Verräterischer Spermageruch

11

anhören

Masturbation Ekel Peinlichkeit Dummheit

Wenn man jung ist, spielt intensive Hygiene eine eher geringere Rolle, wie viele sicherlich wissen. Man nimmt Schweißgeruch oder andere unangenehme Gerüche nicht so intensiv wahr und bringt dem auch eine geringere Aufmerksamkeit entgegen. Ich muss Folgendes beichten: Als Jugendlicher habe ich in meinem Kinderzimmer vor dem Schlafen oft onaniert und die Soße einfach am offenen Ende der Bettdecke abgeschmiert. Bevor alle zu Bett gehen, kommt Mama natürlich noch mal ins Zimmer und wünscht überall eine gute Nacht. Ich dachte, dass ich damit alle klug überlistet hätte. Was ich heute natürlich weiß, ist, dass die abgespritzte Brühe einen eindeutigen Geruch abgibt und jeder Depp versteht, um welche Art von Saft es sich handelt. Ich bin mir sicher, dass meine Eltern ganz genau gewusst haben, was abgeht.

Beichthaus.com Beichte #00033407 vom 06.06.2014 um 11:47:50 Uhr (11 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Mr.Koloczy

Du bist aber widerlich. Das hat nix mit Jugend und Pubertät zutun. Einfach keine Hygiene ausüben wollen, Lieber dem Gestank genießen.

07.06.2014, 10:30 Uhr     melden


Der Seher

Du hast als Jugendlicher onaniert? Wie unglaublich außergewöhnlich. Und das mit der Bettdecke hat wohl auch jeder zweite gemacht. Über mir: päpstlicher als der Papst, wie? Ich nehme mal an, seine Bettwäsche wurde ab und an gewaschen, wie es manche Leute tun...

07.06.2014, 11:44 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

So eng braucht man das nicht sehen. Außerdem sind Eltern auch nicht vollkommen bescheuert, die wissen schon was ab einem gewissen Alter abgeht.

07.06.2014, 11:49 Uhr     melden


ExplosiverDurchfall aus Deutschland

Bah. Schon mal was von Klopapier oder Taschentüchern gehört?

07.06.2014, 12:29 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Wendy

Als ich in der Pubertät war, habe ich genau so penibel auf meine Hygiene geachtet, wie jetzt auch.

07.06.2014, 13:06 Uhr     melden


autovaz2104

Hattet ihr zu wenig Geld für Taschentücher?

07.06.2014, 20:26 Uhr     melden


Pringlez

Und jetzt? Du hast gewixxt, natürlich wissen das deine Eltern irgendwann, das ist so ziemlich das Natürlichste der Welt

08.06.2014, 02:52 Uhr     melden


G.Now

Wird bei dem meisten Jugendlichen Hygiene nicht gerade wichtig, weil man merkt, dass man selber ganz schön stinken kann? Wenn ich mir schon den ekligen Wichsgeruch in deinem Zimmer vorstelle, wird mir übel. Ich hätte Dich an Stelle Deiner Eltern die Wäsche machen lassen und Dich regelmaessig mit Febreze eingesprüht.

08.06.2014, 17:02 Uhr     melden


bubu1234

Ich dachte immer, das Hygienebedürfnis lässt im Alter rapide nach. Aber gut.

17.07.2015, 11:32 Uhr     melden


-petaQ- aus München, Deutschland

"Und, wie geht's dem Jung?" - "Ach, er hat wieder mal gewichst. Armer Kleiner. 31 und immer noch keine Freundin. Was haben wir bei dem nur falsch gemacht?"

22.02.2019, 10:34 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Auch in der Pubertät wixxt man nicht irgendwo hin, sondern idealerweise in die Hand seiner Freundin; jedenfalls achtet man auch dann auf Hygiene und schmiert es nicht irgendwo hin.

25.11.2021, 10:12 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Beobachtungen aus dem Schrank

Ich (m/21) habe an einem langweiligen Wochenendabend im alten VHS-Karton nach alten Familienvideos gesucht. Jedenfalls stieß ich auf das Video meines …

Die ersten sexuellen Erfahrungen im Studium

Ich (w/20) hatte vor Kurzem mein erstes sexuelles Erlebnis. Es ist nicht so, dass ich schlecht aussehe oder dumm bin und deshalb keinen Partner finde. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht