Stromschlag für den Fahrraddieb

40

anhören

Boshaftigkeit Aggression Hass Diebstahl

Stromschlag für den Fahrraddieb
Ich lebe seit zwei Jahren in einem Randgebiet von Berlin, und leider wird hier deutlich mehr gestohlen als in meiner Heimatstadt in Bayern. Insbesondere Fahrräder werden sozusagen als Allgemeingut betrachtet und werden dann auch noch einfach irgendwo in einem Gewässer entsorgt. Die Berliner selbst scheinen das alles völlig normal zu sehen, ich rege mich darüber aber maßlos auf. Da mir schon zwei Fahrräder geklaut worden sind und die Berliner Polizei absolut überfordert ist, habe ich zur Selbstjustiz gegriffen. Ich habe mir ein gebrauchtes Fahrrad gekauft und dieses in meinen Vorgarten gut sichtbar platziert - unauffällig wurde dieses mit einem Stromkabel verbunden, wie man ihn auf Kuhweiden verwendet. Nun musste ich nur noch warten, es hat nicht einmal drei Tage gedauert, da war das Fahrrad am nächsten Morgen umgeschmissen und aufgrund von Fußspuren konnte ich sehen, dass wohl jemand über den Zaun geklettert ist. Ich beichte also, dass ich irgendwem einen schlimmen Stromschlag verpasst habe.

Beichthaus.com Beichte #00032624 vom 25.01.2014 um 17:15:26 Uhr (40 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

sunnigirl aus Deutschland

Absolution verdient. Du hast da völlig richtig gehandelt. Jetzt kaufst du dir ein großes ketten schloss für unterwegs und zuhause schließt du dein Fahrrad einfach an den Strom. Dann wird es auch nicht mehr geklaut.

26.01.2014, 10:44 Uhr     melden


Green79

Geile sache...weiter so schade das es nicht eine komakte und mobile version davon gibt...aber vielleicht kann man einen elektroschoker umbauen..

26.01.2014, 10:50 Uhr     melden


MatzePeters

Das ist nicht gut. Ein Kuhschocker hat zwar eine hohe Spannung, aber kaum Strom. Schließe mal einen Mirkowellentrafo an.

26.01.2014, 11:24 Uhr     melden


Lalilu

Sehr gute Idee! Kann deinen Ärger gut nachvollziehen.

26.01.2014, 11:56 Uhr     melden


Dolly_Desaster

Und was machst Du, wenn Du ein Auto hast? In Berlin werden ja die meisten Pkws geklaut. Aber: Wenn der Stromschlag nicht zu hart ist, hast Du meine Absolution.

26.01.2014, 12:11 Uhr     melden


hell619

Wenn der Dieb dich richtig trollen will, kommt er das nächste mal mit Handschuhen. In meiner Stadt gibt es mehr Fahhräder als Personen, und hier wird auch alles geklaut. Die Lösung: Demontierbare Pedale. Steig ich ab, nehm ich die Pedale mit. Keiner klaut nen Rad dass er nicht fahren kann.

26.01.2014, 12:22 Uhr     melden


hell619

Wenn der Dieb dich richtig trollen will, kommt er das nächste mal mit Handschuhen. In meiner Stadt gibt es mehr Fahhräder als Personen, und hier wird auch alles geklaut. Die Lösung: Demontierbare Pedale. Steig ich ab, nehm ich die Pedale mit. Keiner klaut nen Rad dass er nicht fahren kann.

26.01.2014, 12:56 Uhr     melden


Green79

eumel7044@ du Rassist du....lach....geile Vorstellung das würde ich auch gern sehen...:-o

26.01.2014, 13:59 Uhr     melden


LadyOfSorrows

Absolution von mir, definitiv. Muss ja niemand mit seinen Wurstfingern an fremde Sachen gehen. weiter so!

26.01.2014, 14:20 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

Alles richtig gemacht. In Köln verschwinden auch oft mal Fahrräder...Niemand wird gezwungen, sich an fremden Fahrrädern zu vergreifen.

26.01.2014, 15:11 Uhr     melden


6erferdl

Gerechte Selbstjustiz. Absolution, nur, wenn der Dieb einen festen Schnalzer bekommt.

26.01.2014, 15:43 Uhr     melden


lol13377331 aus Deutschland

Der hat ja keine Probleme mit den Polizisten bekommen, also daher: Gute "Selbstjustiz", Absolution erteilt.

26.01.2014, 15:47 Uhr     melden


NutellaToast26 aus Frankfurt, Deutschland

@eumel7044: Die Vorstellung allgemein finde ich auch ganz witzig, aber du haettest lieber das rassistische Vorurteil weglassen sollen.

26.01.2014, 15:48 Uhr     melden


Rosewitter aus Der Kaiser von Limburg

Da war der Stromschlag leider noch nicht schlimm genug, denn ansonsten würde ein verbrannter Körper neben deinem Fahrrad liegen. Das nächste mal platzierst du in deinem Vorgarten getarnte Bärenfallen, dann kann der Übeltäter auch nicht entwischen. Deine Beichte ist kreativ und überhaupt nicht langweilig und deswegen gibt es von mir 5 Sterne.

26.01.2014, 16:06 Uhr     melden


127302 aus Deutschland

Absolution definitiv erteilt. Irgendwie muss man sich ja zu helfen wissen, wenn es diejenigen welche eigentlich dafür zuständig sind nicht tun.

26.01.2014, 16:30 Uhr     melden


Zufallsbeichte



Gretel23

Das kenne ich, nur ich habe den dreisten Fahrradieb in meinem Keller eingebuchtet. Da haust er schon seit 3 Monaten und lernt wie man sich anständig zu benehmen hat.

26.01.2014, 16:47 Uhr     melden


Psychobold aus Blechwerk Happendorf, Deutschland

Korrekt gehandelt. Berlin ist die Haupstadt des internationalen Verbrechens schlechthin, daher wundert mich das nicht wirklich. Es liegt halt einfach zu dicht an Polen. Und da offensichtlich noch keiner von der Gutmenschenfraktion hier war, die das voll Scheisse finden was du machst, übernehm ich das mal in deren Abwesenheit gleich mit: 1. könnte da ein Kind anfassen und schwere Schäden erleiden und 2. sind das alles nur Vorurteile, von wegen mehr Diebstähle und so. Schuld am Anstieg der Kriminalität hat nur die Gesellschaft. Also wir alle.

26.01.2014, 19:46 Uhr     melden


Monet

Von mir gibts auch fünf Sterne. Aber nächstes mal legst du dich auf die Lauer und lachst dann recht dreckig, wenn der Dieb seine verdienten Stromschläge abbekommt.

26.01.2014, 19:57 Uhr     melden


bcheetah84

Keine Absolution. Der Dieb lebt noch und läuft frei rum.

26.01.2014, 20:10 Uhr     melden


cedric42

Da ja hier noch niemand richtig kontra gegeben hat: Du hat in der Tat etwas zu beichten, denn es ja schon sprichwörtlich, dass man sich in Rom verhalten sollte wie ein Römer. Und in Berlin wie ein Berliner. Und in Berlin ist Klauen (insbesondere von Fahrrädern) nunmal sozialadäquates Verhalten. Wärest Du integrationswillig und nicht ein auf den Aufbau bajuwarischer Parallelgesellschaften abzielender Bayrischer Immigrant, so würdest Du auf Fahrraddiebstähle nicht mit Elektrifizierung reagieren, sondern so wie jeder normaler Berliner: Wenn man Dir Dein Rad klaut, dann besorgst Du Dir eben Ersatz, indem Du selber irgendwo ein Rad klaust.

26.01.2014, 20:34 Uhr     melden


Dogma02

So lange du niemanden ernsthaft verletzt, finde ich es in Ordnung. Interessanterweise lässt sich der 'Beichter' hier nicht zu irgendwelchen vorurteilsbehafteten Beleidigungen herab, anders als die anderen Ungutmenschen hier.

26.01.2014, 20:44 Uhr     melden


JC

Dann zieh halt zurück wo du hergekommen bist und wein dich an Mamas Rockzipfel aus.

26.01.2014, 21:03 Uhr     melden


daFl4sh

"...wie man ihn auf Kuhweiden verwendet" "...irgendwem einen schlimmen Stromschlag verpasst" Sorry, aber diese Stromschläge tuen nicht wirklich weh. Früher als kleines Kind konnte ich diese Zäune locker 10 Sekunden halten. Ist zwar kein angenehmes Gefühl, aber schmerzhaft ist was anderes.

26.01.2014, 21:08 Uhr     melden


CoCaHunter aus Deutschland

Was glaubst du, woher dein gebrauchtes Rad herkommt?

27.01.2014, 07:52 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Keine Absolution ohne Sünde! Der Typ müsste am nächsten Morgen noch zuckend und rauchend daneben liegen. Dann darfst du beichten, und würdest wohl auch Absolution bekommen.

27.01.2014, 10:38 Uhr     melden


akrion

Eine festgekettete Autobatterie versteckt im Fahrradkorb soll auch Wunder bewirken.

27.01.2014, 15:29 Uhr     melden


thilo55

ein stromschlag vom kuhweidezaun ist doch nicht schlimm, ich finde das toll!

27.01.2014, 22:48 Uhr     melden


Junella

Schlimm sind die nicht. Oder hast du etwa eine höhere Dosis verabreicht als bei Kuhzäunen üblich? Derjenige wird wohl eher gerannt sein, weil er oder sie hinter dem Stromrad wohl noch eine Kamera und/oder einen Besitzer mit Stock vermutet hat.

29.01.2014, 01:51 Uhr     melden


greenhorn

"Eine festgekettete Autobatterie versteckt im Fahrradkorb soll auch Wunder bewirken."

Aha, welches Wunder erwartest du denn? Die Spannung ist viel zu niedrig, dein Körper hat einen viel zu hohen Widerstand. Du wirst als Mensch bei einer normalen 12V Autobatterie gar nichts! spüren Also? Was für ein Wunder soll es bewirken?

29.01.2014, 09:23 Uhr     melden


tina-tittona

Um Absolution zu erteilen muss ich noch wissen welchen Weidezaun du verwendet hast, die Masseinheit ist Joule, für die Energie, die Spannung und der Innenwiderstand ergeben die Stromstärke, doch solltest du einen 2,5kV 800VA Trafo von der Mikrowelle nur dann benutzen wenn du schon eine passende Entsorgungsmöglichkeit für den Kadaver des Kriminellem hast, wie wäre es mit Döner?
P.S. ich bin Pro-Kanibalismus und contra 9jährige Aishas heiraten!
P.P.S. hier in Spanien fahren immer jede Menge Araber mit 20 Fahrrädern am Dachgepäckträger nach Marokko, jetzt verstehe ich wo sie die geholt haben!

30.01.2014, 14:01 Uhr     melden


Benjinco

Ist aber nicht nur in Berlin so mit den Fahrrädern... Ich "leihe" mir meistens auch nur Fahrräder für kurze Strecken aus, am nächsten Tag hat sich meist dan jemand anders das Teil genomm...

05.02.2014, 15:51 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

In gewisser Weise ist es nachvollziehbar, was dich dazu getrieben hat, aber bedenke bitte, was wäre, wenn der Dieb zum Beispiel koronale Vorerkrankungen hatte ! Aber Absolution erteilt !

05.03.2014, 20:10 Uhr     melden


Marquis

Hat ja gar nicht so viel Strom, wie du befürchtest.

05.04.2014, 07:26 Uhr     melden


Nukumanu

Hol dir ein paar anständige lipos und grill den Bastard

09.05.2014, 15:34 Uhr     melden


douglasp

SEHR GUT! diese wichser haben es verdient und du hast alles richtig gemacht!

16.06.2014, 16:04 Uhr     melden


Morpheus74 aus Leverkusen, Deutschland

Wie kann man bloß in Berlin wohnen,der Haubtstadt der Asozialen und Harz 4 Schmarotzer! Nicht für eine Mio.würde ich da hinziehen!!

23.07.2014, 20:57 Uhr     melden


AlexS

Nachdem es die Staatsgewalt herzlich wenig interessiert, wenn das hart erarbeitete Eigentum des dummen Steuerzahlers beschädigt / entwendet wird: volle Absolution!

01.01.2015, 12:36 Uhr     melden


kazongaaa

Feine Sache XD Falls gerade keine Stromquelle zur Verfügung steht, kann man als Alternative die Befestigungsschraube des Sattels so lösen, dass er runterfällt, sobald das Fahrrad bewegt wird. *plopp* und schon ist die Rosette des Missetäters massiert ...

01.01.2015, 20:20 Uhr     melden


andreas76 aus Burghausen, Deutschland

Ich (auch aus Bayern) habe auch mal in Berlin gewohnt. Ich hatte zwei mal das Vergnügen mir ein nagelneues Fahrrad klauen zu lassen. Die Räder waren mit einem dicken Schloss im Hinterhof befestigt. Man erzählte mir, da kommen regelmäßig Nachts irgendwelche Gruppen gleich mit dem LKW an und laden überall alle Räder auf. Okay den Einwand mit den Kindern kann ich verstehen. Ich weiß jetzt nicht wie viele Milliampere so ein Weidezaunschocker hat, aber für kleine Kinder könnte das in der Tat gefährlich sein.

Absolution trotzdem erteilt denn kleine Kinder steigen nicht über Gartenzäune. Du hättest noch eine Kamera hin bauen sollen damit du auch was zu lachen hast.

02.01.2015, 17:50 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Fleisch für die Vegetarierin

Im Sommer habe ich eine alte Bekannte getroffen, die ich schon länger nicht mehr gesehen hatte. Sie ist Vegetarierin, und zwar eine der Sorte, die ihre …

Die Schlammkatze

Seit Wochen läuft immer wieder eine von den bekackten Katzen aus meiner Nachbarschaft über mein Auto. Natürlich läuft sie davor nicht auf der Straße …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht