Falscher Hase

30

anhören

Betrug Falschheit Lügen Ernährung

Ich (m/34) muss beichten, was ich dieses Jahr kurz vor Ostern getan habe. Ich züchte schon seit mehreren Jahren Rassekaninchen. Dabei kommen jedes Jahr einige Schlachthasen zusammen - also alte Tiere und solche, die nicht ausgestellt werden können. Diese schlachte ich dann und verkaufe sie, um damit wieder ein paar Unkosten reinzuholen. Da mir dieses Jahr aber einige Tiere an einer Krankheit gestorben waren, hatte ich nicht mehr so viele Tiere, wie ich ursprünglich versprochen hatte. Also ging ich zu einem alten Bekannten auf den Bauernhof. Ich ging davon aus, dass er mir mit Hasen aushelfen könnte, aber leider war dem nicht so. Er meinte dann aber, dass ich einfach ein paar Katzen aus der Scheune fangen sollte, um diese dann zu "Hasenrollbraten" zu verarbeiten. Er meinte, die kämen gut an, da er das Selbst schon gemacht hätte, wenn es zu viele wurden. Und tatsächlich sollte er recht behalten. Ich habe jetzt schon wieder ein paar Bestellungen für das nächste Jahr. Zum Glück werde ich aber niemandem mehr Katzen unterjubeln müssen, da ich genügend Tiere habe.

Beichthaus.com Beichte #00032340 vom 04.12.2013 um 06:07:57 Uhr (30 Kommentare).

In WhatsApp teilen
Zufallsbeichte

Kommentare der Beichthaus-Bewohner

Extreme

Bastard.... dshalb würde ich jeden raten immer nur "Hasen" mit pfoten zu kaufen da fällt sowas auf.

04.12.2013, 09:22 Uhr     melden


ZwergZitrone aus Österreich

Finde ich nicht gerade toll weil ich Tiere über alles liebe, aber die Katzen haben wahrscheinlich ein schöneres Leben gehabt als die meisten Nutztiere aus Intensivhaltung.
Und für die Leute die die Katzenbraten gegessen haben, wars wahrscheinlich auch nicht so schlimm verglichen mit dem ganzen Mist der in Fertiggerichten, etc drin ist.

04.12.2013, 09:26 Uhr     melden


scheisshaus_benutzer

Keine Absolution - es gibt keine Unkosten! Zu deiner Tat, hoffentlich fängst du dir mal eine richtig schöne fette Lebensmittelvergiftung an, du Betrüger.

04.12.2013, 09:52 Uhr     melden


Alphawoelfin

Katzenfleisch ist nur genießbar wenn es vorher einige Tage in fließendem Wasser hing und selbst dann schmeckt's noch beschissen. Also erklär mir mal bitte wie du den Leuten ungenießbares Fleisch als Hasenfleisch verkaufen konntest ohne hinterher zich klagen am hals zu haben. Münchhausen lässt grüßen...

04.12.2013, 09:59 Uhr     melden


Rosewitter aus Der Kaiser von Limburg

Das ist ja skandalös, erst Pferd in der Lasagne und jetzt Katze im Rollbraten. Du bist ja noch noch schlimmer als der Marienkäfermörder. Mich würde interessieren wie ihr euren Nachbarn das alles erklärt, wenn sie ihre heißgeliebte Muschi vermissen. "Wir haben aus deiner Pussy einen saftigen Rollbraten gemacht, willst du mal probieren"? Ich bin zwar kein Katzenbesitzer kann aber jeden vollkomen verstehen der dich für eine perverse Sau hällt. Mögest du später auch mal in einen Rollbraten verarbeitet werden, und von nichts ahnenden Kunden verspeist werden. Das würde ich dir wirklich gönnen, du kaltherziger Muschimörder.

04.12.2013, 10:15 Uhr     melden


Elmi

Fake. Und noch nicht mal gut erfunden. Kaninchen kann man in gehäuteten UND gebratenem Zustand mit Katzen verwechseln, aber nicht Hasen.

04.12.2013, 10:28 Uhr     melden


Vicco aus Deutschland

Da bekommt der Ausdruck "Eat my Pussy" eine ganz andere Bedeutung! Hat es denn geschmeckt? Raubtiere haben ja eher meist einen etwas merkwürdigen Eigengeschmack...

04.12.2013, 10:39 Uhr     melden


boeseChrissy

EKELHAFT! Dir ist nicht in den Sinn gekommen, einfach ein paar Leuten abzusagen? Es ist schon widerlich genug, selbst KATZE zu fressen, es anderen unterzujubeln toppt das noch um einiges. Mal abgesehn davon, dass das verflohte, verwurmte Bauernhofkatzen mit vermutlich noch x Krankheiten waren. Hoffentlich ist wegen dir niemand krank geworden. Ich glaub, ich geh erstmal ne Runde kotzen. keine Absolution!

04.12.2013, 10:42 Uhr     melden


Lethen

Elmi.. wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Kresse halten.... Das was man hierzulande als "Stallhase" bezeichnet sind alles Kaninchen, die einzigen Hasen in Deutschland sind Feldhasen. "Stallhase" ist eher als Verarsche (das ist nicht das richtige Wort, aber was besseres fällt mir gerade nicht ein) gedacht.

04.12.2013, 11:02 Uhr     melden


Wendy

Ekelhaft! Aber wie schon gefühlte tausend mal gesagt, es soll halt asoziales dummes dreckspack geben. Bitte bitte! Gehe dich irgendwo vergraben.

04.12.2013, 12:20 Uhr     melden


moustache13

Heilige scheisse...! Das mit den hasen versteh ich ja, aber dass du auf katzen zurückgreifst aus geldgier?! Ich hoffe du erstickst an deiner nächsten mahlzeit!

04.12.2013, 12:28 Uhr     melden





autovaz2104

Kannst Du bitte bei mir in der Straße vorbeikommen, da wohnt eine Psychotante mit 16 Katzen!!!

04.12.2013, 13:07 Uhr     melden


akrion

Hasenrollbraten...die muss man dünsten du Gourmand

04.12.2013, 13:47 Uhr     melden


breschtleng aus Dünnpfiffhausen, Deutschland

Heftig. Noch ein grund mehr vegetarier zu werden. Katzenfan bin ich übrigends

04.12.2013, 14:12 Uhr     melden


foe326

Ich mag Katzen ja auch, aber könnte mir einer der randalierenden User hier bitte erklären, warum Katzenfleisch schlimmer als Kaninchenfleisch sein soll? Das ist mal richtig heuchlerisch.

04.12.2013, 14:28 Uhr     melden


Fowesed aus Hiddenhausen, Deutschland

Muss man die im gehäuteten Zustand deswegen nicht mit Kopf verkaufen? Eben damit nicht jemand auf die Idee kommt so einen Pfusch hinzulegen? Klärt mich auf wenn ich Unrecht habe, ich meine das nur so gehört zu haben.

04.12.2013, 14:28 Uhr     melden


6erferdl

Nach dem Krieg nannte man Katzen Dachhasen, weil diese geschlachtet anstelle von Kaninchen als Lebensmittel im Tauschhandel mit der Stadtbevölkerung getauscht wurden. Katzenfleisch schmecke nur ein bischen wässriger. Also ist die Idee nicht so neu. Betrug ist es trotzdem, deshalb keine Absolution.

04.12.2013, 14:35 Uhr     melden


Aninaj

Typisch Hinterwäldler, aus welchem Inzuchtskaff du kommst will ich ja gar nicht wissen wenn du son kranker Spinner bist.

04.12.2013, 15:20 Uhr     melden


Erbsensuppe

Und die Katzen waren natürlich so dick und rund wie deine Mastkannichen.
Weil der Bauer die immer so gut gefüttert und natürlich auch geeimpft hat.


04.12.2013, 15:29 Uhr     melden


Junella

Pervers, bar aller Moral und widerlich. Du erhälst von mir Absolution, wenn die Hölle zufriert.

04.12.2013, 15:40 Uhr     melden


G.Now

Wer ein Tier isst, kann auch ein anderes essen. Damit hab ich erstmal kein Problem. Aber Du bist einfach ein Betrüger, der Leuten falsche Ware unterjubelt. Vom gesundheitlichen Aspekt mal abgesehen. Die Katzen können doch infiziert sein, und Du gibst das Fleisch einfach so an Kunden ab.

04.12.2013, 15:54 Uhr     melden


Anonühm;) aus , Deutschland

Stimme G.Now zu. Tier ist Tier. Aber den Leuten das falsche Tier unter zu jubeln, ohne zu wissen, ob es wirklich gesund ist, finde ich fahrlässig. Keine Absolution.

04.12.2013, 19:40 Uhr     melden


Ghost-Hunter

Tschüss Pferdefleisch-Skandal Hallo katzen-Skandal!

04.12.2013, 20:14 Uhr     melden


Silberwolf1 aus Köln, Deutschland

Köstlich, wie sich hier manche aufregen. Wenn man Schweine und Rinder isst, warum nicht auch Katzen? Weil sie niedlicher und flauschiger sind? Verlogene Doppelmoralisten! Solang kein Tier unnötig gequält wird oder seinem Besitzer einfach weggenommen wird, find ichs nicht schlimm. Das einzig problematische ist, dass du deinen Kunden ein x für ein y verkauft hast.

04.12.2013, 22:08 Uhr     melden


Monet

Das ist ganz klar Betrug. Außerdem solltest du bedenken, dass nicht jeder der Hasenbraten will, auch eine Katze essen möchte.

04.12.2013, 22:35 Uhr     melden


timchen94

Ich würde dich auch gerne schlachten, du Untermensch!

05.12.2013, 20:18 Uhr     melden


OnkelHorst aus Deutschland

Tja was kann ich dazu sagen? Wahrscheinlich nichts, was mir keine Verwarnung einbringt. Daher die harmlose Variante: Du bist ein schlechter Mensch.

05.12.2013, 23:42 Uhr     melden


Entreri

Seit 1986 ist der Verzehr von Hunden und Katzen in Deutschland gesetzlich untersagt.
Zudem können Katzen Trichinen enthalten.
Keine Absolution!

06.12.2013, 00:23 Uhr     melden


Eispfote

Wie pervers ist das denn? Einfach abartig! Mir tun die Katzen und die Leute, die sie gegessen haben, leid! Du bist wirklich unglaublich, hoffentlich wird dir mal eine verkeimte Ratte als Fleisch angeboten. Keine Absolution!

15.08.2016, 21:03 Uhr     melden


Chadeech aus Słubice, Deutschland

Ich empfehle eher Hundefleisch. Bei Interesse einfach Mitglied im örtlichen HSSV (Hundeschlachtsportverein) werden! Infos unter gegenhund.org

05.07.2020, 12:44 Uhr     melden


Jetzt anmelden, um auch einen Kommentar zu schreiben.

Facebook Kommentare

Ähnliche Beichten

Alkohol macht Notgeil

Ich muss gestehen, dass ich ein richtiges Arschloch bin! Während ich mich in letzter Zeit sehr häufig mit einem Mädel getroffen habe, ihr etwas von …

Liaison mit meiner guten Freundin

Ich schlafe seit einem Jahr mit einer mehr oder weniger guten Freundin und finde es abscheulich. Es verdirbt die Freundschaft und ich bereue es, mich …


Aggression   Begehrlichkeit   Betrug   Boshaftigkeit   Diebstahl   Drogen   Dummheit   Ehebruch   Eifersucht   Eitelkeit   Ekel   Engherzigkeit   Falschheit   Faulheit   Feigheit   Fetisch   Fremdgehen   Geiz   Gewalt   Habgier   Hass   Hochmut   Ignoranz   Lügen   Manie   Maßlosigkeit   Masturbation   Missbrauch   Misstrauen   Morallosigkeit   Mord   Neid   Neugier   Peinlichkeit   Prostitution   Rache   Schamlosigkeit   Selbstsucht   Selbstverletzung   Sex   Stolz   Sucht   Trägheit   Trunksucht   Ungerechtigkeit   Unglaube   Unreinlichkeit   Vandalismus   Verrat   Verschwendung   Verzweiflung   Völlerei   Vorurteile   Waghalsigkeit   Wollust   Zorn   Zwang   Zwietracht