Meine populäre Meinung

13

anhören

Falschheit Lügen Zwang

Ich (m/35) habe es zu einer Angewohnheit werden lassen, zunächst im Internet in Kommentarbereichen nicht meine eigene Meinung zu schreiben, sondern stattdessen das, was ich für möglichst populär halte. Nach einiger Übung hatte ich den Bogen raus und bin jetzt fast immer unter den Topplatzierten. Je nach Community fallen die Beiträge eher derbe und persönlich aus (Y*uTube) oder vernünftig und sachlich (Nachrichtenportale). Wenn ich mal Langeweile habe, dann denke ich mir mit Pseudonymen Dinge aus, die maximal kontrovers sind, damit es viele Antworten und Negativbewertungen gibt. Das kommt aber seltener vor, denn süchtig bin ich vor allem nach Anerkennung geworden. Ich beobachte mittlerweile auch im echten Leben, dass ich Leuten nach dem Mund rede, um Sympathien zu erhalten. Auf meiner neuen Arbeitsstelle besteht der Smalltalk fast nur noch aus Stammtischparolen, die nicht meine eigene Meinung wiedergeben, sondern teils B*LD-Niveau haben. Ich habe jedoch das Gefühl, durch das Gelaber geschätzt zu werden. Im Bekanntenkreis sieht es auch schon ähnlich aus. Ich sortiere die Menschen in Kategorien ein und erzähle ihnen das, was sie jeweils in Stimmung bringt. Es ist zum Zwang geworden, und manchmal weiß ich nicht mehr, wer ich selbst eigentlich wirklich bin.

Beichthaus.com Beichte #00032954 vom 29.03.2014 um 17:41:49 Uhr (13 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Dolly_Desaster

Im Westen nichts Neues. Schau Dir doch die Bewertung der Kommetare hier an, Du bist sicherlich unter den Topplatzierten...

30.03.2014, 12:08 Uhr     melden


Wendy

Im Bekanntenkreis, würde ich es jetzt nicht machen. Irgendwann merken die das ganze, steh doch einfach zu deiner Meinung.


30.03.2014, 12:35 Uhr     melden


HexeDesNordens

Auch eine Art von Prostitution, die Du da machst. Wie traurig und einsam muss Dein Leben sein, dass Du Dich an solchen unwichtigen Dingen aufgeilst?

30.03.2014, 12:48 Uhr     melden


HerzileinSpaq aus Lotte, Deutschland

Du kannst dich ruhig selber verraten um weiter zu kommen. Das tun so viele und das steckt den Menschen auch einfach in den Genen. Aber, du solltest aufpassen! Irgendwann wird es nämlich zu deiner Meinung, irgendwann werden deine Taten und Aussagen auf dich zurück fallen und dann glaubt dir kein Mensch das du das ja eigentlich gar nicht so meinst.

30.03.2014, 13:21 Uhr     melden


nikeairboy

Das was du machst ist ein Zeichen von großer Schwäche, die bei einem Mann umso schlimmer ist. Denn mit anderen Worten, kriechst du der Gesellschaft in den Ar*** um geliebt zu werden, weil du entweder kein Selbstbewusstsein oder sonst keine positiven Werte hast und wahrscheinlich in der Kindheit von deinen Eltern nicht geliebt oder vielleicht auch zu sehr geliebt wurdest. Genauso hast du wahrscheinlich noch nie einen Strafzettel bekommen und wurdest wahrscheinlich früher in der Schule gemobbt, weil du dich bei den Lehrern eingeschleimt hast. Mich würde es auch nicht wundern, wenn du zu den Menschen gehörst, die überdurchschnittlich sympathisch bzw. pseudosymphatisch sind. Einfach nur armselig.

30.03.2014, 13:47 Uhr     melden





Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

Das heißt, du verleugnest deine Persönlichkeit und schwimmst mit dem Strom, um es einfacher im Leben zu haben? Sowas machen mindestens 80 % der Menschen. Ist nichts ungewöhnliches.

30.03.2014, 17:17 Uhr     melden


DasGehtGarNicht aus ein kleines Dorf in der Eifel, Deutschland

Ohaaaaa....du entwickelst dich zum Eigenbrötler. Armer Kerl, so laufen dir die Freunde - und schlimmer noch: die Feinde - weg.

30.03.2014, 20:28 Uhr     melden


///

Mit Bild-Niveau Kommentaren und Stammtischparolen würdest du bei mir auf Granit beißen.

30.03.2014, 20:39 Uhr     melden


euternacken

Ich bin auch häufig unter den Topplatzierten, allerdings mit meiner echten Meinung! Du glaubst nicht, wie dir da erst einer abgeht!

31.03.2014, 04:10 Uhr     melden


kai990

Du solltest journalist werden, der fuer irgend ein mainstream medienhaus arbeitet.

31.03.2014, 06:38 Uhr     melden


Justin-Max

Am besten sind immer noch die Kommentare bei Amazon oder Spiegel.de.
DA kann man nu gar nix drauf geben!

31.03.2014, 09:31 Uhr     melden


hoodyhood

Schonmal darüber nachgedacht in die Politik zu wechseln? Ich glaube du kannst es weit bringen!

31.03.2014, 10:31 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Wenn du süchtig nach Anerkennung bist, ist eine solche Beichte doch eher kontraproduktiv. Da hättest du was "beichten" müssen, was hier mehr befürwortet wird. Klassischer Anfängerfehler.

01.04.2014, 18:14 Uhr     melden


Finntroll

Ich finde es extrem schwach, wenn Leute nicht die Eier haben zu ihrer eigenen Meinung zu stehen! Immer nur anderen nach dem Maul zu reden ist nicht nur schwach, sondern teilweise auch gefährlich. Dadurch werden Stammtischparolen und Vorurteile geschürt, was aktuell besonders vermieden werden sollte denn das fördert Populismus. Davon abgesehen entlarvt dieses Verhalten dich als Weichei und Schleimer ohne Rückgrat!

02.11.2016, 10:19 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die Spy-Software

Ich habe meiner neuen Kollegin erzählt, dass unser Boss jeden Mitarbeiter via Spy-Software überwacht. Ich habe dies nur gesagt, damit sie endlich mehr …

Ich bin ein furchtbarer Designer

Früher habe ich Japanisch und Wirtschaft studiert, allerdings bin ich da rausgeflogen und musste dann in der Systemgastronomie arbeiten. Allerdings habe …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht