Das Leben ist kein Ponyhof

10

anhören

Hass Faulheit Trägheit Zorn Familie

Ich kann die gute Laune meines Vaters am Morgen einfach nicht ertragen. Wenn ich schon höre, wie er pfeifend um sechs Uhr durchs Haus geht, bekomme ich einen Brechreiz. Als ich noch zu Hause gewohnt habe, war ich morgens immer extrem unfreundlich, da ich es einfach nicht ertragen habe, dass er sich auf seine Arbeit freut und jede Minute seines Lebens genießt, während ich mich jeden Tag zu einer Arbeit schleifen muss, die ich ums Verrecken nicht ausstehen kann. Diese habe ich ironischerweise nur dank des "Vitamin B" meines Vaters bekommen, da ich ein fauler pessimistischer Versager bin, der nichts in seinem Leben auf die Reihe bekommt. Ohne meine Eltern würde ich wohl schon lange auf der Straße sitzen, da ich mich einfach zu nichts motivieren kann und keine Ziele im Leben habe. Dass meine Eltern mich bei allem unterstützen und alles für mich tun würden, macht mich nur noch wütender. Was soll das? Ich bin eine einzige Enttäuschung. Andererseits haben Sie zumindest eine Teilschuld, dass ich so geworden bin. Wie soll man auch selbstständig werden, wenn einem die Eltern alle unangenehmen Aufgaben abnehmen und einen nicht auf das wirkliche Leben vorbereiten?! Diese Kuschelerziehung heutzutage ist doch Bullshit - das Leben ist kein Ponyhof. Um zurück auf meine Beichte zu kommen: Es tut mir leid, dass ich immer so unfreundlich bin. Ihr meint es ja nur gut.

Beichthaus.com Beichte #00032860 vom 12.03.2014 um 14:28:39 Uhr (10 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

csor aus Deutschland

Wenn du meinst das es dir zu leicht gemacht wird, such dir eigene Hürden an denen du wachsen kannst.

14.03.2014, 13:22 Uhr     melden


hell619

Du bist der Grund, warum ich gerne im Orbit stationierte Kernwaffen hätte.

14.03.2014, 13:40 Uhr     melden


Dolly_Desaster

Hahaha - Deine Eltern sind schuld, dass Du ein Versager bist? Nein - das bist Du selber! Du hast zu viel Gutes erfahren, die sollen Dich echt auf die Straße rausschmeißen!

14.03.2014, 13:44 Uhr     melden









Wendy

Ich kann solche pisser wie dich nicht ausstehen. So ne Respektlosigkeit den eigenen Eltern gegenüber, denk mal drüber nach.

14.03.2014, 14:31 Uhr     melden


TonyDiNardo

Du solltest mal in eine Faust laufen und deinen faulen , verzogenen und dummen Arsch hochbekommen. Nur am jammern und motzen. Ist ja widerlich. Wenigstens siehst du ein, was für ein Vollloser du bist. Der erste Weg zur Erkenntnis. Chapeau.

14.03.2014, 15:07 Uhr     melden


Otto4 aus Deutschland

OmG!! Wenn du ein Morgen-Muffel bist und dein Vater nicht, dann sei doch froh! Früh gleich mit 'nem 7-Tage-Regenwetter-Gesicht aufstehen und anderen die gute Laune vermiesen ist einfach nur bösartig. Vielleicht kennst du ja die Geschichte: Mann hat schlechte Laune beim aufwachen, tritt aus Ärger den Hund. Der hat dann auch schlechte Laune und beißt den Briefträger. Der ist auch nicht erfreut und faucht den Arzt an. Der bekommt auch keine gute Laune davon und lässt das an seinen Patienten aus. Die wiederum sind dann auch sauer und geben die ganze schlechte Laune an ihre Familienangehörigen weiter. Und so geht das immer weiter. Mit guter Laune ist es aber genauso! Die kann auch weitergegeben werden! Also versuch lieber, auch etwas von der guten Laune von deinem Vater abzubekommen und weiter zu geben. Dann ist auch der ganze Tagesverlauf nicht mehr so unangenehm.

14.03.2014, 15:45 Uhr     melden


daFl4sh

"Sei doch kein Morgenmuffel!" Blablabla... Wenn ich sowas schon lese... Ich bin ebenfalls ein Morgenmuffel und sage die ersten 1-2 Stunden nach dem Aufstehen kein Wort. Wenn mich dann trotzdem jemand die ganze Zeit volllabert und nicht bemerkt, dass ich ihn ignoriere, dann raste ich auch immer aus. Nur weil ihr vielleicht morgens fit seid, trifft das noch lange nicht auf alle Leute zu. Ich freu mich schon, wenn ich nächstes Jahr mit der Ausbildung fertig bin und endlich Nachtschicht arbeiten darf.

15.03.2014, 00:50 Uhr     melden


6erferdl

Brich jeden Kontakt zu deinen von dir gehassten Eltern ab und gestalte dein eigenes Leben. Wär allemal besser als blöd und undankbar über sie zu lästern.

15.03.2014, 11:32 Uhr     melden


Xin

Kleiner, werd erwachsen und fang an Dir was eigenes aufzubauen. Eine eigene Identität zum Beispiel. Ich finde es immer schade, wenn Menschen sich als Versager einstufen, weil sie zuwenig Erfolg im Leben erfahren haben. Erfolg hat man nur, wenn man sich zu etwas aufrafft. Und wenn man kapiert hat, dass man Erfolg hat, wenn man sich aufrafft, ist es auch nicht mehr so schwer sich aufzuraffen. Das muss man lernen. Also geh in die Welt und mach was, was nicht jeder macht. Geh mal Fallschirmspringen, geh tauchen, geh klettern, ich verspreche Dir, Du kannst gar nicht überall versagen. Hab was vom Leben.

17.03.2014, 19:14 Uhr     melden


suender2013

Mann, Du hättest meinem Ausbilder beim Bund nicht über den Weg laufen dürfen - Typen wie Dich hat der zum Frühstück gefressen! Mann, hör auf zu flennen! Weißt Du was? Dir gehört links und rechts eine geknallt!

17.03.2014, 23:26 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Meine Schwester fast getötet

Als Kind hätte ich meine Schwester fast erdrosselt. Wir saßen im Auto und wir hatten uns mal wieder gestritten, was mehrmals täglich passierte, als …

Ich will keinen Job!

Ich sage meiner Freundin ständig, ich würde mir einen Job suchen. Aber das ist gelogen. Ich will gar nicht arbeiten, wenn ich so viel mehr Geld bekomme. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht