Qualifikation per Händedruck

23

anhören

Falschheit Vorurteile Arbeit Halberstadt

Ich arbeite in meiner Firma im Personalwesen und führe in den technischen Berufen die Einstellungsgespräche durch. Und zwar fast ausschließlich bei Männern. Zuerst prüfe ich, ob der Bewerber die erforderliche Ausbildung und entsprechende Qualifikationen besitzt. Jedoch entscheide ich schlussendlich doch nur nach der Stärke des Händedrucks. Wenn einer mir nur die Hand hinhält, ohne meine Hand auch nur ansatzweise zu drücken, ist er sofort unten durch - egal wie gut er qualifiziert ist. Ich weiß nicht, wieso, aber ich finde, zu einem "normalen" Mann gehört ein anständiger Händedruck. Alles andere kann ich nicht ernst nehmen. Nicht, dass man die Hand des Gegenübers zerdrücken muss, aber ein kurzer kräftiger Druck muss einfach zu spüren sein. Wenn dem so ist, dann hat der Bewerber eigentlich schon meine Sympathien gewonnen. Außer natürlich, er benimmt sich dann wie ein Arsch. Aber wenn der anständige Händedruck da war, ist er eigentlich schon fast eingestellt. Wenn er dann doch nichts taugt, dann ist er ja in der Probezeit schnell wieder weg. Mein Chef würde mir die Hölle heißmachen, wenn er das wüsste.

Beichthaus.com Beichte #00033040 vom 11.04.2014 um 15:36:44 Uhr in Halberstadt (23 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

nikeairboy

Absolution erteilt! Ein Händedruck bei einem Mann soll weder zu schwach noch zu fest sein. Es gibt nämlich auch Leute, die beim Händeschütteln extrem weit ausholen und schnell die Hand geben, dass man sie kaum trifft. Meistens sind das die Leute, die einem die Hand fast zerquetschen. Solche Leute sind genauso erbärmlich wie die, die die Hand nicht stark genug drücken.

12.04.2014, 11:35 Uhr     melden


MatzePeters

Da sieht man mal wieder, dass die Kollegen vom Personalwesen oft der wahre Grund sind, warum es manchen Firmen schlecht geht.

12.04.2014, 11:46 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Ein Händedruck sagt meistens viel über die betreffende Person aus. Von daher kann ich deine Vorgehensweise verstehen, und du kriegst auch Absolution.

12.04.2014, 11:56 Uhr     melden


Agamemnon

Absolution erteilt. Es ist sogar wissenschaftlich bewiesen, dass man zu 60% vom Händedruck ausgeht, ob man die Person sympathisch findet oder nicht.

12.04.2014, 11:59 Uhr     melden


VcS

Das ist ungefähr auf dem gleichen Niveau wie Frauen anhand der Körbchengröße einzustellen...

12.04.2014, 13:14 Uhr     melden


carassi

hmm also ich kenne zwei menschen die genial sind, auf ihrem gebiet die absolut besten die ich je erlebt hab. aber nen festen händedruck haben sie beide nicht..

12.04.2014, 15:26 Uhr     melden


indietasse aus Deutschland

Danke für den Tipp. Könnte ich irgendwann mal gut gebrauchen.

12.04.2014, 16:10 Uhr     melden


Wendy

Hach! Du bist eine kleine Wurst, die sich gerne ein bisschen aufspielt, und so tut als wäre es deine Firma.

12.04.2014, 20:39 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Wird dir auch meine Hand geben! Danach kannst du sie die nächsten 6 Wochen allerdings nicht mehr benutzten ! Wir zwei werden viel Spaß haben ! Freust dich schon???

12.04.2014, 20:43 Uhr     melden


Zufallsbeichte



G.Now

Deswegen sollten immer mehrere Leute darüber entscheiden, wer eingestellt wird.

12.04.2014, 20:45 Uhr     melden


mohrrübchen aus hahahaha, Deutschland

ich kann das auch nich leiden... aber einen unterschied zwischen frauen und männer mache ich da nich.. stört mich bei beiden..

12.04.2014, 21:12 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Wundert sich den keiner, dass ihr abnorm hohe Kündigungen in der Probezeit habt? Aber wenn die Controller nach solchen Kriterien ausgewählt wurden, wundert mich diese Inkompetenz auch nicht...

12.04.2014, 21:33 Uhr     melden


toni-montana

Lieber Beichter, ich hasse meinen derzeitigen Ausbildungsberuf, habe aber extrem große und starke Hände, die dazu sehr verhornt sind, darf ich jetzt anfangen bei euch?

12.04.2014, 22:46 Uhr     melden


kikaro

Na klar, der Fachbereich lässt sich einfach irgendjemanden reinsetzen, den alleine der Personaler ausgesucht hat.
Unglaubwürdig!

13.04.2014, 08:15 Uhr     melden


Dolly_Desaster

Irgendwie kann ich Dich verstehen aber alleine aufgrund des Händedrucks jemandem die Einstellung zu verweigern?

13.04.2014, 10:50 Uhr     melden


nooP!!

Das Händeschütteln kommt noch von früheren Zeiten, als man durch das Schütteln der Hände dem Gegenüber bewies, dass die Hände leer sind und man keine Waffe in der Hand hält (ähnlich wie beim Anstoßen beim Trinken: Es sollte Flüssigkeit von einem Glas ins andere spritzen und damit ausgeschlossen werden, dass der eine den anderen vergiften will). Dass diese/s Ritual/e heutzutage für solche absurden Gründe wie Sympathiebekennungen missbraucht werden, spricht meiner Meinung nach schon Bände - keiner weiß mehr warum, aber jeder machts noch! Klingt für mich nach Degeneration der Menschheit. Noch schlimmer ist es jedoch, dass aufgrund der "Qualität" dieser Rituale über Arbeits- und Geschäftsverhältnisse entschieden wird!

13.04.2014, 13:54 Uhr     melden


Regenerate

Ich glaube, wenn mal einer richtig fest zudrückt, wirst Deine Meinung ändern. Jedenfalls ich verstehe nicht, wieso man einen Menschen danach beurteilt. Ist genauso sinnvoll als wenn ein Schuster seine Schuhe anhand von A*sc*tritten testen lässt.
Jedenfalls solltest das sein lassen. Denn wenn der Chef das merkt und das wird er früher oder später, dann mussst Dir woanders die Hand drücken lassen.

13.04.2014, 15:28 Uhr     melden


hemerayouknow

Und deswegen hat mir das meine Mama vor 10 Jahren beigebracht. Die Leute sind erstaunt, wenn eine 6jährige die Hand fest und mit Augenkontakt drückt. Ist sehr wichtig. Absolution!

13.04.2014, 22:32 Uhr     melden


bampe

Mit der meinung das ein Haendedruck feste sein soll stimme ich dir ueberein. Waere ich dein Chef und wuerde das rausbekommen das du gute qualifizierte leute nicht eingestellt hast nur durch solch einen grund wuerde ich dich sofort entlassen. Daher keine Absolution.

14.04.2014, 08:43 Uhr     melden


Mr.Goodkat

Ein fester Händedruck ist auch für mich wichtig, allerdings eher im privaten Bereich. Als Einstellungskriterium ist ein fester Händedruck allerdings kein sehr aussagekräftiges. Um mal ein Klischee zu bedienen: Die ganzen Nerds in der IT-Branche haben sicher auch alle keinen festen Händedruck, sind deswegen aber sicher keine schlechten Informatiker...

14.04.2014, 13:34 Uhr     melden


sayyls

ich find das auch doof, wenn man so einen "toten Fisch" schüttelt, oder einem die Knöchel zusammengequetscht werden. Finde die Beichte eigentlich sehr lustig

08.07.2014, 14:45 Uhr     melden


Zuvo

Ihr wisst aber schon das das absolut sexistisch ist und vergleichbar ist mit "hat die geile titten dann stell ich die ein".
Kein Absolution für sexistische Auswahlverfahren.

22.02.2019, 10:24 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Nachrangiger Sachbearbeiter mit Führungskomplex und miesen Beurteilungen schadete seinem Arbeitgeber bewusst und fortwährend - arbeitslos seit 30 Jahren (BILD, 11. April 2044)

15.06.2021, 17:40 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Meine Kündigungsempfehlungen

Vor ein paar Jahren arbeitete ich in einer Speditionsfirma in der Nähe von München. Mein Chef war eigentlich ziemlich nett und verständnisvoll. Trotzdem …

Überhöhte Stundenzettel

Wie in dem einen Film mit Tom Cruise als jungem Anwalt, ist es auch bei uns in der Firma (Unternehmensberatung) üblich, überhöhte Stundenzettel zu …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht