Parkgebühren

4

anhören

Betrug Habgier Auto & Co. Lüdenscheid

Parkgebühren
Als ich in der Oberstufe war, gab es nebenan einen Supermarkt mit einem Parkplatz. Der Supermarkt war gut besucht und viele Kunden kamen mit dem Auto, um einzukaufen. Eines Tages fanden wir neben den Müllcontainern eine große Metalldose, in der irgendeine Farbverdünnung gewesen ist. Wir haben die Dose gründlich ausgewaschen, mit Farbspray lackiert und auf die Unterseite der Dose einen Schlitz gemacht, der wie ein Münzeinwurf ausgesehen hat. Auf dem PC haben wir ein weißes P auf blauem Hintergrund ausgedruckt und laminiert, damit es aussieht wie ein Parkplatzschild, und dieses auf die Dose geklebt. Die Dose haben wir dann mit Kabelbinder an einem Verkehrsschild auf besagtem Parkplatz montiert. Der Schraubverschluss war also unten und der "Münzeinwurfschlitz" oben. Und wir konnten es kaum glauben, weil wir dachten, so leichtgläubig kann keiner sein. Doch schon am nächsten Tag waren Münzen in der Dose. Es war von Cent bis Euromünzen alles dabei. Wir waren jeden Tag dort, um die Dose leer zu machen und haben uns so unser Mittagessen verdient. Es dauerte fast vier Monate, bis jemand die Dose entfernt hat. Ich beichte hiermit, dass wir uns wochenlang unser Mittagessen auf Kosten gutgläubiger Mitmenschen verdient haben, welche brav ihre "Parkgebühr" verrichtet haben. Bitte vergebt mir diese Dummheit.

Beichthaus.com Beichte #00034053 vom 04.10.2014 um 08:57:12 Uhr in Lüdenscheid (4 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

OnkelHorst aus Deutschland

Mmhhh. Also wenn ich mit meinem Ford Taurus beim nächsten Discounter auf den Parkplatz rolle, schaue ich nicht, ob da das Parken überhaupt erlaubt ist, geschweige denn, ob dort irgendwelche Blechkästen an Verkehrsschildern(!) hängen. Falls das aber wirklich so gewesen ist, sage ich Absolution wegen Kreativität.

04.10.2014, 13:30 Uhr     melden


Atomkraftzwerg

Die zahlenden Parker müssten beichten und nicht ihr. Alles richtig gemacht!

04.10.2014, 14:48 Uhr     melden


Zufallsbeichte



127302 aus Deutschland

Wenn die Gesellschaft so dermaßen naiv ist, das sie Geld reinwirft, ist das ganz sicher nicht dein Problem. Absolution von mir, alles richtig gemacht.

04.10.2014, 18:13 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Die Dummheit anderer auszunutzen ist das Rückrat unserer Wirtschaft! Daher alles richtig gemacht!

07.10.2014, 17:03 Uhr     melden


Andy69

Die Dummheit anderer Menschen,ist deine Chance:-) :-) :-)

07.10.2014, 22:07 Uhr     melden


DerMetzgermeister aus Schweiz, Schweiz

Geniale Idee! Gratuliere und Absolution.

05.09.2015, 23:56 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Der Bonbetrüger

Ich (m/21) bringe immer unsere Pfandflaschen weg, meistens im ortsansässigen REWE. Da ich mir damit meistens recht viel Zeit lasse, sammelt sich auch …

70 Prozent weniger

Mir war ein Oberteil, das ein großes Bekleidungsunternehmen anbot, schlicht zu teuer. Da habe ich den Aufkleber "-70 Prozent" eines anderen Kleidungsstück …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht