Verzogene Kinder von verzogener Mutter

18

anhören

Zorn Kinder Bahn & Co.

Heute war ich (m/25) in der U-Bahn und schon an der Station fiel eine Mutter mit ihren beiden Kindern auf. Die beiden Kinder rissen Absperrband an der Haltestelle ab, was von der Mutter nur mit einem lustlosen "Hört doch mal auf" kommentiert wurde, auf das die Kinder nicht gehört haben. Dann, in der relativ leeren U-Bahn, sind die Kinder auf den Sitzen rumgesprungen, haben laut über die "fette Kuh" ein paar Sitze weiter gelacht und die Mutter schien es inzwischen aufgegeben zu haben, irgendwas zu unternehmen. Als einer dann mit seinem Handy ein Foto von mir gemacht hat und stolz zum anderen gesagt hat "Ich habe den Penner da fotografiert", reichte es mir. Ich nahm ein Kondom aus meiner Sporttasche, ging zu den Jungs, nahm das Handy weg und löschte die Fotos, bevor ich es im Umdrehen auf den Sitz geworfen habe. Die Mutter war nun aber doch energischer und beschimpfte mich wegen des für kurze Zeit in Beschlag genommenen Handys. Ich antwortete, dass ich auch die Polizei zum Löschen hätte holen können, aber dass mir leider die Zeit fehle. Dann habe ich gefragt, ob es sich um ihre Kinder handelt. Als sie diese Frage bejahte, antwortete ich ihr, dass sie sich bitte nicht mehr fortpflanzen soll, solange sie nicht auf ihre Kinder aufpassen kann - und überreichte ihr das Kondom. Im Nachhinein denke ich jedoch, dass ich überreagiert habe. Ich kannte ja die Lebensumstände der Dame nicht und war vielleicht zu hart. Aber zumindest waren sie und die beiden Kinder ab diesem Moment leise.

Beichthaus.com Beichte #00033760 vom 14.08.2014 um 00:41:40 Uhr (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Netschatten

in einem Satz wird ein Kondom erwähnt, das kommt danach nicht mehr vor. Was hatte es denn damit auf sich?

15.08.2014, 08:36 Uhr     melden


MatzePeters

Davon abgesehen hast du nicht überreagiert.

15.08.2014, 09:03 Uhr     melden


teufelsfrosch

Die Reaktion ist vollkommen in Ordnung. Manche Leute brauchen Konsequenz.

15.08.2014, 09:45 Uhr     melden


Madman aus Stadt, Deutschland

Ich hoffe, das Kondom war unbenutzt

15.08.2014, 12:01 Uhr     melden


Wendy

Kinder können nicht immer zwischen richtig und falsch unterscheiden. Aber irgendwann ist der Punkt erreicht, und dann sollte man als Elternteil eingreifen. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass du bei der beichte einen draufgelegt hast.

15.08.2014, 12:09 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Hast nicht überreagiert. Daher keine Sünde und auch keine Absolution.

15.08.2014, 12:25 Uhr     melden


Johnny_Pümmel

Ist der Kondom eine Art Glücksbringer/seelischer Mutmacher für dich? Nimmst du immer deinen Glückskondom aus deiner Sporttasche, um Mut zu sammeln, bevor du etwas Heldenhaftes tust?

15.08.2014, 12:55 Uhr     melden









ellisi

Alles richtig gemacht. Aber ich wuerde mir schon Gedanken machen wenn man fuer ein Penner gehalten wird.

15.08.2014, 14:07 Uhr     melden


Kathen

Dies wäre ein Superargument die Zwangssterilisation für Menschen 2. Klasse einzuführen.

15.08.2014, 14:34 Uhr     melden


Oskar78

Vllt warst du nur von deiner Mate am Morgen so aufgeputscht, dass dir deine Hipstermoral durchgebrannt ist. Vllt hat es dich gestört als du gerade mit deinen Smartphone dein Facebookprofil aufgehipt hast mit wunderschönen Zitaten. Thats Life Buddy und du bist auch nur eine Kopie einer Kopie einer Kopie einer Kopie einer Kopie von einer Kopie der ursprünglichen Kopie eines Originals. Also take it easy die meisten können dich auch nicht leiden...

15.08.2014, 16:39 Uhr     melden


G.Now

Voellig richtig. Schade, dass die Verpeilermutti ihre Blagen nicht im Griff hat. Aber was erwartet man von den ganzen Mandys und Kevins, die kaum Erziehung genossen haben... Das Kondom wurde der Mutter wahrscheinlich als Gluecksbringer zugeworfen, damit sie nicht noch mehr Nachwuchs ausbruetet.

15.08.2014, 17:30 Uhr     melden


Honigbienchen

Du hast alles richtig gemacht, du hast diesem menschlichen Abfall mal gezeigt, dass sie nicht allein auf der Welt sind.

15.08.2014, 18:41 Uhr     melden


Entreri

Absolution! Den Stunt mit dem Kondom konntest du sparen. Die Tussi war bestimmt zu blöde den Sinn zu checken. Besser wäre es gewesen, den Panz anzuschauen und laut zu sagen: "Du siehst aber Scheiße aus, kannst aber nichts dafür bei der Mutter!"

15.08.2014, 18:44 Uhr     melden


Monet

Das war anscheinend längst nötig!!! Dein Verhalten hat auf jeden Fall Wirkung gezeigt, denn immerhin waren sie dann ruhig. Wenn die Mutter nicht in der Lage ist Grenzen aufzuzeigen, dann muss das eben die Gesellschaft übernehmen.

15.08.2014, 20:27 Uhr     melden


^Bianca.007

Warum hast du Kondome (oder ein Kondom) in deiner Sporttasche? Welche Sportart übst du denn bitte aus?

16.08.2014, 23:08 Uhr     melden


TimPF

^Bianca.007: Aller Wahrscheinlichkeit nach Penisfechten.

18.08.2014, 00:23 Uhr     melden


BrauneBombe aus Deutschland

@^Bianca.007: Ich glaube eher, es liegt daran, dass der Kopf oben und der Eichel-Kopf beim Sport-Schwimmen eine Kappe tragen müssen! lol

25.08.2014, 00:35 Uhr     melden


HunterS

Eiskalt, aber mit Klasse reagiert, wenn es denn stimmt.

11.09.2014, 20:24 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Ohren beim Friseur

Ich bin seit knapp 12 Jahren Friseurin, und gelegentlich kommt es zwischen all den Erwachsenen auch mal vor, dass ich einem Kind die Haare schneiden muss. …

Kinder sind nervig!

Ich arbeite in einer großen Handelskette als Pauschalkraft. Manchmal, wenn es richtig warm ist im Markt und die Kinder rumquängeln, weil sie irgendein …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht