte, direkt abwürgte, und den Laptop ausmachte. Auf Nachfrage sagte sie, es sei nur ein Kommilitone. Ich war nicht direkt misstrauisch, aber fand ihr Verhalten direkt danach etwas komisch. Sie begann in der Folgezeit ihr Handy vor mir zu verstecken, loggte sich bei Facebook immer aus, was sie sonst nie getan hatte, und war angeblich öfter auf Mädelsabenden. Naiv, wie ich war, nahm ich das ohne großes Nachfragen hin.


Sie benahm sich schließlich immer sonderbarer mir gegenüber, war tagelang abweisend, höhnisch und aggressiv, nur um plötzlich total lieb und anhänglich zu werden. Nachdem das eine Weile so gelaufen war und ich mit den Nerven und meinem Latein am Ende war, gestand sie mir ziemlich emotionslos zwischen Tür und Angel, dass sie seit einigen Monaten eine Affäre hatte, und wollte, dass ich ausziehe. Sie stünde ja als Hauptmieter im Mietvertrag, und ich könne in meine alte WG zurück, wo zu der Zeit zufälligerweise gerade ein Zimmer frei war. Ich hätte eine Woche, um mein Zeug zu packen, die ausstehende Miete für das Jahr würde sie mir schnellstmöglich überweisen. Natürlich war ich vollkommen fertig. Erst recht, als ich erfuhr, dass ihr neuer Typ direkt nach mir bei ihr einzog. Ich wartete danach drei Monate lang vergeblich auf mein Geld. Als ich sie darauf ansprach, meinte sie höhnisch, ich solle mich mal nicht so kleinlich haben, ich wüsste ja genau, dass sie Geldprobleme hätte. Allerdings könne ich die wörtlich "Hälfte der Einrichtung" ruhig haben, die sei sowieso potthässlich. Sie meinte dann noch, dass sie und ihr neuer Freund demnächst eine Woche in Urlaub fahren würden, dann könnte ich mir das Zeug holen, den Schlüssel würde sie mir in den Briefkasten werfen.


Ich schnappte mir also einen meiner Kumpels und los ging es: Wir mieteten uns beim Baumarkt zwei große Pendelhubstichsägen und einen Trennschleifer und zerteilten im Anschluss fein säuberlich das Bücherregal samt einigen Büchern, den Couchtisch, das Sofa, den Schreibtisch, die Kommoden, ihren geliebten Schuhschrank, einen Sessel, den Nachttisch, das Bett, und auch den Fernseher, den sie unbedingt behalten wollte, den ich aber zur Hälfte mitbezahlt hatte. Außerdem musste noch der Kleiderschrank dran glauben. In der Küche bauten wir einige Elektrogeräte aus, um sie für die WG zu verwenden. Die Wohnung sah aus wie ein modernes Kunstwerk. Ich ließ ihr einen netten Zettel da, dass ich sie in gerichtlich wirksamen Zahlungsverzug setzen würde, sobald sie Anzeige wegen Sachbeschädigung erstatten würde, und die Mietnachzahlung erheblich teurer wäre, als ein paar neue Möbel. Sie kochte zwar vor Wut, unternahm aber tatsächlich nichts, und behielt sogar einige der zersägten Möbel, die noch halbwegs brauchbar waren. Ihr Neuer verließ sie übrigens kein halbes Jahr nach der Aktion wegen einer anderen. Karma.

Beichthaus.com Beichte #00034367 vom 20.11.2014 um 11:35:03 Uhr (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

nukeitfromorbit

Ich stell mir vor wie sie mit ihrem Stecher im Arm aus dem Urlaub wieder kommt und die Tür aufschliesst. Allein dieser Moment ist mehr Wert als die Mieten die sie dir schuldet. 5*

22.11.2014, 22:26 Uhr     melden


Anonühm;) aus , Deutschland

Von mir gibt es Absolution. Die Frau hat dich ausgenutzt und war dabei dreist wie nur sonst was. Ich hätte an deiner Stelle zwar eher alles ausgeräumt und verscherbelt, aber nun gut. Wenn sie dich während dem Urlaub alleine in die Wohnung lässt, ist sie auch irgendwie selbst Schuld.

22.11.2014, 22:33 Uhr     melden


HighFidelity aus schönste Stadt am Bodensee, Deutschland

Völlig verständlich dass du so eine - in diesem Fall - geile Aktion gebracht hast!

23.11.2014, 07:12 Uhr     melden


Klausewitz aus Deutschland

Gabs schon mal in dem Film *Jede Menge Kohle*, Zitat: es kommt der Tag, da will die Säge sägen....

23.11.2014, 07:40 Uhr     melden


Atomkraftzwerg

Man wundert sich immer wieder welche abartige Dreistigkeit einige Menschen an den Tag legen. Kein Geld, um Schulden zu tilgen, aber in den Urlaub fahren. Hast alles richtig gemacht. Das Dummweib hat es einfach nicht anders verdient!

23.11.2014, 10:01 Uhr     melden


Zufallsbeichte
“Ein



freyli

Ich find die Rache witzig. und sie war schon ziemlich naiv dir den Schlüssel zu geben, aber vermutlich dachte sie einfach du seist noch der nette, liebe Typ, den sie veraschen kann wie während eurer Beziehung

23.11.2014, 10:39 Uhr     melden


Plinius

Eine tolle Beichte (und ohne Fäkalien)! Wobei es mir persönlich wehgetan hätte, den Fernseher in zwei Hälften zu zerteilen. Aufjedenfall Absolution.

23.11.2014, 11:42 Uhr     melden


blitzermelder

Ja, solche Beichten gefallen mir, die liest man immer wieder mit einem Lächeln auf den Lippen. Allerdings hätte ich nichts beschädigt, sondern nur den mir zustehenden Teil mitgenommen.

23.11.2014, 12:28 Uhr     melden


campel

Made my day. Allein der Gedanke das man aus dem Urlaub heim kommt und nur noch die hälfte der Möbel da ist, herrlich. Ich feier dich grade unglaublich, natürlich ABsolution!

23.11.2014, 14:17 Uhr     melden


Troy2017 aus München, Deutschland

Sehr gut! BetrügerBitches haben es nicht anders verdient.

03.06.2018, 20:51 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

Was für einen hässlichen Charakter diese Frau haben muss.

03.10.2019, 16:22 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Hast Du den Fernseher quer, längs oder (was geil wäre) diagonal zerteilt?

28.07.2020, 00:21 Uhr     melden


Schwengl0r aus Gorzów Wielkopolski, Deutschland

Geil. Was für eine widerliche, ekelhafte Person diese BIATSCH nur sein muss.

16.01.2022, 18:36 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Rache an der Neuen meines Ex-Freundes

Eigentlich habe ich nichts gegen die Neue von meinem Ex, aber weil sie mich ohne Grund dumm angemacht hat, musste ich mich an ihr rächen. Also habe ich …

Die Böller-Bombe

Ein Freund von mir hat einen enormen Hass auf die Fahrschule unseres Dorfes, weil der Fahrlehrer und der Prüfer sich anscheinend absolut gar nicht verstanden …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht  

“35.000