Verliebt in den Stiefvater

27

anhören

Begehrlichkeit Morallosigkeit Liebe Familie Weißenhorn

Ich (w) muss beichten, dass ich mich richtig in den Ex-Freund meiner Mutter verknallt habe. Alles fing damit an, dass sie mir drei Jahre nach der Scheidung von meinem Vater erklärte, sie sei wieder verliebt und stellte mir und meiner kleinen Schwester ihren neuen Freund vor. Ich war sofort hin und weg, er sah verdammt gut aus und verhielt sich uns gegenüber immer sehr nett. Anfangs dachte ich selber, ich steigere mich da in etwas hinein, denn schließlich kann man sich doch schon allein aus moralischer Sicht nicht in seinen neuen Stiefvater verlieben. Der Ex-Freund meiner Mama ist Türke und in seiner Großfamilie, die aus zahlreichen Geschwistern, Nichten, Neffen, Schwägern, Cousinen usw. besteht, fühlte ich mich auch gleich wahnsinnig wohl. Ich genoss diesen engen Zusammenhalt, den es bei deutschen Familien so gut wie gar nicht mehr gibt und beschäftigte mich sogar von da an mit dem Islam, las alles darüber und lebte mich richtig in diese Gemeinschaft ein. Meine Mutter freute sich zwar, dass ich ihren Freund so sehr akzeptierte, wunderte sich gleichzeitig aber auch über meine Veränderung und war recht erstaunt. Im Laufe der Zeit merkte ich auch, dass der Ex-Freund meiner Mutter in irgendwelche krummen Geschäfte verwickelt war und zwei seiner Brüder schon mehrfach vor Gericht standen. Für mich spielte das nie eine Rolle, ich liebte diese Familie und wurde ein Teil von ihr.

Meine Mutter wollte mit irgendwelchen illegalen Dingen nichts zu tun haben und trennte sich schlussendlich von ihm, was mich aber nicht davon abhielt, weiter Kontakt zu ihrem Ex und seiner Familie zu haben. Ich war bei ihnen immer noch gern gesehen und wurde weiterhin herzlich aufgenommen. Ich verbrachte viel Zeit mit meinem Ex-Stiefvater, wie ich ihn auch jetzt noch bezeichne, und verknallte mich von Tag zu Tag immer mehr. Das ist nicht nur eine alltägliche Schwärmerei, sondern wirklich Liebe. Er weiß hoffentlich nichts davon, obwohl ich so oft seine Nähe suche und es offensichtlich ist, wie sehr ich an ihm und seiner Familie hänge. Meiner Mutter passt das alles gar nicht, sie würde mir am liebsten den Kontakt zu ihm verbieten und hat Angst, ich könnte in etwas Kriminelles hineingezogen werden, das ist aber wirklich Blödsinn. Sie ahnt mittlerweile wohl, dass ich mehr als väterliche Gefühle für ihren Ex-Freund empfinde, denn ich habe ihr gesagt, sobald ich 18 bin, will ich zu ihm und seiner Familie ziehen. Ich weiß ja selber, dass meine Gefühle nicht normal sind, aber ich liebe diesen Mann wirklich und will mit ihm zusammen sein, so intensiv habe ich noch für keinen Mann zuvor empfunden. Selbst, wenn er in mir wirklich nur so etwas wie eine Tochter sieht und meine Gefühle nicht erwidert, könnte ich damit leben, schließlich habe ich durch ihn eine große und tolle Familie gefunden. Demnächst möchte ich auch zum Islam übertreten. Nicht wegen ihm, sondern weil mich die Kultur und das Leben als Muslima einfach fasziniert. Meine Mutter muss halt damit klarkommen, auch wenn ich wirklich irgendwann mal mit ihrem Ex-Freund zusammenkommen sollte, auch wenn es mir insgeheim leidtut, dass es jetzt alles so gekommen ist.

Beichthaus.com Beichte #00032806 vom 02.03.2014 um 17:16:44 Uhr in Weißenhorn (27 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Honeybunch

So, du bist also ca. 17 Jahre alt und schreibst hier von wirklicher Liebe. Mädel, wach auf! Du möchtest also zu deinem Stiefvater ziehen sobald du 18 bist, weil du dich in seiner Familie so wohl fühlst? Und bei deiner Mutter, die sich dann 18 Jahre um dich gekümmert hat, fühlst du dich auf einmal nicht mehr wohl? In deinem Alter bist du noch ein Kind, auch wenn du dich für noch so erwachsen hälst und ich glaube auch nicht, dass deine Entscheidung gut durchdacht ist. Überleg mal, was du deiner Mutter damit antust, wenn du was mit ihrem Ex anfängst! Das würdest du deiner besten Freundin bestimmt nicht antun, aber deiner Mutter, die dich auf die Welt gebracht hat! Reiß dich zusammen und werd erwachsen!

03.03.2014, 16:21 Uhr     melden


simone79

wird Zeit, dass dir der straffällige Muslim mal die Ohren lang zieht, so wie es sich in diesen kreisen gehört. dann hörst du hoffentlich auf zu fantasieren...

03.03.2014, 16:25 Uhr     melden


Dolly_Desaster

"sobald ich 18 bin"??? Mädchen: werd erstmal erwachsen!!! Schon im ersten Absatz schloss ich auf Dein geringes Alter. Du musst noch viel lernen in Deinem Leben, das ist aber keine Moralpredigt, das ist Tatsache. Tu nicht die Sachen, die Du später bedauern wirst!

03.03.2014, 16:28 Uhr     melden


autovaz2104

Du vermisst einerseits das Familiengefüge, welches Dir Deine eigene durch die Scheidung Deiner Eltern zerstörte Familie nicht bieten konnte. Andererseits fühlst Du Dich vermutlich verloren und haltlos und ordnest Dich gerne unter. Nur so läßt es sich wohl erklären, daß Du einen kriminellen als Autorität ansiehst in welche Du Dich "verliebst" und dem Du Dich gerne unterordnest. Auch erklärt es wohl Deine "Faszination" für eine Religion, welche sehr klare Regeln vorgibt, die Exegese sprich die "Gottessuche", die Inhalt fast aller, auch der anderen monotheistischen Religionen ist verdammt, da sie einen sehr klaren Absolutheitsanspruch zementiert aber nicht die Frage nach dem wie und wodurch zulässt. Wenn Du nach religiösem Sinn suchst merke Dir: Ein allmächtiger Gott ist für unseren menschlichen Geist unfassbar. Man kann ihn nicht auf das reduzieren was vor 1400 Jahren ein arabischer Wüstenräuber zusammenschreiben hat lassen.
Du bist leider nicht erwachsen und scheinst wie gesagt durch die Scheidung, und wahrscheinlich auch deren Vorgeschichte, Deiner Eltern traumatisiert. Gewinn mal selber Land. Sich einem kriminellen unterzuordnen ist krank!

03.03.2014, 16:52 Uhr     melden


abdelasis100

Wäre die Beichte von einem muslimischen Mädchen gewesen das sich zu einer christlichen Familie hingezogen fühlt dan hätte diese Beichte 5 Sterne bekommen da würde ich jede Wette drauf eingehen !
Ihr seit voll mit Vorurteilen und hass früher Juden heute Muslime !
Schämt euch

03.03.2014, 17:20 Uhr     melden


bettyford

@abelusw

Was ist denn das für ein Mist?

Was hat das mit Religion zu tun? Die Beichterin ist voll auf dem Holzweg. Ersetze von mir aus Muslime mit Amish, Christen, Wicca oder sonstwas. Was das Kind da treibt, zeugt nur von einem pubertätsverwirrten Geist.

Außerdem heißt das SEID nicht SEIT

03.03.2014, 17:29 Uhr     melden


lol13377331 aus Deutschland

Wie abdelasis sagt: Hättest du das Wort Türke oder Muslim weggelassen, wären die Kommentare ganz anders verlaufen.. Naja, was auch immer: Ist deine Entscheidung. Mein Tipp: Trete keiner Religion bei und leb dein Leben.

03.03.2014, 17:31 Uhr     melden


VcS

Also wenn du trotz Verknalltheit und deiner Jugend merkst, dass er in 'irgendwelche krummen Dinge verwickelt war', dann ist er wahrscheinlich weiterhin kriminell. Tolle Familienbande findet man übrigens auch bei der Mafia, weil man sich dort gegen das Gesetz und den Rest der Gesellschaft zusammenrottet... Du kannst ja gern diese Großfamilie toll finden, aber wenn du sie zu deinem einzigen Umfeld machst, wird das fürchterlich schiefgehen...

03.03.2014, 17:40 Uhr     melden


Green79

natürlich und als nähstes ziehst du noch ein Kopftuch an und wirst sein Sklave.....Deine Mutter sollte dir den Kontakt verbieten. Was glaubst du warum Türken so einen guten ruf haben?

03.03.2014, 17:41 Uhr     melden


hemerayouknow

verliebt in den meinen stiefvater? le fuq.

03.03.2014, 17:50 Uhr     melden


Zufallsbeichte



autovaz2104

Lieber abdelasis,
Obwohl ich selber ein gläubiger Mensch bin sage ich es ist gut, daß in diesem Land Religion kritisiert werden darf. Es ist für den gläubigen nicht schön, jedoch alle mal besser wie die Verhältnisse in sog. Gottesstaaten! Hier ist der Islam nicht die auserwählte Religion sondern eine unter vielen und ist nicht weniger aber auch nicht mehr wert als andere Religionen. Ergo muß er sich genau so Kritik gefallen lassen wie z.B. der Katholizismus. Grund dazu gibt es in beiden ja wohl genug. Die Kritik würde meiner Einschätzung nach genau so ausfallen, wenn sie in eine Opus Dei Familie unter die Herrschaft eines tyrannischen Hausvaters zurück möchte, also spar Dir einfach das Gejammere! Achja: Schäm Dich, dieser Ewige vergleich mit den Juden ist wohl sowas von daneben, daß geht gleich gar nicht!

03.03.2014, 18:17 Uhr     melden


G.Now

Maedchen, komm mal zu Dir und mach die Augen auf! Der Mann ist nicht nur viel zu alt fuer Dich, sondern auch kriminell. Da sollten bereits alle Alarmglocken bei Dir laeuten! Muslimisch zu werden ist ausserdem Stuss hoch drei! Was glaubst Du denn, wie sich Dein Leben dann entwickeln wird? Der Typ wird Dich unterbuttern, Dir sicher noch einreden, Deine Ausbildung abzubrechen und Dich an einen Cousin verheiraten. Auch wenn es schwer faellt: Hoer auf Deine Mutter und reduzier den Kontakt zu diesem Mann.

03.03.2014, 18:26 Uhr     melden


SeinZ1992 aus Deutschland

Die ganze Zeit hab ich mir gedacht das liest sich wie von einem Teenie geschrieben!

Sry aber werd erwachsen und such dir einen netten jungen in deinem Alter und nicht deinen Stiefvater denk mal dran was du deiner Mutter damit antun würdest!

03.03.2014, 18:32 Uhr     melden


Bücherwurm

Irgendwann bist auch Du durch die Pubertät durch und Deine Synapsen werden wieder ordentlich verdrahtet sein. Dann wirst Du Dich schämen für den Krampf, den du hier zusammengeschwiemelt hast. Ich weiß wirklich nicht, was an einem kriminellen Moslem für Dich so attraktiv ist.

03.03.2014, 18:34 Uhr     melden


navesh aus Deutschland

Oh mein Gott. Du wirst bei den muslimischen Herrenmenschen herumgereicht werden und danach fallen gelassen wie eine heisse Kartoffel wenn er eine "richtige" Muslima heiratet. Oder du wirst brav unter das Kopftuch gebracht und deine Rechte sind danach massiv gekürzt. Mache diesen Fehler nicht, du versaust dir das Leben.

03.03.2014, 18:39 Uhr     melden


VioletButterfly

ich kann nicht aufhören zu lachen, ich hab noch nie zuvor einen mann so geliebt... wenn ich 18 bin zieh ich zu ihm hahahahahaha na ne der den du mit 5 kennengelernt hast war halt nicht die grosse liebe lol...

03.03.2014, 19:02 Uhr     melden


hell619

Da schmerzt der Kopf beim Lesen. Ich geb dir eine Woche, dann wünschst du dir die Westeuropäischen Werte zurück. Denn wie so oft: Das was man hat, merkt man erst, wenn man es verliert. Als Konvertantin spuckst du quasi auf alles was Europa seit Luther erreicht hat: (Glaubens)freiheit, Bildung, Menschenrechte, Demokratie, Hochtechnologie, Gewaltlose Erziehung, Rechtsstaat, Frieden und für dich sicherlich von sehr großem Belangen: Emanzipation!

03.03.2014, 19:52 Uhr     melden


cheffe9

bist du besagte Schwester aus der Beichte 00032802?

03.03.2014, 19:54 Uhr     melden


Ylene

Ich überlege mir gerade, wie gläubig - egal welche Religion - und kriminell zusammen passt? Mädchen, er will nicht mal was von dir. Wach mal aus deiner Märchenwelt auf und versuch dein Leben auf die Reihe zu kriegen. Und ich kenne einige Leute, denen es nur so recht wäre, würden ihre Familien sich nicht immer in alles einmischen.

03.03.2014, 19:54 Uhr     melden


Wendy

Hau dein Kopf mal immer wieder gegen die Wand, vielleicht, merkst du dann ja wieder die Einschläge.

03.03.2014, 20:36 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Hui...! Ein Psychotherapeut hätte seine helle Freude an dir! Das klingt mal nach einem ausgewachsenem Vaterkomplex! Zumindest wenn du deine Präferenzen nach deiner Pupertät nicht hinter dir lässt. Aber dafür hast du bestimmt noch ein paar Jahre Zeit, denn deinem offenbarten Gefühlsleben nach scheinst du mir nicht älter als 14 zu sein...

03.03.2014, 20:49 Uhr     melden


Psychobold aus Blechwerk Happendorf, Deutschland

Lasst die Gute doch das mal tun was sie will. Eine mehr, die offensichtlich nicht die Hellste ist, was Realitätssinn angeht und wo man dann erst nach der Hochzeit merken wuerde, was fuer ne doofe Trulla man da geheiratet hat. So ist sie weg vom Heiratsmarkt und es trifft wenigstens keinen von uns, der sie an der Backe hat.

04.03.2014, 00:03 Uhr     melden


Eilaan

Ich verstehe nicht, wie das Gehirn eines Jugendlichen in der Pubertät so durchdrehen kann. Klar war ich in der Pubertät manchmal zickig, aber ich behaupte von mir selbst, dass ich trotz der Hormone in allen Situationen einen kühlen Kopf bewahrt habe und erst einmal LOGISCH an die Sache gegangen bin und NACHGEDACHT habe, bevor ich etwas getan habe. Bei dir ist es jedoch eine einfache Kurzschluss Reaktion, die zu viel Leid führen kann. Also, überleg dir die Sache wirklich zehn mal, nicht drei mal!

04.03.2014, 00:07 Uhr     melden


YouCantHandleMe

Wie schon erwähnt- reiss dich gefälligst zusammen und werd erwachsen !

04.03.2014, 00:47 Uhr     melden


Arret11

warte mal, das kommt mir bekannt vor... bist du nicht vor einger zeit in den irak oder iran ausgewandert um am heiligen krieg teilzunehmen.... die heutige jugend, fundamentlos planlos hirnlos

04.03.2014, 09:01 Uhr     melden


Xin

Mädel, das ist die Einleitung einer Geschichte, die in ein paar Jahren ziemlich genau so enden wird: "Ich habe keine Ahnung, was ich mir damals eigentlich dabei gedacht habe".
In diesem Sinne werde Dir klar darüber, dass Du mit 18 auch nicht erwachsen sein wirst. Es spricht überhaupt nichts dagegen, dass Du Dich in einer Familie mit mehr Zusammenhalt wohl fühlst, aber sich ein Leben am Rande von Stief-Papa einzurichten sind ja eher bescheidene Aussichten.
Faszination ist sehr beliebt, um jugendliche Fehler zu beschreiben. Höre ich nicht zum ersten Mal. Wenn Du mit Verstand zum Islam wechselst, ist das absolut in Ordnung. Aus kindlicher Faszination...?
Such Dir einen gleichaltrigen Freund, mit dem Du Dein Leben erfahren kannst und mach Dich nicht von Faszination abhängig. Aus Faszination wird häufig ein trauriger Alltag.

04.03.2014, 14:09 Uhr     melden


Krachbum aus Deutschland

Gefühle bla bla, Liebe bla bla. Du hast keine Ahnung von der Realität. Aber wirklich lernen kann man nur durch Erfahrung. Pass auf dich auf!

04.03.2014, 23:57 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Das Quiz mit dem Physiklehrer

Seit einiger Zeit spiele ich mit meinem Physiklehrer das Spiel Quizduell. Da es ein kleines Chatfenster gibt, sind wir auch schnell ins Gespräch gekommen, …

Perversion in Gedanken und Gesprächen

Ich (m/34) bin glücklich verheiratet und habe zwei kleine Kinder. Allerdings habe ich ein Problem: Ich könnte den ganzen Tag über geile Frauen reden! …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht