Mit Norovirus im Fast-Food-Restaurant

25

anhören

Engherzigkeit Ignoranz Ekel Gesundheit Kinder

Ich (m/22) muss etwas beichten, das mir sehr leidtut. Ich hatte letzte Woche den Norovirus (Durchfall/Erbrechen) und war bei einem bekannten Fast-Food-Restaurant schnell auf die Toilette, da ich gerade vom Arzt kam und es auf einmal heftig drückte. Als ich da so saß, streckte auf einmal ein Kind die Hand unter der Abtrennung durch. Und das wiederholte es immer wieder bis dann gleich beide Hände dort durchguckten. Ich weiß nicht, ob ihr euch das vorstellen könnt - ihr müsst dauernd scheißen und kotzen gleichzeitig, sitzt auf einer ekligen Toilette und dann ist da ein kleines Balg, das euch dauernd nervt! Ich war dann so genervt davon, dass ich einmal kräftig gegen die Finger getreten habe. Danach war dann auch Schluss mit der Nerverei. Als ich allerdings aus der Kabine kam, stand das Kind am Waschbecken und hielt sich die Hand, weil sie schmerzte - und offensichtlich litt das Kind unter Trisomie 21, also Downsyndrom. Deshalb tut es mir wirklich leid, dass ich das Kind getreten habe, da ich ja nicht weiß, inwieweit es sich seiner Handlung bewusst war. Ich bitte um Absolution.

Beichthaus.com Beichte #00032703 vom 12.02.2014 um 07:23:10 Uhr (25 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Lalilu

Du solltest lieber beichten, dass du vermutlich noch hunderte von Leuten dort angesteckt hast... Für das treten Absolution, weil es eine Kurzschlussreaktion war und in so einer Situation mal passieren kann.

12.02.2014, 12:36 Uhr     melden


csor aus Deutschland

Wir alle waren schonmal krank und wissen das man dabei nur einen kurzen Geduldsfaden hat. Aber du scheinst über deine Taten nicht nachzudenken. Ein Kind treten, nur weil du genervt bist? Egal ob Trisomie21 oder gesund, farbig oder laut. So etwas tut man nicht! Wenn du krank bist, pack dich ins Bett und werd gesund. Ich kann nicht nachvollziehen wie man mit Brechdurchfall ans essen denken kann und zum Fastfoodladen geht.

12.02.2014, 13:18 Uhr     melden


MiniCountryman

Csor: ich glaub, du kannst nicht lesen. Er war beim Arzt, musste am Heimweg aber ganz dringend aufs Klo und ist dann beim fastfood-laden abgezweigt um AUFS KLO ZU GEHEN. Nix essen, ja?

12.02.2014, 13:25 Uhr     melden


hell619

Absolution. Ich hätte dem Kind wohl auf die Hand gekotzt.

12.02.2014, 14:08 Uhr     melden


G.Now

Kinder tritt man nicht, egal was Sache ist! Zumindest tut es Dir leid.
Im Uebrigen macht es keinen Sinn mit Brechdurchfall zum Arzt zu gehen, da man lediglich zig Leute ansteckt. Eine Noro Virus Infektion hoert von selber auf. Einfach viel trinken, mehr geht nicht. Moechte auch nicht wissen wie viele McDoof Kunden wegen Dir krank wurden.

12.02.2014, 14:14 Uhr     melden


Dolly_Desaster

Absolution. Kindern muss man halt wirklich ab und an auf die Finger hauen. Wenn sie das gesprochenen Wort nicht verstehen.

12.02.2014, 14:46 Uhr     melden


csor aus Deutschland

MiniCountryman, Da hab ich den Beichter beim schnellen lesen falsch verstanden. Dadurch wird mein letzter Satz überflüssig. Danke das du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Was denkst du denn über die Beichte?

12.02.2014, 14:57 Uhr     melden


Otto4 aus Deutschland

@Beichter: Ich habe vollstes Verständnis für dich. Irgendwo muss man ja in so einem Notfall hin und wenn man dann noch so genervt wird, kann man schon mal Dinge tun, die einem im Nachhinein Leid tun. Es ist nun mal passiert, aber das Kind war ja nicht ernsthaft verletzt. Dass dieses Kind unter Trisomie litt, konntest Du ja in dem Moment in der Kabine nicht sehen. Und es gibt durchaus auch nervige Kinder, die die Erwachsenen wirklich nur mit Absicht auf die Palme bringen wollen. Insofern: volle Absolution! Aber wenn hier einige selbsternannte Ärzte ihre „klugen“ Ratschläge von sich geben, finde ich das einfach ‘ne Frechheit! G.Now scheint ja Dr. Allwissend zu sein und csor kann nicht lesen und ist auch so ein Spezialist, der alles besser weiß. Normale Menschen gehen zum Doc, wenn sie krank sind, wenn sie da noch hin gehen können. Was die Ursache der Krankheit ist, stellt dieser dann fest. Selbstmedikation und -behandlung ist bei derartigen Erkrankungen (gerade Magen und Darm) sehr gefährlich, da die Ursache auch ganz woanders liegen kann. Was den Toilettenbesuch betrifft: was denkt ihr Euch denn, wo der Beichter hätte hingehen sollen? In die Hose machen? Oder hätte er seine Geschäfte vielleicht vor der Tür auf der Straße erledigen sollen?? Ich bin immer wieder erschüttert, was es für merkwürdige Leute hier auf dieser Welt gibt!! Denken könnte manches Problem leichter machen!!

12.02.2014, 15:01 Uhr     melden


lol13377331 aus Deutschland

Absolution erteilt, selber Schuld wenn die Eltern nicht aufpassen. Ausserdem wusstest du es nicht, ich bin mir sicher du hättest es nicht getan wenn du es gewusst hättest.

12.02.2014, 15:39 Uhr     melden



“Beichte


Regenerate

Es war ein Kind! Kinder machen sowas schonmal. Selbst wenn es kein DownSyndrom hat. Dann dem Kind einfach gegen die Finger treten ist echt das letzte! Du hättest es ja vorher auffordern können, es bitte zu lassen.

Aber heute scheint wohl echt immernoch zu gelten "erst draufhauen, dann Nachschauen".

12.02.2014, 16:32 Uhr     melden


ruffy aus Meer

Absolution! Aber beim Lesen der Beichte habe ich mit schlimmeren gerechnet. Zum Glück hast du es nicht angekotzt oder noch schlimmer angekotet.

12.02.2014, 16:34 Uhr     melden


Wendy

Man tretet nicht einfach drauf los, aber genauso gut, hätte ein Elternteil mit dem Kind mit gehen können, egal ob gesund oder krank, gerade bei diesen Drecks Toiletten.

12.02.2014, 19:25 Uhr     melden


Dotti88

Dachte schon er beichtet das er dem Kind auf die Hände gekotzt oder geschissen hätte. ..

12.02.2014, 21:11 Uhr     melden


Psychobold aus Blechwerk Happendorf, Deutschland

Vollkommen richtig gehandelt. Hier haben mal wieder ganz eindeutig die Eltern bei der Erziehung versagt. Trisomie hin oder her- auch behinderte Kinder haben andere nicht auf dem Klo zu belästigen.

12.02.2014, 23:06 Uhr     melden


Ameisenbär86

Absolution Erteilt!

Was ihr euch alle aufregt...

Nein man sollte kleine kinder nicht verletzen, sehe ich auch so, egal in welcher hinsicht.

Ich nehme mal an dass ihr ALLE schonmal eine Situation im Leben hattet, wo euch alles scheißegal war, wenn nur dieser Moment aufhört....


Wenn ich mir vorstelle ich habe den Virus (hatte ich bereits 1x) und mir würde auf gut deutsch gesagt, fast der A.... platzen, dann habe ich für seine Handlungs vollstes verständniss!
Das einzigste was du hättest tun sollen (vllt. hast du es ja und nur nicht beschrieben), dich bei dem Kind erkundigen bzw, wenigstens die Hand in augenschein nehmen können um zu schauen ob es etwas schlimmeres ist.

12.02.2014, 23:37 Uhr     melden


6erferdl

Sprichwörtliche Scheisse rechtfertigt noch keinesfalls dein Scheissverhalten irgendeinem Kind gegenüber. Keine Absolution.

12.02.2014, 23:55 Uhr     melden


m1

Absolution! Kinder, auch die mit Trisomie (das ist immerhin keine Schwerstbehinderung), müssen lernen wo die Privatsphäre von Fremden anfängt. Unter der Klotür hat man einfach nichts zu suchen, wenn dahinter gerade jemand richtig kämpft.

13.02.2014, 02:41 Uhr     melden


Dr.Know

Warum isst man bei so einer Krankheit fast food??

13.02.2014, 08:17 Uhr     melden


Die,_die_recht_hat

@Dr.Know: Hat er doch gar nicht geschrieben.

13.02.2014, 08:44 Uhr     melden


Honigbienchen

Kann dich verstehen, in so einer Situation ist man sowieso schon gestresst und geladen und wenn dann noch so ein nerviges Balg rumstresst.....auch Kinder mit Behinderung kann man sehr wohl erziehen.

13.02.2014, 23:18 Uhr     melden


Dahlia

Absolution. Aber für die Nichtwissensen: Down-Syndrom ist eine Schwerstbehinderung. (Geistig und Körperlich) Und es wäre besser gewesen erst das Kind aufzufordern aufzuhören anstatt es zu treten.

15.02.2014, 01:31 Uhr     melden


Dahlia

Absolution. Aber für die Nichtwissensen: Down-Syndrom ist eine Schwerstbehinderung. (Geistig und Körperlich) Und es wäre besser gewesen erst das Kind aufzufordern aufzuhören anstatt es zu treten.

15.02.2014, 01:31 Uhr     melden


Nuckerock

richtig toll wie die Kinderlosen hier remmidemmi in Erziehungskunde machen.

24.02.2014, 01:07 Uhr     melden


E38fahrer aus Sin City, Deutschland

Die Eltern des Kindes sind hier schuld. Ein geistig behindertes Kind ganz allein auf Toilette schicken in einem Restaurant ? No Way.

30.12.2021, 17:37 Uhr     melden


Schwengl0r aus Gorzów Wielkopolski, Deutschland

Du hättest dem Blag ja auch auf die Hände scheissen können...

22.05.2022, 08:13 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Vollmilch mit ganzen Nüssen

Ich habe heute meiner 3-jährigen Cousine eine Tafel Schokolade geklaut, vor ihren Augen gegessen und fand das total lustig, wie sie am Heulen war. Vollmilchschokolade …

Welche Krankheit haben Sie?

Ich muss beichten, dass ich gerade jemanden im Fahrstuhl angesprochen habe und gesagt habe, er soll mal nach einer bestimmten Krankheit im Internet suchen. …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht