Ein harter Job mit den Gewürzgurken

32

anhören

Prostitution Habgier Ekel Schamlosigkeit Studentenleben

Ich (w/22) studiere aktuell Kunstgeschichte an einer Universität in Sachsen. Das Geld reicht hinten und vorne nicht - trotz BAföG und kleineren Nebenjobs. Oft kann ich nur gerade so die Miete bezahlen und meine Eltern können, oder eher wollen, mir nicht helfen, was ich ihnen sehr ankreide. Aber gut, bei meiner Suche nach schnellem Geld bin ich auf ein Inserat in der lokalen Zeitung gestoßen. Dort bietet jemand an, "Taschengeld" für sexuelle Tätigkeiten zu bezahlen. Ich wusste sofort, dass es die unterste moralische Stufe ist, um an Geld zu kommen, aber das Leben ist ja bekanntlich kein Ponyhof. Sofort rief ich den Herren an und meinte, ich könnte sofort bei ihm einsteigen. Am nächsten Tag erklärte mir der Herr dann mein Aufgabengebiet. Meine Aufgabe war es, drei Stunden täglich gegen Abend in seiner Wohnung zu sein und Männer aller Art zu erleichtern. Schon am ersten Tag saß ich splitternackt im Wohnzimmer des Mannes und musste elf Gewürzgurken saugen. Obwohl ich in Sachen Blowjobs nicht untalentiert bin, war es trotzdem ein harter Bissen, da die Männer Körperpflege für ein Fremdwort hielten. Aber ich als ehrliche Arbeiterin saugte mich da schon durch. So ging es Wochen für Wochen weiter - immer nach demselben Spiel. Ich hatte schon Gefallen gefunden, so als mündliche Aushilfe. Mein Monatseinkommen verblieb bei etwa 2.500 Euro und das für ein bisschen Sperma schlucken. Mir ist bewusst, dass Prostitution eine Sünde ist, aber Blowjobs sind ja nicht so schlimm, und wenn man dafür noch Geld bekommt, schwebt man fast im siebten Himmel!

Beichthaus.com Beichte #00033138 vom 25.04.2014 um 21:46:11 Uhr (32 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

hell619

Merke: Esse niemals Joghurt, wenn du Beichthaus liesst. @Beichterin: 2,5k Euro = etwa 100 je Abend = etwa 10 je BJ .... fänd ich nen bisschen wenig.. Nett übrigens, dass du von "hartem Bissen" redest *lachsmiley*

28.04.2014, 08:59 Uhr     melden


BSE

Gewöhn dich schon mal dran, viel mehr wirst du mit nem abgschlossenem Kungstgeschichte Studium auch nicht machen.

28.04.2014, 09:04 Uhr     melden


Green79

Sorry ich musste fast kotzen. Mal ein Tipp es gibt ein studien Kredit der unabhängig vom Bafög gezahlt wird.

28.04.2014, 09:13 Uhr     melden


Justin-Max

ääääh schlucken?
Mal dran gedacht, dass man sich auch oral mit HIV infizieren kann?
Mach mal nen AIDS-Test.
Zusatzfrage: wie kann man nur so dumm sein?

28.04.2014, 09:25 Uhr     melden


Madman aus Stadt, Deutschland

Beicht.haus verkommt immer mehr zum Märchen.haus

28.04.2014, 09:28 Uhr     melden


asdfqwert

Sowas wie Geschlechtskrankheiten kennst du wohl nicht.

28.04.2014, 09:30 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Tripper, Syphilis, Genitalherpes, Feigwarzen, HIV, HepC, etc. sind alle auch - oh wunder - über den Mund übertragbar. Ich hoffe, mit diesem Seuchenherd küsst du niemanden! (Notiz an mich selbst: Allen Freunden sagen, dass sie keine Kunstgeschichtsstudentin aus Sachsen küssen sollten!)

28.04.2014, 09:57 Uhr     melden


shessolovely

Trotz Bafög und Nebenjobs reicht das Geld nicht? In Sachsen kriegt man locker ein WG-Zimmer für 200€ warm, wo wohnst du denn bitte, hast du ein ganzes Haus gemietet oder was?

28.04.2014, 10:25 Uhr     melden


Pringlez

Wenn du als Kellnerin in einem vernünftigen Restaurant/Café etc. arbeiten würdest, würdest du schon allein an Trinkgeld extrem viel raushauen, gerade als Frau. Wie viel du an Geld ausgibst, ist deine Sache, aber komm hier nicht mit irgendwelchen billigen Ausreden, in Deutschland ist niemand gezwungen, sich zu prostituieren, es sei denn, man hat einen gewissen Lebensstandard, den man nicht aufgeben möchte, was bei dir scheinbar der Fall ist. Dann steh einfach dazu, dass du 'ne Nutte bist und fertig ist die Sache. Übrigens musste ich auch fast kotzen, bei dem Gedanken, was da alles in deinen Mund kommt, ist ja ekelhaft.

28.04.2014, 11:39 Uhr     melden


csor aus Deutschland

Drei Stunden täglich für 2.500,- im Monat. Du machst was falsch!

28.04.2014, 11:40 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Dann bete mal dasdu dir keine Krankheiten einefangen hast. Desweiteren solltest du evtl. mal darüber nachdenken, ob du deine Studienrichtung wechselst.

28.04.2014, 12:14 Uhr     melden


bettyford

Hm, lecker, altes Smegma, Absolution, die Beichte stellt mir vor Ekel die Haare auf

28.04.2014, 12:49 Uhr     melden









Skutty aus Deutschland

Ich erinner mich an den Pre-Check. Da stand nicht "Blowjobs sind ja nicht so schlimm", sondern "Blowjobs sind ja schon geil" ... naja, wenn du meinst. Solange du Single bist und das für dich selbst ok ist ... bitte, viel Spaß. Meine Meinung dazu will ich lieber nicht äußern *sich schüttel*

28.04.2014, 13:13 Uhr     melden


Alaine

Naja, immer hin macht sie es nicht umsonst, wie manche Jugendliche heutzutage. Was sind schon ein paar Krankheiten, für ein gutes Gehalt? *Ironie off*

28.04.2014, 13:32 Uhr     melden


TheDicktator

"Aber ich als ehrliche Arbeiterin saugte mich da schon durch." Absolution für diesen Satz!
@BSE shots fired!

28.04.2014, 14:19 Uhr     melden


indietasse aus Deutschland

@hell619: Merke, esse niemals überhaupt etwas, wenn du Beichthaus liest.

28.04.2014, 17:07 Uhr     melden


neoi

Wie ihr wieder übertreibt. Wir haben doch gerade erst gelernt, dass es 40 Sekunden bis maximal 2 Minuten dauert. Das ist dann bei nur 600 Minuten Arbeit im Monat oder 10 Std. für 2500 € leicht verdientes Geld. Noch leichter und noch mehr Geld verdient nur der Zuhälter. Was heutzutage so alles studiert Kopfschüttel und das allerschlimmste, diese Beichte ist wahrscheinlcih auch noch wahr. Grauselig.

28.04.2014, 17:14 Uhr     melden


DiMariaDerJosef

Keine Absolution,weil man mit einem Abschluss in Kunstgeschichte nichts anfangen kann.

28.04.2014, 17:47 Uhr     melden


jjb aus Deutschland

Du hättest schon am ersten Abend die 2500 minus XXX haben müssen
OK vielleicht sind die Tarife in Sachsen auch etwas anders.

28.04.2014, 18:06 Uhr     melden


G.Now

Lass Dich bitte auf HIV (und alle weiteren STDs) testen. Wenn das wirklich ungeschuetzt stattfand, bist Du ein extremes Risiko eingegangen. Kann gar nicht glauben, dass eine studierte Frau da mitmacht.

28.04.2014, 18:11 Uhr     melden


toni-montana

Also die 10 Euro pro Blowjob, die hell619 hier rechnet sind doch nicht wenig. Man nimmt mal an, normale Nutten machen nen Blowjob für 50 Euro (geht zwar billiger aber die ganz verbrauchten lassen wir hier raus). Dann kriegt das meiste der Zuhälter. Die Nutten werden da auch nikcht mehr als 10 Euro haben. Von den ganz kaputten Damen, die nur 30 Euro verlangen können will ich nicht reden, die werden weniger pro Nummer kriegen.

28.04.2014, 19:36 Uhr     melden


Dimenhanter aus Deutschland

BAföG und Nebenjobs bringt mehr als genug zum Leben, daraus folgt unmittelbar, dass du einfach zu blöd zum Haushalten bist. (Und 'ne Nutte, was an und für sich natürlich nicht verwerflich ist.) In letzter Zeit gibt es viele Beichten von Studenten die zu blöd zum Haushalten sind, da frage ich mich doch jedesmal: Wer hat diesen Blödmännern überhaupt die Erlaubnis gegeben eine Hochschule zu besuchen; wie kann man zu dumm zum Leben sein und trotzdem die (Fach-)Hochschulreife erlangen? Es ist mir unbegreiflich...

28.04.2014, 23:19 Uhr     melden


krischan

Ist ein bisschen zu dick aufgetragen, um glaubhaft zu sein. Merke: Weniger ist mehr.

29.04.2014, 10:04 Uhr     melden


Esperpento

Es tut mir leid um den nichts ahnenden Beta-Mann, der diese Hure irgendwann mal heiraten wird.

29.04.2014, 14:41 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

Bei " mündliche Aushilfe " musste ich echt lachen. Ich kann keine Sünde (blödes Wort) erkennen; du hast ja niemandem Leid zugefügt. Pass gut auf, dass du dir nichts einfängst. Und nimm eine Flasche Desinfektionsspray mit für die Kerle mit Nillekäs.

29.04.2014, 20:54 Uhr     melden


TimPF

Du bist für mich eine kleine Nutte. Ich steh auf sowas.

30.04.2014, 02:40 Uhr     melden


Meiose

Tja, gleich drei Vorurteile in einer Beichte bestätigt: 1 - Kunststudentinnen sind Schl* und zu allem bereit. (Ich kenne da auch so eine...) - 2 - Im Osten bekommt man nie genug - wenn ich solche Mini-Mieten zahlen müsste, wäre ich glücklich! Schaut mal nach München! und 3 - heirate nur eine Jungfrau!

26.04.2015, 17:22 Uhr     melden


The Dude aus Schweiz

Na da sieht man wieder mal das der Aufklärungsunterricht im späteren Berufsfeld nützlich sein kann. Aids-Test und bis dahin bitte verhüten...
Achja, du bläst für nen 10er mit schlucken? Naja...

02.06.2015, 00:13 Uhr     melden


DerMetzgermeister aus Schweiz, Schweiz

"...saugte mich durch..." spätestens da weinte ich vor Lachen. Absolution, schliesslich tust du es freiwillig. Ich hoffe nur, du fängst dir nichts ein.

16.03.2017, 12:44 Uhr     melden


gernemueller1

Das Einkommen von € 2.500 ist ja nur eine Seite der Medaille, schließlich hat sie auch noch eine Menge Proteine obendrauf dazu bekommen, also fast Kost und Logis frei!

16.03.2017, 13:16 Uhr     melden


Ranulf

Lass dich doch lieber richtig vögeln, das gibt bestimmt ein Extratrinkgeld!

31.10.2019, 01:37 Uhr     melden


yrbis aus Coburg, Deutschland

“Ich wusste sofort, dass es die unterste moralische Stufe ist, ... Sofort rief ich den Herren an und meinte, ich könnte sofort bei ihm einsteigen.”

Ersteller hat sich verbaltechnisch als Fakebeichter selbst geoutet.

31.10.2019, 22:14 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

120 Mark gefunden

Ich habe mal ein Portemonnaie geklaut und es waren 120 DM drin. Das habe ich dann nach der Schule ausgegeben.

Griechisch Unterricht

In einer der letzten Griechischstunden wurde es mir echt zu langweilig. Mein Lehrer ist eine richtige Schnarchnase und macht seinen Unterricht eigentlich …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht