Die Putzfrau mit der Whiskeyflasche

12

anhören

Rache Ekel Diebstahl Urlaub

Mir geht ein Vorfall nicht aus dem Kopf. Mein Ehemann (damals 32) und ich (damals 24) flogen am Anfang unserer Beziehung für eine Woche nach Tunesien in Urlaub. Er hatte schon immer eine Vorliebe für teuren Whiskey. Deswegen hat er sich auf dem Hinflug eine nicht ganz billige Flasche im Duty-free-Shop gekauft. So saßen wir die ersten Abende auf unserem Balkon in einem großen Hotelkomplex und genossen ein schönes Gläschen. Die Flasche Whiskey stellten wir ohne weiter mitzudenken ersichtlich auf die hoteltypische Ablage unter dem Spiegel. Mir selbst wäre auch nichts weiter aufgefallen, doch mein Mann war der felsenfesten Überzeugung, dass der Inhalt der Flasche sich tagsüber verringert. So haben wir nach unserem allabendlichen Gläschen die verbliebene Füllmenge unauffällig markiert. Und tatsächlich, mein Mann hatte recht, es fehlte wirklich eine nicht unerhebliche Menge. Wir haben uns mit den bösesten Fantasien ausgemalt, wie die Putzfrau sich täglich auf unser Zimmer freut, um erst einmal einen kräftigen Schluck zu nehmen. Das Ende vom Lied war, dass wir am letzten Abend die Flasche Whiskey niedermachten und mein Mann daraufhin schön in die leere Flasche gepinkelt hat. Natürlich unter Beachtung der vorigen Füllmenge. Diese haben wir dann genau wie die Tage zuvor auf die Ablage gestellt und sind abgereist.

Beichthaus.com Beichte #00032844 vom 09.03.2014 um 23:52:02 Uhr (12 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Madman aus Stadt, Deutschland

Was Alkoholiker sich nicht alles einfallen lassen...

10.03.2014, 12:14 Uhr     melden


Wendy

Dein Mann, ist ja ein ganz toller, man hätte die Flasche auch einfach vorher schon weg stellen können. Aber nein! Ist ja viel besser zu beobachten, und später rein zu pissen.

10.03.2014, 12:24 Uhr     melden


CoCaHunter aus Deutschland

Naja, Die Farbe dürfte sich da ja erheblich unterscheiden, und auch der Geruch. Glaube kaum das da jemand drauf reinfällt.

10.03.2014, 12:51 Uhr     melden


Held im Gummizelt aus Irgendwo in Deutschland, Deutschland

Ich kann hier nicht wirklich eine Beichte erkennen, da es Dir ja wohl sichtlich Spaß gemacht hat. Was also bitte hast Du hier zu suchen?

10.03.2014, 12:57 Uhr     melden





6erferdl

Hoffentlich hat er daran gedacht, durch z B ausreichend Kaffeekonsum die Farbe des Urins dunkel zu färben. Was tut man nicht alles, wenn einem der teure Whisky geklaut wird.

10.03.2014, 12:58 Uhr     melden


Mini-me

Absolution erteilt.

10.03.2014, 14:26 Uhr     melden


Mr.Goodkat

Auf die Idee, sich einfach mal an der Rezeption zu beschweren der einfach den Whiskey in den Zimmersafe zu sperren, seid ihr natürlich nicht gekommen? Nein, da wartet man besser bis die Putzfrau die halbe Flasche teuren Whiskey gesoffen hat, um ihr am Ende ganz kindisch in die Flasche zu pissen. Bravo!

10.03.2014, 14:28 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Wetten, dass dein Mann heimlich immer selbst daraus gesoffen hat?

10.03.2014, 15:22 Uhr     melden


G.Now

Haette die Flasche von vorneherein weggeschlossen oder mich wenn denn was fehlt bei der Rezeption beschwert. Da nun absichtlich abzuwarten, ob wirklich was fehlt und dann rein zu strullern, ist schon leicht verstrahlt.

10.03.2014, 18:40 Uhr     melden


SmittyWerbenJaggerManJensen

Immerhin besser, als die Frau zu melden, einmal ordentlich zu würgen ist vielleicht nicht so schlimm für die arme Frau, wie entlassen zu werden. Keine Absolution gibt es, weil du nicht merkst, dass die eigentliche Untat darin besteht, Urlaub in einem Hotelkomplex zu machen.

12.03.2014, 17:15 Uhr     melden


Regenerate

Schon wieder so eine "Pinkelbeichte". Scheint ja vielen offenbar Spass zu machen. Ich denke die Putzfrau zur Rede stellen hätte auch gereicht oder die Flasche einfach woanders verstauen.

15.03.2014, 17:46 Uhr     melden


11.Gebot

hallo!? übersieht hier eigentlich jeder, dass die putze sich am eigentum eines gastes vergriffen hat?! und dann vielleicht auch noch mit dem mund einen schluck genommen hat, gehts noch?? vollste absolution, ob das kindisch ist oder nicht ist irrelevant; wenn man die zahnbürste oder sonstwas von jemandem anpinkelt ist das schon was anderes, das ist sein recht die zu benutzen, sie hätte ja nicht einfach die flasche eines gastes aussaufen müssen (nochmal: hallo?! die hatte sicher keine gläser dabei, und was ist wenn sie oder vlt sogar der gast herpes hatte? das ist ja wohl unter aller sau!! ich wette wenn die sich an den anti baby pillen der frau vergriffen hätte und sie hätten da tic tacs reingetan würden sich hier auch alle aufregen dass die arme jetzt schwanger ist) was ist das hier schon wieder für ein idiotenverein?? und offenabr hatten die keinen bock ihre urlaubszeit an der rezeption zu verschwenden und wollten der person einen streich spielen, den sie auch verdient hat.

17.03.2014, 21:43 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Die grimmige Alte an der Tür

Ich und mein Kumpel haben, als wir klein waren, immer eine ältere Frau verarscht, die sehr gemein zu uns war. Sie war immer grimmig und wohnte in einem …

Der Haufen an der Schultür

Ich (m/24) habe als Kind einmal mit voller Begeisterung vor die Eingangstür einer Grundschule gekackt. Ich hockte mich vor die Tür und drückte, dass …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht