Von Spionage und Hundekacke

18

anhören

Zorn Unreinlichkeit Ekel Tiere

Ich beichte, dass ich nie die Scheiße von meinem Hund aufhebe, weil ich es eklig finde. Ich habe es schon oft probiert und beinahe mitten in der Öffentlichkeit gekotzt. Also habe ich das Ganze nach vielen Versuchen einfach aufgegeben. Ich habe immer darauf geachtet, dass ich an Orte gehe, wo sehr wenig Menschen sind. In der Nähe des Waldes irgendwo an abgelegenen Ecken - und ich habe immer darauf geachtet, dass mein Hund am Waldrand scheißt, oder irgendwo hin, wo es eh niemanden stört, weil das Gras so hoch ist, dass da eh keiner drüber läuft. Doch so, wie es sich in einem kleinen Dorf gehört, muss man ja etwas zum Reden haben und man hat mich deshalb verfolgt - wohl nur ein Mal, aber ich wurde heimlich dabei beobachtet, wie ich die Kacke nicht aufgehoben habe, wie es sich normalerweise gehört. Heute kam eine wutentbrannte Frau auf mich zu, als ich wieder meine große Runde starten wollte, und sagte mir, dass ich nie wieder diese Runde laufen soll, sonst gibt es Ärger. Sie hat mich angemault, und mir zwei Hundetüten in die Hand gedrückt, und nebenbei hat sie erwähnt, dass sie mich verfolgt und mir heimlich hinterherspioniert hat.


Ich habe sie nur böse angeschaut und genervt geantwortet - schließlich kann ich ja keine Szene machen, sonst gibt es ja noch mehr Gesprächsstoff über mich, obwohl ich sie gerne auch angepampt hätte. Ich habe mir dann gleich mal eine andere Route ausgedacht und bin dann einen anderen Weg gegangen, viele Möglichkeiten habe ich ja nicht gerade, weil ich sonst immer nur auf Schnell- oder Landstraßen laufen kann. Ich hasse diese Frau, jetzt kann ich meine Runde nicht mehr laufen und muss jedes Mal aufpassen, dass ich nicht auf der Straße überfahren werde. Ich sehe zwar ein, dass es falsch war, die Scheiße nicht einzusammeln, ich sehe aber nicht ein, dass man mir hinterherspioniert. Und ich frage mich, was schlimmer ist: Ein Stück Scheiße, das irgendwo im hohen Gras liegt, oder wenn ich wegen der Scheiße mitten auf dem Weg kotze? Naja, man kann es sich ja aussuchen. Ich habe einen riesigen Hass auf alle im Ort, sollen sie doch reden, wenn ihr Leben so langweilig ist, dass sie sich mit anderen beschäftigen müssen.

Beichthaus.com Beichte #00033729 vom 07.08.2014 um 17:38:17 Uhr (18 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Realdana

Genau so Leute wie du bringen alle Hundebesitzer in Verruf! Schon mal drüber nachgedacht, dass Kinder gerne im Wald, Waldrand, hohen Gras spielen? Ich ärgere mich immer über Hundekacke im Sandkasten, wo meine Tochter und andere kleine Kinder spielen! Räum deine Scheisse und notfalls auch deine Kotze weg, mir Wurscht wie aber machs!

09.08.2014, 09:26 Uhr     melden


JFK94

Keine Absolution!
Ich habe nichts gegen Hunde, aber solche ignoranten Herrchen kotzen mich einfach nur an. Am Ende haben die anderen die Arbeit, wenn ihre Schuhe gereinigt werden müssen. Das ist einfach eine Unverschämtheit und du bist leider nicht der einzige Hundebesitzer der das so macht!

09.08.2014, 09:36 Uhr     melden


ellisi

Hier steht doch nichts vom Sandkasten auf dem Spielplatz sondern Waldrand. Das finde ich im Wald nicht schlimm.

09.08.2014, 11:56 Uhr     melden


OnkelHorst aus Deutschland

Weiß gar nicht, wieso du dich so an der Meinung der Leute störst? Ich würde mich kaputt lachen, wenn irgendeine Alte mich beim Gassigehen wie die Stasi verfolgen würde. Wenn sie so wild darauf ist, soll sie doch selber sammeln gehen! Und nur zum besseren Verständnis: Weder habe ich einen Hund, noch finde ich Hundestuhlgang toll. Aber hinterherspionierende Klatschtanten sind das Allerletzte!

09.08.2014, 11:59 Uhr     melden


werrew39

Warum hast du auch einen Hunde, wenn du seine Hinterlassenschaften nicht weg machen willst? Keine Absolution!

09.08.2014, 12:58 Uhr     melden


Kathen

Hundekacke tötet ja bekanntlich Menschen, wenn sien drauftreteten. Also bitte, habe Respekt vor dem Leben.

09.08.2014, 13:36 Uhr     melden


Wendy

Von irgendeiner Tante würde ich mir nicht meine gassi Tour verbieten lassen.



09.08.2014, 14:24 Uhr     melden



AnonymerBeichthauser

Lauf die Runde doch einfach weiterhin. Die Frau kann sich um ihre eigene Scheiße kümmern, oder hat die sonst keine Hobbies. Und wenn die nächstes mal ankommt und rummault, lass sie doch. Was soll die schon tun? Kann Dir doch egal sein, was andere Leute über Dich denken. Nach so nem bescheuerten Gelaber von der, hätte die von Glück reden können hätte ich die nicht mit nem Haufen Scheiße beworfen.

09.08.2014, 18:56 Uhr     melden


Honigbienchen

So eine blöde Ausrede hab ich ja schon lange nicht mehr gehört! Wenn du die Hundescheiße wegräumen wolltest, würdest du das auch hinkriegen. Ansonsten solltest du dir eben keinen Hund halten, das gehört nun einmal auch dazu. Ich wünsche dir, dass du mal mit deinen Lieblingsschuhen in so einen richtig fetten, stinkenden Hundehaufen rennst.

09.08.2014, 19:12 Uhr     melden


lokke

solange du mit dem hund in die natur gehst, finde ich es völlig in ordnung. scheißt er aber auf dem weg dorthin auf den gehweg, musst du es wegräumen. wenn du das nicht kannst, entweder dem hund antrainieren, bis zu wald zu warten und wenn das nicht funktioniert, mal drüber nachdenken, warum du dir eigentlich ein tier hältst.

09.08.2014, 20:26 Uhr     melden


Lexylola

Was bist du denn für einer?
Möchte gar nicht wissen wies di dir zuhause aussieht haha

09.08.2014, 22:45 Uhr     melden


Pimpiga aus Petburi, Deutschland

Wieso musst du dir einen Hund halten, wenn du deinen Pflichten als Hundehalter nicht nachkommen kannst?
Die Alte hat zwar Recht....aber ihre Spionageaktion ist trotzdem ein bisschen heftig.

09.08.2014, 22:48 Uhr     melden


Anonühm;) aus , Deutschland

Die Frau scheint zwar keine Hobbys zu haben, aber deswegen bekommst du trotzdem keine Absolution. Wenn man keine Verantwortung übernehmen kann, sollte man sich keine Tiere anschaffen.

10.08.2014, 09:25 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Wenn du die Pflichten, die da halten von Hunden mit sich bringt nicht erfüllen kannst, dann halte dir keinen Hund!

10.08.2014, 10:28 Uhr     melden


Schlafmütze

Hahaha ich liebe diese Beichte! Ich muss auch manchmal mit dem Hund meiner Mutter raus. Niemals könnte ich eine frisch aus dem Hundearsch gepresste, noch warme Wurst aufsammeln, auch nicht durch ne Tüte. Ich glaub dann müsste ich auch kotzen.
Und von wegen Karma: bin als Kind oft genug in Hundescheiße getreten, war mir ne Lehre nicht im hohen Gras zu laufen. Müssen die Kinder eben gucken wo die hintreten. Mitten auf dem Weg finde ich Hundescheiße aber auch nicht ok.

28.08.2014, 15:44 Uhr     melden


masoeng aus Deutschland

Lass dir nichts erzählen. In freier Natur sollen die sich mal nicht so anstellen. Oder ziehen die auch los und entfernen die Scheiße von Wildschweinen, Rehen oder Hasen? Die scheißen auch überall hin. Vor allem das Argument mit den Kindern hinkt so hinter her. Welches Kind spielt auf einem Grünstreifen am Waldrand? In der Stadt sieht das schon anders aus, auf dem Bürgersteig oder im Stadtpark muss so was echt nicht sein!

07.07.2016, 14:39 Uhr     melden


ToFlo

Zusammengefasst: Du bist ne arme Wurst, mimimimimi. Wer nen Hund hält, muss halt die Scheiße einsammeln. Wer das nicht hinbekommt, soll das Tier halt in fähige Hände abgeben. Eine Schande. Und dann noch rumheulen - was für ein Jammerlappen

13.11.2019, 10:08 Uhr     melden


Simki aus Ponyhof, Deutschland

Wie ein Haufen Scheiße doch die Gemüter erregt ...

13.11.2019, 12:27 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Geile Waschbecken

Ich war letztens auf einem runden Geburtstag und habe dort zum ersten Mal in ein Waschbecken gepinkelt. Es war geil. Ich werde es wieder tun.

Mit der gemeinen Mobberin im Schulandheim

Auf Klassenfahrt in der siebten Klasse gab es ein Mädchen, das es mich immer wissen ließ, wie sehr sie mich missbilligte. Sie zog über meine Art, wie …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht