Ungeschützter Cunnilingus

22

anhören

Verzweiflung Waghalsigkeit Gesundheit Last Night Berlin

Ungeschützter Cunnilingus
Ich (m) habe vor zwei Wochen an einer wildfremden Frau den Cunnilingus ausgeführt. Ich habe sie in einem Club getroffen und es hat sich halt so ergeben, dass wir nach Hause gegangen sind. Normal natürlich mit Tütchen - aber den Rest ohne. Ich habe mir, bis jetzt, ehrlich gesagt auch noch nie über den Cunnilingus Sorgen gemacht. Nun hat mich ein Kollege allerdings darauf aufmerksam gemacht, dass auch dort Krankheiten übertragen werden können. Seitdem geht es mir natürlich ziemlich dreckig. Ich muss unbedingt einen großen Test machen lassen. Also keinen HIV-Schnelltest, sondern einen richtig großen, damit man jeden Dreck findet? Ich bitte um Absolution, aber wer hat denn nicht mal im Eifer des Gefechts die Zunge tanzen lassen?

Beichthaus.com Beichte #00034056 vom 04.10.2014 um 19:52:19 Uhr in 10243 Berlin (Rüdersdorfer Straße) (22 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Reg12

Ich würde an deiner Stelle Ruhe bewahren. Ich glaube, HIV hat eine Inkubationszeit von bis zu 3 Monaten. Achte in nächster Zeit auf Veränderungen und Infekte an deinem Körper, die ein Anzeichen sein können. Wenn du dich damit besser fühlst, machst du dann einen Test. Sie kann ja auch gesund gewesen sein...
Lass' dir das eine Warnung sein und künftig verzichtest du bei fremden - bzw. wechselnden Partnern auf solche Aktivitäten!

05.10.2014, 12:55 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Jetzt komm mal wieder runter. Klar sollte man Geschlechtskrankheiten sowie HIV nicht unterschätzen, aber man braucht auch nicht maßlos übertreiben wie es in der heutigen Gesellschaft modern ist. Am besten die Menschheit igelt sich komplett ein...

05.10.2014, 13:11 Uhr     melden


Günni-Kologe

Kauf dir die nächste "Bild der Frau". Da findest einen ganz großen Test: "Wie dumm bin ich?"

05.10.2014, 13:24 Uhr     melden


MichaelGossen aus Potsdam, Deutschland

Die Wahrscheinlichkeit für eine HIV-Übertragung auf diesem Weg liegt bei unter 1%, wenn sie denn infiziert ist. Die Chance eine der vielen möglichen STDs (Herpes, HPV,...) zu bekommen, ist weitaus höher. In der Lesben-Szene ist es ganz normal Lecktücher (00032527) oder alternativ Küchen-Folie (gibts in jedem Haushalt) zu verwenden. Hättest Du das getan, bräuchtest Du Dir jetzt keinen Kopf machen.

05.10.2014, 13:32 Uhr     melden


OnkelHorst aus Deutschland

Ruhig Brauner! Wenn du dadurch HIV bekämst wärst du einer der ersten Menschen, denen das auf diesem Wege passiert. Wahrscheinlicher fängst du dir HPV-Viren ein, die sind oft auch symptomlos. Haben aber auch nach neueren Studien etwa 60 % aller Leute in der Life Time Prevalence mit zu kämpfen. Also verbuch es als "Mach ich nicht mehr wieder, aber so schlimm war es nun auch nicht!"-Erfahrung.

05.10.2014, 14:18 Uhr     melden


Winrar

Beim Lesen von Beichthaus wurde mir klar, wie ekelhaft manche Menschen sind.

05.10.2014, 14:26 Uhr     melden


MatzePeters

"wer hat denn nicht mal im Eifer des Gefechts die Zunge tanzen lassen?" - Hier, ich melde mich mal als erster.

05.10.2014, 15:42 Uhr     melden


ello aus Blaberg, Deutschland

Kannst du statt "Cunnilingus" nicht einfach gleich Oralsex in deiner Beichte verwenden?

05.10.2014, 16:37 Uhr     melden



eskr1

Du hast schon Recht: Frauen verlangen fast hysterisch nen Gummi, aber da ist die Gefahr viel Größer. Nun, lutsch' halt nicht überall rum.

05.10.2014, 19:47 Uhr     melden


Liberté_Toujours

Also ich glaube, dir bezüglich deiner Befürchtungen ein wenig weiterhelfen zu können. 1. Theoretisch ist es möglich, sich über Oralverkehr mit HIV anzustecken und es steht außer Frage, dass du zwei Tests wirst machen müssen. Einen nach sechs Wochen, allein schon zu deiner eigenen Beruhigung, nach denen der Test bereits mit großer Wahrscheinlichkeit aussagekräftig ist, und einen nach weiteren sechs Wochen. Sind beide Ergebnisse negativ, kannst du völlig beruhigt sein. 2. Sollte die Dame überhaupt HIV positiv gewesen sein (diese Chance liegt in Dl bereits bei 0,1%), besteht eine weitere Wahrscheinlichkeit von nahezu 0,1%, dich über den Cunilingus anzustecken. Du siehst, letztlich landest du bei einer sehr, sehr kleinen Zahl, was dein Infektionsrisiko angeht. 3. Über alle, die das, was der Beichter getan hat, "widerlich" finden, kann ich nur den Kopf schütteln. Als ob ihr euch von eurer festen Partnerin vor dem ersten Oralverkehr ein Gesundheitszeugnis habt zeigen lassen. Und bloß, weil es vielleicht die Partnerin ist, ändert das ja nichts an ihrer Vorgeschichte. Ansonsten bleibt mir nur noch, dem Beichter in Zukunft im Interesse seiner eigenen Gesundheit von solchen Aktionen abzuraten- aber ich glaube, diese Lektion hat er bereits gelernt.

05.10.2014, 21:21 Uhr     melden


carassi

im moment ist überhaupt kein test aussagekräftig. so ungefähr alles hat ne inkubationszeit die noch nicht abgelaufen ist und das meiste was du dir so einfangen kannst merkst du. das juckt oder schmerzt oder wird rot. der hiv-test ist erst nach 3 monaten aussagekräftig, beim gesundheitsamt bekommst den oft umsonst und anonym. ansonsten um die 20 euro beim hausarzt. und ja liberte, ich verlang den auch in einer partnerschaft.. die 5 tage kann man abwarten oder sich schützen

06.10.2014, 11:29 Uhr     melden


WeiseFrau aus Berlin, Deutschland

Klar, aber die Männer wollen immer einen geblasen bekommen.

06.10.2014, 11:56 Uhr     melden


G.Now

Bah, was'n das fuer ein Bild zur Beichte?!

06.10.2014, 15:44 Uhr     melden


147896325

Wow also so einen Ehrenmann wie dich hab ich ja noch nie gesehen. Oral sex beim ons...Sachen gibts.

07.10.2014, 15:44 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Es gibt genug Frauen, die einem einen Blasen und(!) die Boysahne genüsslich schlucken, beim Sex aber auf einem Gummi bestehen. Die Logik habe ich nie verstanden. Aber offenbar gibt es genug Leute, die keine Ahnung haben, wie sich Kankheiten verbreiten.

07.10.2014, 16:58 Uhr     melden


schneetier

Vicco: Vermutlich als (eventuell auch zusätzlicher) Schutz vor Schwangerschaft?

12.10.2014, 09:44 Uhr     melden


psy2000

Geiles Bild! Und was genau ist am Lecken eklig? Manche Kommentatoren sind offensichtlich prüde oder Kostverächter.

27.11.2014, 22:29 Uhr     melden


2deaf4sound

Da die HIV Rate in Deutschland bei 1% liegt, gibt es reichlich unschöne Dingem, die dir statistisch gesehen eher zustoßen werden als eine Infektion. Außerdem ist Lecken zwar eine der Arten Oralverkehr, wo eine Infektion mit am Wahrscheinlichsten ist. Aber auch hier würde es ein Einfallstor benötigen, wie zB eine Wunde im Mundraum. Das heißt zwar nicht, dass man sich nicht schützen sollte, aber du solltest dich diesbezüglich entspannen. Mach halt nen Test nach Ablauf der Incubationszeit. Wahrscheinlicher wären ja auch Dinge wie eine Herpesinfektion. So lang nix juckt oder rot wird, hast du wohl Glück gehabt. Wenn ich an mir irgendeins dieser Anzeichen entdecken würde, dann wäre ich sicher vorsichtig niemanden anzustecken. Hoffen wir mal dass deine Auserwählte auch so tickt und dir nichts hinterlassen hat.
Ein Risiko bleibt immer. Aber - No Risk, No Fun...

05.08.2016, 10:34 Uhr     melden


golf aus Aachen, Deutschland

Das Leben ist einfach zu Wertvoll als das ich sage:Warum gerade ich?Oder :Kopf einziehen und durch.DIE Anzahl dieser klugen Leute ist gross.

16.12.2017, 15:52 Uhr     melden


MartinTemper aus Hannover, Deutschland

Das gibt mir jetzt aber zu denken. Ich habe schon öfter als einmal eine Fremde geleckt und mir nie Gedanken üner HIV gemacht. Anscheinend passiert es auch so gut wie nicht, dass man sich dabei ansteckt. Von daher werde ich auch damit weiter machen, denn das Lecken einer Muschi ist für mich das Schönste was es gibt.

09.03.2018, 07:55 Uhr     melden


enzolorenzo aus Tittenhausen, Österreich

Ja mach das unbedingt hab den Fehler auch schon mal gemacht und hab seitdem ziemelich ekelhafte Blasen im Mund. Eitert ziemlich und ist kein Spaß. Aber immer frei nach meinem Motto: tut gut-schmeckt gut-riecht gut

10.03.2018, 15:11 Uhr     melden


Gollomosh aus Wien, Österreich

Stand gestern habe ich (m 33) 84 Frauen geleckt. Und ich habe kein HIV oder so.

05.12.2019, 23:34 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Marathon mit Wodka-Flasche

Ich bin Angstpatient und habe seit einigen Wochen Zahnschmerzen. Weil ich noch kein Zahnarzt gefunden habe, betrinke ich mich, bevor ich schlafen gehe, …

Angst vor der Morgenlatte

Ich (m/35) habe Angst impotent zu werden. Vor zwei Jahren machte ein traumatisches Ereignis meinen gleichaltrigen Cousin nämlich auf einen Schlag impotent. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht