Heimliche Suche im Internet

6

anhören

Lügen Falschheit Begehrlichkeit Internet

Ich (w/21) habe vor Kurzem einen jungen Mann kennengelernt, den ich sehr sympathisch fand. Leider wusste ich nicht, wie er heißt, woher er ist, oder wie alt er ist - ich wusste lediglich seinen Beruf. Ich habe zwei Tage damit verbracht, ihn im Internet zu suchen und habe dann seinen Namen herausgefunden und auf gut Glück jemanden mit diesem Namen zu meiner Freundesliste in einem sozialen Netzwerk hinzugefügt. Glücklicherweise war dieser jemand sogar der gesuchte Mann und wir führten ein bisschen Small Talk. Durch die Sucherei weiß ich jedoch unglaublich viele Sachen aus seinem Leben, was ich schon fast beängstigend finde. Beichten möchte ich hiermit, dass ich ihm dreist ins Gesicht gelogen habe, als er gefragt hat, wie ich ihn gefunden habe. Ich habe nämlich behauptet, dass es einfach nur ein Zufall war, und jetzt fühle ich mich schlecht, weil ich ihn schon direkt in der dritten Nachricht das erste Mal angelogen habe. Ich bitte auch um Verzeihung dafür, dass ich immer noch sein Profil durchgucke, um noch mehr über ihn herauszufinden.

Beichthaus.com Beichte #00033812 vom 24.08.2014 um 23:23:27 Uhr (6 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

FinFin

Süß, dass du dir jetzt schon Sorgen über kleine Lügen machst. Von deinem Gewissen kannst du anderen noch eine Scheibe abschneiden.
Auf facebook kann man als User einstellen, was andere Leute lesen und herausfinden dürfen. Wenn etwas für dich ohne große Verrenkungen ersichtlich ist, darfst du es dir auch anschauen. Und die kleine Lüge kann man später aufklären. Sollte es mit euch klappen, habt ihr ne gute Kennenlern-Geschichte, die ihr anderen und lustiger Runde erzählen könnt.

25.08.2014, 09:54 Uhr     melden


Mini-me

Mein Stalkeralarm ging an...

25.08.2014, 13:45 Uhr     melden





Günni-Kologe

Oh mein Gott!!! Wie furchtbar! DU HAST MICH ENTTÄUSCHT!

25.08.2014, 14:15 Uhr     melden


Wendy

Du hast deinem Glück etwas auf die Sprünge geholfen. Solange du ihn nicht so stalkst, wenn es mit euch klappen sollte, ist doch alles gut.

25.08.2014, 22:56 Uhr     melden


zartblut aus Osten

Du bist zu beneiden. Scheinbar hast du wirklich, also WIRKLICH keine anderen Probleme als eine kleine Falschaussage (als Lüge würde ich das nun wirklich nicht bezeichnen).

26.08.2014, 07:31 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Kleine Lügen gehören doch zum kennenlernen dazu. Nach dem ersten Date stalkt man doch immer extrem, aber man sollte dies nicht sagen, bevor man eine einigermaen gefestigte Beziehung hat. Denn ab da findet es der Pernter dann meistens süß, und nicht unheimlich.

26.08.2014, 17:19 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das gefälschte Führungszeugnis

Ich (m/26) stand schon mehrmals wegen kleinerer Delikte vor dem Richter. Als Vorbestrafter hat man, trotz großer Mühe durch den Bewährungshelfer, wenig …

Selbst gekochtes Essen

Habe heute beim Chinesen Nudeln mit Hühnchen zum Mitnehmen bestellt. Ich habe es dann zu Hause schön in eine Schüssel getan und als mein Freund heimkam, …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht