Scharf auf den Chef

29

anhören

Begehrlichkeit Fetisch Fetisch Chef

Ich (w) mache eine Ausbildung als Automobilmechatronikerin in einer kleineren Firma. Als Frau habe ich es nicht immer leicht, jedoch bin ich sehr fleißig und erledige meine Pflichten. Mein Arbeitgeber ist ziemlich jung geblieben, hat Humor, ist intelligent und sieht sehr gut aus. Er gefällt mir so gut, dass ich aufpassen muss, wie ich mich benehme - zum Beispiel bei einem Essen. Am Liebsten würde ich mit ihm in die Kiste steigen, ihn verführen und verwöhnen. Mein Fetisch für intelligente Männer macht es übrigens nicht besser. Und jetzt, da ich erfahren habe, dass er auf das gleiche Konzert geht, wie ich, male ich mir immer den Abend aus, weil er mich fragte, ob wir uns dort vor dem Konzertgelände treffen. Ich schäme mich, dass ich in Gedanken mit meinem Chef ins Bett möchte, und weiß nicht, ob ich widerstehen kann. Es tut mir leid. Ich bitte um Vergebung.

Beichthaus.com Beichte #00032766 vom 22.02.2014 um 18:04:41 Uhr (29 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

127302 aus Deutschland

Willst du nur in Gedanken mit ihm ins Bett, oder auch in der Realität? Wenn ja, dann mach es doch. Ist erstens nix dabei, und zweitens weiß man nie wofür man das mal brauchen kann.

23.02.2014, 13:02 Uhr     melden


autovaz2104

Ein Verhalten aus der Zeit in der wir noch in Rudeln Auf den Bäumen umhergehüpft sind. Die Weibchen wollen sich halt am liebsten vom Rudelführer besteigen lassen.

23.02.2014, 13:03 Uhr     melden


hell619

Du müsstest beichten wenn du nen Freund hast oder ähnliches. Aber wo bitte ist die Sünde? Oder wurdest du in deiner Kindheit von Katholiken gebrainwashed?

23.02.2014, 13:27 Uhr     melden


skyrim

Widerlich, dass Männer ausschließlich mit dem Schwanz denken! Gut, dass es Frauen gibt, diese halb-mythischen, reinen Wesen, die moralisch viel höher entwickelt sind, um sich niederen Gedanken hinzugeben. Wait...

Ernsthaft: Die typische Männerbeichte: Ich hab irgendwo hingekotzt/gekackt/gepinkelt. Es tut mir leid.

Die typische Frauenbeichte: Ich liebe meinen Mann, er ist der [beliebigen Superlativ/Elativ hier einfügen] Mann der Welt, aber ich habe in den letzten Wochen meinen Chef, den Postboten, den Hausmeister, Alice Schwarzer und den Bassisten von Tokio Hotel über mich drüber steigen lassen bzw. würde das gerne tun, ich bereue nichts, die Gesellschaft ist verklemmt, ich hab immer recht!

23.02.2014, 13:43 Uhr     melden


hell619

@Skyrim: Bei "Alice Schwarzer" konnt ich mich vor Lachen nicht mehr halten!

23.02.2014, 13:48 Uhr     melden


toni-montana

"Es als Frau nicht leicht haben" heißt dann wohl, dass deine Kollegene auch wollen, dass du mal arbeitest, da es bei Frauen in Handwerksberufen so ist, dass man Spezialarbeiten für die Frau macht, während die richtige Arbeit auf alle Männer umgelegt wird.

23.02.2014, 13:53 Uhr     melden


6erferdl

Wenn dein Herr und Meister Single ist, ist es überhaupt kein Problem über die Kiste deinen Job zu sichern oder Karriere zu machen.

hell619 ich versteh deine Querverbindung zur kath Kirche nicht ganz, ausser dass du bodenlosen Hass auf diese hast. Monogamie war schon in der vorchristlichen Zeit in vielen Landstrichen bekannt und ist in den meisten westlichen Ländern staatlich verordnet. Untreue gilt auch im staatlichen Bereich als Ehe- oder Partnerschaftsverfehlung.

23.02.2014, 13:55 Uhr     melden


nooP!!

Das Witzigste ist ja, dass im Precheck "mein Fetisch für Inteligenz" stand. Ansonsten seh ich hier keine Beichte, die Gedanken sind frei...

23.02.2014, 14:06 Uhr     melden


Honeybunch

Schlechte Idee. Er darf gar nicht mit dir ins Bett gehen, wenn er dein Ausbilder ist. Damit macht er sich strafbar, da du seine Schutzbefohlene bist. Außerdem könnte sich euer Verhältnis verschlechtern, wenn er nicht drauf einsteigt. Evt. könntest du dann auch deinen Ausbildungsplatz verlieren, lies das lieber mal vorher nach. Ich kenne nicht alle ausbildungsrelevanten Gesetze, aber mach dich besser vorher schlau. Sonst gibts am Ende ein böses Erwachen! Du bist jung, deine Geilheit wird sich schon bald auf ein anderes Zielobjekt richten. Also lieber abwarten und Tee trinken. ;)

23.02.2014, 14:10 Uhr     melden


nikeairboy

@honeybunch: Pass auf, du machst die Beichterin nur geiler.

23.02.2014, 14:16 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

Danke skyrim für den guten Lacher. @Beichterin: Jeder kann denken, was er möchte. Ist nichts verwerfliches dran. Wenn er Single ist, dann hüpf mit ihm ins Bett. (Jetzt spiel ich den Erbsenzähler: "Fetisch" ist KEIN Synonym für "Vorliebe". Vorlieben hat jeder Mensch. Einen echten Fetisch hat kaum jemand)

23.02.2014, 14:22 Uhr     melden









TheRex1209

@nooP!! Wie kann ich den die Beichten im Precheck lesen?
Muss man da hier besonders aktiv sein oder so?

23.02.2014, 14:23 Uhr     melden


EmmyAltera

@TheRex: Nö, scroll einfach mal runter, da steht dann "Beichtvater PreCheck"
Ich habe übrigens auch den ABSOLUT UNGEWÖHNLICHEN Fetisch (für Silberwolf: Vorliebe) auf intelligente Männer abzufahren (meistens jedenfalls). Liebe Beicherin, fantasieren darfst du ja davon... Umsetzten könnte allerdings problematisch sein aus oben beschriebenen Gründen. Und wenn das noch die Kollegen erfahren würden, dann hast du dir die Teamatmosphäre auch schön versaut.

23.02.2014, 14:40 Uhr     melden


TheDicktator

"mein fetisch für intelligente männer" - krass, dass das mittlerweile schon ein fetisch ist, sich nicht nur von solariumgebräunten benzfahrern besteigen zu lassen. das sagt schon viel über die zeiten aus in denen wir leben.

23.02.2014, 15:04 Uhr     melden


Dolly_Desaster

Mach erst Deine Ausbildung, kümmere Dich dann um den Chef. Sonst versaust Du Dir beides.

23.02.2014, 15:24 Uhr     melden


Goethe87

Den "Fetisch" für intelligente Männer nennt man Anspruch.

23.02.2014, 15:50 Uhr     melden


lol13377331 aus Deutschland

Also wenn du geil auf deinen Chef bist, dann bist du eigentlich geil auf Karriere und somit auf Geld, das heißt als insgesamt: Du bist geldgeil.

23.02.2014, 16:16 Uhr     melden


Wendy

Du machst garantiert noch die Beine breit für ihn. Hatten wir in letzter Zeit öfter hier im Beichthaus.

23.02.2014, 17:13 Uhr     melden


Psychobold aus Blechwerk Happendorf, Deutschland

Wenn er wirklich umwerfend gut aussieht dann lass dir von ihm ein Kind machen, heirate ihn schnell bevor eine andere ihn dir wegschnappt und dann bist du die Chefin von dem ganzen Laden. Ausbildung mit Hundertprozentiger Übernahmechance. Leichter kann man doch die Karriereleiter wirklich nicht rauffallen. Wenn das bei Banken und Versicherungen geht, sollte es ja bei einer kleinen Kfz-Klitsche erst recht kein Problem sein.

23.02.2014, 19:43 Uhr     melden


G.Now

Kennst Du den Spruch " wo man isst, scheisst man nicht"? Denk mal drüber nach!

23.02.2014, 22:09 Uhr     melden


WeiseFrau aus Berlin, Deutschland

Jetzt komm ich noch mit Never Fuck the Company.
Warte erst mal ab ob Du ihn demnächst noch toll findest, dann sieh weiter und setze evtl. Pyschobolds Tipp in die Tat um.

24.02.2014, 11:21 Uhr     melden


Pfote

Hey Süße, das brauchst du doch garnicht zu beichten. Was meinst du wie viele Leute es gibt die scharf auf ihren Chef oder auf ihre Chefinn sind. Da kannst du ncihts für. Du bist halt ein Mensch mit einem Herz, das kann man dir nicht verdenken. Wo die Liebe halt hinfällt.Geh ruhig mit ihm auf das Konzert und amüsier dich.Und wenn es dazu kommt dann ist es halt so. Entspann dich.

24.02.2014, 14:12 Uhr     melden


Mr.Goodkat

Du scheinst wohl eher aus einer sozial schwachen Schicht zu kommen, wenn da das natürliche Verlangen nach einem intelligenten Partner als "Fetisch" bezeichnet wird...

24.02.2014, 14:12 Uhr     melden


Pfote

Lieber Mr.Badkat, wenn du richtig lesen könntest was du sichtlich nicht kannst,hättest du diese Kommentar richtig verstanden.

24.02.2014, 14:56 Uhr     melden


asu

vögel ma mit ihm, ham schon sehr viele seeehr gute nachwirkungen davon gehabt und niemand wird dir was anders erzählen....

25.02.2014, 06:30 Uhr     melden


Vasilie

Solang der Typ nciht verheiratet ist steht dem doch nichts im Wege, wobei ich noch anmerken muss das die Regel Don't f*ck the company nicht unbedingt eine leere Phrase ist. Trotzdessen, meine Absolution hast du.

25.02.2014, 12:00 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Das ist eine Beichte, aus der Pornos gemacht werden!

25.02.2014, 16:40 Uhr     melden


Mensch112

Die Kommentare haben mein Männerbild wieder bestätigt. Es wird gleich klargestellt, dass Frauen sich vom Rudelführer besteigen lassen wollen und sie skyrim stellt auch gleich klar, dass Frauen unmoralischer sind.

Die richtige Arbeit würde von den Männern gemacht werden und die Kollegen würden nur wollen, dass Frauen auch mal arbeiten. Dein Text war so kurz und gleich wieder so viel Scheiß von den Scheiß-Männern.

04.11.2014, 21:46 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Ich besteige gerne junge Doktorandinnen ❤️❤️❤️ sie sind noch so naiv...

27.07.2021, 20:06 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Wilde Träume

Ich träume jede Nacht die wildesten Dinge, die ich zusammen mit meinem Ex-Freund erlebe und umsetzte...

Ich habe beiden Schlampen ins Gesicht gespritzt!

Ich habe mir gerade einen runtergeholt, als gäbe es keinen Morgen mehr, und dann habe ich auf das Foto meiner besten sowie meine festen Freundin gespr*tzt. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht